Jump to content

asphaltlove

Members
  • Posts

    313
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    24

asphaltlove last won the day on October 15

asphaltlove had the most liked content!

1 Follower

About asphaltlove

  • Birthday January 8

Personal Information

  • Name
    Kai
  • Wohnort
    Hoppegarten
  • Moppeds
    alle

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

asphaltlove's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • Reacting Well Rare
  • Dedicated Rare
  • Conversation Starter Rare
  • Very Popular Rare
  • First Post Rare

Recent Badges

302

Reputation

  1. Aktueller Stand der Werkstatt: Wir bauen noch dran rum. Ziel ist es, Ende des Monats alles drin zu haben. Viel wichtiger als das, ich habe heute Post bekommen. OTR Performance braucht zwar eine Weile, bis sowas fertig ist, aber dafür sieht es großartig aus. Leichter als Serie ist die sowieso, außerdem muss ich dann aber auch nicht mehr Angst haben, dass meine aufgespindelte Brücke doch irgendwann bricht.
  2. Nimm den von den Kettensägen, die machen nämlich auch Rasenmäher.
  3. Aktueller Stand: 7 Motorräder Zielsetzung Jahresende: 5 Motorräder Eins davon passt nicht durch die Tür, weil es ein Gespann ist und ich erst nächstes Jahr eine Quick(er)-Release-Lösung für das Boot in Angriff nehme. Bestenfalls stehen also „nur“ vier Eimer drin. Wird damit schon gut eng. 😁
  4. Die Werkstatt wird – ganz im Sinne von Ducati – grün mit einem bisschen weiß als Kontrast. Dann wird sie etwas dezenter im Garten. Für den Sauna-Look innen habe ich auch schon eine Idee, aber zuerst muss ich mal die Außenhülle fertig bauen. Ich hoffe einfach mal auf ein paar trockene Nachmittage.
  5. Die Werkstatt ist nur und ausschließlich für die Motorräder gedacht. Natürlich kommt da noch ein Weg hin und die Stufe wird durch eine mobile Rampe ausgeglichen. Ebenerdig war keine Möglichkeit für dieses Setting und bestenfalls muss ich ja nicht täglich mehrere Motorräder rein und raus sortieren.
  6. Danke. Ich verlasse mich jetzt einfach mal darauf, dass ich da keinen totalen Mist gekauft habe.
  7. Die Unterkonstruktion haben sich schlaue Ingenieure ausgedacht. Das Gewicht nehmen die Teller auf, durch die Gewindestangen ist das beim Aufbau einstellbar. Kein Fundament, keine extra Verdichtung, in dieser Größe 11,5t Gesamttraglast. Ich verlasse mich einfach mal auf die Expertise des Herstellers. Die kleinen Nägel für die Dachpappe hätten einen anderen Hammer gebraucht. Ja, ja. Asche auf mein Haupt. Die Plane hat die Aufgabe den Graswuchs einzudämmen. Die ist luftig genug, um nicht zu reißen, ehe die Flora darunter tot ist. Verwittern wird sie eh nicht und UV-Strahlung kommt da bald nicht mehr ran. Der Werkstattboden wird noch mal verstärkt und dann versiegelt. Dann läuft kein Öl durch, sofern es irgendwo unkontrolliert laufen möchte. Kein Bock auf Ökostress. Staufeuchte macht mir keine Sorgen. Kein Balken berührt den Boden, das Holz ist zudem imprägniert. Außerdem werde ich die Verblendung mit dünnem Zinkblech machen. Damit sollte das Thema eigentlich für eine Weile abgehakt sein. So meine Hoffnung. Heute soll die Farbe geliefert werden. Bin gespannt, wie weit ich diese Woche noch komme. Ist ja eine Menge Fläche und mehrere Schichten sind eingeplant.
  8. Das Wetter war am Wochenende grandios, nahezu perfekt für eine Runde auf der rasselnden Italienerin. Oder wenigstens überhaupt auf einem Motorrad des (leicht angewachsenen) Fuhrparks. Aber das wäre ja zu schön und es gibt noch wichtigere Dinge zu erledigen. Zum Beispiel endlich mal die neue Werkstatt bauen, wird allerhöchste Zeit. Bestellt habe ich die Haus Anfang Mai, geliefert wurde es Mitte September. Zwei Tonnen Material. Aua. In Vorbereitung habe ich bereits mit fachkundiger Hilfe die Grundlage geschaffen. Ein hölzernen Podest, das die Unebenheiten des Grundstücks ausgleicht und dank irgendwelcher findigen Ingenieure ganz ohne Betonfundament auskommt, trotzdem aber bis zu 11,5 Tonnen Gewicht verträgt. Sollte also reichen. Nachdem die Teile alle sortiert waren und wir den Grundrahmen des Hauses noch ein wenig optimiert hatten, ging das große LEGO so richtig los. Stecken, klopfen, ausrichten und immer wieder von vorn. Plötzlich kamen Fenster und der Türrahmen rein, Giebel drauf und dann war es fast ein Haus. Den Samstag beendeten wir mit einem fast verschlossenen Dach und vermutlich aufatmenden Nachbarn, die sicherlich kein Gehämmer mehr hören wollten. Sonntag liefen dann die Arbeiten parallel. Dach zu und Fußboden rein. Die 28mm Dielen werde ich aber noch mal zusätzlich verstärken, damit sich die punktuelle Belastung besser verteilen kann. Dachpappe, Abschlussbretter und vor allem die korrekte Türmontage fraßen dann noch mal ordentlich Zeit. Aber das Ergebnis ist mehr als zufriedenstellend. Es fehlen noch Schindeln, Traufbleche, Dachrinnen, irre viel Farbe und die Elektrik. Aber es ist ein ziemlich guter Anfang gemacht um zukünftig auch mal wieder neue Fotos von der ollen Ducati machen zu können. Ich mache diese Woche mal immer eine Stunde eher Feierabend, um weiter voranzukommen. Alles, wofür ich mehr als meine eigenen zwei Hände brauchte, ist jedenfalls schon geschafft. Und die Unterkonstruktion wird am Ende natürlich auch noch verblendet, sieht ja sonst doof aus.
  9. Nö, sind sie offensichtlich. P.S. Tut es euch sehr weh, wenn ihr euren Alltagsrassismus mal eine bis drei Klicks runterschraubt? Pingpong, Jing Jang etc. sind nicht sonderlich cool. Und ihr dürft euch auch sehr gern über diese neumodischen Stadtmenschen auslassen, die keinen Bock auf solche Dinge haben, solange ihr dafür auch am eigenen Standard schraubt. Peace und lange Haare.
  10. Nee, du musst dich nicht entschuldigen, es wird sicher auch Empfehlungen geben. Aber das ist halt so ein Thema, an dem sich die Geister scheiden. Mein Vorschlag wäre, dass du mal guckst, was passt (Budget und persönliche Anforderungen) und dann die einschlägigen Motorradmedien nach Tests scannst. Am Ende kann dem einen Reifen gefallen, denn der andere richtig doof findet von der Charakteristik. Man muss sich wohl leider ranarbeiten. Was ist an den Pilot Power 3 nicht gut für dich?
  11. Also ich mag meine Reifen gern rund und in gewöhnlichem Schwarz gehalten. Wenn du Bock hast, endlose Diskussionen in einem Motorradforum loszutreten, dann fragst du entweder nach den richtigen Reifen oder nach dem richtigen Öl. Viel Spaß hier.
  12. Habe das aus Matzes Shop. 21 Euro sind mehr als fair. https://used-italian-parts.de/product_info.php?products_id=1081
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.