Jump to content

Duc-Schmidti

Members
  • Content Count

    3,004
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    107

Duc-Schmidti last won the day on February 25

Duc-Schmidti had the most liked content!

Community Reputation

745 Excellent

About Duc-Schmidti

Personal Information

  • Name
    Armin
  • Wohnort
    Hagen, NRW
  • Moppeds
    900SS, 1098, Schmidti 916 RS F10, ZXR 750 L, Sleipnir! Gülay (In Arbeit)
  • Interessen
    DUCATI

Recent Profile Visitors

13,443 profile views
  1. Und Du dann so zu ihm:"Gelber SCHAL, Du Depp! Nicht gelber STRAHL!"
  2. Der gelbe Schal war/ist das Zeichen für eine Panne bzw. daß man Hilfe benötigt ? In der neuen Multi erledigt das aber bestimmt eine App oder so
  3. Oh, die neue Daytona mit Winglets?
  4. Und in der PS ist ein Vergleich mit der BMW S 1000 XR. Fazit: Leistungsangabe nicht erreicht und trotz mehr Hubraum deutlich weniger Leistung als die BMW. Sehr hoher Verbrauch (9,2 l/100 km) Weiche und defensive Bremse dank der ABS-Abstimmung. Deutlich mehr Gewicht (>20 kg) als die BMW. Macht Lust auf weniger.
  5. Wildes Draufkloppen könnte mitunter kontraproduktiv sein, da die Gefahr besteht, daß das Ende der Achse sich dadurch "aufpilzt" und man es dann noch schwerer hat. Außerdem federt der Rahmen und müsste abgestützt werden.
  6. Das wäre ja dann auch ein schöner Startschuß für den Einbau einer Magnesiumschwinge ? Bei meiner wurde damals (da habe ich noch nicht selbst geschraubt) mit dem Dremel der Kopf der Achse entfernt und sie dann über das Gewinde mit der Schraube mit Distanzstücken zur anderen Seite heraus gezogen. Hat in dem Fall also nur die Schwingenachse gekostet, nicht die Schwinge. Seitdem baue ich sie mehr oder weniger regelmäßig im Winter aus, reinige und fette sie und setze sie wieder ein. Seitdem keine Probleme mehr.
  7. Die Lager sitzen in der Schwinge. 2 x Nadellager links, 2 x Kugellager rechts. Vielleicht bist Du jetzt an dem Punkt angekommen, wo Du mal über die Investition in ein Werkstatthandbuch nachdenken solltest?!
  8. Grundsätzlich korrekte Vorgehensweise. Aber nach 160 tkm und den Bildern Deines Moppeds nach zu urteilen bin ich mir ZIEMLICH SICHER, daß Du die Schwingenachse nicht ohne Weiteres heraus bekommen wirst.
  9. Hab vor einiger Zeit einen ST2 Motor zerlegt und auch bei dem war der Stopfen schon raus gewandert uns ein Stück abrasiert. Ist wohl wirklich keine Seltenheit.
  10. Nein, die ist nicht zusätzlich gesichert, wahrscheinlich aber festgegammelt. Passiert gerne und brachte schon so manchen zur Verzweifelung. Woher ich das weiß...?
  11. Das Datum steht auf der Radnabe und ist in Bild 5 zu sehen...
  12. @Stolle1989: Schon klar, aber widerlegt eben die Theorie, daß leichtere Zahnriemenräder einen positiven Effekt auf das Handling haben. Es ist eher das Gegenteil der Fall.
  13. Ok, das würde dann ja sogar bedeuten, daß das Motorrad mit leichteren Zahnriemenrädern unhandlicher wird, weil die Masse der weniger schweren Zahnriemenräder den aufhebenden Effekt gegenüber der Kurbelwelle ja verringert. ? Es ist ja weniger rotierende Masse als Ausgleich da, als bei schwereren Zahnriemenrädern.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.