Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Gude, genau das gleich prozedere habe ich gerade erst hinter mir, ich hab folgendes gemacht (an den demontierten Teilen): - erst mal mit Verdünnung drüberwischen, ob da nicht schon mal 1k Lack drauf gekommen ist - abschleifen mittels Vibrationsschleifer (oder Multitool heißt das bei Makita glaube ich), mit 240er Körnung. Funktioniert echt einwandfrei, ABER vorsichtig, nicht zu viel abnehmen, sonst gibts nachher Löcher. - danach noch mit 800-1000er nass nachschleifen - Anschließend 2-3 dünne Schichten 2K Klarlack drauf, ich hab den hier genommen: https://www.ebay.de/itm/SprayMax-Lackspray-2K-Klarlack-400ml-hochglänzend-Spray-Max-Benzinfest-K680061/190625530341?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649 Grüße
  3. Das wird bei nur anschleifen fleckig werden beim Lackieren. Man sollte fein runterschleifen bis der letzte Fitzel Klarlack weg ist. Immer nach Schleifvorgang mit Wasser oder Siliconentferner einsprühen dann sieht man wo Reste sind. Es muss schön matt sein das Teil. Aber Vorsicht wenn beim Schleifen(Nass natürlich) das Schleifwasser von hell auf schwarz wechselt geht's langsam ans Gewebe. Dann weiter mit viel Gefühl.Fängst mit 600er an und dann 1000er und Finish 1200er.
  4. So läuft der Hase nämlich, mein solides Krad mit dem ich zur Arbeit fahre (Saxonette, es sind nur 1,6km und ich mag Zweitakter :D) hat schon Corona. Da ist hinten die Luft raus, komplett, den Motor hats zum Glück nicht erwischt.
  5. Typisch Lennart. Immer für eine technisch perfekte Lösung gut. 😃
  6. Das ist nur vorsorge. Er will nicht das sich Corona im Ansaugtrakt breit macht und der Arme Motor das etwas schwer Luft holen kann beim angasen 😉
  7. Ich bin mir nicht sicher, ob das mit der Frischhaltefolie auch wirklich läuft. 😆😆
  8. Ich könnt freihändig.... naja egal 🤣
  9. Hallo, bei meiner 999 lösen sich an vielen Carbon Teilen der Klarlack. Mir wurde gesagt, ich müsste die Carbonteile nur leicht anschleifen und neu lackieren mit Klarlack. Kann mir jemand sagen ob das richtig ist? Vielen Dank & LG, Hubraum
  10. Entweder ist sie zu mager oder die Drosselklappen sind sehr schlecht synchronisiert. Oder auch extrem zu fett in der Mitte, das kann auch sein. Viel zu fett und viel zu mager fühlt sich leider oft gleich an. Wende dich an Daniele Moto, die sind sehr hilfreich beim Finden des richtigen Mappings Raoul
  11. Hallo, Ich habe eine Hypermotard 939 von 2017 mit Rexxer Mapping, offenen Filter und SC Slip on. Mein Problem ist das sie bei gleichbleibender Drehzahl ruckelt, so als wenn sie für n zehnel Sekunde keinen Sprit bekommt, genauso wie wenn ich langsam Beschleunige. Bei Vollgas ist alles super. Und ich finde das sie im Sport Modus fast nicht fahrbar ist, da der Gasgriff bei ner zehntel Millimeter bewegung schon extrem reagiert. Jemand eventuell ne Idee?
  12. Auch die Luftkiste ist nun langsam fertig.
  13. 😂🙈 Sorry, nicht aufs Datum geschaut.
  14. Damit kannst Du mir den Tag sicher nicht mehr verderben. Denn das Thema liegt ja nun schon 1 Jahr zurück. Sport 1000, 888, 999. Alle weg. Die Paul Smart behalte ich für‘s Herz. Und falls ich ‚mal Lust verspüre, eine kleine Runde zu drehen, dann nehme ich die Hyper. Auf der zickt der Rücken nicht rum. p.s. Im „Landstraßen-Modus“ fand ich die 999 eigentlich immer ziemlich entspannt.
  15. Yesterday
  16. Möchte dir ja jetzt nicht den Tag verderben aber die 999 ist ja auch schon extremer von der Sitzposition, also jedenfalls meine 999s Mono von 06. Im Vergleich ist z.b. eine RC8R ne Tourer, man sitzt deutlich aufrechter. Ein Freund hat mit mir mal getauscht auf ner Pässetour und nach dem wir oben angekommen waren wollte er sofort wieder Tauschen. Aber so was die die 888 kommt bei mir sicher auch mal in die Garage, finde die Sehr schick.
  17. Oh gute Idee, kann ich bei meiner 999 eigentlich auch mal basteln! 👍
  18. Nee, ich hab‘ Rücken. Musste ich leider weiterreichen. Ist aber in guten Händen.
  19. Hast du die immer noch. Die 888 meine ich
  20. Ciao Supersaeb ! Danke ! ( Muß den gesamten thread noch mal durcharbeiten ! ) Grüße, Robert
  21. Das mussten wir beim Festival ja schmerzhaft erfahren
  22. So sieht der Zapfen aus, wird mit Loctite eingeschraubt und gut. Ich habe deb Tank hinten auch um 6,5mm angehoben, weil dann die Fuge zwischen Tank und diesen seitlichen Airboxlappen harmonischer, nicht mehr so Keilförmig ist. Der Dichtungskeder der Airbox hat trotzdem noch mehr als genug Anpressdruck, zumindest der Neue den ich verwendet habe.
  23. Geil, kannst du das mit der Tankhalterung mal genauer zeigen ? Mich nervt das auch mit der Schraube beim wechseln vom Tank. Vielleicht kannst du ja 2 -3 mehr davon anfertigen ? 🙂
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.