Jump to content

Stolle1989

Members
  • Posts

    1,288
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    83

Everything posted by Stolle1989

  1. Viel Erfolg. Nur als Tipp, selbst pickobello aufgebaut bringt nie in Ansatz so viel wie original und wenig gefahren. 😉
  2. Aufpassen, Reifen nicht nach ganz vorne in der Schwinge, sonst wiederholt sich Daytona. 😛
  3. Wäre halt genau so lächerlich wie GasGas oder Husqvarna oder Husaberg nachdem die Firmen aus Österreich geleitet wurden.
  4. Nen Käfer taugte eh noch nie zu mehr. 😉
  5. Musst halt auch wen haben der es ausgeben will....
  6. Stolle1989

    Ducati MotoE

    Abwarten, die die früher eine haben wollten aber pleite waren hatten oder haben mittlerweile eine. Nachwuchs fehlt halbwegs der für die lahmen Klapperkisten Geld hinlegt. Ich hätte auch ganz gerne eine, bin aber weit davon entfernt die derzeit aufgerufenen Preise für eine Baustelle zu bezahlen. Dazu kommen die Illusionen die viele Menschen haben, die denke Ihr Gerät mit angegammelten Contis und vergnaddelten Schraubenköpfen sei nen Wunderwerk. Dazu kommt das man meist ziemlich sicher erstmal Fuß Technik überholen darf. Witzigerweise werden oftmals sogar besagte Contis die auf den Bildern schon ersichtlich Rostpickel aufm Chrom haben als tolle Sache beschrieben. So blind kann man doch nicht sein, das man das toll findet. Aber gut viele Menschen haben vll nen anderen Blick und würden nichtmal den Unterschied merken wenn man eine Neuwertige neben ihren Ranzbock stellt.
  7. Übrigens habe ich nochmal bzgl ST2 in die Microfiches geguckt. Denn technisch wäre keine Dichtung für Öl oder Wasserübertritte in dieser Bauform schlicht nicht möglich, und was sieht man, wie bei SS und Co wird entsprechend über O-Ringe gedichtet. Lediglich der Brennraum dichtet "metallisch".
  8. Braucht es nicht, auch zum Riemenspannen nicht weil man das im Zünd OT machen sollte. Habe bei Desmoquattro und Testastretta bislang immer ohne Riemen gewechselt. Gibt aber Leute die meinen man müsste bei neuen Riemen die Steuerzeiten einstellen und sind der Meinung es damit anstatt mit Gradscheibe und Uhr machen zu können. 🙄
  9. Steht son Dings,nicht in Einbeck? Ich meine so eine da gesehen zu haben. Ja doof, grad das Video gesehen, ist ja ausm PS Speicher. 🙄
  10. Wasser- bzw Ölübertritte werden ja wohl abgedichtet sein?
  11. Man muss etwas nur oft genug sagen, dann stimmt es auch. Macht die Tagesschau nicht anders. 😂
  12. Klasse, danke. Habe meine Werkzeuge bislang immer so gebaut und nie gezeichnet. War aber auch nichts Atemberaubendes dabei.
  13. Ich gehe davon aus es geht um eine BMW R75/7? Also, die gelben Stecker sind meistens zum Bremsflüssigkeit wechseln, zum Laden sind es in der Regel die Lilanen, etwas so groß wie ein Ü-Ei.
  14. @Roland E. Ja schon, es gibt halt Menschen die ihren Kram verkaufen wollen, jeden Kunden für dumm halten und wenn man Fragen stellt direkt anmeckern und der Meinung sind Sie seien die einzig Wahren....
  15. Alleine der Charakter des Zündungsherstellers ist schon etwa ähnlich ätzend wie Jemand der mal "Guzilla" oder Ähnliches gebaut hat.
  16. Gab auch genug Leute die Mikuni oder Keihin Bänke an Autos geschraubt haben. Geht auch... Nur in diesem Fall kanns blöd werden mit hohen Kurvengeschwindigkeiten und den Schwimmerkammern. Drum hatten früher die BMW Renngespanne pro Vergaser zwei Schwimmerkammern, links und rechts vom Vergaser um dem Schwappen entgegen wirken zu können.
