Jump to content

Moto GP 2021


duc dich
 Share

Recommended Posts

vor 47 Minuten schrieb duc dich:

Das habe ich schon am 12 November so kommen sehen

Ja ich hatte seine Erklärung auch so verstanden, dass er bereit falls die Honda frei bleibt

Link to comment
Share on other sites

Es geht es um HONDA....Japaner ....und einen MM!!

da wird jetzt erst abgewartet bis etwas Klarheit herrscht wie sich der Heilprozess entwickelt.

Die nächsten 2 Monate passiert auf den Motorrädern sowieso nix.

Und Dovi ist in der nächsten Zeit sowieso immer kurzfristig verfügbar wenn er gewünscht würde.

Aber der wird den Job nur annehmen wenn er eine komplette Saison fahren kann.

Den Platzhalter für MM macht der nicht !

 

Link to comment
Share on other sites

Logo, aber ich bin mir relativ sicher, das der Marquez nicht mehr zurück kehren wird.

Spätestens nach Konsultation der Ärzte oder der ersten geheimen Testfahrt im Sommer

Link to comment
Share on other sites

Auch Honda braucht Planungssicherheit.

Und ein zeitnaher Wiedereinstieg von MM ist sicher kaum zu erwarten.

Daher würde es schon Sinn machen, mit einem alternativen Fahrer zu planen. 

 

Hätte ich bei Honda 'was zu sagen, würde ich einen neuen Werksfahrer verpflichten 

und für die Rückkehr von MM ein zusätzliche 3. Maschine vorsehen. 

 

Kommuniziert man das rechtzeitig, hätte MM auch nicht das Gefühl, "ersetzt" zu werden. 

Ganz im Gegenteil, das würde ihm Zeit und Ruhe für die Rekonvaleszenz und eben auch die Sicherheit geben, 
dass die Türen für ihn immer offen sind. 

Für solche eine Lösung wäre Honda der Respekt von allen Seiten sicher.

Aus Marketingsicht daher sicher auch eine gute Option.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 4.12.2020 um 07:56 schrieb rolf4s:

Knochentransplantation weil der beschädigte Armknochen nicht verheilt.

 

Nach der Beschädigung der 1. Titanplatte dachte ich spontan: wenn er sich jetzt nicht mal final den Arm versaut hat. Wünschen wir ihm das Allerbeste.

 

Und was lernen wir daraus, keine schweren Glastüren Zuhause haben. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites


MMs Heilungsprozess wurde anscheinend durch Keime bisher verhindert, er bekommt jetzt Antibiotika. 
In 4 Monaten geht die Saison los, bis dahin sollte MMs Arm genesen sein. 
Seine Ärzte zeigen sich mit der OP vom Donnerstag zufrieden, bis jetzt läuft die Genesung wie sie sollte. 
MM werden wir 2021 in alter Frische erleben, so schnell gibt der nicht auf!

 

Link to comment
Share on other sites

So oft wie sich die Ärzte jetzt bei ihm schon geirrt haben hätte ich an seiner Stelle eher Angst denn Zuversicht. Hat er sicher auch denn niemand will gerne eine bakteriologische Infektion im Knochenmark.

Er wird, wie du auch weißt, zum Saisonstart garantiert nicht dabei sein.

Egal wie sehr du ihn und seine Haushaltshilfen magst.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Dass seine Ärzte mit der OP zufrieden sind, liegt auf der Hand. ?

 

Wie erwähnt hat er eine Knochenmarksinfektion. Das ist eine böse Angelegenheit und die Heilung ist keine Frage ob Marc aufgibt oder nicht. Es besteht die Gefahr, dass er seinen Arm nie mehr normal belasten kann. Manchmal muss sogar amputiert werden. Aber davon ist er ja wohl noch ein großes Stück entfernt.

 

Ich bin mit einem Doc befreundet, der sich auf diesem Gebiet recht gut auskennt, da er u.a. wiederherstellende plastische Chirurgie betreibt. Er sagt, dass das, was jetzt bei Marc gemacht wurde, eher ein "Himmelfahrtskommando" ist.

 

Man kann Marc nur die Daumen drücken.

 

Gruß
Roland

Link to comment
Share on other sites

Rein aus meiner Sicht des Zuschauers, der gerne spannende Rennen sieht, habe ich MM nicht vermisst. Diese Saison war interessant wie nie. Wenn es nur darum geht, wer "first loser" hinter Marc wird, macht mir das zuschauen weniger Spaß.

