Jump to content

humlik

Members
  • Content Count

    1,202
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    47

humlik last won the day on September 25

humlik had the most liked content!

Community Reputation

417 Excellent

1 Follower

About humlik

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ja, die Buchsen kommen mit. Wichtig, das Standrohr heizen damit der Sitz sich weitet, dann geht das zerlegen und montieren einfach
  2. CEV??, was heisst diese Abkürzung?
  3. Danke für die Druckwerte, immer interessant zu hören was bei den kleinen Bohrungen so anliegt. Gruss Konrad
  4. Interessant, warum haben ich wohl gefragt.... Für den Hobby Tuner ein schwierigeres Unterfangen so eine Zündtabelle herauszufahren. Bei den langsamlaufenden Diesel und Gasmotoren zeichnen wir die Druckverläufe gemessen mit Kistler o.ä. Sensoren auf und werten dann mit entsprechenden Gerätschaften aus. Grüße Konrad
  5. Sg mal RaoulD wie bestimmst Du die korrekten Zündzeitpunkte? Zur Aussage mit der frei programmierbaren ECU kann ich nur zustimmen, siehe frühere Kommentare meinerseits. Gruss Konrad
  6. Nein, du schreibst, fährt mit Pressluft. Weiter habe ich viele Aussagen von GP Kommentatoren zitiert
  7. Achtung, bitte richtig in diesem Forum. Druckluft dient der Speisung der pneumatischen Ventilfedern. Die Steuerung übernimmt die Nockenwelle auch bei F1 und GP. Da wird oft von pneumatischer Ventilsteuerung gesprochen. Das ist technisch falsch. Die Desmodromik erlaubt nach wie vor höhere Ventilbeschleunigungen, die Hertzschepressung zwischen den Übertragungselementen setzt hier aber auch Limiten. Gruss Konrad
  8. Einzylinder hatten die meisten Federköpfe. Also gibt es nun wieder beides. Warum auch nicht
  9. Rauswerfen inkl. Den Übertragungselementen und Startmaschine kaufen Der Leistungsbedarf steigt mit dem Hubraum und auch je nach Kompression und Einlassschluss Diese Starter verwenden sie von klein bis gross. Evtl findest du einen kleineren Starter damit müsste aber sicher bei der Übersetzung angesetzt werden Gruß Konrad
  10. Hallo Hans Dann wünschen Dir die Schweizer Truppe einen gesunden und aktionsreichen Rennruhestand Gruss Konrad und Co
  11. Halb so wild Mikko, dafür kann ich nicht Klavierspielen oder gut kochen etc. Danke und Gruss Konrad
  12. Bin ja etwas vorbelastet, siehe erste Beiträge. Die ECU muss den Spannungswert des TPS wissen bei geschlossener Drosselklappe. Beim Ignijet muss sie beides wissen geschlossen und voll offen. Bei der 749 ist der angegebenen Winkel 1.3° und beim 999 Modell 2.3°. Ich weiss allerdings nicht ob die Klappe nicht bei beiden Modellen gleich gestellt wird und die 2.3° einfach in der Mapp hinterlegt sind. Ja ich kenne den Beitrag vom Brad. Er beschreibt einfach wie man diese Grad justieren kann und am jpdiag angezeigt bekommt.
  13. Interessant, Microtec, welcher Typ kommt zum Einsatz?
  14. Die Geschichte ist noch weitergegangen. Leider war die für den Prüfstand installierte Marelli Box mit einem Mapp versehen, dass den Motor viel zu fett laufen liess und der Power Comander das nicht korrigieren konnte. Was dazwischen noch passiert ist schreibe ich besser nicht auf weil nichts richtig funktionierte, auch eine von einem Ducati Händler gerexxte Box, die war defekt auf einer Zündstufe. Jedenfalls habe ich am Montag vor Oschersleben mit Kämna Ducati telefoniert wegen Plan B, Ignijet. Dienstag Abend war die ignijet Einheit hier, Mittwoch Nacht eingebaut, Motor ist damit schon m
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.