  17. Ja, und wie Conrad ja auch sagt, wenn Vergaser ein ähnliches Wirkprinzip haben und bei Volllast einen ähnlichen Querschnitt freigeben, so wird die zu erzielende Höchstleistung bei gleichem Lambdawert auch annähernd gleich sein. Wenn man nun Gleichdruckvergaser als Referenz sieht sollte man nicht vergessen, dass neben der Nadel in voll offenem Zustand auch noch die Drosselklappe samt Welle da im Weg rumsteht. All das war ja auch der Grund weshalb eher im Autosektor Kugelfischer Flachschieber-Einspritzungen gern gekommen wurden (3.5CSL oder DTM 190E etc.) wenn da voll offen steht ist es tatsächlich nur noch nen glattes Rohr, wo irgendwo Sprit dazu genebelt wird. Für Volllast sicher nachwievor das beste System.
  18. Vergaser drücken immer vorallem bei höheren Drehzahlen Gemisch nach außen. An der Renn TRX mit offenen Trichtern ist nach nem Fahrtag der Tank von unten komplett verschmoddert. Ist auch recht plausibel, denn Ventil auf, eine schnelle Gassäule saust in den Motor und nun geht das Ventil zu. Da das Gemisch träge ist und nicht abrupt stehen bleibt staut es auf und "prallt" zurück. Die Mikunis würde ich aus zwei Punkten vorziehen. 1. Die Rollen der Schieber laufen in eigens verschraubten Führungen und nicht direkt im Gehäuse. Gerade auf der Landstraße gefahrene Keihin haben oft irgendwann im unteren Bereich eingelaufen Gehäuse - Schrott. Habe glaube sogar noch einen hier liegen wo man die Anfänge des Verschleißes sieht. Wenn Jemand auf der Renne fährt ist das zu vernachlässigen, da macht man bei der SS ja eh immer voll auf. 2. Mit Topham hat man einen extrem guten Ansprechpartner bzgl abstimmen und Ersatzteile. Leistungstechnisch und gut abgestimmt nehmen sich FCR und TDMR (D steht für Fallstrom für Monster oder SS) nichts in keinem Bereich.
  19. Target Design muss man schon wollen.... 😛
  20. Als erstes diese originalen Laschen weg und blank schleifen. Dann ein Knotenblech, was am Ende um 90 Grad umgekantet ist (wichtig). Und jetzt der wichtigste Punkt, das Blech in der neutralen Faser des Rohres in Bezug auf Belastung verschweißen, und nicht am Lenkkopf. Oftmals werden Knotenbleche an den belasteten Fasern verschweißt und es reißt im Randbereich der Schweißnähte. Nicht weil schlecht geschweißt, sondern weil konstruktiv falsch gebastelt wurde. Habe noch zwei Bilder gefunden, die SS habe ich vor kurzem verkauft.
  21. Immer Baujahr, Modelljahr und Erstzulassung in Summe betrachten. Drei Jahre die unterschiedlich sein können. So kann man eine Ende 92 gebaute 93er haben, die 96 zugelassen wurde... Wenn du schon an den Rahmen gehst, schweiß gleich den Lenkkopf vernünftig um, damit die Riss Problematik ade ist (und ja, Risse gabs auch bei den Verstärkten).
  22. Jou, die TRX ist quasi der Vorläufer der ganzen Paralleltwin Dinger. Die kam halt 2 Jahr zu früh, als dann die anderen 1000 V2 naked kamen war Sie auf dem Prospekt zu lahm. Die dort abgebildete haben wir mal aufgebaut. Motor aufgebohrt und hoch verdichtet, Carillo Pleuel, Polrad entfernt, TDMR40 Vergaser, andere Abgasanlage, Schwinge mit Überzügen, Ignitec und so weiter. Und den Zündungsdeckel 50-60mm schmaler gemacht weil das Polrad weg ist. Da die Marken für die Zündung auf dem Polrad sind haben wir dann den Kurbelwellenstumpf mittels Simmering nach außen raus gucken lassen und nen Triggerrad samt Pickup "extern" montiert. Der nächste Schritt wäre noch Heckrahmen abflexen und aus Alu nen Kurzen bauen und den Öltank aufm Motor verlegen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.