Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 03/19/2024 in all areas

  1. update....schön langsam wird es schon.
    12 points
  2. Hallo Ducatisti ! Jaja, ich weiß. Biete sie hier aber trotzdem an: Bj 6/ 1988, Erstzulassung Schweiz, österreichische Einzelgenehmigung, km 11 313, ich bin seit 2023 der zweite Besitzer und bin ca 500 Kilometer gefahren. Sie wurde mehr als 10 Jahren beim Erstbesitzer ( der hatte einen Rutscher damit ) bis zu diesem Verkauf nicht bewegt, dann das Reaktivierungsservice durchgeführt. Verkaufsgrund ( wie übrigens auch des rolling Chassis in meiner Anzeige hier vom 31.10. 2022 ) Das/ mein nicht mehr ganz jugendliche Alter. Standort A- 8083, Fixpreis: Euro 40 000.-
    7 points
  3. Moin Lennart, dann leg doch mal ne Kleinserie auf. Ich wäre dabei. Denke es gibt bestimmt noch Kollegen die interessiert sind. 😎
    6 points
  4. Servus ihr Leuts, da sich ja quasi jede Saison immer neue Ideen ansammeln was man im Winter umbauen/ändern kann, wollte ich euch an meinen mal teilhaben lassen, falls jemand ähnliches Verfolgen sollte. Hier und da hab ich ja schon einmal ein Thema erstellt, wie zB die Schwinge... Das passte aber noch ehr in die Werkstattecke. Jetzt wirds ehr 999 spezifisch. Mit der Schwinge fing das ganze eigentlich an, siehe: Da kam mir ja schon die Idee die Gabel etwas zu verschönern, das schnöde silber hat mir irgendwie nicht mehr so recht gefallen. Vorallem unter dem Vorhaben den Rahmen rot werden zu lassen (irgendwann in den nächsten Jahren, der hat hier und da auch schon ein paar unschöne Stellen und 2 Rostpickel) und die Felgen gold zu färben. Die Wahl fiel jetzt darauf die Standrohre von silber zu schwarz zu eloxieren, ich weiß das schluckt viel von der Form, aber mit goldener Gabel + Felgen wirds mir zu überladen. Zurück zur Gabel: Aufgrund von Undichtigkeit nach 20 Jahren musste die Gabel eh außeinander. Die Rohre und ein paar Kleinteile (Federbein usw.) wurden vor Ostern erst einmal enteloxiert, das dauert beim Fachbetrieb ca 1-2h je nach Menge/Material/Farbe => siehe Bild 1 Danach die Rohre auf die Drehbank gespannt, um Steinschläge und Scheuerspuren weitestgehend zu beseitigen. Die sieht man nämlich nachher immer noch. Außerdem gefiel mir die geschruppte Oberfläche noch nie wirklich. Das Finish erfolgte hier mit 2000er Nasschleifpapier, denn durch die polierte Oberfläche wird die spätere eloxierte Oberfläche nicht so matt alla Fensterbank/Bosch-Profil. =>siehe Bild 2 Ganz wichtig!: Beim polieren darauf achten, dass das Material nicht zu heiß wird. Dadurch verdichtet sich die Oberfläche und es ist kein Farbeintrag mehr möglich! Weiter wurden auch noch die Gabelfüße aus Guss aufgearbeitet, genau wie mein Kettenradträger (hatte ich hier auch schon gezeigt). Kurzfassung: Gussgrat/-oberfläche mit Feile & Schleifpapier bearbeitet, Feingestrahlt mit Quarzsand, endgültige Oberfläche mit Schleiffließ/-watte, "Versiegelung" mit Bienenwachs. Die Federbeinteile kommen beim nächsten Mal mit, da ich mir wegen der Farbe noch nicht so sicher bin. Hier überlege ich die blau machen zu lassen, da gefällt mir schwarz nicht so. Das Ergebnis der Rohre gibts hoffentlich in zwei Wochen. In diesem Sinne
    6 points
  5. So, die Zylinder sind vom Beschichten zurück und ich bin optisch wie auch maßlich sehr zufrieden. Wie bekannt haben die 996er oft nen eher großen Quetschspalt serienmäßig, und da ich die Zylinder 2,5/10 planen musste stimmt glücklicherweise der Spalt mit den serienmäßigen Fußblechen ziemlich genau bei 1mm.
