Jump to content

humlik

Members
  • Content Count

    896
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    20

humlik last won the day on April 2

humlik had the most liked content!

Community Reputation

209 Excellent

About humlik

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wie alt sind diese Räder und wo wurden sie eingesetzt? Vergangenheit? Gruss Konrad
  2. Tag Werner, schön von Dir zu hören! Zur Not kombiniert man halt und überfräst die Zylinderfussdichtflächen. In diesem Falle ist die linke Seite gerissen. Kann aber mitteilen, dass Angebote von neuen Mille / 900er Gehäusen vorliegen. Von Nord bis Süd, also Deutschland bis runter nach Italien. Vermutlich wird der Gespannfahren, http://ducside.ch/team.htm, sich ein kleines Lager an Gehäusen aufbauen. Ohne kann er den speziell dafür gebauten Seitenwagen wegschmeissen. Und Drehmoment hat der Motor gut...Der Seitenwagenbetrieb ist halt nochmals härter wegen dem Gespanngewicht. Das Gehäuse hat aber an die 100000km im Solobetrieb gelaufen bis ich dann den Motor vor ca. 5 Jahren aufgebaut habe, mit den umgebauten Zahnriemenköpfen und Vergaser hinten in Fahrtrichtung. Grüsse ins Bayrische Konrad
  3. warum willst Du sie loswerden? Gruss Konrad
  4. Tag zusammen Leider ist wieder mal ein Königswellengehäuse gestorben. Mille mit viel Power, eingebaut in einem Gespann. Könnte wer ein neues / gebrauchtes oder nur eine gesunde linke Gehäusehälfte liefern? Gruss Konrad
  5. Darf ich mal interessehalber fragen was genau kaputt ging? Habe schon einiges erlebt mit Ducati, auch mit unserem Renner. Man lernt daher nie aus. Also welche Lager gingen defekt? Was wird als Ursache vermutet? Danke für die Rückmeldung Konrad
  6. Sorry, warum willst du die Stahlschrauben gegen Titan tauschen? Du hast es hier mit extrem sicherheitsrelevanten Teilen zu tun. Brembo hat nicht umsonst keine Service Teile mehr im Angebot. Die wollen verkaufen, klar, aber auch kein Ärger. Nehmen wir an, es brechen Schrauben und du stürzt. Jede Versicherung wird sich das Fahrzeug anschauen. Doof sind die Experten dort nicht mehr. Ich würde die aus Stahl verbaut lassen. Experimentieren oder Leichtbau geht besser an anderen weniger relevanten Teilen. Meine Philosophie im Rennsport. Gruss Konrad
  7. humlik

    Motogp 2019

    Lass doch die Innovationen zu. Jetzt ist es amtlich man darf das tun. Warten wir ab ob die anderen bald nachziehen. Mit der steigenden Motorleistung und den Reifenthemen musste einer auf die Idee kommen mit der Kühlung. Und das jedes Bauteil im Wind einen Effekt erzeugt ist Physik. Ich bin gespannt ob am WE schon so was an der Honda hängt... Zum Artikel, wie immer Wiesinger live nicht wirklich sauber.
  8. Wenn du eine Dickere Scheibe brauchst, also die mit Phase, und keine vorliegend hast, dann nimm die Std Ausgleichsscheiben und ordne sie zwischen Phasenscheibe und Hauptlager an. Somit kannst du feiner einstellen als mit den originalen Scheiben. Kannst auch eine dicke zum Flachschleifen abgeben und dann mit den einfachen Scheiben unterlegen. Konrad
  9. warum hast du so grosse Trichter etc verbaut und bist nicht mit std losgefahren?
  10. Viel Arbeit mit der konventionellen Maschine. Wenn man sieht wie das heutige Bearbeitungszentren aus dem Vollen rausmetzgen dann wird man als vermutlich älterer Zerspahnungskünstler echt neidisch... Gruss Konrad
  11. Kenne das Thema, war sehr viel auf sehr sehr grossen Schiffen und deren Motoren unterwegs und die kommen brekanntlich nicht in die Schweiz, jedenfalls per dato nicht...
  12. Hi Lennart die Vorspannung kommt auch auf den Durchmesser an. Dein Wert ist in etwa das was ich anstrebe bei originalen Durchmessern. Du siehst im Glühweinbecher mein Pilot Werkzeug wie ihr es verwendet habt. Ich versuche einfach auf die Hämmerei zu verzichten. Das Risiko ist immer, dass man Alu aufstaucht wenn der Sitz sich verkanntet hat. Natürlich verrunde ich die Sitze auf der Stirnseite, sicher ist man aber nie. Daher wärme und kühle ich lieber. Ich habe Zeit und das Ganze ist Hobby. Wenn ich aber einen 12 Zylinder 4v Motor mit neuen Sitzringen ausrüsten müsste, dann würde ich vermutlich auch anders Gas geben müssen bei der Montage. Gruss Konrad
  13. So, wie anderweitig angedeutete kann ich von einer Teilrevision von einem 900ss Kopf Paar berichten. Die Köpfe kamen mit dem Wunsch die Leistung zu verbessern. Die Einlasssitze waren viel zu tief geschnitten, die vom Auspuff gar nicht richtig. Der einzige Weg aus dem Dilemma, Einlasssitze raus, neue rein und damit kann die Ventillage verbessert werden. Ventile sollten 42/38er werden. Ich bevorzuge kleinere, das ist aber ein anderes Thema. Führungen hat der Besitzer oder wer auch immer schon selber neu eingesetzt. Dass die Lage der Führungsbohrung zum Sitzring verdreht war stellt man dann meist später fest. Bei Stahlsitzringen geht das Entfernen leicht. Eine Schweissraupe hilft den Ring schrumpfen zu lassen und man kommt mit einem Dorn gut hin um den Ring aus der Aufnahme raustreiben zu können. Nach dem Entfernen muss die Sitzaufnahme nachgedreht werden. Die Aufnahmen sind meistens verzogen und in diesem Fall, siehe oben, war auch der Winkel der Führung verändert so, dass der Stahl zuerst auf der der Zylinderwand zugewandten Seite geschnitten hat. Achtung, bei den Köwe ein häufiger Fehler, Grund nicht symmetrische Führungsbohrung. Da muss man wissen wie die Führung bearbeitet werden muss damit das nicht passiert..... Sitzringe fertige ich aus Sonderbronze nach Mass. Dann beim Pangas Stickstoff holen, Köpfe erhitzen, Ringe abkühlen, Hammer und Dorn vorbereiten, man muss zügig arbeiten, ansonsten können die Ringe stecken bleiben. Achtung Stickstoff ist ein geiles Zeugs, das schrumpft toll, wenn Mann aber irgendwelche Körperteile damit in Berührung bringen würde, dann könnten diese ganz einfach abgebrochen werde und dann ist Schluss mit lustig... Also aufpassen und Handschuhe und ein geschlossenes Überkleid und auch geschlossene Schuhe tragen! Danach Köpfe auskühlen lassen und dann die Sitze bearbeiten mit dem Wundertool was einem vieles erlaubt ohne zu einer Zylinderschleiferei springen zu müssen. Was noch nicht gemacht ist, ist die Kanalbearbeitung und dann die Montage inkl. Ventileinstellerei. Gruss Konrad
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.