Jump to content

Duc-Schmidti

Members
  • Content Count

    2,614
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    48

Duc-Schmidti last won the day on January 31

Duc-Schmidti had the most liked content!

Community Reputation

384 Excellent

About Duc-Schmidti

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 10/20/1973

Personal Information

  • Name
    Armin
  • Wohnort
    Hagen, NRW
  • Moppeds
    900SS, 1098, Schmidti 916 RS F10, ZXR 750 L, Sleipnir!
  • Interessen
    DUCATI

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe einen 848 Rahmen, 999 Schwinge und Umlenkung, sowie Multi 1000DS Motor verbaut. Also in Sachen Schwinge nicht vergleichbar mit Deinem Vorhaben. Aber ich kann bestätigen, daß der Motor samt Einspritzanlage der 2 Ventiler in den 848 Rahmen ohne Änderung (abgesehen von der Airbox) rein passt. Da ich auch eine geschlachtete ST2 habe, weiß ich, daß es dort "obenrum" ähnlich aussieht und ebenfalls passt. Wenn Du die Schwinge - wie bei der Serien ST2 auch - im Motor gelagert hast, hätte ich keine Bedenken bezüglich der Stabilität, die Ausleger des Rahmens zu entfernen. Ist dann nur die Frage, wie Du die Fußrasten befestigst, aber das Stück des Rahmens kann man ja dran lassen. Und welche Anpassungen im Bereich der Federbeinanlenkung notwendig sind, weiß ich nicht. Und was der TÜV davon hält kann ich Dir absolut nicht sagen.
  2. Der 848 Rahmen hat keine Querstrebe, das passt mit der Einspritzanlage. Den habe ich in meinem 2V auch verbaut. Ggfs. müsstest Du die Airbox anpassen, ich meine, die wäre zu breit gewesen für den 848 Rahmen. 748 und 749 Rahmen haben zumindest die Querstreben, die eine Anpassung erfordern.
  3. Der Micky macht doch hier gerade etwas ähnliches: https://www.ducati1.de/index.php?/topic/16645-umaufbau-monster-600/&page=2 Das sollte doch dann nicht weniger stabil sein, als an einer ST2, da es dort genau so gelöst ist. Schwinge im Motor gelagert, Rahmen nur mit den 2 Bolzen am Motor befestigt, Federbein über Wippe angelenkt.
  4. Na, wenn die Schwinge doch schon in der Lagerung im Motor verbaut ist, sollte das doch mit einem 748 oder 848 Rahmen kein Problem mehr sein. Dann müsstest Du an dem doch nur die unteren Ausleger zur Schwingenlagerung entfernen. Wird dann eben nur durch die zwei Motorbolzen am selbigen befestigt. Wie beim ST2 Rahmen eben auch. Inwieweit das mit der Federbeinaufnahme dann Plug & Play passt, weiß ich gerade nicht, aber sollte auch lösbar sein. Für die Straße soll es ja vermutlich nicht zugelassen werden, oder?
  5. Ich hätte noch einen unfallfreien ST2 Rahmen mit Brief, sowie eine Schwinge abzugeben. Bei Interesse gerne mehr per PN.
  6. Duc-Schmidti

    Biete Halstuch / Halswärmer / Max 76

    Ja, ok, war ein fake. Ist natürlich nicht verkauft. Ich tränke das Ding in Olivenöl und stülpe es als Luftfilter direkt über die Trichter.
  7. Duc-Schmidti

    Biete Halstuch / Halswärmer / Max 76

    Verkauft!
  8. Altobelli! Richtig klasse! Ich bekomme sowas irgendwie nie so richtig hin. Ich glaube, ich habe ne Lackdose-Intoleranz. Hut ab! Bin schonmal auf das Gesamtbild gespannt!
  9. Duc-Schmidti

    Laptimer 2019

    Viel wichtiger finde ich gerade die Frage: Wofür willst Du das wissen, Ben? Ist da etwa ein Kringelcomeback geplant, oder ist Dein Filius mittlerweile so weit? Ne Antwort habe ich aber auf Deine Frage nicht. Hab auch noch meinen alten Randgruppen-Laptimer mit eigenem Sender/Empfänger, der so selten vorkommt, daß ihn keiner klaut. Sorry für O.T.
  10. Duc-Schmidti

