Jump to content

Moin

Members
  • Content Count

    122
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Moin last won the day on June 2

Moin had the most liked content!

Community Reputation

71 Excellent

2 Followers

About Moin

  • Rank
    Neuer Benutzer

Personal Information

  • Name
    Axel
  • Wohnort
    Berlin
  • Moppeds
    Ducati Shyster (ST3 in SS), Hypermotard 1100S, KTM Super Duke 990

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Einspritzbrücke! Wo kämen wir da hin! Ich hab ein paar Mal Bowdenzüge aus Universal-Teilen gebaut (Flachschieber an einer KLX250 und so). Nicht schwer, wenn man dran denkt, alles auf den Zug zu stecken, bevor man den auf Länge kürzt. Und nicht auf Kürze längt. Am besten entweder mit einem Seitenschneider oder einem Saitenschneider. Als Bassist hab ich beide. Ah ja, und den Zug im Nippel (hihi, er hat Nippel gesagt) verlöten.
  2. So, Klassenziel erreicht: Rechtzeitig zu BnB fertig, dass ich damit fahren kann. Fahren könnte. Wenn ich denn wollte. Eigentlich hatte ich für die TmC gemeldet, aber 10 Turns, verteilt auf 3 Tage, in einer Gruppe mit allen TmC-Teilnehmern war mit dann zu viel Zeit für zu wenig Fahren. Aber ich schweife ab. Also: Am Donnerstag zum freien Fahren auf den Spreewaldring. Stunde Anfahrt und wenn es in der ersten Runde das Mopped versemmelt, hab ich nicht für den ganzen Tag bezahlt. Tatsächlich bin ich fünf Turns gefahren und hatte keine wesentlichen Aussetzer. Niemand ist davon mehr überrascht als ich. Was ich gelernt hab: Die 4-Feder-AHK ist … sehr radikal. Sie trennt früh, sie trennt total, sie trennt lange. So lange, dass man ans Gas geht und dann eine Zehntel wartet, bist der Kraftschluss kommt. Nicht so gut. Ich versuch die andere Spinnenfeder, ob die besser taugt. Oder minimal dickeres Scheiben-Paket. Etwas Motorbremse ist ja auch nicht schlecht. Kühlung scheint ok. Beim ersten Turn und ~17° wurden es nur 60° Wasser, beim letzten Turn mit mehr Gas und etwas wärmer waren es 90°. Aber: könnte auch daran lioegen: Es hat Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter (aka Labor-Spritzflasche) gedrückt, dass aber nicht zurückgelaufen ist. Dementsprechend Luft im System. Muss den Anschluss doch nach unten legen. Wasser war trüb, also sollte ich mal den ganzen Ramsch spülen. Ich hab einen unkritischen Elektro-Fips: Nach einer Runde etwa geht die Motorkontrollleuchte an, späteres Auslesen gibt "Kurbelwellensensor defekt" als Fehler. Motor lief aber problemlos. Momentan liegt der Stecker Sensor-Kabeblbaum auf dem Motor auf, ist wohl Vibrationsfehler. Der Motor geht richtigrichtig gut. Smooth, nur leichte Vibrationen, spricht weich an. Nur der Begrenzer ist hart wie eine Wand. Mit 14/42 eher zu kurz übersetzt. Umbau hat sich komplett gelohnt, das Motorrad ist für mich viel fahrbarer geworden. Und halt 100 % meins
  3. Das ist meine Erfahrung mit 20 Minuten Harley: Mit den lustigen Wasserrohren als Rahmen zwischen Motor/Gabel und Motor/Schwinge wird ein leichter Knick so spannend wie die Schikane in Most. Eigentlich perfekt fürs norddeutsche Flachland. Den Motor konnte man rechts sehr feinfühlig regel: von "vibriert und öttelt" bis "vibriert viel und öttelt laut". Kein Vortrieb, aber auch keine Bremse.
  4. Katholischer Traditionen. Sind doch Italiener. Also entwerten mit "Dies Irae", neu eintragen unter "Ave Maria".
  5. Am Anfang der Umstellung auf Ethanol war das richtig schlimm; der Sprit war nach 1, 2 Monaten teilweise unfahrbar. Weil die tollen Weber-Vergaser alles, aber keine Schwimmerkammerablassschraube hatten, hab ich mit Benzinstabilisator gearbeitet. Hat ok funktioniert, Stichprobe ist aber auch klein.
  6. Pfannkuchen heißen in Berlin ja auch nicht Berliner, sondern Pfannkuchen. Pfannkuchen heißen in Berlin allerdings auch Pfannkuchen. Bremer heißen dagegen auch unter Bremern Bremer.
  7. ODB-II-Adapter kaufen? Mit Schaltplan und den passenden Steckern lässt der sich auch schnell selbst bauen.
  8. WHB sowieso immer. Gibt es ja auch gern in elektronischer Form. Ansonsten, für den ganzen Prozess: Auf YouTube sind diverse Motorenzerlegungen. Desmowerx zB macht das eher meditativ. 748 ist nicht ganz 1098, aber nah genug.
  9. Da läuft Benzin raus. Nicht im Strahl, aber dann doch.
  10. Ich hatte noch einen langen NGK-Stecker rumliegen; der ist leider von 5k Ohm auf 500k wegoxidiert … Letztlich dann ein komplettes Set in bezahlbar auf eBay gefunden. Jetzt hab ich welche auf Reserve – außer, es ist wieder liegender/Rechts.
  11. Hm. Hab unlängst original Brembo RepSätze verbaut, da waren die kleinen Dichtringe auch mit dabei. Waren allerdings für die alten 32/32er Sättel. Schrauben waren übrigens auch dabei. Hab dann lang überlegt, statt der 8.8er früher besorgte 10.9er zu verbauen. Dann Materialkunde-Diskussionen gelesen und beschlossen, dass die Jungs und Mädels bei Bembo das besser wissen als ich.
  12. Dinge, die man mit einem Pömpel machen kann … Ich hab meine Anleitung aus diesem Video – wenn mein Kopf explodiert, bekommen sie einen Daumen runter. Das wird ihnen eine Leere sein! Oder eine Lehre. Eine Fühlerlehre. Weil wer nicht hören will muss fühlen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.