Jump to content

Stolle1989

Members
  • Content Count

    264
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    22

Stolle1989 last won the day on October 15

Stolle1989 had the most liked content!

Community Reputation

147 Excellent

About Stolle1989

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Name
    Lennart
  • Wohnort
    Nähe Braunschweig
  • Moppeds
    900SS, 996, 916-1098, VTR SP, CR250, EXC500, Pannonia 250

Recent Profile Visitors

428 profile views
  1. Beo eoner Messuhr ist der Einsatzzweck entscheidend. Die Käfer aus dem Link ist ne 1/1000stel Uhr, die macht für die meisten Anwendungen keinen Sinn, außer man hat solide Messvorraussetzungen und Stative.
  2. Hey Armin, Ja genau, es war eine Verzahnung wie Serie vorhanden. Ja man hätte auch drehen können, aber dazu hätte ich weiche Backen großzügig ausdrehen müssen, da die nornalen harten Blockbacken nicht tief genug spannen konnten. Dazu muss ich axial einstechen und hätte einen unterbrochenen Schmitt, was nicht gerade förderlich für die Werkzeugstandzeit ist, dem Fräser hingegen macht das nichts. In Summer ging es so schneller und Werkzeugschonender aber trotzdem blieb der Rüstaufwand.
  3. Danke danke, Kunki, nein, du brauchst die Kupplumgsnabe einer AHK aber der Peter wollte diese Druckplatte auf solcher Nabe verwenden. Da die Nabe aber für eine Standard Kupplung war mussten diese Nasen weg. Denn bei einer AHak muss sich die Mabe rotatorisch zur Druckplatte verdrehen können, was mit den Nasen nicht möglich gewesen wäre.
  4. Danke Euch, habe ich gern gemacht. Klar, kannst gern rumkommen Andy. Man muss evtl dazu sagen, die Maschine auf der das entstanden ist, ist von 1965.
  5. Heute für einen Mitforenten eine Standard Druckplatte auf Anti Hopping umgebaut.
  6. So, nun ging es in ganz kleinem Schritt weiter.Die Verbindungsbrücke vom Lasermann für die Drosselklappen kam an.Erfreulich, ich habe alle Maße exakt abgenommen und sie passt wie angegossen.Optisch müssen nur noch die Brennkanten schön gemacht werden.In die beiden Löcher kommen dann zwei Säulen, darauf ein Querträger, welcher die Einspritzdüsen halten soll.
  7. Du könntest beim Wohlhaupter auch exakt ausrichten, dass das mittlere Loch im Zentrum läuft und darüber eine Gleitlager z. B. RG7 Buchse aufnehmen, dann kommt in die Führung ein Pilot "Zentrierstift" der aich saugend in der RG7 Buchse dreht. Nun entsprechende Formstähle nutzen umd den Wohlhaupter logischerweise nicht seitlich verfahren. Ist etwas mehr Aufwand aber mit Mühe bekommt man damit sehr gute Sitze hin. Prinzipiell arbeitet das dann wie eine Serdi oder Ähnliches.
  8. Hast doch ne FP1. Mit richtigen Messmitteln, einem Wohlhaupter mit entsprechenden Formstählen etc. kann man auch ganz gut Sitze nachsetzen. Ist aber ein nicht zu verachtender Einrichtaufwand. Für sowas sollte man sich eine Vorrichtung für die Köpfe bauen und dann muss man noch in jeder Achse ausrichten können und ein geeigneten Centrikator haben um z. B. in Z innen an der Führung entlang zu fahren. Das ganze zweimal um je 90 Grad versetzt. Am Ende dann nochmal den Mittelpunkt finden und alle Achsen bis auf Z klemmen. Nun erst den 45 Grad nachsetzen und dann mit Formstählen entsprechend Ein und Auslauf anpassen. Bei solcher Aktion auch den Ventilrückstand nicht vergessen, nicht dass das Ventil am Ende zu tief sitzt.
  9. Ging auch mal an der Rennduc weiter Die Synchronisationsstange der Drosselklappen brauchte eine Kröpfung, also flink einen Adapter gedreht/gefräst.Die Tage kommt dann eine neue Verbindungsplatte für die Drosselklappenkörper, an der ich dann eine Halterung für zwei Einspritzüsen je Zylinder in Shower Anordnung verbauen kann.
  10. Ducati und Langstrecke, dazu müssten Sie erstmal standfeste Geräte bauen.
  11. Wenn man die Cantilever Anlenkung der SS bei behält und die Schwinge mittels gelaserter Bleche umbrät funktioniert das. Wenn alle Stricke reißen noch ein Federbein in gewünschter Länge umbauen oder anfertigen lassen, aber dann hat man was Individuelles gezaubert. Fertig passende Teile zusammen zu fügen ist bei solchem Umbau ja nicht wirklich eine Kunst.
  12. Es gibt auch meine ich Lambdas mit kleinen Gewinden. An meiner 500er KTM war sowas.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.