Jump to content

RaoulD

Members
  • Content Count

    351
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

RaoulD last won the day on March 22

RaoulD had the most liked content!

Community Reputation

61 Excellent

About RaoulD

  • Rank
    Neuer Benutzer

Personal Information

  • Wohnort
    Wienerwald
  • Moppeds
    750SS, 999S, Monster S2R1000, TT1 Replica
  • Interessen
    Motorräder, alle

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich hab die Videos vom Horst Saiger auswendig gelernt. Den mag ich sehr
  2. RaoulD

    Fersenschützer

    Danke, das ist so simpel, dass ich darauf auch erst vorhin gekommen bin 🤪 Hat aber auch 2 Nachteile: Sehr knapp vom Platz her und großes Teil das möglicherweise hässlich wird weil Metallbearbeitung leider nicht meine Spezialdisziplin ist. Aber immerhin viele gute Ideen erhalten, vielen Dank mal an alle. Werde dann später wieder nachdenken gehen. Raoul
  3. RaoulD

    Fersenschützer

    Mit der Variante hab ich auch schon rumgespielt, ich rede mir aber gerade selbst ein, dass ich den Breitenunterschied links und rechts als störend empfinden könnte. Raoul
  4. RaoulD

    Fersenschützer

    Klar, danke auch dafür, das ist ja eine der Varianten, aber eben ziemlich aufwändig. Ich hab zwischenzeitlich einen RS Fersenschützer angeboten bekommen, aber ich glaube aktuell noch, dass der auch den angepassten Bremspumpenhalter bedingt. Raoul
  5. RaoulD

    Fersenschützer

    Ich schon wieder. Es bewahrheitet sich die alte Weisheit: Kaufe RS Teile wenn sie an eine RS sollen. Ich überlege gerade wie ich elegant meine rechte Ferse uns vor allem den teuren Stiefel vor Verkokelung am Krümmer schützen kann. Der Akra ist ja nicht bananös sondern nur dick und in jeder Hinsicht im Weg. Bezüglich Fussraster (und hintere Bremse wie ihr ja wisst) messe und probiere ich aktuell ja rum. Auf jeden Fall muss aber ein Hitzeschutz ran weil ich da ziemlich anstehe am Krümmer. Was hab ich zur Auswahl? Befestigungspunkte für ein Alublech das ich auch anfertigen könnte? Eher nicht denke ich. Alu biegen, ähnlich des aufgeschraubten Carbonschutzes der Termignionis? Ja vielleicht, aber wie befestigen? Schlauchschelle? Auaaaa, bekomm ich Augenkrebs. Form bauen und aus GFK bauen und damit Krümmer abdecken und es bis hin zu irgendeiner Anschraubmöglichkeit schaffen? Ja, aber mächtiger Aufwand. Ja und sonst noch? Raoul Ratlos
  6. Mir ist dann nich eingefallen warum ich mich für die Gummis entscheiden musste. Ich hab den Rahmen zum Emil Schwarz gebracht der mir Lenkkopf und Schwingenlager perfekt gemacht hat, er musste aber am Lenkkopf kleben was nachträgliches Schweissen meines eingerissenen, originalen Lenkanschlags unmöglich gemacht hat. Er hatte mich deswegen extra angerufen aber ich meinte es wäre egal, ich würde eine andere Lösung für den Lenkanschlag finden. Dummerweise wusste ich es in dem Moment nicht besser.
  7. RaoulD

    How they do it

    Ich habe vor 2 Wochen ein Messer geschmiedet und habe jetzt noch viel mehr Respekt vor Schmiedeteilen 🤯
  8. Ich habe aufgrund meines dazwischen gekommenen 999 Racer Projektes den TT1 Build auf Eis legen müssen. Ich habe den Großteil aller Teile gekauft, was mir noch fehlt sind Bremsscheiben, gedrehter Kopf des stehenden Zylinders, Auspuff und die richtigen Felgen. Hatte kurz die Idee anderen, passende 18 Zoll Felgen zu kaufen, was ich auch getan habe nur um dann zum Schluss zu kommen, dass es entweder richtig oder nicht fertig gebaut wird. Also keine Bilder leider, sorry. An der 999 wird es aber nächsten Herbst nur mehr einen größeren Entwicklungsschritt geben und dann ist wieder die TT1 dran. Raoul
  9. Servus! Tolles Mopped, würde mir Angst machen gefällt mir aber sehr sehr gut. Raoul
  10. @mrfurry Danke, das hab ich auch als einzig verwertbares gefunden und werd ich bestellen. Lennart: Foto mach ich morgen, danke für die Unterstützung! Raoul
  11. Meine Racinggabelbrücke hat keine Anschläge, deshalb hab ich diese Dinger genommen. Bessere Idee sind willkommen weil das schrottig aussieht. Raoul PS Ehrensache, dass ich keinen Laden finde der das Asap Ventil führt...
  12. Eh klar, es gibt verschiedene. Ich will aber eben nicht irgendeines sondern eines das gut funktioniert. Also belüftet, den Benzinschwall aber drin hält
  13. Die Industrielackierer sind auch viel flexibler. Als ich noch von einer Saison ausging und entdeckte, dass es in 14 Tagen losgeht Carbontank und Cfk Heck aber unlackiert sind bin ich Montag Vormittag ohne Termin hin und habe Freitag früh 2 färbig abgeholt. Die sind es es auch gewöhnt in unterschiedlichen Qualitäten zu unterschiedlichen Preisen zu lackieren Der Rahmen für die TT1 Replica musste perfekt sein und der Rahmen für die Nutz-999 nur “schön “ und diese Burschen verstehen das dann was man will Raoul
  14. Es ist die Vorarbeit und die Grundierung die zählt, der Lack ist relativ egal. Wenns dir nicht gerade darum geht die Quarantäne zu nutzen würde ich einen ganz normalen Industrielackierbetrieb empfehlen. Viel billiger als Autolackierer, Lacke kosten einen Bruchteil und es ist unabhängig von Material gut gemacht. Raoul
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.