Jump to content

hawkster

Members
  • Posts

    1,740
  • Joined

  • Days Won

    12

hawkster last won the day on November 22

hawkster had the most liked content!

Personal Information

  • Wohnort
    51147
  • Moppeds
    Zu viele..
  • Beruf
    Zyniker

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

hawkster's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • Conversation Starter Rare
  • Reacting Well Rare
  • Very Popular Rare
  • First Post Rare
  • Collaborator Rare

Recent Badges

246

Reputation

  1. Könnte sein 🤷🏻‍♂️ Die FEs und Teile davon sind und waren ja auch immer Recht selten. Wenn du das sagst, wird es wohl stimmen. In dem Zusammenhang wäre es noch interessant, wie es sich um die Bostrom Gabel verhält. Zufällig jmd einen Teilekatalog zur Hand, um da Mal die Nummern zu vergleichen?
  2. Stop Mal: du hattest zunächst nach der unteren Gabelbrücke gefragt. Die eigentliche Gabel ist dann noch Mal was anderes, eben wegen besagten Bremsscheiben. Kurz und knapp: Gabel der 996R passen die Originalbremsscheiben, bei allem was danach kam (748R, 998R und auch die Showa Gabeln von 999 und 1098 als auch die Öhlins von den R's) brauchst du die Scheiben mit 998R Versatz. Originale sind aber kaum zu bekommen und wenn dann ziemlich teuer. Wegen den radialen Sätteln: die Brembos der europäischen Hersteller mit 100mm Lochabstand lassen sich beliebig tauschen. Suchwort Brembos P4 34/34, M4 oder Stylema Theoretisch gingen auch die Gabeln von Aprilia. Die haben aber externe Ausgleichsbehälter und die Achse wird von der anderen Holmseite eingeschoben.
  3. Doch, passt sie. Kannst auch 1098 verwenden. Muss halt nur den 56er Durchmesser sein. Die Showas hatten bekanntlich nur 53er Rohre
  4. Gestern dachte ich mir noch wie dumm und naiv es von Seiten der Dorna war, das Saisonfinale mitten in die Monsunzeit in Asien zu legen - zumal es da gestern gegen 16Uhr wohl trockener war als heute um die gleiche Zeit. Hab für Lauf 1 ein bisschen auf einen Ausfall von Toprak gehofft, weil Rennen 2 dann unendlich spannend geworden wäre - aber steckst du nicht drin, und die Action in den zwei Rennen heute war letztlich doch wieder vom feinsten Trotzdem war oder ist Toprak ein verdienter Weltmeister. Er, Rea und manchmal auch Redding fahren da in ihrer eigenen Liga und letztlich war seine Saison dahingehend makellos, als dass er nie aus Selbstverschulden ausfiel. Zweikämpfe von/mit ihm sind hart aber fair, und auch sonst scheint das ein fairer Sportsmann zu sein, zumal seine Nervenstärke beeindruckend ist. Zur nächsten Saison... Sykes wird mir persönlich fehlen, und ich hab jetzt schon Schiss vor dem dauerhaften Geheule von Redding, dass die BMW nicht so potent ist wie die V4R. Von Bassani erhoffe ich mir nächste Saison sehr viel, auf Bautista würde ich erstmal kein Geld setzen, und was HRC auf die Kette kriegen könnte, weiß auch keiner. Bin mal gespannt, ob Kawa irgendwas neues in der Pipeline hat, was dann vllt auch von der FIM/Dorna abgenommen wird. Hoffe weiter, dass Locatelli noch den nächsten Schritt macht und sich Gerloff wieder fängt, damit die Rennen auch weiterhin so spannend bleiben wie bisher. Partycrasher könnte nächste Saison vdM werden, der zuletzt richtig starke Rennen hatte, und das nicht nur im Nassen. Nur Baz ist jmd, den ich überhaupt noch nicht verorten kann. Der und die V4R waren eigentlich ein gutes Team, keine Ahnung, wie er mit der BMW zurecht kommen wird. Und jetzt wieder warten bis 2022 😭
  5. Marchesini M10 RS Die Mopete gehört einem (ehemaligen) Forumsmitglied, genauer @testastretta
  6. Der hat vor kurzem ein Recht versöhnliches Interview gegeben und Rossi angeboten, sich irgendwann, wenn er zur Ruhe kommt, sich mit ihm zu treffen und die Kriegsbeile zu begraben.