Aber davon abgesehen habe ich größten Respekt vor den Leistungen eines Marc Marquez. Und natürlich wünsche ich ihm eine baldige, vollständige Genesung, und dass er zu alter Stärke zurückfindet und es den Jüngeren noch mal ordentlich schwer macht.

Alle Daumen sind gedrückt.

 

Ralf

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Natürlich fehlte MM dieses Jahr. Egal ob man ihn mag oder nicht. In einer WM gehts übrigens nicht darum wer "first Looser" hinter MM wird. Wenn er zu stark ist, dann ist dass das Problem der anderen und nicht seines. 
Als VR seine Hochzeiten hatte, hat man von den Leuten, die jetzt so von MM sprechen, nie gehört die WM wäre interessanter ohne VR. Und das war viele lange Jahre der Fall. 

Insgesamt kann man nach dieser Saison sagen, dass das Niveau ohne MM gelitten hat, die Rennen waren meistens langsamer als letzte Saison. 

Ich bin eigentlich kein Fan von irgendwem, aber wenn man mal selbst engagiert Rennen in Meisterschaften fuhr und sein persönliches (auch finanzielles) Limit aufgezeigt bekam, muß man vor jemanden wie MM den allerhöchsten Respekt haben. Was der an Disziplin und Einsatz fokussiert um dort hinzukommen wo er ist, ringt mir Bewunderung ab. Wenn man eine annähernde Vorstellung davon hat, welch Waffe so eine MotoGP ist und wie schwer so ein Geschoss, nicht nur körperlich, zu fahren ist und was vor allem MM damit macht, dann ist das schon Racing in Perfektion. 

So sehr ich ihn zur Moto2 Zeit kritisiert habe, muß ich jetzt sagen, dass er sich diesbezüglich sehr ins positive entwickelt hat. Hoffentlich kommt er zeitnah, völlig genesen zurück. 
 

 

Edited by Powerslide
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Powerslide:

Ich bin eigentlich kein Fan von irgendwem, aber wenn man mal selbst engagiert Rennen in Meisterschaften fuhr und sein persönliches (finanzielles) Limit aufgezeigt bekam, muß man vor jemanden wie MM den allerhöchsten Respekt haben

verstehe nicht was das persönliche finanzielle Limit eines Hobby-Fahrers mit MM zu tun hat :denk1:

 

vor 4 Stunden schrieb Powerslide:

Was der an Disziplin und Einsatz fokussiert um dort hinzukommen wo er ist, ringt mir Bewunderung ab. Wenn man eine annähernde Vorstellung davon hat, welch Waffe so eine MotoGP ist und wie schwer so ein Geschoss, nicht nur körperlich, zu fahren ist und was vor allem MM damit macht, dann ist das schon Racing in Perfektion. 
So sehr ich ihn zur Moto2 Zeit kritisiert habe, muß ich jetzt sagen, dass er sich diesbezüglich sehr ins positive entwickelt hat.

War er zu Moto2 Zeiten nicht fokusiert?

 

unbestritten das Fahr-Genie seiner Zeit, er hat die Grenze in der MotoGP deutlich nach oben verschoben, aber ich glaub nicht dass das passiert ist weil er viel fokussierter war als die meisten anderen. Die anderen ordnen auch alles andere der MotoGP unter, sonst könnten sie da nicht fahren.

Bei MM ist halt dann noch eine Spur mehr Talent und gesteigerte Risikobereitschaft das ausschlaggebende

....und Glück das er bis zu einem bestimmten Tag ausgereitzt hat.....

 

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Rock`n Roll:

verstehe nicht was das persönliche finanzielle Limit eines Hobby-Fahrers mit MM zu tun hat :denk1:

 

War er zu Moto2 Zeiten nicht fokusiert?

 

unbestritten das Fahr-Genie seiner Zeit, er hat die Grenze in der MotoGP deutlich nach oben verschoben, aber ich glaub nicht dass das passiert ist weil er viel fokussierter war als die meisten anderen. Die anderen ordnen auch alles andere der MotoGP unter, sonst könnten sie da nicht fahren.

Bei MM ist halt dann noch eine Spur mehr Talent und gesteigerte Risikobereitschaft das ausschlaggebende

....und Glück das er bis zu einem bestimmten Tag ausgereitzt hat.....