    6 points
  6. So, Arm ist wieder frei, "Hydraulik" aber noch extrem schwach und fragil. Am WE konnten die Dichtflächen Plangefräst werden. Konnte eine grosse Planscheibe oder Schlagzahn erwerben. Das Werkzeug war jetzt hilfreich. VID-20240405-WA0002.mp4
    6 points
  7. Hallo liebes Forum, ganz ehrlich- irgendwie habe ich es verpasst mich vorzustellen, was ich hiermit nachhole. Mitlesen tue ich schon länger sehr gerne. Ich bin der Markus aus dem Landkreis Schweinfurt. Ich bin 41 Jahre alt und fahre seit meinem halben Leben 916 Strada, also knapp 20 Jahre. Ich hatte zwar mal eine 95er Bipo, aber eigentlich fahre ich nur die alte 94er. Davor, bzw. eher daneben oder zwischendurch hatte ich CBR600, ZXR750, VFR400R/NC30 und 2x Aprilia RS250 MK2. Nachdem mir auf der AB bei knapp 260 das Getriebeausgangslager explodiert ist und ich schon länger mit einigen Punkten bei der 916 nicht so recht glücklich wurde, u.a. Fahrwerk, Bremsen, Gewicht, Handling, beschloss ich die originale 916 zu verkaufen und dann mittels vorhandenem 94er-Rahmen einmal eine 916 so ganz für mich aufzubauen. Überhaupt nicht original, aber dafür halt auch umsomehr meine. Da sie nicht lackiert ist, schaut sie zumindest aus ein paar Metern Entfernung aus wie ein ganz normales schwarzes Moped. Das finde ich gut so. Eingetragen ist alles, der Schein ist quasi eine Zeitschrift. 😉 Die 916 ist auch nie wirklich fertig, im Sommer fahre ich, im Winter wird dann geschraubt. Ich hatte tatsächlich schon jede einzelne Schraube in der Hand. Am spannendsten finde ich ja Sachen, die man nicht sieht. Z.B. habe ich die Gehäusehälften innen völlig bearbeitet. Original sind da ja Gussfehler und Spritzer ohne Ende. Im Bild meine 916, nicht chic, einfach grau oder schwarz, dazu einmal im 998 Kleid, einmal im 916er. In 20 Jahren sammelt sich auch so manches an Ersatzteilen. Naja, andere sammeln Briefmarken, ich halt Teile. Könnte schlimmer sein. 😉 Also lieben Gruß in die Runde, Sorry für die verspätete Vorstellung! Markus
    6 points
  8. Wo bitte habe ich das alles als Mist bezeichnet? Ich habe nur festgestellt wer in der heutigen Wirtschaftswelt als Investor mit Mehrheitanteilen klar die Richtung vorgibt. Wenn man sich mal etwas über diese Gruppe informiert weiß man wie sie handeln. Und zwar einfach nur maximal Rendite bezogen. Die formel1 hat’s gezeigt.
    6 points
  9. Es hat lange gedauert, aber das Werk ist vollbracht. Dank steigender Außentemperaturen und etwas Zeit, habe ich die Gabel verbaut. Das war wirklich nur „alt raus - neu rein“ Dank einstellbarem Lenkeinschlag, ließ sich auch die radiale Kupplungspumpe gut verbauen. Da nichts geändert werden musste, wäre der Rückbau ne Sache von einem Vormittag 😊
    6 points
  10. Ist ja nur eine Frage der Zeit. Die Verkehrsdichte nimmt halt maßlos zu. Zu viele Menschen und zu günstige Fahrzeuge... Ich wüsste allerdings auch keinen plausiblen Grund weshalb ich irgendwo hinfahren sollte, was als allgemeiner Treffpunkt bekannt ist. Da sind in der Regel immer die gleichen Menschen die immer das Gleiche sülzen und deren Tagestour dann 35km zum Treffpunkt, 4 Std sülzen und 35km zurück umfasst.
