Jump to content

Throttle_Jockey

Members
  • Content Count

    92
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Throttle_Jockey last won the day on August 1 2019

Throttle_Jockey had the most liked content!

Community Reputation

25 Excellent

About Throttle_Jockey

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, ich hatte mir das günstigste Mikrofon beim „Fluss“ (Amaz....) besorgt und eine jpdiag dazu besorgt, es würde aber auch jede andere Software gehen, die dir einen Frequenzbereich anzeigt. Achso, ein Laptop wäre dann auch vonnöten oder halt eine sehr tolerante Frau, wenn du das Zweirad durch die Bude rollst. Dann stimmst du die Riemen auf die passende Herzzahl wie eine Gitarrensaite ab - fertig. Kurz nochmal durchdrehen, nochmal abhören, Bier aufmachen.
  2. Moin Leute, hat noch jemand von euch eine Benzinpumpe mit allem drum und dran für die 749/999 zu liegen? Grüße Throttle_Jockey
  3. Jein, wenn du ein Bauteil herstellst und dafür drei Lagen Gewebe nimmst zu bspw. 163g/m², wird es wohl immer dasselbe wiegen, egal ob Glas, Kohle oder Aramid. Einzig dein CFK Bauteil wird übertrieben gesagt steif wie sau, Aramid auch und Glas bleibt der Lämmerschwanz. Die Dichte der Fasern ist halt auch fürs Gewicht, neben den Eigenschaften, entscheidend und da ist Aramid mit 1,4-1,6g/cm³ sogar noch leichter, als Kohlefaser (1,8g/cm³) und Glas (2,4-2,6g/cm³), ist von den Eigenschaften her aber eben nicht so bombastisch, wie die schwarze Faser Ebenso kannst du die Fasern nur tränken, mehr nicht. Bei Handlaminaten hast du meist einen Faservolumenanteil von grob 35%, beim Vakuumpressen, diversen Infusionsarten oder direkt Prepregs, ändert sich das recht fix, optimal wären um die 60% Faseranteil. Nagel micht nicht genau auf die Prozentangaben fest, ich finde gerade meine Unterlagen dazu nicht und es ist schon eine Weile her, als ich sie in den Händen hatte. Sichtcarbonbauteile kann man auch leicht und geil bauen, nur ist dafür der Aufwand deutlich höher und im Rennsport oder auch in der Luftfahrt gar nicht benötigt. Optik kommt erst wohl ganz am Ende der Prioritätenliste. EDIT: Verzeiht mir meine kurze Ausflucht in dem Thema - ab jetzt geht es von meiner Seite gern wieder nur noch um die schöne 999!
  4. Vieles, was du kaufen kannst, ist nur Optikchichi. Wenn ich den Ilmberger CFK Koti mit dem selbstgemachten meines Einzylinders vergleiche, schlackern mir gewichtsmäßig die Ohren; ich bin bspw vom Gewicht des RS CFK Höckers auch recht überrascht, das geht nochmals bedeutend leichter. Kehrseite dessen - die Haltbarkeit der Teile wird irgendwann endlich(er), sofern du nicht die Verschraubpunkte entsprechend verstärkst etc. Für mich steht zB seit den zwei gekauften CFK Teilen fest; bekommt die 999 CFK, dann nur selbstgebauten Kram, den Tank mal außen vor. Alles andere befriedigt mich kein Stück weil es einfach schwer ist. Bezüglich der Gewichte, an meiner Supermoto hatte ein Heckseitenteil OEM 292g gewogen, das fertige CFK Teil mit Lack 144g, ein Sumokoti 369g, in CFK 166g. Kehrseite der Medaille? Die Teile wären beim Fall des Falles definitiv sofort durchgeschliffen gewesen, andererseits werden sie teils auch in einem gewissen Rahmen flexibler, als das Original, was sie bei Berührungen doch widerstandsfähiger gemacht hat, als erwartet. Ich denke, dass sich am Plastikkleid definitiv 1..2...3 Kilogramm sparen lassen. Sinnvoller wären aber mMn eher Schmiede/CFK Felgen, Auspuffgeröhr etc, um anzufangen.