    Ducati 848 EVO Rennstreckenmotorrad

    Eine gute und - bewiesenermaßen schnelle - Pro Thunder Rennmaschine zum sehr fairen Preis!
  11. Hallo, den Notoil-Filter hatte ich an meiner 916 auch eine Weile. Die war auch 2 x auf dem Prüfstand, allerdings auf zwei unterschiedlichen (aber beide Amerschläger P4) und mit mehreren Monaten oder gar Jahren dazwischen. Also nicht unbedingt vergleichbar. Aber eben 1 x mit Serienfilter, 1 x mit Notoil. Beide Male waren es 114 PS und ähnliches Drehmoment. Insofern konnte ich da keine Vorteile durch den Notoil feststellen. Abgefackelt ist mir das Mopped nie. Allerdings war der Filter in der Tat auf der Innenseite bräunlich angegrillt. Als ich dann einen 999 Motor mit 998 Einspritzbrücke fuhr, hatte ich nochmal das etwas anders aufgebaute Pendant für die 998 eingebaut. Was ich auch festgestellt habe: Im Laufe der Zeit, vermutlich wegen mehrfacher De- und Montage, wurde der Filter irgendwann an einigen Stellen dünn und löchrig. Die Filterwirkung wäre somit irgendwann dahin gewesen. Richtig scheiße fand ich, daß ich das ölige Ding jedes Mal mit Einweghandschuhen raus operieren musste, wenn ich irgendwie an Motor oder Einspritzanlage wollte/musste. Ganz großer Nachteil: Durch das Fehlen der Filter in den Kanälen kam natürlich stets gröberer Dreck in die Airbox hinein. Ergab dann mit der Zeit in Verbindung mit Öldampf aus der Gehäuseentlüftung ne schöne, klebrige Masse bzw. "Beschichtung" der Airbox und des Filters. Leider hatte ich anfangs auch keine Gitter vor den Rüsseln. Es hatten sich dann irgendwann gröbere Gummiabrieb-Popel in die Airbox verirrt. Diese haben dann - trotz regelmäßiger Sichtkontrolle und Reinigung der Airbox - die Gummitülle für den Wasserabfluß der Airbox zugesetzt. Nach den ersten Runden im Regen stand dadurch die Airbox halb voll mit Wasser. Später habe ich dann wenigstens grobe Gitter vor die Rüssel gemacht und so kam nur noch feinerer Dreck in die Airbox. Natürlich kann man auch engermaschige Gitter verbauen, dann ist der Vorteil eines "offenen" Luftfilters aber wieder komplett dahin. Fazit für mich: Bringt keinen Leistungszuwachs, ist ne Sauerei beim Schrauben und kann bei Regen zu den geschilderten Problemen führen. Daß die Feuergefahr bei sauber eingestelltem Motor gering ist, glaube ich. Aber was ist, wenn man gerade einen nicht so sauber eingestellten Motor hat? Einziger, winziger Vorteil der Dinger ist für mich, daß eben im Falle des Sturzes mit Tankverlust der Dreck nicht so leicht in den Motor gelangen kann. Aus meiner Sicht erkauft man sich diesen einen Vorteil mit mehreren Nachteilen. Ich habe das Zeug raus geschmissen und benutze etwas gröbere Filtermatte an der Position der Serienteile. Grüße, Armin
  12. Duc-Schmidti

    Biete Halstuch / Halswärmer / Max 76

    Hallo, liebe Ducati-Gemeinde! Hier biete ich ein sehr gut erhaltenes Halstuch / Halswärmer / Kragenschlauch an. Es ist in sehr gutem Zustand, nicht ausgeleiert, nur wenige Knübbelchen vom Bart. Der Vorbesitzer, ein solventer, sportlicher Herr im besten Alter (Pensionär) hat es nur für gelegentliche Fahrradausflüge und kurze Touren mit dem Roller verwendet und benötigte es wohl nicht mehr. Es hat kaum Kragenspeck und trägt sogar noch einen Hauch von "Old Spice", "Tabac" oder ähnlichem Rasierwasser. Schnittig - sportlich in Rennfahrer-Optik mit Aufdruck "Max 76". Also wirklich etwas ganz Edles! Hier noch ein Bild: Leider kann ich es nicht gebrauchen, da ich manchmal einen dicken Hals habe. Abzugeben gegen Höchstgebot! Details gerne per PN! Viele Grüße, Armin
  13. Och, wenn ich zusammenrechne, was ich in den letzten 3 Jahren an selbstgebauten Motoren zerstört habe, bin ich davon auch nicht mehr so weit entfernt
  14. Duc-Schmidti

    Ebay Fundstücke

    Ui, das tut mir leid! War ein paarmal dort und fand den Laden immer klasse. Gerade wegen der Markenvielfalt und Grauimporte damals. Hab damals sabbernd vor den SB8 Bimoten gestanden. Beim letzten Besuch sah es allerdings schon etwas düsterer dort aus. Echt schade.
  15. ALTES, wird doch dann gesiebt und ist wieder gut!
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.