    5 points
  11. so die Kameraden sind zurück vom Laserschweissen. Das sagt man so salopp. Das sind gegen 4h Arbeit so eine einlagige Deckschicht zu erstellen. Daher verwundert es mich bei gewissen Anzeigen in Heften oder anderweitig wie man Dinge mit Laser schweissen will, die mit TIG effizienter und schneller gehen. Das Planen sollte hoffentlich in 2.5 Wochen mit beiden Händen und Schulter wieder funktionieren. Grüsse Konrad
    5 points
  12. Faf sehr unterhaltsam 🥳 Sehr schade für Marquez. Fand die Analyse von Hofmann aber Recht einleuchtend, dass der da einen Honda-Save probiert hat, der mit der Ducati nicht geht. Wüsste gerne, wie sich das mit ihm und Vinales entwickelt hätte... Sehr stark auch Acosta und halt Vinales. Spannend, dass er mit der Aprilia eine wesentlich engere Linie fahren kann als die Ducatis und auch Acostas rote KTM. Hat ihm beim Überholen bzw Halten der Linie sehr geholfen Und wie Hofmann auch sagte: war schon seeehr lange nicht mehr so spannend. Kann gerne öfters so sein
    4 points
  13. So, dank Frank habe ich eine tolle Aufspannvorrichtung für diese Köpfe angefertigt bekommen. Mit dieser Vorrichtung bin ich nun flexibler und kann einfacher andere z.b. nicht Ducati Köpfe aufspannen. Gestern im Einsatz, langsam und schwere Arbeiten mit Links. Aber es geht. Sitze waren sowas von neben den Führungen. Man kann das nicht oft genug erwähnen. Führungswechsel ohne Sitzkorrektur ist ein heisse Sache... Gruss Konrad
    4 points
  14. Hi! I’m new here… here’s my Multi. I just changed the wheels.
    4 points
  15. Habe den Unterschied jetzt rausgefunden falls es jemanden intressiert Der Drehzahlmesser 40240061A ist kompatibel mit der ECU Weber-Marelli P8 ca bis Fahrgestellnummer 2300 (hat auf der Anzeige OIL stehen) 40240061B ist nur mit Weber-Marelli IAW 1.6 ab Fahrgestellnummer 2300 (hat auf der Anzeige die Oilkanne) bitte koregiert mich falls ich es nicht richtig habe Grüße
    4 points
  16. Kein Wunder, es muss ja auch "Kupplung flitschen lassen" heißen 😂
    4 points
  17. Soundcheck ist schon mal gut. Evtl die Schalldämpfer noch etwas kürzen, mal gucken
    4 points
  18. So kleine Schritte passieren. Mit einem brauchbaren Arm ist das Ausrichten des Schwenktisches plus Aufspannen mit gängigen Hilfsmitteln nicht so einfach. Müssten öfters solche Köpfe bearbeitet werden, würde ich mir eine Aufspannvorrichtung machen die die Positionierpins der Nockenwellendeckel als Positionierhilfe verwendet. In diesem Falle kann man die Pins an die T-Nuten anschlagen und mittels Pratzen am Kopf das Runterspannen praktizieren. Der Materialabtrag und die Kräfte auf den Kopf sollen ja minimal bleiben. Das Abtasten so eines gebrauchten Zylinderkopfes ist eine interessante Sache. Die Fläche zeigt schon wenig Verzug im Hundertstel Bereich. Gut, die Maschinengenauigkeit spielt auch mit rein. Meine Schaublin lief in einer Lehrwerkstatt. Hat daher weniger harte Produktionsstunden als vielleicht die eine oder andere Havarie. Die ausgemessene Genauigkeit passt immer noch. Leider ist mir die Digitalanzeige abgeraucht. Ein altes Teil, das ein Revisionsbetrieb zu retten versucht. Ich wäre so froh nicht alle Massstäbe der Österreichischen Firma gegen Asiatische austauschen zu müssen. die Hoffnung stirbt zuletzt, dass es dem Experten gelingt alle defekten Kondensatoren usw. durch neues Material zu ersetzen zu . Grüsse Konrad
    4 points
  19. Wenn das 59M so ist wie das 5AM: Die ECUs sind eigentlich aus Fiat Bravo etc. und der Schaltkreis, der das Starterrelais ansteuert, war eigentlich für die Heizung der Lambda-Sonde gedacht. Deswegen kein Schutz vor Verpolung. Den Schaltkreis hast du dir jetzt weggebrannt. Ask me how I know. 2 Alternativen: 1. Strippen umziehen und mit dem Starterknopf direkt das Relais ansteuern. Funktioniert. 2. Andere 59M besorgen und Software umziehen. Mit dem IAWReader /Writer kannst du (anders als TuneECU) die komplette Software und alle Maps auslesen und schreiben. Die Ecu kann also auch aus einem Fiat oder sonstwo kommen. Ich hab gute Erfahrung mit Roland von IAW-Tec gemacht. Mit der passenden XDF-Datei (hier?) und TunerPro kannst du auch die Wegfahrsperre deaktivieren. Ich glaub aber, dass die nicht in der ECU ist, sondern nur zwischen Cockpit und Schlüssel ausgehandelt wird. Das Cockpit gibt der ECU dann grünes Licht.
