Jump to content

hawkster

Members
  • Content Count

    1,447
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

hawkster last won the day on December 11 2018

hawkster had the most liked content!

Community Reputation

132 Excellent

About hawkster

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Wohnort
    51147
  • Moppeds
    Zu viele..
  • Beruf
    Zyniker

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. hawkster

    Motogp 2019

    bei Speedweek hieß es, dass die gerissen ist wie neulich schon bei Marquez
  2. hawkster

    Motogp 2019

    Wie sagten sie gerade bei ServusTV schon so passend - Stürze von Marquez sind gut für die WM 😁👍 Rins hat das auch sehr sauber gemacht. Rossi fehlten am Ende wahrscheinlich die 3/10 die er drei oder vier Runden vor Schluss bei seinem Verbremser verloren hat, um es im finalen Sektor noch mal richtig spannend zu machen. Und auch Miller hat sich (mal wieder) gut geschlagen. Und ich bleibe dabei: Der hat mehr Potential als Petrucci und Dovi, weil der die nötige Mischung aus Talent, Ehrgeiz und Wahnsinn in sich hat und langsam die nötige Erfahrung hat, um da was draus zu machen.
  3. Nach der Absage gestern heute mit zwei sehr unterhaltsamen Rennen belohnt worden Lauf 1 mit einem sehr starken Reiti, der in Lauf 2 nicht ganz so gut weg kam, am Ende hin aber wieder aufholen konnte und vor allem in beiden Rennen vor Sykes blieb. Auch schön zu sehen, wie er im ersten Lauf einfach mal gar keine Furcht vor der Konkurenz hatte und sein best Mögliches gab. Schade, dass das SetUp bei beiden BMWs nicht so ganz gestimmt hat, bzw wohl noch ein paar Basisprobleme vorhanden sind. In Lauf zwei.... Erstmal überraschend wo Davies plötzlich her kam - glaub mit dem hat da erst mal gar keiner gerechnet. Das Überholmanöver von Rea war dann das erste Highlight - sehr starkes Ding. Getoppt wurde das aber nur noch von van der Marks Überholmanöver ggü Rea. Genau so atemraubend wie sein fast-Highsider in Lauf 1. Zu Bautista.. Schwer, da überhaupt noch was drauf zu sagen. Definitiv der Fahrer der bisherigen Saison. Auch wenn er es an sich sehr langweilig macht, muss man schon anerkennen, dass er vermutlich auch auf anderem Material verdammt stark wäre, einfach weil er es gut raus hat sein Material auszufahren. Beste Rundenzeiten meist schon in der zweiten Runde - wilde Slides wie sonst kein anderer beim Anbremsen - und dazu auch immer mal wieder eigentlich fiese Wackler, die er aber weg steckt, als ob es das normalste der Welt wäre. Nur: Was ist mit Melandri los? Hofft der mal wieder darauf raus geworfen zu werden? Die Leistungen von Cortese gehen mMn völlig in Ordnung - ist halt noch ein Rookie der nicht immer und überall glänzen muss. Aber die Ergebnisse von Melandri hinken den berechtigten Erwartungen an jmd seines Kalibers seit Australien deutlich hinterher wie ich finde. Was mit der Yamaha geht zeigen Lowes und vdM jedes Renn-WE.
  4. ich tippe vorne und hinten auf Magnesium wegen dem Goldton auf den nicht lackierten Teilen in der Rubrik Werkstatt ist ein Beitrag mit Felgengewichten. Wenn du das Gewicht der Slicks googeln kannst, kannst du es dir durch auswiegen aber auch selbst beantworten, da die Mags deutlich leichter sind
  5. Ist aber dezenter und mMn gefälliger gelöst als die Dinger an der V4R. Hat eher was von der 999 Verkleidung ohne all zu sehr auf dicke Hose zu machen.