 

 

Was meinst warum "finanziell" in Klammer steht? Ich habe jetzt zum besseren Verständnis ein "auch" davor gesetzt. 

Natürlich war er zu Moto2 Zeiten auch fokussiert, aber darum gehts überhaupt nicht. Was ich damit sagen wollte ist, dass MM eine neue Qualität an Disziplin an den Tag legt, deshalb ist er da wo er ist. Ja, die anderen ordnen auch alles der MotoGP unter, aber MM ist halt der Konsequenteste von allen.
Sein Trainer meint, wenn er sagt sie beginnen um 6 Uhr früh mit dem Training, ist MM auf die Minute pünktlich da. Tag für Tag. Im Winter, ohne Motorrad zu fahren. 
Ich glaube kein anderer Fahrer beginnt morgens um 6 mit dem Training. 

 

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Powerslide:

Sein Trainer meint, wenn er sagt sie beginnen um 6 Uhr früh mit dem Training, ist MM auf die Minute pünktlich da. Tag für Tag. Im Winter, ohne Motorrad zu fahren. 
Ich glaube kein anderer Fahrer beginnt morgens um 6 mit dem Training. 

 

Mir wurde beigebracht das Pünktlich sein mit Anstand zutun hat.

 

Für mich ist Pünktlich sein also einfach etwas ganz normales.

Aber der ein oder andere glaubt wohl für Pünktluchkeit sollte es einen Orden geben.

 

Um 0600 der Start in den Tag.

Ganz schlimm. Ob du jetzt an die Arbeit gehst oder ins Training, das tut doch nichts zur sache.

Das ist sein Job, das weisst du schon? Das mit dem Türen öffnen und Kellnern (Geschirr abräumen) ist nur ein Hobby von ihm, oder nebenerwerb, ich weiss es nicht so genau.

 

Was ich sagen will ist, wer Pünklich zur arbeit geht, wie wohl die meisten hier, bekommt selten lob dafür. Es gehört ja zum Job.

 

Und noch ein kleines geheimniss unter uns, ich weiss von Leuen die schon  um 0400 zur Arbeit gehen ? aber ? es soll nicht jeder wissen.

 

  • Thanks 3
  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich jemanden betreue (und das mache ich in verschiedenen Lebenssituationen immer wieder) und der ist konsequent NICHT pünktlich oder diszipliniert, dann lasse ich es bleiben und empfehle einen anderen Broterwerb. 

Ich investiere gerne meine Zeit und mein Wissen in Andere, aber sollte das nicht professionell angenommen werden lass ich es bleiben, ist mir meine Zeit dann zu schade und meine Naturfaulheit zu stark.

Was ich sagen will: Super Sache vom Marc, aber ich wuerde das von jedem Fahrer erwarten und wer es nicht geben kann oder will soll selbst schauen wie er ueber die Runden kommt.

 

War frueher sicher lustiger als es Party gab und dann alle trotzdem schoen ein Rennen gefahren sind.

 

Obwohl, ich kann Parties gar nicht leiden.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Der Trainer von Marquez wird auf Nachfrage bestimmt noch ein paar weitere positive Eigenschaften neben der Pünktlichkeit benennen können.

 

Für mich ist Marquez aktuell fahrerisch der Maßstab. Insofern wäre es wünschenswert wenn er zu seiner alten Stärke zurückfindet. Schon allein um zu zeigen wie wertvoll der Titel von Mir ist. Vielleicht hat ihn der Unfall auch entzaubert und Marquez schwimmt nur noch im Feld mit. Wer weiß das schon?

 

Bis vor kurzen dachten alle, dass Hamilton der weltbeste Formel1 Fahrer ist und dann bekommt durch einen blöden Zufall ein junger Fahrer die Chance den Wagen zu fahren. Und auf einmal, kommt man ins Grübel ob doch nicht der Wagen den größten Anteil am Sieg hat.

In der Hinsicht hat Marquez Glück gehabt. Die Werkshonda alleine reicht nicht für den WM Titel.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb knubbelfoggy:

Der Trainer von Marquez wird auf Nachfrage bestimmt noch ein paar weitere positive Eigenschaften neben der Pünktlichkeit benennen können.