    3 points
  20. Eloxal Design Jung in Jülich, sehr kompetent und freundlich, kann ich nur Empfehlen. Den Namen hatte ich auch hier aus dem Forum.
    3 points
  21. Na klar artet das in Comedy aus. Spar dir deinen Spott! Afrika ist ein Kontinent wie Australien. Die haben auch einen GP. Wieso sollte es also in Afrika, wo man eh schonmal gefahren ist, nicht wieder einen GP geben? Was sollte daran so lächerlich sein? Indien hat mittlerweile seinen GP, Indonesien und Thailand auch.
    3 points
  22. Völlig egal welche Spiele der NFL hierzulande stattfinden. Du bestätigst ja gerade was ich geschrieben habe, früher kannte niemand die NFL, heute jeder, weil die Spiele auch bei uns übertragen und sogar live in Deutschland erlebbar sind. Und genau sowas wird die MotoGP, welche eine WM ist und keine Europameisterschaft, weiter bringen. Hierzulande wundert man sich, dass es keinen deutschen Nachwuchs gibt. Kein Wunder, da Randsportart. Sponsoren, Industrie, Medien springen auf den Zug NFL auf und das bringt Kohle und Reichweite. Bei der MotoGP soll das aber nicht funktionieren, da unsere üblichen Bedenkenträger sich nix neuem öffnen wollen. Früher war alles besser, sogar die Zukunft, ge? Apropos Erdnüsse, ich habe früher auf den Tribünen dieser Welt Otternasen feil geboten. Deshalb bin ich Insider für alles!
    3 points
  23. Hast du die Aussagen von Ezpelata auch gelesen? Es bleibt alles wie gehabt bis 2027. Dann werden es nicht mehr Rennen, sondern in mehr Ländern gefahren. Was für ein Wunder bei einer WELTMEISTERSCHAFT! Vier Rennen in Spanien braucht niemand! Schließlich ist es eine WELTMEISTERSCHAFT! Das es mehr Rennen in Übersee geben muß, war schon vor 20 Jahren ein Thema! Die Dorna versucht es ja schon länger die Globalität auszubauen. Nirgends steht dass die "Fanbase" verlassen wird, bzw dass es teurer wird. Und wenn der Sport besser verkauft wird, im Sinne von mehr Reichweite, dann wird es dem Sport nicht schaden! Beispiel American Football. Wer hätte mal gedacht, dass wichtige Spiele der NFL auch bei uns stattfinden? Aber es kann nicht sein, was nicht sein darf, was?
    3 points
  24. Schnurstärken wie 3,53 usw haben nichts mit Sondergrößen zu tun. Übliche Schnurstärken bei O Ringen sind 1,5 - 1,78 - 2 - 2,5 - 2,62 - 3 - 3,53 - 4 - 4,5 - 5 - 5,33...... usw. Die für Europäer "krummen Maße" haben nichts mit Spezial zu tun und sind in der Regel wesentlich häufiger anzutreffen als runde Maße. Ebenso kommt es aufs 100stel nicht an, man kann auch etwas kleinere nehmen und diese stretchen. Ob das Viton (FKM) grün, blau oder schwarz ist, ist in der Regel egal. Es wurde ab und an mal für KFZler (grün) oder Lebensmittelindustrie (blau) eingefärbt. Für normale Anwendungen hat die Farbe aber keine Bedeutung. Falls man übliche Größen sucht ist man bei COG online gut aufgehoben.