  6. Schon bemerkenswert, wie sehr Bautista die hohe Kunst des Pushens direkt nach dem Start beherrscht. Rea hatte in den ersten 5 Kurven scheinbar das Messer zwischen den Zähnen - aber Bautista hat dem einfach keine Chance gegeben, sich mal neben ihn zu setzen. Im weiteren Verlauf hat mich als Zuschauer aber das Gefasel von den ServusTV Kommentatoren schwer genervt. Ich hab beim gucken der Rennen eher dein Eindruck, dass Rea sich zwischendurch mal zurück lehnt, seine Reifen schont und vor allem seine Gegner studiert - aber bestimmt nicht, dass der nun "vernichtet" sei oder whatever die da für'n Mist erzählt haben. Zu Reiti: Wie war das noch... Erst hatten wir kein Glück und dann auch noch Pech?! Im Superpole-Rennen mit technischen Defekt ausgefallen, und im zweiten Lauf einen kaputten Reifen zugelost bekommen + technische Probleme. Laut Speedweek ist der wohl während des Rennens mal an den Rand gefahren um die Elektronik neu zu starten. Erklärt dann auch, wieso er noch hinter Kionary ins Ziel kam. Und falls es jmd noch nicht wusste: Camier hat derzeit ein gebrochenes Schienbein. Für mich persönlich immer mehr das Synonym für einen wahren Kämpfer. Jahrelang die MV-Fahne hoch gehalten und nun auf noch weniger konkurrenzfähigen HRC-Material weiter machen und sein Bestes geben.. Das würden die wenigsten Fahrer genau so machen. Schade, dass er damit nie für eine konkurrenzfähige Werkskiste in betracht kam. Verdient hätte er es.
  7. Schätze auch, dass das die Batterie schuld sein sollte. Wieso sie sich so ungewohnt verhält: Eventuell wegen dem ganzen CanBus und DriveByWire-Geschisse. Weil wie du ja auch schon erkannt hast: EIGENTLICH beginnt das Anlasserrelays irgendwann zu klacken und der Starter gibt seinen Dienst ganz auf. Wenn du aber noch 60km fahren konntest, wird sie vermutlich nur leer und nicht defekt gewesen sein.
  8. Ziemlich starkes Rennen, wenn man mal vom gewohnten Alleingang von Bautista absieht. Der Abstieg von Reiti sah im ersten Moment sehr übel aus - kann aber morgen schon wieder starten. Tat mir sehr leid für ihn, gerade auch wegen dem P5 von Sykes. Für ihn wiederum tat es mir anfangs leid, wie er auf den Geraden von ALLEN anderen Fahrern einfach ausbeschleunigt wurde Zum Ende hin schien er aber seine Reifen besser verwaltet zu haben. Laverty hätte da vllt auch richtig was reißen können - aber Stürze in der letzten Runde sind immer mies. Und Rea... Meine Fresse - was für ein Beisser und gleichzeitig auch Könner. Wirklich schade, dass Bautista so weit weg ist und es für Rea nur noch um den goldenen Blumentopf geht - Duelle um den Sieg zwischen den Beiden wären bestimmt sehr unterhaltsam, wobei ich mir dann auch noch einen Lowes und Sykes zu wünschen würde. So ein Vierkampf auf vier verschiedenen Mopeten hätte was episches ❤️
  9. jo, aber definitiv grobmaschigeres, weil ein zu feines Netz den Luftstrom enorm bremst. Ist bei der 916ff aber auch ein alter Hut, die originalen zu tauschen
  10. witzig... Hatte vor kurzem noch an deine Suche hier gedacht und mich gefragt, was aus der Nummer geworden ist aber gut: Dann hat die Suche nun ein Ende und du ein neues Spielzeug. Glückwunsch
  11. benutz mal die Suche, das Thema gabs hier schon mal. Da ich gerade vom Handy tippe, kann ich dir leider den entsprechenden Link nicht so einfach raus suchen
  12. Bleibst du bei der Aussage, oder hat sich das mittlerweile relativiert?
