Jump to content

Stolle1989

Members
  • Posts

    1,124
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    74

Everything posted by Stolle1989

  1. Tendenziell ist das schon möglich aber eine ätzende Arbeit, denn mit CBN Platten kannst du nur sehr wenig raus nehmen und rödelst dich zu Tode. Ich würde wenn dann die Schalen aus 42CrMo4 komplett neu drehen. Und dran denken bzw berücksichtigen, beim einschrumpfen schrumpft sehr wahrscheinlich auch der Ring etwas. Also entweder einen Schrumpftest und reelle Schrumpfung am Lagersitz messen und entsprechend dann wieder raus holen und finale RInge fertigen. Das ganze geht eigentlich recht gut wenn man mit Wärme arbeitet, also Gehäuse komplett durchwärmen, max 160°C, so werden die originalen Lagersitze nicht beschädigt, wie wenn man kalt hin und her drückt. Alternativ sowieso Untermaß lassen und dann die Ringe im Gehäuse auf Passmaß ausspindeln, allerdings mit der Gefahr das bei schlechter Aus- oder Einrichtung die Achsen am Ende nicht kolinear oder konzentrisch laufen. Alles Dinge die ich machen würde wenn es nichts mehr gibt, auf der anderen Seite kann man auch die ZEit rechnen die man braucht und am Ende rechnet es sich risikolos Originalteile zu beziehen, auch wenn die nicht günstig sind.
  2. Nuja, Umlenkung kriegt man hin, habe ja auch einen linearen Charakter mit 10er Schwinge im 916 Rahmen, entgegen Behauptungen das es nicht gehen würde.... Und ja, anhand der Wippe allein kann man nicht den Charakter festlegen. Bzgl Zulassung, wenn man einen originalen Rahmen mit Brief hat und da der Alurahmen recht nah den Original kommt, zumindest optisch, sollte es ja kein Problem sein.
  3. Eigentlich passen doch sowieso Schwingen wie 916 999 1098 und Co untereinander... Einzig Federbeinanlenkung muss ggf angepasst werden. Ergo, wieso sollte der Kram nicht harmonieren. Und ob man zuschlagen sollte? Ist in etwa so sinnvoll, wie mit einem Motorrad auf eigene Kosten auf einer Rennstrecke im Kreis zu fahren. Selbst finde ich den Rahmen ganz nett aber sehe außer Exklusivität nicht den bahnbrechenden Vorteil gegenüber nem guten Stahlrohrrahmen. Wenn Alu würde ich eher versuchen nen MR Deltabox Rahmen zu bekommen.
  4. Ggf. gibt es auch entsprechende Gehaltsforderungen, nun wo die Ergebnisse passen und das hat man sich dann bei Aprilia anders vorgestellt.
  5. Habe selber keine Erfahrung explizit aber Viele sagen mir ner 48Z Kupplung seine das rufen bedeutend besser. Was Viele beim Start komplett falsch machen und richtig Meter liegen lassen: Sie versuchen schnell komplett einzukuppeln, wie man halt an der Ampel los fährt, mit den Resultat das die Motordrehzahl erstmal einsackt und die Kiste nen Moment brauch um in den Bereich zu kommen wo sie andrückt. Normal hält man den Motor eben bei dieser Drehzahl, wo satt Leistung anliegt und wenn die Ampel frei gibt je nach Motor Vollgas oder eben erstmal 75%wenn Leistung im Überschuss da ist. Den Rest regelt die Kupplung, ergo wenn die Kiste wegsteigen will etwas mehr die Kupplung ziehen. Und man lässt die Kupplung dann eben so lange schleifen bis die Geschwindigkeit für diese Drehzahl erreicht ist um dann 100% Kraftschluss freizugeben. Am besten lässt es sich z. B. mit ner 125er 2T üben die untenrum garkein Qualm hat. Ich war nie der Schnellste aber bei den Classicrennen die ich fuhr war ich es durchs Motocross gewöhnt entsprechend zu starten und konnte so meist beim Start einige Plätze gutmachen während ich bei Einigen um mich herum hörte wie die Drehzahl erstmal einsackt.
  6. Ist relativ normal, die Schaltmuffen müssen ja Spiel in Form von Drehwinkel haben, ansonsten wäre schalten nicht möglich, bzw nur im Stand. By the way, ein Ritzel ist immer das kleinere der Antriebs- oder Abtriebsräder, also auch im Kettentrum. Ergo bei zwei gleich großen Rädern gibt es kein Ritzel und sonst nur das Kleinere.
  7. Und nochmal, thermische Einflüsse kann man problemlos messen und berücksichtigen. Da gibt es dann am Ende Tabellen bei welchem Reifen wie viel Volumen drin ist, und welche Auswirkung wie viel Grad C haben. Das ist nun wirklich kein großes Ding, wenn man es möglichst exakt möchte.
  8. Naja sollen Sie halt auch die Lufttemperatur messen und schon ist es einfach den reellen Druck bei einer definierten Temperatur zu bestimmen, ein Hexenwerk ist das nicht.