    3 points
  25. Bis vor ein paar Jahren war es auch mehr oder weniger eine „Randsportart“ eine Duc zu fahren. Ich persönlich fand es schöner zu einer Randgruppe zu gehören. Wenn man die Preisentwicklung der 916 sieht und wie sich die Garagengoldszene darum prügelt. Auch war es schöner ohne die ganzen Hippster die jetzt meinen eine Ducati fahren zu müssen um damit zu Posen. Dann lieber ein Randgruppen Moped fahren und Randsport MotoGP und WSBK gucken. 😉
    3 points
  26. Jetzt werde ich doch noch KöWe-Besitzer.😁 Morgen flattert diese Schöne ins Haus. Da keine Papiere mehr vorhanden sind, ich sie aber wieder auf die Straße bringen will, könnte es sein, dass ich den ein oder anderen Rat von Euch brauche. Falls jemand Papiere zu 450er Scrambler oder M3 hat und mir Kopien dieser zur Verfügung stellen könnte wäre ich schon mal dankbar. Beim TÜV würde das nämlich alles geschmeidiger und mit weniger Kosten ablaufen je mehr Unterlagen ich denen vorlegen könnte. Grüße Ingo
    3 points
  27. Denn gabelfuBe kannst du schoner machen mit imbus M8. Dan machst du ein kopf verzinkung am fuss.
    3 points
  28. Das ist Deine Meinung und natürlich in Ordnung. Oben hast du aber etwas anderes geschrieben: "Ich habe in der Tat den Sinn von CFK Applikationen an Rahmen, Schwinge, Motordeckel, Tankdeckel usw.. nie verstanden." Mir haben jedenfalls Schützer (nicht aus CFK) am Motordeckel und an der Wasserpumpe nach einem Rutscher das Weiterfahren ermöglicht. Ich brauchte nur ein paar Hebel und eine Fußraste ersetzen, das war zwischen den Turns erledigt. Und ich baue lieber ein paar Schützer an, als bei einem Training in der Box den Motor zu wechseln. Dazu ist mir die Zeit auf der Renne zu teuer. Aber jeder wie er mag, manche sterben halt lieber in Schönheit... Ralf
    3 points
  29. Das wird kommuniziert, bewiesen ist nichts. Der CEO der Dorna ist knapp 80, niemand weiß was im Vertrag steht, wenn der irgendwann mal nicht mehr ist. Die übernehmen 86% der Anteile, bezahlen 4.x Mrd und lassen alles so wie es ist? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wir werden sehen was die Zukunft bringt.
    3 points
  30. Stehender Zylinder 6er Inbus, liegender 5er Inbus. Noch nie anders gemacht weil schnell und unkompliziert und noch nie ein Problem damit gehabt.
    3 points
  31. Soo gerade eben war der UPS Mann da und hat mir ein Paket mit den sehnlich erwarteten Teilen gebracht. Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Dann bin ich jetzt gespannt auf das Aussehen im montierten Zustand 🤩.
    2 points
  32. Du hast echt null Ahnung von der NFL, schreibst was von angeblich wichtigen Spielen, man weißt dich darauf hin, das es nicht stimmt und das ist die Reaktion?! Sorry so jemanden wie dich kann ich einfach nicht für voll nehmen. Du erzählst irgendwelchen Quatsch und bist nichtmal in der Lage Fehler einzugestehen. Da sind Kindergartenkinder charakterlich weiter entwickelt. Bringt die NFL der German Football League (früher 1. Bundesliga) mehr Reichweite? Nein, das Geld, Sponsoren usw. bleibt in der Übertragung für die NFL hängen. Und deutsche Spieler in der NFL gab es auch bevor das hier so ein großes Ding wurde. Nach deiner Logik müsste es ja dann auch explosionsartig mehr Sponsoren und Gelder in Nachwuchsklassen geben. Markenpokale,Rookies Cup, IDM usw. denn da kommen ja die deutschen Fahrer der Zukunft her, die vielleicht mal MotoGP fahren. Ist das im Vierradsport passiert, seit Liberty Media die F1 übernommen hat und die nur noch auf Sky läuft? Nein. Eher das Gegenteil, seit die Europa Rennen weniger werden. Denk mal drüber nach, wieviele deutsche Fahrer es in den neunzigern in der 125er und 250er Klasse gab, obwohl es Randsport war! Und das mit den Otternasen erklärt dann dein MotoGP Insider wissen (Insider für alles, wie du schreibst). Der Otternasenverkäufer der MotoGP Stars.