 

Für mich ist Marquez aktuell fahrerisch der Maßstab. Insofern wäre es wünschenswert wenn er zu seiner alten Stärke zurückfindet. Schon allein um zu zeigen wie wertvoll der Titel von Mir ist. Vielleicht hat ihn der Unfall auch entzaubert und Marquez schwimmt nur noch im Feld mit. Wer weiß das schon?

 

Bis vor kurzen dachten alle, dass Hamilton der weltbeste Formel1 Fahrer ist und dann bekommt durch einen blöden Zufall ein junger Fahrer die Chance den Wagen zu fahren. Und auf einmal, kommt man ins Grübel ob doch nicht der Wagen den größten Anteil am Sieg hat.

In der Hinsicht hat Marquez Glück gehabt. Die Werkshonda alleine reicht nicht für den WM Titel.

In Motorsport aktuell wird von erneuter OP geschrieben

HRC lässt dort verlauten das MM in frühestens 6 Monaten wieder fährt 

Wenn’s denn stimmt ist die Serie halb rum 

Vielleicht gehts schneller wenn er um fünf aufsteht ?

Aber gönnen sollte man das keinem so eine Unfall Folge 

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Powerslide:

 

Was meinst warum "finanziell" in Klammer steht? Ich habe jetzt zum besseren Verständnis ein "auch" davor gesetzt. 
 

versteh trotzdem nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat, auch "mit Klammer" und "auch" nicht....

wurscht....bedarf keiner weiteren Erläuterung !

 

Die Qualität einer Arbeit hat sicher nix mit der Uhrzeit zu tun.

(wobei ich die Qualität eines Trainings von MM nicht in Frage stelle)

Vermute sie beginnen mit dem Training so früh wegen der spanischen Hitze.

Durch den frühen Beginn wird er aber nicht automatisch länger trainieren als andere Athleten, sonst wäre er irgendwann "übertrainiert"....schlecht für den Körper...

 

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb DocDuc:

Vielleicht gehts schneller wenn er um fünf aufsteht ?

 

Da trifft er dann beim Joggen bestimmt all die anderen MotoGP-Fahrer.

Die kommen um die Zeit ja immer aus der Kneipe, die faulen Schweine, die! :alcohol:

Sorry, konnte nicht anders. :giveup:

  • Like 2
  • Thanks 2
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Die möglicherweise 4. Operation ist dann irgendwann nicht mehr lustig und wenns mein Arm Wäre hätte ich dann bald mal

bissl Bammel.

MotoGP fahren ist da dann glaub ich die geringste Sorge im Moment 

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb micky:

 

Mir wurde beigebracht das Pünktlich sein mit Anstand zutun hat.

 

Für mich ist Pünktlich sein also einfach etwas ganz normales.

Aber der ein oder andere glaubt wohl für Pünktluchkeit sollte es einen Orden geben.

 

Um 0600 der Start in den Tag.

Ganz schlimm. Ob du jetzt an die Arbeit gehst oder ins Training, das tut doch nichts zur sache.

Das ist sein Job, das weisst du schon? Das mit dem Türen öffnen und Kellnern (Geschirr abräumen) ist nur ein Hobby von ihm, oder nebenerwerb, ich weiss es nicht so genau.

 

Was ich sagen will ist, wer Pünklich zur arbeit geht, wie wohl die meisten hier, bekommt selten lob dafür. Es gehört ja zum Job.

 

Und noch ein kleines geheimniss unter uns, ich weiss von Leuen die schon  um 0400 zur Arbeit gehen ? aber ? es soll nicht jeder wissen.

 

 

Sorry, aber was hat der Beitrag mit dem Thema zu tun? Und nein, niemand bekommt einen Orden dafür wenn er pünktlich zur Arbeit erscheint. Deine Provokationen kannst dir gerne sparen, sie tragen nichts zum Sachverhalt bei. 

 

vor 14 Stunden schrieb DocDuc:

In Motorsport aktuell wird von erneuter OP geschrieben

HRC lässt dort verlauten das MM in frühestens 6 Monaten wieder fährt 

Wenn’s denn stimmt ist die Serie halb rum 

Vielleicht gehts schneller wenn er um fünf aufsteht ?

Aber gönnen sollte man das keinem so eine Unfall Folge 

 

Eine 4. OP ist momentan nicht geplant, zum Thema einer 4. OP wird nur berichtet was gemacht werden würde. 