  9. Und jetzt kommt der absolute Knüller an Raumfahrttechnik, man könnte sogar parallel die Lufttemperatur messen und dann kann man interpolieren, wie viel Druck bei welcher Temperatur reell existiert.
  10. Na wenn der Bediener es nicht hinbekommt nen Prüfer gescheit aufzusetzen sollte er heimlich ein bisschen üben. Alternativ mit Schraubanschluss nehmen... Aber gut, wenn man wegen 0,01 bar zu weinen beginnt ist Vieles spannend.
  11. Skurril, Suzuki sagt wirtschaftliche Aspekte und zieht Kosten da mit rein. Ich dachte darum ginge es nicht?... Bzgl mechanischer Luftdruckprüfer und Druckverlust weil er etwas Luft benötigt. Das ist sehr sehr theoretisch, kannst ja mal gldas gesamte Luftvolumen in Reifen und Felge ausrechnen und dann wie viel Volumen es bräuchte um 0,05 bar zu verlieren. Ich bin mir sicher, da kommt raus; passt schon.
  12. Die Frage ist halt auch ob die dämlichen Plastetanks wirklich wachsen. Entsprechend der Form ist es sogar wahrscheinlich das die Dinger aus zwei Hälften, oben und unten bestehen und sich einfach nur in "die Länge" verformen.
  13. Wenn isch das Material streckt wächst es in jede Richtung, ergo auch Volumen, die "Dickenzunahme" des Materials ist das eher zu vernachlässigen. Also, -> Endurance-Tank
  14. Ob geschraubt oder gepresst weiß ich nicht, aber bei dem Baujahr würde ich gepresst vermuten. Material 42CrMo4 und schön dünnwandig oder 7075 Alu, etwas dickwandiger. Bei nem Alujoch würde ich dies aber noch vorm Verbau hart eloxieren lassen.
  15. Na siehste, sagst du doch selber das auch Geld aus eigener Tasche reinfliest. Bzgl Aprilia, meines Wissens gehört der Laden eh zu Piaggio, ist doch nochmal was Anderes als ein Dritter der Sponsoring betreibt.
  16. Der Hersteller bekommt also fast die gesamte Saison über Sponsoren rein?
  17. Suzuki hat das Geld einfach so und muss es garnicht generieren um den Sport zu betreiben? Teurer? War es nicht so das teils pauschal Bremsanlage getauscht wird wenn die Kiste in den Kies schliddert, ebenso teils die Gabel? Stand so zumindest in einer Zeitung. Die Technik geht immer weiter und die Systeme werden komplexer, da ist es Natur der Sache, dass es in der Regel teurer wird. Oder willst du etwa behaupten das die Kosten gedeckelt sind? Gab es nicht sogar mal Probleme mit zu wenig Startern und Privatteams? War es dort nicht auch mit Kosten begründet.
  18. Na obs glänzt oder nicht hängt von der Oberflächenbeschaffenheit am Rohteil ab. Ergo wurde vorher poliert oder eben nicht.
  19. Wenn der Sport immer teurer wird und die Absatzzahlen straucheln....
  20. Das ist zügig, keine Frage, aber wars nicht Colin Edwards der mit ner VTR 1.26 gebrannt hat und das mit beiden Füßen auf den Rasten. Ich mein klar, fühlt sich schnell an wild zu hampeln, aber da wo es was bringen mag ist wohl noch deutlich unter 1.31, daher trifft es Showeinlagen wohl ganz passend.
  21. Da ich mittlerweile annähernd jedes WE meist beide Tage am Wochenende wieder intensiv Motocross fahre rückt Rennstrecke zunehmend in den Hintergrund. Dieses Jahr ist bislang nur eine Veranstaltung geplant, Elan habe ich derzeit aber recht wenig. Mein Kumpel mit dem ich im der Regel fahre und Endurance machen würde sieht es ähnlich bzw wird nun erstmal Vater. Würde wir antreten würden wir die Böcke zum Testen tauschen und jenachdem worauf beide am besten zurecht kommen die Wahl treffen. Er würde seine, wie auch meine Kiste nicht extra versenken, ich ebenso wenig und wenn es passiert ist es halt 50/50, muss man ja keine Arschlochnummer draus machen, eher sportlich sehen. Wie dem auch sei, auf allen Hochzeiten kann und will ich nicht tanzen und da liegt mein Fokus derzeit ganz woanders und das es fahrerisch was bringt ist mir durchaus bewusst, bin ja früher doch hin und wieder auf Asphalt Rennen gefahren. Jedoch fand ich es nie extrem anstrengend eine Stunde auf dem Rennbock zu sitzen, da ich zu der Zeit 2-3 Stunden Endurorennen parallel fuhr.
  22. Oh, bremst nun schon auch der Hobbyfahrer mit beiden Rädern am Boden und trotzdem Fuß raus in die Kurve? Nach wie vor Schade die Endurance Regel mit zwei Böcken.
  23. Wozu 200er Reifen bei einer Luftpumpe? Hast du das Material der Schwinge mal geprüft? Ducato hat ja auch gerne mal bei 916 Rahmen CrMo angegeben, und als ich solchen Rahmen geprüft habe, kam wie zu erwarten raus das es schnödes ST37 ist. Was ich im Endeffekt aber ganz gut fand, das es sich wesentlich schöner verarbeiten lässt.
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.