Jump to content

Remsflo

Members
  • Content Count

    102
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Remsflo last won the day on July 1

Remsflo had the most liked content!

Community Reputation

94 Excellent

1 Follower

About Remsflo

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Name
    Florian
  • Wohnort
    Remstal
  • Moppeds
    M900; GSF600

Recent Profile Visitors

316 profile views
  1. Ist das nicht vllt. auch die Abgrenzung der Bi-Compound-Mischungen? Beim DRCII ist das eine scharfe Kante. Für mich sieht die Flanke gleichmäßig abgefahren aus. Abgefahrene Sache, das.
  2. Das ist ja ärgerlich Kai. Ich hatte ähnliche Symptome beim Wiederbeleben, bei mir wars aber das eigene Unvermögen: ich hatte die Vakuum-Benzinpumpe falsch angeschlossen und der Sprit lief in den Ansaugstutzen, wo eigentlich das Vakuum hätte erzeugt werden sollen. Von dort fröhlich in den Zylinder, bis dieser soviel Kompression hatte, dass das Startermotörchen die Arbeit verweigerte. Ich wollte das eigentlich für mich behalten, aber wer weiß, obs nicht jemandem hilft... Schnellkupplung hab ich auch dran, Kunststoff, in beide Richtungen dichtend, super Sache. Meine Schläuche sind aber ne Spur zu klein und dichten gut ab ohne Schellen. Viel Erfolg!
  3. Bürsten und mit Zaponlack gegen anlaufen schützen? Bei meinem Instrumententräger hat das gut funktioniert. War ein Tip aus dem Forum.
  4. Hab an meiner an der Stelle an der Bremspumpe ein Stahlbus-Entlüftungsventil. Damit geht das Entlüften viel leichter. An der Kupplung hab ich das noch nicht. Geht aber natürlich genauso. Hatte ich in Armins (@Duc-Schmidti) Sleipnir-Thread entdeckt.
  5. Auf den ersten Blick ist das echt ein gutes Angebot. Manche "Farben" die das chinesische Kind da draufmalen mußte, wüßte ich jedoch nicht, wie ich sie im Schaltplan bezeichnen sollte... 😄 Und die Qualität ist nicht bekannt. Für mich ein typischer Fall von: wer billig kauft, kauft zweimal. Ich bleib beim Kabelknecht, Steckerladen usw.
  6. Ihr mit Euerm Gewicht immer. Vorher pinkeln gehen, dann hast das wieder runter. Aber die brauchen halt weniger Platz, so passen mehr in so einen Kabelschlauch rein.
  7. Meine sind aus dem Modellbau gewesen 😁
  8. Ja der Kram ist gut. Aber 2 Meter war mir für meinen kompletten Kabelbaum gefühlt zu wenig. Ich hab dann einige 10m-Ringe hier gekauft. Überwiegend in 1,5mm² Hätte ich mal gleich auf Jogo/ @loudness gehört und 0,5mm² genommen. Hatte mir das Handling mit so dünnen Kabeln damals schwer vorgestellt. Aber das geht prima. Für Starter/Batterie usw. dann die hochflexiblen Silikonkabel. Am Ende musste ich auch noch viel umklemmen und mir ist Material ausgegangen, hauptsächlich aber Steckerzeugs. Insbesondere die Masseanbindungen schlucken schon bisschen Material. Durch die M-Unit hab ich nur 1 Hauptsicherungshalter ebnötigt. Du baust einen Race-Baum??
  9. Remsflo

    Moto GP 2020

    https://www.servustv.com/motogp/zwei-tage-nach-der-op-marc-marquez-erhaelt-starterlaubnis-fuer-jerez-2/ 😲 Scheint so.
  10. Für Verbindungen, für die werksseitig keine Schmierung vorgesehen ist auch? Einige Schrauben sollen ja ausdrücklich mit z.B. "Grease B" (dafür wird Molybdändisulfid-Fett für extreme mechanische thermische Beanspruchungen Shell Retinax HDX2 empfohlen) angezogen werden, andere ohne. Ich bin da immer etwas unsicher, was die Drehmomente angeht. Tabelle ist aus M900ie-Anleitung. Sorry für OT
  11. Der DZM ist von Diopa, und es steht 12V drauf. Vorher war er an der Zündspule angeschlossen, ich hab ihm Spannung von einem Ausgang der M-Unit gegeben, Signal von der Ignitech. Die Leitungen hab ich auf Durchgang getestet, da ist alles in Ordnung. Ich hab also irgendwo einen Fehler im System. Kommt von der Spule mehr Power? Könnte ich ja mal messen, oder kurzerhand dahin klemmen. Edit: Hab den DZM an den Minus-Anschluss der Spule geklemmt: habemus Drehzahl!
  12. Am Sonntag ne schöne kleine Ausfahrt gemacht. 2,5 Stunden, kurz auf der Platte Löwenstein vorbei zum Kaffeetrinken. Um halbneun war da auch noch nicht viel los. Immer mehr Vertrauen gefunden. Beim Rausbeschleunigen aus engen Ecken mit Schräglage und niedriger Geschwindigkeit so um die 40-50 hat der Hinterreifen Mühe genug Grip zur Verfügung zu stellen. Der ist aber auch schon DOT 14 oder so. 😝 Der Drehzahlmesser zeigt bei hohen Drehzahlen bisschen was an, so um 2.000 U/min. Hat jemand eine Idee, was ich da tun könnte? Bei der Ignitech den Ausgabewert nach oben zu stellen bringt irgendwie nichts.
  13. Die Ölkühlerleitungen waren motorseitig undicht. Bei der oberen Leitung war das Innenteil gerissen. Hat beim ersten Start richtig rausgedrückt. Weil die Ungeduld dann doch groß war, hab ich Dichtungen eingebaut. Dann hat es nur noch getropft. Gestern kam dann auch schon das Paket von BAT-Motorsport mit den Dash-6-Leitungen zum selberbauen. An den oberen Anschluss muss ich nochmal ran... Die Handhabung finde ich ein bisschen fummelig. Beim 4. Fitting gings dann aber schon besser von der Hand. Fitting draufstecken, vollends einschrauben, schauen dass der Schlauch nicht rausgedrückt wird. Danke an Armin fürs Nachschauen des Gewindes! M14 x 1,5 Der kurze Schlauch wurde dann so abgelängt, dass der Kühler nahezu senkrecht steht. Das war vorher nicht der Fall. Wichtig ist, am Kühler bei den rechteckigen Anschlüssen gegenzuhalten, damit die nicht abreißen. Geht mit dem Gabelschlüssel, rechts SW 22 und links 25. Öl hab ich dringelassen. Auf dem Seitenständer geht es eigentlich. Auch wenn man das Öl ablässt bleibt immer was in den Leitungen und tropft. Muss den Boden sowieso mal putzen, bevor die nächste drankommt. Schade für die Nachbarn, die schon meinten: jetzt wirds aber mal Zeit...
  14. Ja leider. Trotzdem danke fürs Angebot. Ist das ein geiles Forum? Es ist ein geiles Forum!
  15. Check! Danke Philipp! Scheint Farbabweichungen zu geben, aber das ist innerhalb meiner Toleranzschwellen. 😄
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.