Jump to content

Stolle1989

Members
  • Content Count

    788
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    59

Everything posted by Stolle1989

  1. Je nach Zustand 3-25000€ Tendenz steigend. Dann aber sehr guter Zustand und nicht wiebbei den meisten im Netz hich angepriesen. Das beduetet 100% intakter Chrom, pickobello Erstlack und bei Umbauten alle Originalteile vorhanden. Jenachdem wie sie bewegt wurde ist der Motor bei 50.000km fällig oder war es schon mal.
  2. Wollt grad sagen, je nach Zugang ist das Teil auch fix selbst gefertigt.
  3. Was ist es denn für eine Kupplung? Ich habe solchen mal getauscht, ist aber schon JAhre her und ich weiß nicht mehr von wem ich den Ring bekommen habe. :D
  4. Lass die Gabel von nem Spezi machen, wenn die nicht vernünftig arbeitet muss man ans Innere ran. Und ich vermute mal schlicht, dass du kekne große Auswahl an shims Zuhause hast und mal eben das optimale Shimstack aus dem Ärmel zauberst. Davon ab, ohne zu nahe treten zu wollen, wenn die M4 abbrechen würde ich bei den Innereien definitiv nen Fachmann ran lassen.
  5. Naja Jogi, Ducati ist eben Ducati ist doch auch nur noch auf dem Papier so. Gab wohl kaum eine noch existierende Firma mit so vielen Besitzerwechseln und Pleiten. Die aktuellen Modelle sind für mich nur noch großindustrieller Krempel mit einer zu großen Verwandtschaft zur Autoindistrie. Dazu der Versuch für jeden etwas zu haben, wie z. B. die verwurstete Scrambler Retroreihe. Ich für meinen Teil fand den Laden als kleinen Nischenherstellet für Sportgeräte bedeutend attraktiver. Dort war auch noch nicht der Verkaufsraum voller Merchandise Artikeln,
  6. Und nicht alle Carbon Hüllen sind wirklich Carbon.
  7. Nun teilweise unterscheiden die sich in der Qualität. Dort liegt Akra sehr weit oben, Termi so ganz gut und Sil ok.
  8. Gibt es die Akras denn noch als 50er? Neu habe ich bislang Termi sowie Akra nur als 45er gefunden. Meine 50er Termi habe ich dann gebraucht gekauft. Passgenauigkeit war bzw ist ziemlich gut.
  9. Lima kaputt? Kabel kaputt? Stecker kaputt?
  10. Um die abzureißen gehört schon viel, wie dem auch sei, das beste ist wohl nun ein Gabelservice bei dem man die "Druckstufe" rausnimmt und die Fragmente auf der Werkbank raus operiert. Wenn es bei der Marzocchi? tatsächlich die Einstellschrauben waren sollten diese seidenweich mit Klickgeräuschen von Anschlag zu Anschlag bewegen zu sein. Festziehen muss man da nichts. Wenn du allerdings die "Federhärte" beeinflussen willst musst du die Federn ändern oder die Vorspannung erhöhen, an den Verstellern für Druck oder Zugstufe verändert die Dämpfungsgeschwingkeit und hat nichts mit d
  11. Welche Schrauben meinst du? Hast du ein Bild? Die der Achsenklemmung?
  12. Gute aidee Armin, so mache ich es bei den Crosskisten auch immer. Man könnte sich mit Schweißgerät, U Eisen und bem Stempelwagenheber auch ne Presse zusammen basteln, aber spätestens dann sollte die Karre komplett zerlegt sein. Alternativ find ich es nicht schlechtwie es bei Armin gemacht wurde mittels Auszugtechnik.
  13. Sind leider oft recht fest gegammelt. Vorallem wenn viel mit reichlich Wasser und noch schlimmer inkl starker Reiniger gewaschen wurde. Drum am besten wenn du sie raus hast mit etwas Fett einsetzen und nur Handwäsche mit Lappen und Eimer. Meine 996 wurde in Vergangenheit leider auch oft so gewaschen, mal sehen ob ich irgendwann die Achse ziehen muss, habe schon etwas Angst.
  14. Nu bei der 916 Reihe stecken die Buchsen so ca 2-3mm im Rahmen... Geht natürlich auch so aber dann ist der Rahmen durch eigene Spannungen (wäre bei Ducati ja nun kein Wunder. :D) weit genug aufgegangen oder man muss ordentlich hebeln.
  15. Wie schon geschrieben muss der Rahmen angehoben werden. Am besten nen Ständer bauen, auf dem der Motor steht. Dann alles abbauen und ggf die Einspritzung runter nehmen. Dann Schwingenachse raus, den Motorbolzen dadrüber raus und den vorderen lösen. Mit Glück kannste nun um den vorderen Bolzen kippen, die Schwingenbuchsen etwas nach innen drücken und die Schwinge ziehen. Wenn das um den vorderen Bolzen kippen nicht klappen mag diesen halt auch ziehen.
  16. Hatte die Nummer selbst bei einem 900er von mir. Der Motor lag ohne Kolben und Zylinder etc da und eigentlich fühlte es sich gut an. Da noch viel Zeit war entschied ich mich glücklicherweise den Rumpf auch zu öffnen. Ein Stopfen fing auch an raus zu wandern. So habe ich alle Stopfen ordentlich verstemmt und gut.
  17. Ducati so innovativ, dass alle Anderen nur abkupfern? Haben die auch das Seamless Getriebe und die pneumatischen Ventilfedern erfunden? Ich mag die GP Ducs auch nicht, aber ich denke es ist auch in einem Ducati Forum legitim die sache nüchtern zu betrachten. Wie weit geht das abkupfern eigentlich zurück, denn dann hätten ja allesamt bei Gottlieb Daimler und dem ersten Krad abgekupfert? Haben die Japaner den R4 Motor in verschiedensten Bauformen von Ducati abgekupfert? Hat Honda damals den V5 bei Ducati gefunden? War es eigentlich grundlegend Honda mi
  18. Ich kenne Fälle bei dennen die dann durchgebrannt sind.
  19. Dirko und gut. Ggf noch ein Kupferring als I Tüpfelchen. Zum anziehen und lösen gibt es entsprechende Nutmutternschlüssel mit rundem Zapfen. Alternativ einen saugend passenden Bohrer rückwärts mit dem Schaft verwenden, und beim Anziehen nur leicht handwarm, dann geht auch alles wieder problemlos und ohne Macken auseinander.
  20. Zum TÜV Originale rein und bei Ausfahrten nie anhalten.
  21. Wenns immer weg knickt, Stück rundes Alu oder Holz nehmen, ein Loch im Schlauchdruchmeser bohren. Anschließend ein Loch etwas größer als Schlauchdruchmeser auf dem Fitting, so tief wie der Sitz am Fitting lang. Nun längs durchsägen, Schlauch erwärmen, die beiden Hälften drauf drücken und drauf schieben. Dann ggf fix ne geeignete Schelle (keine Schlauchschelle) drum ziehen bis es komplett erkaltet ist.
  22. Wird immer selbstverständlicher, leider. Aber wad will man erwarten, wenn man den Block anguckt ging es bei der Sache sicher nur 50%ums Projekt und 50% um Selbstdarstellung. Es ist immer enorm wichtig das man überall auch selbst zu sehen ist.... Guckt man sich hingegen innovative Projekte an, die öffentlich verfolgt werden können, steht meist das Projekt definiert im Vordergrund. Nunja vermutlich guckt er sich halt selber gern im Spiegel an, und dann ist irgendwie der Fokus etwas verdreht und man vergisst schnell mal, dass auch das drum herum bzw. die Leu
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.