 

vor 13 Stunden schrieb Rock`n Roll:

versteh trotzdem nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat, auch "mit Klammer" und "auch" nicht....

wurscht....bedarf keiner weiteren Erläuterung !

 

Vermute sie beginnen mit dem Training so früh wegen der spanischen Hitze.

Durch den frühen Beginn wird er aber nicht automatisch länger trainieren als andere Athleten, sonst wäre er irgendwann "übertrainiert"....schlecht für den Körper...

 

 

 

 

 

 

Das eine hat mit dem anderen soweit zu tun, dass man als engagierter Amateur einen Begriff davon bekommt, was ein MotoGP Profi alles an Anstrengungen geleistet haben muß um dort hinzukommen wo jetzt ein MM sich befindet. Jetzt klarer? Daher auch der Hinweis auf die finanzielle Seite nicht nur auf die persönliche. 

Nein, die beginnen um 6 mit dem Training, nicht wegen der "spanischen Hitze" im Winter, sondern aus disziplinären Gründen. Sie hätten den ganzen Tag Zeit fürs Training, nein, sie beginnen trotzdem um 6 Uhr. Wie gesagt, ich kann mir kaum vorstellen, dass ein anderer MotoGP Fahrer auch um 6 mit dem Training beginnt und vor allem nie unpünktlich ist. VR wird sich um 6 nochmal umdrehen. 
Hinter MMs Erfolg steckt ein ausgeklügelter Trainingsplan, der nicht nur auf Disziplin aufgebaut ist, sondern alle Bereiche abdeckt. Wie genau das im Detail aussieht, verraten die natürlich nicht, aber da gibts zb. zig verschiedene Aufgaben zu lösen. Ein Nico Rosberg mußte zb. ohne Atemgerät unter Wasser Rechenaufgaben lösen. 
Es ist also nicht nur körperliches Training, sondern auch geistiges Training unter Ausnahmebedingungen. 

Wer ständig übertrainiert war, war Jürgen Fuchs. Der hatte deshalb kaum mehr Abwehrkräfte und war ständig erkältet oder anderweitig angeschlagen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb knubbelfoggy:

Bis vor kurzen dachten alle, dass Hamilton der weltbeste Formel1 Fahrer ist und dann bekommt durch einen blöden Zufall ein junger Fahrer die Chance den Wagen zu fahren. Und auf einmal, kommt man ins Grübel ob doch nicht der Wagen den größten Anteil am Sieg hat.

Wenn ich Mal kurz rein grätschen darf: ich hab seit ca 20Jahren keine F1 mehr geschaut, aber rein von dem was man medial zwangsweise mitbekommt, scheint es wohl bekannt zu sein, dass dem seine Erfolge der jüngeren Zeit nur an überlegener Technik liegen - ob das wirklich so ist kann ich nicht beurteilen, aber neu sind die Zweifel an seinem Talent jedenfalls nicht.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Powerslide:

 

Sorry, aber was hat der Beitrag mit dem Thema zu tun? Und nein, niemand bekommt einen Orden dafür wenn er pünktlich zur Arbeit erscheint. Deine Provokationen kannst dir gerne sparen, sie tragen nichts zum Sachverhalt bei. 

 

Ach so, mein Teil zur Pünktlichkeit geht am Thema vorbei, deiner aber nicht. Etwas komisch, aber ist ja bei dir fast immer so. Nur deins ist Interessant und richtig. Die anderen haben dafür öfters unrecht als du ?

 

Geht mir darum das jeder seinen Job abstämdig zu machen hat. Dazu gehört auch das Pünktlich sein. Um 0600 den Trainingsstart sehe ich nicht im geringsten als so lobenswert wie du. Man gewöhnt sich an alles. Das wird normal. Ee könnte auch um 0500 starten und hätte einfach früher feierabend und würde wohl eine gute Stunde früher ins Bett.

 

Und zu Provokationen sparen weil es nichts zum Sachverhalt beiträgt...

Schau mal im den Spiegel und lies es laut vor. Könnte sein das der Groschen fällt.

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Eine 4. OP ist momentan nicht geplant, zum Thema einer 4. OP wird nur berichtet wasgemacht werden würde. 
 

 

Dann weißt du mehr als HRC 

Donnerwetter Respekt !!! 
Aber das wird langsam dumm mit der Besserwisserei deshalb Steig ich hier aus 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.