  5. Da gibt es zum Glück ja noch den Trick, das Ding einfach nicht randvoll zu machen Die Ästhetik wird sicher leiden aber form follows function, meist zumindest. Danke für das Posten des Bildes, ich hatte schon vergessen, dass der 749r Tank nicht einfach nur nach oben hin größer ist, sondern gänzlich mehr Volumen hat. 👍 Kein Stress hier, Infos sind immer gern gesehen
  6. Und ich habe auch wieder was gelernt - ich dachte, der 749r Tank sei auch ein Faserverbundbauteil. Wer sonst noch eine passende Pumpe für die 999 über hat, darf sich natürlich auch gerne melden.
  7. Moin Leute, ich suche oben genannten Tank, mit Zündschlossausschnitt, gerne mit Pumpe und allem - Farbe ist egal und halt in nicht abgeranzt-zerstürztem Zustand. Vielleicht hat ja jemand von euch noch etwas auf dem Dachboden liegen :) Grüße Throttle_Jockey
  8. Ich schaue nächste Woche mal nach bzw. lasse nachgucken. Eventuell findet sich noch eines mit Autogramm an, das weiss ich nicht mehr genau. Als Piefke habe ich damals in OSL alles mitgenommen, was ich kriegen konnte und damit das Zimmer tapeziert :D Einerseits ist es verständlich, die RS nicht zerstören zu wollen, andererseits ist es ja ein FAHRzeug und wenn es eben verglüht, so soll es doch auf dem Weg dahin dem Reiter ein Grinsen ins Gesicht zaubern....
  9. Von dem Fahrzeug hing früher ein riesiges Poster in meinem Jugendzimmer; schön zu sehen, dass das Original noch existiert Hast du vor, die Duc auch zu bewegen oder willst du sie nur komplett fahrfertig restaurieren?
  10. So weit war ich auch schon - dennoch danke für deine Bemühungen.
  11. Wenn da jemand eine Fräse für anwerfen muss, ich würde auch Interesse an einer Ankerplatte anmelden
  12. Auf Mobile bietet Hertrampf die V4R Geräte auch identisch aufgebaut an. Ein wenig bewegte Bilder zum Gerät: Das Ding hatte wohl ein Öldruckproblem - hat da evtl. jemand nähere Infos zu?
  13. Moin Leute, wieso kann man die Kurbelwelle nicht revidieren lassen bzw. was spräche dagegen? Die Zylinder würde ich, sofern das Nikasil wirklich breit ist, zu Langcourt in GB schicken. Deren Nikasilbeschichtung sah bis jetzt immer noch am besten aus, verglichen zu dem Zeug aus CZ und NL und hielt soweit auch am besten; an einem meiner Zweitakter sieht die Beschichtung so langsam nicht mehr zuuu genial aus (nach dem 3. Klemmer), ist aber immer noch intakt und brauchbar, nur als Anmerkung bzgl. der Haltbarkeit.
  14. Beim MX kannst du die Alta Redshift nehmen, nicht aber den Freeride-E Krüppel. Das Teils ist fürs Endurowandern oder trialähnliche Einlagen gemacht, nicht fürs Ballern auf der Crosspiste. Allzu gut haben sich die Teile für 12k€ zu Beginn auch nicht verkauft, der Preis ging dann ja sehr rapide nach unten. Alta hatte beim Straight Rhythm ja ganz gut Werbung mit dem Ding gemacht, waren aber auch letztens insolvent, oder irre ich mich da?
  15. Das Rossithema ist halt ein ewiger Kreis, selbst wenn man sich nur hier im Forum die Beiträge dazu durchliest. Weniger Emozionen, das ist ja wie beim Fußball.. @Powerslide: Da hast du absolut recht, Dovi müsste öfters mal gegenhalten, nur wer könnte ihn ersetzen? Der Markt an Fahrern, die dort ganz vorne mitspielen können, ist ja derzeit recht überschaubar, oder sehe ich das falsch? Umsonst ist er auch nicht die letzten zwei Jahre Vize-WM geworden, auch wenn das eben nur "the first looser" ist. Was Ducatis zweite Riege (Petrucci, Miller) aufführt, sieht man ja; dort wird noch mehr gestrauchelt. Wieso Quartararo vor VR ankam, ist doch egal, Ausredenbuch Seite 2437. Er kam vor ihm an, und wenn es nur 0,001 Sek. waren. Die Frage bleibt ja, wer tut sich den offenen Platz bei KTM an? Jemand aus der Testfahrerriege eines anderen Herstellers (Folger? Nochmal Smith?)?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.