Jump to content

Duc-Schmidti

Members
  • Content Count

    2,642
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    53

Duc-Schmidti last won the day on October 3

Duc-Schmidti had the most liked content!

Community Reputation

424 Excellent

About Duc-Schmidti

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 10/20/1973

Personal Information

  • Name
    Armin
  • Wohnort
    Hagen, NRW
  • Moppeds
    900SS, 1098, Schmidti 916 RS F10, ZXR 750 L, Sleipnir!
  • Interessen
    DUCATI

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Muß es zwingend digital sein? Käfer, Mahr, Hommel fallen mir da noch auf Anhieb so ein. Sowas hier z.B.: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kaefer-messuhr-0-001-mm-messbereich-0-5-mm-1-1000-mm/1228064231-84-1802
  2. Deshalb ja oben mein Hinweis auf die große Airbox von EVR, die im Zusammenhang mit diesen Trichtern sicher Sinn machen würde. Dabei sind die kompletten Drosselklappengehäuse IN der Airbox, der Abstand zwischen Trichter und Airboxboden und -Wänden also deutlich größer.
  3. Mit der großen Airbox von EVR passen die Trichter vermutlich dann besser, also kauf die auch noch: https://moto-renzo.biz/Specials/EVR--Edo-Vigna-Racing-/Ducati-Airbox-998.html?language=de Du willst sie haben! Du willst sie haben! Du willst sie haben!
  4. Hallo Lennart, kannst Du kurz beschreiben, was Du gemacht hast und wie? Da ich das Vorher-Bild nicht genau erkennen kann, ist mir das nicht ganz klar. War dort eine Verzahnung wie bei den Seriendruckplatten und Du hast Diese entfernt? Und ich verstehe nicht ganz, weshalb Du den Teilapparat verwendet hast. Hätte man das nicht auch auf der Drehbank machen können? Nicht falsch verstehen, ich bin nur neugierig und möchte gerne wissen, wie es geht 😉 Besten Dank, Armin Edit: Nun hat sich meine Frage mit der von Kunki und Deiner Antwort überschnitten...
  5. Was möchtest Du denn wissen zum Ignijet? Ich denke, für Abstimmungen ist Daniel Deussen oder Kämna eine gute Adresse. Ansonsten sind hier auch sicher einige im Forum, die schon viele Erfahrungen damit gesammelt haben. Jogo, Desmostümper... um nur mal 2 Namen in den Raum zu werfen, sind sicher noch einige andere hier.
  6. Hallo Desmo 1290, prima, daß es hier ein weiteres 2V Projekt geben wird! Ich hoffe, das Moped wird dann auch artgerecht auf der Rennstrecke bewegt, im Idealfall bei den Supertwins bei Artmotor 😉 Falls Deine Frage nach dem Rahmen und Auspuff an mich gerichtet ist: Es ist ein 848 Rahmen mit 999 Schwinge geworden. Den Auspuff habe ich aus 748 und 999 Serienteilen und 2Ventiler-Flanschen selbst geschweißt. Näheres findest Du im Sleipnir Thread. Der Auspuffbau beginnt etwa hier: https://www.ducati1.de/index.php?/topic/3897-sleipnir/page/5/ Viel Erfolg beim Aufbau und laß uns alle hier bitte weiter daran teilhaben! Armin
  7. Ach, Mensch, Philipp, das tut mir so richtig leid! Dir und dem Mopped wünsche ich schnelle und vor allem vollständige Genesung!
  8. Beim Mopped kommt halt noch dazu, daß der Laie da mal schneller einen Totalschaden fabriziert als mit nem Auto, das sich vielleicht mal dreht oder ins Kiesbett fährt. Und der Hero tut sich dann beim Mopped natürlich auch schneller mal richtig, richtig weh, als im Überrollbekäfigten Auto. Klar, beim Auto ist es im Falle des Falles natürlich teurer, aber die Wahrscheinlichkeit generell und das gesundheitliche Risiko geringer.
  9. Schumi, das machst Du dank des tollen Service von Duc-Dickel doch schon seit Jahren so Erinnert mich an die Pre-Tour de France Geschichte, die ich vor einigen Jahren begleiten durfte. Da war ein "Hobby"-Team reicher Briten unterwegs. Die hatten nen Tourbus mit Waschmaschine und allem PiPaPo dabei, ne Gang voller Kradmelder, die jede Kreuzung dreist komplett absperrte, bevor die kamen. Abends dann alle ins Hotel. Und gegen ordentlich Kohle haben sie dann noch ein paar Tage Lance Armstrong bei sich mitfahren lassen. Die waren natürlich dann die allergrößten... Mit dem eigentlichen Sport hat sowas meiner Meinung nach aber nix mehr zu tun.
  10. Dasselbe habe ich auch, musste an meinem allerdings im Bereich der Schraubenbohrungen etwas Material mit der Schruppscheibe wegnehmen. Seitdem funktioniert es aber einwandfrei.
  11. Hey Lennart und Konrad, ja, das war eigentlich auch der Hintergrund meiner Frage bzw. meine Hoffnung, daß man das mit meinem vorhandenen Werkzeug vielleicht machen könnte. FP1 und Wohlhaupter sind vorhanden. Eine Mira Ventilsitzfräse konnte ich in Deutschland auf Anhieb leider gar nicht finden, die Preise für die Hunger-Geräte machen mich schwindelig. Werde mich mal intensiver mit dem Thema beschäftigen. Einen kaputten Zylinderkopf zum Üben habe ich ja schon Viele Grüße, Armin
  12. Hey, vielen Dank für die Mühe und Rückmeldung! Eine genauere Untersuchung wäre vermutlich kostspielig und nur in einem entsprechenden Labor möglich, sehe ich das richtig? In dem Fall hake ich das Thema dann wohl ab und fahre mit dem Ersatzventil nun weiter. Sollte es ein Fremdkörper oder Materialfehler gewesen sein, ist die Wahrscheinlichkeit, daß es wieder passiert, ja eher gering sein. Viele Grüße, Armin
  13. Hier der noch etwas umfangreichere Bericht auf der Artmotor-Seite: http://www.art-motor.de/sites/action/event/biketober/19/result/bericht.html#pt
  14. Aber leider nicht überall... wie kommt´s? Noch nicht fertig? Vergessen? Preislich sehe ich es so wie Hawkster. Nur Schlachten könnte mehr bringen.
  15. Hab´s in Deinem Thread gefunden, hast ja sogar Bilder eingestellt. Besten Dank!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.