Jump to content

rolf4s

Members
  • Content Count

    1,134
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

rolf4s last won the day on January 24

rolf4s had the most liked content!

Community Reputation

40 Excellent

About rolf4s

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Name
    Roland
  • Moppeds
    Duc 998 S, 1299S und MV 750 F4 EV 02
  • Interessen
    stricken, häkeln, alten Omis über die Straße helfen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Dann würde ich es mit geeigneter Paste probieren. Am Rande. Mein neues FAHRRAD hat Scheibenbremsen. Die hörten sich in der Einbremsphase und bei feuchter Witterung exakt genau so an. Jetzt, nachdem sie eingebremst sind, ist das Geräusch verschwunden. Wenn du das auf deine Duc übertragen möchtest , könntest du auch einfach abwarten. Gruß Roland
  2. Die Beläge vibrieren, daher der Ton. Sind die anti-quietsch Bleche zwischen Belag und bremskolben verbaut? Die sollen das verhindern. Ersatzweise kann man Keramikpaste (wenig) auf die Belagrückseite geben. Früher hat man Kupferpaste genommen. Gruß, Roland
  3. Hab ich für eine 998, also goldene Sättel. Leitungen sind fürs gleiche Moped. Hab keine Ahnung, ob das mit der 999 Pumpe anschlussmäßig passt. Gruß Roland
  4. Hallo Markus, serienmäßig gibt es da keine große Tellerfeder. Ich vermute, du hast ein Anti Hopping verbaut. Gruß Roland
  5. Tolle Bilder!! Danke dafür.
  6. Hier der Teilekatalog. Das Display der 1299 und der 1299S ist das gleiche. Ob das von der 1199 auch geht, weiß ich nicht. Gruß Roland SBK_1299S_MY15_DE.pdf
  7. Hallo Ben, seit einigen Wochen sehe ich das folgende Bild, egal ob PC, Tablet oder Smartphone. ist das nur bei mir so? Gruß Roland
  8. Oh Mist. Es geht gar nicht um eine 998. Keine Ahnung wieso ich das glaubte. Sorry für die Verwirrung!!
  9. Hallo Nico, so weit ich weiß bekommst du diese Schnellkupplungungen aus Metall bei Stein Dinse. Im Duc-Forum (darf man das hier zitieren, Ben? ) hat jemand den Umbau auf diese Teile inkl. neuer Leitungen (aus dem Hydraulik-Zubehör) beschrieben. Der heißt Matthias. Nik dort Matze_W. Hier sein Blog: http://mitder998durchswohnzimmmer.blogspot.com/search?updated-max=2011-09-11T16:18:00-07:00&max-results=7&start=7&by-date=false Du musst ein bisschen runter scrollen. Gruß Roland
  10. Die Darstellung ist falsch. Die Scheibe kommt unter die Mutter! Drei Freunde von mir fahren ebenfalls eine 998. Aber eine zusätzliche Scheibe zwischen Tachoantrieb und Gabelholm hab ich noch bei keiner gesehen. Gruß Roland
  11. Die Grundplatte von Motocorse braucht man nicht. Die Metallkupplungen (männlich) gehen auch in das Serienteil rein. Hab ich drin. Die weiblichen Pendants sind das Problem (bei der 998 mit den harten Bezinleitungen). Die Metallkupplungen (männlich) kann man mit den OEM Plastikteilen (weiblich) kombinieren. Bleibt die Gefahr abbrechender weiblicher Winkelstücke .... Gruß Roland
  12. rolf4s

    Motogp 2019

    Sehr fein formuliert 👍 Gruß Roland
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.