Jump to content

Monsterhpd

Members
  • Content Count

    323
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    17

Monsterhpd last won the day on October 26

Monsterhpd had the most liked content!

Community Reputation

191 Excellent

About Monsterhpd

Personal Information

  • Name
    Torbjörn
  • Wohnort
    Göteborg, Schweden
  • Moppeds
    749R mit HYM1100-motor, Monster 800-2003, 50% SSIE900 /bald mit ST2-motor.
  • Interessen
    Technik, Motorräder (klaar ...), Geschichte, einfach vieles.
  • Beruf
    Ingenieur (Mechanik) und seit 1.12.17 Frührentner :-)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Njain, die 2V-motoren sind ja für niederen Drehzahlen konzipeirt, und sie auf höheren Drehzahlen ist sehr schwierig und relativ wening ergebend. Aber tendenziell sollten ja eine spätere Einstellung einlasseitig etwas gegen höheren Drehzahlen tendieren. Da ich ja mit dem 800er fast nur auf die Strecke fahre, ist es gut wenn es nach Leistungsmax nicht zu abrubt abfällt, deswegen die Einstellung "hoch Mittelmass". Was unter 5000, 55500 U/Min passiert ist da eher zweiträngig. Um zu wiessen was daraus in der Tat wird, müsste man es mit ein paar, drei Einstellungen am Prüfbank ausfa
  2. Hi, Steuerzeiten Einlass sind 27.5°VOT / 71°NUT => Lobe center 111° NOT. Also etwas später als Serie, glaube ich. Ich bin zwar kein Eppert im diesen Bereich, aber ich finde die Ducati Serien-Steuerzeiten etwas kmisch. Wenn ich jetzt nur die Lobe Center als MAss nehme, streuen sie ja ziemlich breit: Die 800er kam vom Werk mit 106° (und ich glaube, 110° am anderen Zylinder), die HYM EVO mit 119°, alle andere dazwischen. Auch die Tuning-NW streuen; VeeTwo 104°, Kämna 108░, DP 113°, ByTe Therapy 112°, NCR 114°. Ich muss zugeben, das beste für den 800er am Prü
  3. Guten Morgen 🙂 Genau, ST2 NW sind eingebaut. Das war sozusagen das Haubtprojekt, das andere habe ich gemacht als ich sowieso dran war 🙂 Ich finde es intressant, dass auch die wohl schärfsten Kämna Tuning-NW für den HYM-Motor kaum schärfer sind als die ST2 "Touring-NW". Wie soll man das verstehen, auch die ST2-NW fühlen sich nicht so scharf an. Kann ja sein, dass "mehr" nicht mehr bringt, aber ich finde es trotzdem etwas kurios.
  4. Hallo, wir haben vielleicht 22 Läufe gemacht, bin nicht sicher. Bei jedem Versuch haben wir 3 Läufe gemacht, um zu sehen dass es sich einigermassen stabil verhält. Angestrebtes AFR bei Vollast etwa 12.5 bis 12.8:1, wir haben nur Vollstversuche gemacht. Wahrscheinlich werde ich nächstes Jahr mit dem Road Tune-funktion weitermachen, um auch den Rest des Kennfeldes zu verbessern. Das erste Lauf mit dem Kennfeld vom Sommer hat ja ein AFR von etwa 11:1 gezeigt. Ich habe gewusst dass es (absichtlich) fett war, aber nicht so fett, und ich bin eher überrascht dass es doch so gut
  5. Guten abend, zusammen. Mal wieder zur 800er zurück, jetzt habe ich die Ergebnisse vom Prüfstandstest. Wie immer bin ich etwas entäuscht dass es nicht noch mehr geworden ist, andererseits bin ich wenigstens im Plus gelandet ... 3: Original vom Vorjahr; 4: Aktuell, aber sehr fett (AF um 10/11:1); 5: Erstes Abmagern. 18: Nach mehreren Anpassungen der Einspritzung; 22: Zündung -2° etwa ab 6500 U/min bis 8500 U/min. Unterm Strich im Prinzip also etwa +10%, was wohl soweit i.O sein kann. Ob dann mein Kanalarbeit positiv od
  6. Schönes Bike, toll verarbeitet. Wer das kauft kriegt viel fuer's Geld.
