Jump to content

Stolle1989

Members
  • Posts

    1,916
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    131

Stolle1989 last won the day on April 12

Stolle1989 had the most liked content!

1 Follower

Personal Information

  • Name
    Lennart
  • Wohnort
    Nähe Braunschweig
  • Moppeds
    900SS, 996, 916-1098, VTR SP, CR250, EXC500, Pannonia 250, CRF450R

Recent Profile Visitors

6,105 profile views

Stolle1989's Achievements

Mentor

Mentor (12/14)

  • Reacting Well Rare
  • Conversation Starter
  • Dedicated Rare
  • Very Popular Rare
  • Posting Machine Rare

Recent Badges

1.6k

Reputation

  1. Hallo Olli, hatte die letzten von HH Racetech, aber offensichtlich ist der mittlerweile pleite. Dann würde ich die wohl selber drehen wenn ich keine mehr bekomme. Wichtig ist auch stirnseitig kronenförmig ausfräsen, kommt weniger Temperatur in die Bremse. Besser als viele radiale Löcher (wie bei Federleicht) weil die Kontaktfläche reduziert wird.
  2. Ok, ändert nichts daran das es egal ist ob es minimal aussermittig ist da sich das System selbst zentriert. Die Kolben sollten natürlich achsparallel zur Radachse sein, das ist denke ich klar. Bei fast allen Bremszangen habe ich auf DLC Stahlkolben umgerüstet. Warm wie kalt dreht das Rad schön frei, vorher eben nicht. Titankolben find ich Nonsens, da der Ausdrehnubgskoeffizient größer als bei Stahl ist, und die paar Gramm ungefederten Massen? Geschenkt. Das Resultat ist am Ende eine wesentlich stabilere Bremse und bei mir hielten die Beläge am Ende 3 mal so lange, klar, schleift ja nicht permanent.
  3. Und was genau soll daran Auswirkung haben wenn die Scheibe im hydraulischen System nen paar Zehntel weiter links oder rechts sitzen?
  4. Ich hörte mal von 30-35tkm. Ist aber sowieso nur ein Schätzwert da flotte Landstraßendahrerei ein sehr sehr dehnbarer Begriff ist. Bevor ich die Dinger überholen lasse würde ich Carillos verbauen.
  5. Mit hochwertigen beschichteten Stahlkolben drehen meine Räder immer sehr frei. Allerdings waren es auch immer Zangen mit serienmäßigen Alukolben, die ich umgerüstet habe.
  6. Ja ok, Schließer ist in der Tat ne andere Nummer. Öffner sind ja nicht so extrem speziell, sofern man das Equipment hat für die Wärmebehandlung. Oder dafür eben weggeben.
  7. Schnurstärken wie 3,53 usw haben nichts mit Sondergrößen zu tun. Übliche Schnurstärken bei O Ringen sind 1,5 - 1,78 - 2 - 2,5 - 2,62 - 3 - 3,53 - 4 - 4,5 - 5 - 5,33...... usw. Die für Europäer "krummen Maße" haben nichts mit Spezial zu tun und sind in der Regel wesentlich häufiger anzutreffen als runde Maße. Ebenso kommt es aufs 100stel nicht an, man kann auch etwas kleinere nehmen und diese stretchen. Ob das Viton (FKM) grün, blau oder schwarz ist, ist in der Regel egal. Es wurde ab und an mal für KFZler (grün) oder Lebensmittelindustrie (blau) eingefärbt. Für normale Anwendungen hat die Farbe aber keine Bedeutung. Falls man übliche Größen sucht ist man bei COG online gut aufgehoben.
  8. Bek Ducati ging es für sie Enthusiasten steil bergab seitdem Audi/VW mit drin hängt. Drum würde ich mir auch nie eine Kiste aus der Ära kaufen, ist Prinzipsache. Betriebswirtschaftlich hat es sich für Sie natürlich gelohnt, und der Hipster Krempel kommt gut an. Es ist ja heute sehr wichtig auch überall zu präsentieren das man Ducati fährt. Autoaufkleber, Mütze, T Shirt, Pullover, Kaffeetasse usw.. Die Leute freuen sich dann bei dem teils minderwertigen Krempel darüber das es angeblich Premium sei und das Unternehmen freut sich weil die Kasse klingelt.
  9. Man hört es ja schon in der Regel wenn das Ventil in dem Sitz plummst. Trotzdem wird oftmals behauptet das es schon gehen wird.... der Ventiltellerabriss später ist dann ein Mysterium. Wenn ich Führungen zwischen Spitzen gefertigt habe und die mittels Trockeneis gesetzt habe, also ohne drauf rum kloppen passt es meist schon recht gut. Aber die Flucht kriegt ja schon Fehler wenn die Schrumpfspannung asymmetrisch ist und nachgerieben wird.
  10. So, die Zylinder sind vom Beschichten zurück und ich bin optisch wie auch maßlich sehr zufrieden. Wie bekannt haben die 996er oft nen eher großen Quetschspalt serienmäßig, und da ich die Zylinder 2,5/10 planen musste stimmt glücklicherweise der Spalt mit den serienmäßigen Fußblechen ziemlich genau bei 1mm.
  11. Eine Schlagscheibe ist ne prima Sache.
  12. Roland weiß es auch.
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.