    2 points
  33. Wo finden wichtige Spiele der NFL bei uns statt?! Wohnst du in den USA? Haben wir alle was verpasst und du warst aufgrund deines Umzugs so lange Ruhig? Es findet nicht ein einziges Playoff Spiel außerhalb der USA statt. Es sind immer nur Vorrunden Spiele. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal… Ich hab vor über 20 Jahren in der damals dritthöchsten deutschen Liga Football gespielt, da wußten die meisten in Deutschland nichtmal was Football überhaupt ist und die NFL lief noch auf Premiere. Schlechter war es auch nicht, eher besser, weil die Leute es wegen dem Sport geguckt haben, nicht wegen der Party drum herum. Und die vier MotoGP Rennen sind in Spanien, weil da die Fanbase ist. Wo kommen denn die meisten Fahrer der Weltmeisterschaft her? Frag mal die Spanier ob sie vier Rennen brauchen, die alle ausverkauft sind. Die Antwort wird ja sein! Soviel zum Thema niemand braucht das. Und ich habe auch nie geschrieben das es mehr Rennen werden. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Und nochmal zum US Sport, wo du dich ja auch so gut auskennen willst: Wer die NFL gewinnt ist auch World Champion, obwohl nur US Teams mitspielen. Und im Baseball der USA spielen sie in der World Series obwohl alle Teams und Spielorte in den USA sind. Warum muss dann die MotoGP in Ländern fahren wo es kaum jemanden interessiert? Aber vielleicht hast du bei der NFL oder MLB auch mal auf der Tribüne Erdnüsse verkauft und bist daher dort auch Insider und weißt mehr als wir.
    2 points
  34. Wenn sie in der MotoGP die Reichweite erhöhen wollen, dann brauchen sie ein vielfältigers Fahrerfeld. Aktuell kommen 10 Fahrer aus Spanien und es sind lediglich 7 Nationen am Start. Kein einziger Fahrer kommt aus Nord- oder Südamerika.
    2 points
  35. Wenn's dem Unternehmen gut geht, kann es auch Ersatzteilversorgung sicherstellen, in Großserie Qualität herstellen und neue Produkte entwickeln. Find ich alles nicht so schlecht. Ich hatte letztes Jahr ein Randgruppenmotorrad (Buell XB) und das xborgforum ist der hilfreichste, freundlichste Haufen an Enthusiasten, den man sich vorstellen kann. Geteiltes Leid ist halbes Leid.
    2 points
  36. Roland weiß es auch.
    2 points
  37. Der Herr doctor Merkwürden fährt hier aber auch jedem übers Maul egal um was es geht. Und das in einer Art und Weise die ich als hochtrabend bezeichne. Nur mit Zitaten aus der Presse ( Speedweek etc) der Welt erzählen das man die Motorsportprofessur hat verfängt jedenfalls bei mir nicht.
    2 points
  38. Und das war auch Gut so. In den letzten 55,5 Jahren hab ich festgestellt, es gibt nix besseres als Randgruppen.Und deren Sportarten. "Investment for dummies" Band1 So long & viel Spaß noch🙃
    2 points
  39. Die Importe hatten halt schon eine Zulassung. Da wird ja dann in den deutschen Papieren die Erstzulassung aus dem Ausland eingetragen. War bei mir zumindest bei nem US Import so. Wenn aber keine Zulassung vorhanden ist, gelten die Zulassungsbestimmungen die an dem Tag, an dem man mit den Papieren zum Amt geht aktuell sind.
    2 points
  40. Acosta beweist dir gerade das Gegenteil. Selbiges gilt für Razgatioglu. Nach den Ergebnissen von BB undJM könnte man meinen dass die Werks-KTM nicht mehr hergibt, und dann kommt ein Acosta. Dasselbe gilt für TR in der WSBK mit der BMW. Während alle wie Redding etc auf der BMW keine Rolle spielen, gewinnt TR plötzlich. Deutlicher kann man den BESTEN FAHRER gar nicht erklären! Abgesehen davon, gewinnt auf WM-Level niemand aufgrund alleine des Materials! Du kannst das Meistermotorrad aus jeglicher Meisterschaft kaufen, aber um dort Meister zu werden bedarf es ein wenig mehr.
    2 points
  41. Guten Morgen Ducatisti ! Vielleicht sucht jemand gerade so etwas ? ( Zusätzlich: LeoVince Titan Anlage mit Papieren, selbsttragendes Carbon Heck von Sigl und originale 999 R Verkleidung ) Grüße, Robert ( Details bitte über Tel.: 0043 / 664 / 88 41 66 02 )
    2 points
  42. Finde das Bild von der MT schon technisch besser auch wenn die MT nicht so meins ist. Wobei schwarze Mopeds / Autos gerade abends oft nicht so einfach ist. Aber Parkhaus kann auch cool sein.