  7. Nein, kein DZ, ganz normaler 800er-motor. Kommt bald ein kurzes Bericht im anderen Draht. Als wir sowieso etwas neben dem eigentlichen Thema und beim Kuriosum sind; bei meinem Haubtkunde damals (Common Rail. Bootsmotoren) gab es ein Qualitätsproblem den wir letztendlich zu Düsennadelfressern zurückführen konnten. Die dadurch beeinträchtigte Funktion des Injektors hat die Einspritz-zeitpunkt und -Menge ziemlich stokastisch ausfallen lassen, was manchmal bei Vollast zu extremen Zylinderdrücke geführt hat, ausser Messbereich bei 500 bar Messbereich. Die Folge: angefressene Kolben, Kei
  8. Alles sehr intressant, und tatsächlich ein der schwierigsten Themen da ja wirklich was kaputtgehen kann. Es wird jetzt ziemlich lange her, aber ich meine in Erinnerung zu haben das die damaligen Kollegen bei Mahle erzählt haben das unterschiedliche Motoren unterschiedlich empfindlich auf Klopfen reagierten: bei einigen gehen schon nach wenige Klopfvorgänge die Ringstege kaputt, bei anderen passiert so schnell nichts besonderes. Ich meine, sie haben wezählt dss die alten SAAB Turbomotoren "ewig" mit gut hörbarem Klopfen am Prüfstand laufen konnten, und man sieht nacher am Kolben trotzdem n
  9. Ich habe auch versucht den kleinen HYM-original Sicherungshalter, sowie den original Relaishalter auszusuchen, aber ohne Erfolg. Der Sicherungskasten mit halter gefällt mir, da er sehr klein und ziemlich gut geschützt ist, und der Relaishalterist eben sehr robust, aber ich habe auf dem Intyernet nichts finden können. Da ich nur sehr wenige Sicherungen behalten werde, werde ich den Originalteil weiterverwenden (und Kabel flicken), und als alter Boschler wende ich mich wohl an Bosch für das Relais (Halter mit Lasche 3 334 485 045, 5-poligem Relais 0 332 201 107).
  10. Abend, Heute bakam ich die Sendung von Enland mit vermuteten Zündspulenstecker, gemäss vorherigen Beitrag. Elektrisch angeschlossen habe ich sie noch nicht, aber sie rasten perfekt an den Zündspulen ein, müsste eigentlich die richtigen sein. Gruss, Torbjörn.
  11. Gestern bin ich auf Youtube auf einem Video mit einem mehrbeinigen Pferd gestossen, glückligerweise war ich soweit gerüstet dass ich gleich mit anstossen konnte 🙂 Somit auch jetzt Prost für die Wochenende! Gruss, Torbjörn.
  12. Uff, das war schlimm, bin erleichtert dass du es wenigstens soweit ueberstanden hast, beste Wuensche fuer die weitere Genesung. Kompliment an deine Tochter fuer die Karte, geil 🙂 Gruess, Torbjörn.
  13. Könnte ja auch diese sein, wenn es der richtige ist. Englan ist ja noch inner-EU .... https://www.auto-click.co.uk/7283-8226-30 Was man ja nicht weiss ist ob es eine Kodierung gibt, und ob sie in dem Fall stimmt. Auf dem Stecker am Kabelbaum steht ja nichts was zur identifizierung beiträgt ... ich habe sie die Frage geschickt, mal sehen was sie antworten.
  14. Ein Kumpeel, der bis vor einigen Jahren >10 Jahre bei Ducti war, und jetzt nebenan eine kleine Firma aufarbeitet, hat mir folgendes Tip gegeben: https://www.corsa-technic.com Beim ersten Blick sehr gut, ich glaube da gibt es auch die Zündspulenstecker. Ich glaube alle die anderen gib es bei Bikesport Developments. Da ist nichts billig, aber ich bezahle gerne etwas drauf, wenn ich dafür den kompletten Stecker bekomme. Bei einigen überlege ich mich aber wie ich am besten einen der Stecker vom alten Kabelbaum verwenden kann, bei fast GBP 30 / stk bin ich woh
  15. Gute idée. Ich stelle das zusmmen ws ich soweit habe und trage das auch hier ein.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.