Jump to content

Stolle1989

Members
  • Content Count

    442
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    40

Stolle1989 last won the day on March 31

Stolle1989 had the most liked content!

Community Reputation

284 Excellent

About Stolle1989

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Name
    Lennart
  • Wohnort
    Nähe Braunschweig
  • Moppeds
    900SS, 996, 916-1098, VTR SP, CR250, EXC500, Pannonia 250

Recent Profile Visitors

688 profile views
  1. Klingt gut, ich komme ja eigentlich auch aus dem Offroadbereich (drum der Nickname). Bewege noch ne KTM EXC500 und eine Honda CR250, ohne Zweitakter geht irgendwie nicht.
  2. Falls es interessiert, so sah der traurig, lustlos angepinselte Klumpen bei der Ankunft aus. Viele können oft mit "Pannonia" nichts anfangen. Also gegen die XT500 - extreme low Performance Sorry for Offtopic.
  3. Hm, sonst hätte ich gesagt zurück viegen und drauf anlegen 😛 Gabelöl wechseln kann man ab und an tun. An meiner 1958er Pannonia die ich grad parallel zur Duc reatauriere kam aus der Gabel eine Flüssigkeit die irgendwie zu 3/4 aus Wasser und nem 1/4 aus undefinierbarem Schlamm bestand.
  4. Ist der Anschlag doll eingerissen oder eher nur verbogen?
  5. Soo, heute mal Kotflügelhalter gefräst und passende Buchsen gedreht.
  6. Wozu dort zusammen quetschen wenn aif der anderen Seite massig Platz ist? So kommt es auch perfekt mit den Kabellängen hin.
  7. Auch der Regler braucht nen Platz, somit ist die Elektrik fast komplett.
  8. So läuft der Hase nämlich, mein solides Krad mit dem ich zur Arbeit fahre (Saxonette, es sind nur 1,6km und ich mag Zweitakter :D) hat schon Corona. Da ist hinten die Luft raus, komplett, den Motor hats zum Glück nicht erwischt.
  9. Auch die Luftkiste ist nun langsam fertig.
  10. So sieht der Zapfen aus, wird mit Loctite eingeschraubt und gut. Ich habe deb Tank hinten auch um 6,5mm angehoben, weil dann die Fuge zwischen Tank und diesen seitlichen Airboxlappen harmonischer, nicht mehr so Keilförmig ist. Der Dichtungskeder der Airbox hat trotzdem noch mehr als genug Anpressdruck, zumindest der Neue den ich verwendet habe.
  11. So, der Tank sitzt nun auch ohne das man Schrauben benutzen muss. Nebenbei noch mein Aufbau um Einspritzdüsen im Ultraschall zu reinigen. Angetaktet werden die über ein Blinkrelais, so gehen sie immer schön auf und zu. Es kam doch schon ne Menge Schmodder aus den Teilen raus.
  12. Ich habe zwei luft gekühlte Motoren im Einsatz die ich nach dem strahlen roh gelassen habe und das Reinigen ust garkein Problem. Ein Schwamm, etwas WD40 und gut. Sollte irgendwo etwas anlaufeb statt Schwamm eine Messingdrahtbürste und es sieht aus wie neu.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.