Jump to content

Raschel

Members
  • Posts

    75
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Raschel last won the day on July 16

Raschel had the most liked content!

About Raschel

  • Birthday 05/05/1968

Personal Information

  • Name
    Rainer
  • Wohnort
    WF
  • Beruf
    Metallverarbeitung

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Raschel's Achievements

Contributor

Contributor (5/14)

  • Very Popular Rare
  • Conversation Starter Rare
  • Dedicated Rare
  • Week One Done Rare
  • One Month Later Rare

Recent Badges

80

Reputation

  1. Ciao 🙂 Na da schau her.. Zwischen den Bereichen der Gabel Brücken sind zwar viele kleine Kratzer am Aussen Rohr, aber da werde ich später nicht viel von sehen. Das einbauen wird zwar demnächst geschehen, aber bis zur ersten Probefahrt wird es noch ne Weile dauern.
  2. 😏 hab ich schon gelesen. Top Arbeit👍 Das es von den Klemmstellen der Gabelbrücken passen müsste, bin ich mir sicher. Ich weiß allerdings nicht ob der Gabelabstand und der Bremsscheibenabstand gleich ist .Abstand der Gabelrohre (Bohrungen in Gabelbrücke) bei ss ie 205mm , bei ss1000 ? Weil, ich hätte das schon gerne so, das wenn die neue Gabel in meinen Brücken steckt, auch meine Felge dazwischen passt. Aber wir werden sehen, ich schau mir die Gabel heute genauer an. Vielen Dank für deine Antwort 👍
  3. Hi, Ich könnte eine Vorderrad Gabel aus -Vermutlich- einer SS1000Ds bekommen. Da in meiner S(S)750ie eine NICHT Einstellbare Gabel ist, die zudem auch noch Brutal hart und Überdämpft ist suche ich eine bessere Gabel. Nun hab ich die genannte Gabel die Vermutlich* aus einer SS1000Ds stammt angeboten bekommen die vom äußerlichen Zustand einen sehr guten Eindruck macht. Meine Frage hierzu : Passt diese Gabel im Bezug auf Achsaufnahme und Bremssattelaufnahme (ich meine damit nicht die 65mm Bohrungsabstand, sondern eher den Abstand der Zangen zueinander) Plug&Play in meine 750ie ?? Oder hat die 1000er einen anderen Bremsscheiben/Holmabstand ? (Stichmaß 750ie 205mm) Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit Gruß Rainer (*Vermutlich, weil der Verkäufer die Gabel selbst gebraucht gekauft hat,aber in sein Bike-Projekt wegen der Klemmabstände der Gabelbrücken nicht passt)
  4. Von mir auch herzlichen Glückwunsch👍
  5. Ich wünsche Euch, und allen anderen betroffenen, viel Glück,viel Kraft und alles Gute! Gruß Rainer
  6. Einfach wegschleifen,was nicht da ist kann auch keine sorgen bereiten. Solche Spuren findet man oft an Gussteilen.Wenn du der Sache nicht Traust,weil dir unsicher bist,obs nicht doch nen Riss ist, machste halt ne FE-Prüfung. 🤔 die Sache mit der Wahrnehmung...Tja...Gerüchten zufolge wird diese ja durch Alkohol oder andere Lustige Substanzen eingeschränkt...wär aber auch Denkbar das da genug Farbe drauf war um diesen Eklatanten Schönheitsfehler zu vertuschen?
  7. Zum einen würde ich von Messingbürsten abraten, (besonders wenn das Bauteil anschließend Poliert werden soll) Sondern empfehle Bürsten aus Edelstahl. Und ganz nebenbei möchte ich dich auf die Einfachheit der Sand/Glasperl/Walnusskorund/ etc. strahltechnik hinweisen. Alle wichtigen Löcher/Lagersitze verschließen, den Deckel auf eine Holz oder Kunststoffplatte schrauben. Dann zum Strahlemann bringen. Dem Strahlemann sagen mit was er Strahlen soll. Dann den Strahlemann bezahlen und das Teil wieder mitnehmen. Ganz einfach. ..... natürlich kann man das in der Heimeligen Garage/Keller/Küche auch selbst machen. Wie ich mit dem Guzzi-Motor anno 1995.... Das war auch ne Blöde Idee... denn meistens isses besser wenn man andere Leute für solche Jobs bezahlt. Denn irwer muss - wie beim Beizen- die Sauerei wieder saubermachen
  8. Grad mal ne neue Nachttischlampe draus gebastelt. Noch'n Kabel dran und zwei Birnchen rein, Fertig.
  9. Liegt nur auf nem Gummipopel mit 8er Gewinde zur Höhenverstellung auf.
  10. Beize hin oder her... Der Motor isr raus und steht auf einem eigens dafür zusammengebrutzeltem Ständer soweit so schön. Pustekuchen. Ich hab mir da wohl das ehemalige Meisterstück eines Hinterhofhobbysupertuners gekauft. Der Blick in die Ansaugkanäle ist der reinste Horror. Ich versteh nicht wie man so eine Scheisse bauen kann. Aber seht selbst. Es ist wirklich so, daß man gar nicht soviel Fressen kann, wie man kotzen möchte..
  11. 🥶 Also vom Abbeizen habe ich so richtig die Schnauze voll🤮 Vor Jahren noch eine Dose richtig guten Abbeizer bekommen,haben den dann liegen lassen und nen Jahr Später die Holztreppe -Baujahr '60 mit 3-7 Schichten irgendwas drauf- Renoviert . Hat natürlich nicht gereicht die Pampe. Wollte was nachbestellen. Gabs nicht mehr.Restbestände wurden nur noch ins Ausland verkauft...🤬 Musste dann diese Halbnutzlose Baumarkt/Malerbedarf Scheisse kaufen.. Stinkt wie'n ganzes Chemielabor und bringt mal rein garnix Mache ich Niemals wieder so'n Mist. Entweder Sandstrahlen oder es macht nen anderer. Suzuki Tank Strahlen lassen hat Astrein geklappt.Bissi Mühe geben mit dem abdichten dann kommt auch nix rein.
  12. Danke, Das mit dem Metallpopel is natürlich Kacke.. Tank sollte eh gesandstrahlt werden der vielen Lackschichten wegen, aber dranrum flexen wollt ich eigentlich nicht 🤔 Na mal schauen. Dafür ist die Schwingen Achse jetzt raus und das Moped steht schön sicher
  13. Und nein, das wird keine Schniedelklemme für Leute die über unsere Eisdielen, Dieselfahrer und 916 Fans lästern... Auch wenn der Bohrungs durchmesser von 20mm darauf schließen lassen könnte
  14. Der Vorteil an Gegenden mit Komischen Eisdielen ist allerdings, die Leute sind Hüppscher, sie schmeißen ihre Mopeds nicht dauernd durch die Topographie und der Diesel ist günstiger. Von daher sind wir hier ganz zufrieden😎 Davon abgesehen, geht's hier tatsächlich weiter. Ein bisschen jedenfalls..
  15. Kurze Frage, Dieser unwürdige Gummi Klumpen, Ist der gesteckt / geklammert oder angeklebt? Würde den gerne abmachen
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.