  13. !!!! Wünsche mir ja schon seit Jahren ein eher Superstocklastiges Reglement ohne all zu viel Einheitsteile aber dafür mit ausgeglichenem Budget bzw Basispreis. Nur letztlich lässt sich Ducati so ohne weiteres nicht einbremsen, weil sie mit Ausnahme der Desmodromik ja auch nichts verbauen, was die anderen nicht auch beträfe - das kann und sollte es aber auch nicht sein, weil sie ja auch nichts verbotenes gemacht haben. Dass die Kombi aus V4 + Desmodromik + ExGP-Fahrer nur schwer zu knacken sein würde war aber allen klar, und am ehesten müsste sich die Dorna noch die Frage gefallen lassen, wieso sie dem V2 nicht mehr Freiheiten eingeräumt haben. Schwierige Situation, die sich da nun ergeben hat. Dass Davies auch noch aufholt - wahrscheinlich. Ob er dann auch an Rea vorbei kommt - abwarten. Würde da mittelfristig eher auf Rinaldi tippen... Und bis dahin wird Bautista eifrig vorne weg fahren und alle anderen sich fragen, wie man wieder alle auf ein Level bekommt ohne Raketenforschung betreiben zu müssen und die Kosten im Rahmen zu halten.
  14. Ich backe mal ein bisschen Spekulatius.. Ich schätze der neue und eigentliche SBK-Motor von BMW wird wegweisend werden und vermutlich von allen Teams herbei gesehnt als Benchmark. Sollte BMW und speziell Sykes sich damit zwischen Bautista und Rea schieben können - Bravo. Das könnte selbst für Kawasaki von Vorteil sein, weil Sykes Bautista Druck machen und ihn evtl zu Fehlern verleiten könnte, die Rea bräuchte, um Boden gut zu machen. Wenn BMW nur auf Höhe von Rea liegen wird, dann könnte das in der gesammten Entwicklung für die SBK noch spannend werden. Entweder zündet Kawa dann noch mal eine ganz große Evolution im Herbst, oder aber die machen Nägel mit Köpfen und präsentieren direkt ein neues Modell mit pneumatischen Ventilen. Weil bislang hat Kawa (wie die anderen Japaner übrigens auch..) noch knapp 15-18.000€ pro Modell gut an Budget, zum anderem fokusieren die sich bekanntlich nur auf die SBK und haben keine teure Doppelentwicklung. Für die könnte sich das rechnen... Ähnlich, wenn auch anders, sehe ich die derzeitige Lage von Honda. Jetzt ist man mit HRC wieder dabei und fährt trotzdem nur hinterher - entweder kommt im Herbst eine neue Blade, oder direkt eine neue RCxx. Wenn man die derzeitigen 40.000€ pro Fahrzeug als Grundlage nimmt, die Differenz zur SP2 und dann noch mal zur Standard abzieht, bedenkt wie Stolz Honda ist und dass die sich derzeit in der GP mit Ducati wegen der Aerodynamik am streiten sind... Nicht unmöglich, dass Honda die Streitaxt schwingen könnte um Ducati ans Bein zu pissen. Andererseits aber auch unwahrscheinlich, weil Honda in den letzten zwei Dekaden eben doch sehr zurückhaltend war. Grundsätzlich würde aber auch ein Cal Crutchlow sich nicht zwei Mal bitten lassen, wenn er mit vernünftigen Material dort antreten könnte mit der Chance noch mal WM zu werden, auch gegen seinen Buddy Rea. Was Suzuki, Yamaha und Aprilia angeht... Schwer zu sagen, was die noch im Köcher haben. Zumindest die R1 und die RSV sind mal wieder reif für eine Modellpflege - ob Aprilia sich das finanziell leisten kann und Ideen hat und Yamaha die R1 wieder wild werden lässt - wird man sehen. Wobei die Schwachköpfe von Aprilia ja eigentlich nicht mehr mit von der Partie sind. Statt sich auf die Kernkompetenzen zu stützen und Rahmen für die Moto3 und Moto2 zu bauen und sich auf die SBK zu konzentrieren, fährt man lieber in der GP hinterher.
  15. Die Hyper-Schwinge ist in Relation zur 916ff deutlich länger. Dass der Exzenter "oben" steht und über 12Uhr läuft, macht da schon Sinn. Könnte bei der SxR(S) Schwinge übrigens auch so sein, habs aber nie im Handbuch nachgeschaut.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.