    2 points
  43. Acosta sind beim letzten Mal nicht die Reifen eingegangen.... https://www.speedweek.com/motogp/news/220026/Pedro-Acosta-Die-Reifen-waren-gut-E28093-der-Arm-war-ko.html
    2 points
  44. Aber heftig wie der Reifen von Bulega abgebaut hat. Sehr schade für ihn. Bautista hätte interessant werden können. Wer mich aber wieder mal begeistert hat, ist Iannone. Der Wahnsinn, wie der nach vier Jahren zurück kommt und auch erfahrene aus der WSBK hinter sich lässt und um das Podium fährt.
    2 points
  45. der Materialauftrag ist mit "Fliegenschissen" zu vergleichen. Dementsprechend langsam geht es aber dafür ist in so einem schweren Teil wie Zylinderkopf der Verzug an den Lagerstellen nicht feststellbar. Bei einer Alu Folie wäre das sicher anders. Gruss Konrad
    2 points
  46. Das Material wird überhitzt, Widerstand gegen Ddeformation sinkt, Vorspannung durch Zuganker drückt und somit bleibt eine bleibende Deformation. Wie wenn man eine Komponente Warmrichtet. Die Auspuffseite ist bei so einem Rennmotor, aber auch Serie empfänglich dafür. Meistens auch mit wenig Materialstärke, das sieht man bei den Königswellen oft. Plandrehen ist die Antwort. Grüße Konrad
    2 points
  47. Also, mit einem Original SS1000 Öhlinsdämpfer mit linerarem Feder 95 N/mm, Längsverstellung voll ausgedreht und die Maschine so aufgehängt dass die Räder genau dem Boden berührt ist der Schwingenvinkel ca 9.5° (etwas schwierig zu messen, erinnere mich nicht auf dem genauen Vorgang diesbez.). Vor der Justierung ware der Winkel etwa 8°. Ich habe in der Richtung eingestellt, weil ich nach dem viele Fahren mit dem Monster die Maschine ziemlich stuhr fand. Es war ja einige JAhre seitdem ich die Maschine in seinem alten Leben fuhr, aber fahrwerksmässig war sie identisch, und damals haben sie alle, auch ich) für sehr gut fahrbar gefunden. Etwas komisch, vielleicht, aber so war es. BEvor ich weitere Experimente machen könnte, wurden wir ja torpediert, hoffe in diesem Sommer wieer damit fahren zu können. Ich wiege etwa 62 kg ohne Leder usw., und habe mit dem 95N/mm-feder etwa 12mm/21 mm Sag hinten leer / belastet, eigentlich etwas wenig, aber da mein Kumpel +30 hat, hat, lasse ich das so ... Rein teoretisch kann der Schwingwinkel (m.E, wohl zu merken) ein Einfluss auf das verhalten ausgangs der Kurve haben; sollte der Winkel klein genug sein ( Einstellung der Schwinge, zu weiche feder, etc.) könnte es dazu kommen dass die Schwinge so tief einfedert dass das Kettenzug die Hinterradfedeung beim Beschleungung zusammenzieht, was die Linie weit werden lassen könnte. Aber dazu müssten wohl alle Einstellungen ziemlich aus dem Fenster sein ... Gruss, Torbjörn.
    2 points
  48. Die obere Kanzel ist baugleich, die rechte vordere Verkleidung ist aber anders. Die 620er hat nicht dieses kleine Staufach.
    2 points
  49. Heute kamen die FrenTubo Ölsteigleitungen. Is schon ein geiler Scheiss. Und extrem leicht.
    2 points
  50. Erste Gönnung für 2024....ne alte MR Evo Rastenanlage. Auch diese fande ich damals schon klasse, aber neu war sie mir immer zu teuer. Diese war wohl für eine SS i.e. laut den leicht anderen Adaptern für den Rahmen, dadurch ist die Anlage minimal höher. Nen passenden Bremshebel habe ich von MR bekommen. Jetzt muss sie bloß iss noch sauber passen, und sich eine passende Position einstellen lassen. Für die M sind die Adapter leicht asymetrisch damit die Rasten tiefer kommen
    2 points
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.