  7. Aber welcher WM? Man sieht nur die Füße. Und wie kommt's, dass du mit dem GP-Tross Rum hängst?
  8. Über Google am Handy klappt die Seite bei mir. Soll knapp 65€ kosten, angeblich mit Versand. Ist mit Polyesterharz geklebt und mit Kevlar verstärkt. Was anderes hab ich auf die Schnelle nicht finden können, außer die Tankcover von Bagster aus Leder.
  9. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das Thema hier vor Jahren schon Mal gab (Suche 😉) und dass das Fazit war, dass es wegen der Tankform nie Hauben für die 916ff geben konnte
  10. Roland, vieles was du über die Tage geschrieben hast ist ja an sich richtig. Nur vergisst du, dass bei Kawa der dominierende Part einzig und allein Johnny Rea ist. Wo man mit etwas weniger Talent mit dem Motorrad landet sieht man an Alex Lowes - und wo man mit der 2019er Werks-Kawa von Rea auch landen kann, hat Sandro Cortese 2020 gezeigt. Was man diese Saison IMMER und IMMER WIEDER sehen konnte, ist, wie Rea sein Motorrad am absoluten Limit fährt und es am Ende gegen Toprak doch nicht reicht. In jedem einzelnen Rennen kommt Rea jede Runde auf dem Vorderrad springend (!) zum Einlenkpunkt - und dass das bislang relativ gut ging, ist vermutlich nur der immensen Fahrzeugbeherrschung zu verdanken. Was genau hat das also mit Fairness und Chancengleichheit zu tun, wenn ein einzelner Fahrer STÄNDIG am Limit kratzt, dabei sich und andere gefährdet, weil das Motorrad wegen bescheidener 500r/min scheinbar völlig anders fährt (siehe Interview mit Riba) als es eigentlich entwickelt wurde? Bevor wir uns falsch verstehen: Konkurrenzkampf ist geil. Ohne wenn und aber. Und Reas Dominanz ist sehr monoton, auch wenn sie mMn verdient ist. Aber ihn und die anderen Kawas mit der Drehzahl so zu benachteiligen, kann nicht die Intention der Drehzahllimits gewesen sein. War ja 2019 mit Bautista und der V4R noch anders - die waren immens im Vorteil. Da wieder für Chancengleichheit zu sorgen war nur fair, zumal die Ducati heuer noch immer 1500 Umdrehungen pro Minute mehr hat als die Kawa.
  11. Wobei man fairer Weise aus Sicht eines Markenforums dazu sagen muss, dass Ducati die letzten V2 Jahre durch die Luftrestriktionen ebenfalls systematisch benachteiligt war, weil die halt nie so laufen konnten wie es evtl möglich gewesen wäre.
  12. Dir ist aber schon bewusst, dass Kawasaki grundsätzlich erstmal das Problem hat, dass sie per se ein sehr ordentliches Motorrad haben und da keine Revolutionen sondern nur Evolutionen zu erwarten sind, dass Kawa aktuell das geringste Drehzahllimit hat und dass da auch der Verdacht im Raum steht, dass das erstmal mehr mit Reas Dominanz zu tun hat, weil der Aufriss den BMW beim Wechsel von der S zur M motorseitig betrieben hat vergleichbar gering war, diese aber bislang nur hinterher fuhren und es deshalb erlaubt bekamen?
  13. "Ich musste alles neu organisieren. 500 Umdrehungen weniger führten zu Änderungen am Getriebe, an der Elektronik und an der Balance der Maschine. Wir mussten einen Schritt zurück machen. Gleichzeitig war es für die Fahrer nicht gerade zuträglich, wie man sich vorstellen kann"
  14. Bonovo-MGM fährt nächstes Jahr mit Baz UND Laverty Die beiden Kawas sehen schon schick aus. Hab erst eingeschaltet, als die gerade vom WarmUp in die Startaufstellung rollten und hab mich erst über das andere Grün gewundert und mich dann gefragt, was das für ein schwarz roter Koffer ist 😅 Rennen heute war glaube ich das unspektakulärste der ganzen Saison. Schon hart, wie Toprak das dominiert hat. Ohne Sturz oder Ausfall hat JR diese Saison aus eigener Kraft vermutlich keine Chance mehr, und das wäre mehr als Bitter für eine Makellose Saison von Toprak.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.