Jump to content

foobar423

Members
  • Content Count

    1,394
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

foobar423 last won the day on November 12 2020

foobar423 had the most liked content!

Community Reputation

272 Excellent

2 Followers

About foobar423

  • Rank
    VauZweiRad

Personal Information

  • Name
    Philipp
  • Wohnort
    Berlin
  • Moppeds
    Ducati Monster 1100 EVO, Suzuki SV 650, 1100 2V Eigenbau, Monster 600

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bekommt man für 169 EUR alles auf den Bildern gezeigte? Also auch die 5 Mopeds aus der Signatur?
  2. Der Umkehrsatz von "Platz ist in der kleinsten Hütte" ist übrigens "Voll bekommt man die größte Halle." Viel Spass damit!
  3. Du bist zu faul das restliche Threebond abzunibbeln!?
  4. Da hab ich auch kurz überlegt.. ich hab nur keine Ahnung wo ich die lassen soll.
  5. Tja, passgenaue Schneideisen-Führung hab ich mir zwar gedreht, geholfen hat es leider nicht und nu ist das bisherige Gewinde auf der Welle leider auch im Eimer und die Brücke damit bisschen hinüber. Kann ich zumindest weiter zerforschen und gucken ob ich den TPS Sensor um 180° verdrehen kann. Zum Glück ist das Massenwahre und Ersatz nicht teuer bzw. hatte ich noch eine rumliegen.
  6. Die 797 könnte auch andere Nockenwellen als die 796 haben, Teilenummer ist jedenfalls unterschiedlich... auch wenn das nix heisst.
  7. Gut möglich das die in anderen Märkten so verkauft wird, so weit ich das gelesen haben wir es bei "uns" nur "die Monster" und die 1200 noch geben.
  8. Vielleicht machst du mal ein Bild vom Ständer, ich glaube aber nicht das dein Ständer mit einem hydraulischen System betätigt wird sondern rein mechanisch und dann mit einem Bolzen gesichert wird. Det Mechanik bzw. dem Bolzen ist das total wurscht wie lange es sich da in einem Zustand befindet.
  9. Ich find es konsequent das Alibi von einem Gitterrohrrahmen des Vorgängers, den ich von der Verstrebung (designtechnisch) nicht mehr wirklich vorzeigbar fand, gegen aktuelle SBK Konstruktionsweise zu ersetzen.
  10. So etwas hab ich schon probiert, hilft leider nicht. Einspannen ist im eingebauten Zustand halt irgendwie schwierig.. ich werd mal versuchen mir eine sehr passgenaue Schneideisenführung zu drehen.
  11. Eine Lösung wären noch Schneideisen mit mehr als vier Schneidstücken, aber so etwas hab ich für M8x1 noch nicht gefunden.
  12. So weit ist das richtig, da ist schon ein Gewinde und ich will das Gewinde weiter drauf schneiden. Aber dadurch das die Welle eben zweiseitig abgeflacht ist, kommst du mit einem Schneideisen gar nicht auf das Gewinde drauf. Weil es halt die Löcher für die Späne hat und dann gibt es den Moment wo keines der Schneidstücke auf dem Gewinde aufsetzt. Dann ist die Führung weg und alles verhakt sich.
  13. Wusste nicht wohin damit, deswegen mal in den Thread. Ich hab das Problem das ich an der Einspritzbrücke eien zweiseitig abgeflachte Welle habe, auf der ich das Gewinde zum Klemmen der Gaszugbefestigung weiter auf die Welle draufschneiden will. Oder halt ein neues Gewinde schneiden. Welle ausbauen würde ich gerne vermeiden. Allerdings hab ich ein Schneideisen mit 4 Gewindeschneidstücken (M8x1), was bei so einer abgeflachten Welle natürlich dauernd die Führung verliert und sich verklemmt. Habt ihr vielleicht eine Idee wie man da das Gewinde geschnitten bekommt? Hilft da
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.