Jump to content

Throttle_Jockey

Members
  • Content Count

    85
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Throttle_Jockey last won the day on August 1

Throttle_Jockey had the most liked content!

Community Reputation

20 Excellent

About Throttle_Jockey

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich schaue nächste Woche mal nach bzw. lasse nachgucken. Eventuell findet sich noch eines mit Autogramm an, das weiss ich nicht mehr genau. Als Piefke habe ich damals in OSL alles mitgenommen, was ich kriegen konnte und damit das Zimmer tapeziert :D Einerseits ist es verständlich, die RS nicht zerstören zu wollen, andererseits ist es ja ein FAHRzeug und wenn es eben verglüht, so soll es doch auf dem Weg dahin dem Reiter ein Grinsen ins Gesicht zaubern....
  2. Von dem Fahrzeug hing früher ein riesiges Poster in meinem Jugendzimmer; schön zu sehen, dass das Original noch existiert Hast du vor, die Duc auch zu bewegen oder willst du sie nur komplett fahrfertig restaurieren?
  3. So weit war ich auch schon - dennoch danke für deine Bemühungen.
  4. Wenn da jemand eine Fräse für anwerfen muss, ich würde auch Interesse an einer Ankerplatte anmelden
  5. Auf Mobile bietet Hertrampf die V4R Geräte auch identisch aufgebaut an. Ein wenig bewegte Bilder zum Gerät: Das Ding hatte wohl ein Öldruckproblem - hat da evtl. jemand nähere Infos zu?
  6. Moin Leute, wieso kann man die Kurbelwelle nicht revidieren lassen bzw. was spräche dagegen? Die Zylinder würde ich, sofern das Nikasil wirklich breit ist, zu Langcourt in GB schicken. Deren Nikasilbeschichtung sah bis jetzt immer noch am besten aus, verglichen zu dem Zeug aus CZ und NL und hielt soweit auch am besten; an einem meiner Zweitakter sieht die Beschichtung so langsam nicht mehr zuuu genial aus (nach dem 3. Klemmer), ist aber immer noch intakt und brauchbar, nur als Anmerkung bzgl. der Haltbarkeit.
  7. Beim MX kannst du die Alta Redshift nehmen, nicht aber den Freeride-E Krüppel. Das Teils ist fürs Endurowandern oder trialähnliche Einlagen gemacht, nicht fürs Ballern auf der Crosspiste. Allzu gut haben sich die Teile für 12k€ zu Beginn auch nicht verkauft, der Preis ging dann ja sehr rapide nach unten. Alta hatte beim Straight Rhythm ja ganz gut Werbung mit dem Ding gemacht, waren aber auch letztens insolvent, oder irre ich mich da?
  8. Das Rossithema ist halt ein ewiger Kreis, selbst wenn man sich nur hier im Forum die Beiträge dazu durchliest. Weniger Emozionen, das ist ja wie beim Fußball.. @Powerslide: Da hast du absolut recht, Dovi müsste öfters mal gegenhalten, nur wer könnte ihn ersetzen? Der Markt an Fahrern, die dort ganz vorne mitspielen können, ist ja derzeit recht überschaubar, oder sehe ich das falsch? Umsonst ist er auch nicht die letzten zwei Jahre Vize-WM geworden, auch wenn das eben nur "the first looser" ist. Was Ducatis zweite Riege (Petrucci, Miller) aufführt, sieht man ja; dort wird noch mehr gestrauchelt. Wieso Quartararo vor VR ankam, ist doch egal, Ausredenbuch Seite 2437. Er kam vor ihm an, und wenn es nur 0,001 Sek. waren. Die Frage bleibt ja, wer tut sich den offenen Platz bei KTM an? Jemand aus der Testfahrerriege eines anderen Herstellers (Folger? Nochmal Smith?)?
  9. Phänomenales Rennen, darum ist Dovi jeden Cent bei Ducati wert! Das er das noch hinkriegt gegen Marquez, ich hatte ja schon meine Zweifel. Mal was anderes neben dem pro/anti Rossi Mimimimi (ich sehe mich als Fan an, dennoch hätte er schon lange aussteigen müssen, wenn er als quasi unbesiegbare Legende hätte gelten wollen; die Zukunft ist Morbidelli, Viñales und Quartararo aus Yamahasicht, und mit Glück bald ein anderer Franzose 2020?), KTM und Zarco haben laut Red-Bull-Week den Stecker gezogen ab spätestens dem Saisonende? Die Schreibe in dem Artikel ist etwas einseitig geraten, dennoch bleibt die Frage - wo soll Zarco hin? Wer übernimmt seinen Platz?
  10. Moin Tom, wo ist der Kühler denn undicht? Generell würde ich sagen, dass sowas immer mal passieren kann, es muss sich ja nur ein Steinchen unglücklich verirren und schon schlägt es irgendwo leck.
  11. Gefühl ist alles und wenn man als Hobbystruller nunmal nicht alle zwei - oder besser, jede Woche auf dem Fahrzeug sitzt, wird das auch nichts werden mit der Kaltschnäuzigkeit. Das kann man beim MX selbst auf Normalolevel schnell merken. 2-3x pro Woche fahren und auf einmal sorgen bestimmte Fahrzustände, die dir zu Beginn noch Panik in die Augen getrieben haben, nicht mal mehr für einen höheren Puls.
  12. Hört bitte auf, solche Videos zu posten; mein rechtes Augenlid beginnt zu zucken und mein Portemonnaie wimmert leise, wenn ich sowas sehe.... scheiße, ist das geil! Mehr davon Ich finde es schon amüsant, dass 150PS heutzutage schon "leistungsschwach" ist. Wie ist denn auf dem großen Kringel die generelle Einschätzung der Fahrfähigkeiten der Leute zu sehen? Beim Supermoto sind die Einsteigergruppen meist aufgrund der ganzen Gaygängerdeppen und Komplett-Wochenendhelden mit am gefährlichsten, weil diese total unberechenbar fahren.
  13. Ein sehr ähnliches Geräusch hatte ich beim letzten Belagwechsel auch, allerdings nur bei ganz leicht angelegten Belägen; normal oder ordentlich in die Bremse gelangt, ist das Geräusch/Rubbeln nicht vorhanden. Was für Beläge waren es denn vorher, welche sind es jetzt? Falls an meiner das Problem nochmal auftaucht, reinige ich die Scheibe und Kolben nochmal und ziehe die Beläge ab. @rolf4s: Ohhhh ja! Egal ob Sram, Tektro oder Shimano, bei Nässe quietschen die Scheiben erbärmlich am Fahrrad. Der Tektrokram am Stadtrad quietschte sogar IMMER, der Fahrradmensch hatte dann lustig Komponenten ersetzt und tat anschließend alles mit einem "das Rad ist zu leicht, da stellen sich halt Vibrationen = Geräusche ein" (ü10kg, nix leicht!?). Danach wollte er mir eine billige Deore Bremse anbauen - auf die nicht harmonierende Kombination aus Scheibe und Belag angesprochen, kam nicht mehr viel....mit anderen Belägen ist nun übrigens Ruhe Bremst dennoch sehr defensiv, verglichen mit den anderen Bremsen.
  14. So, auch hier mal ein wenig 999 bezogenes Bildmaterial vom Italientrip. Die Geräte zum Werk zu fahren, hat leider nicht geklappt, da uns die Sache bei 39°C unter der prallen Sonne doch etwas sehr selbstbestrafend erschien - es war so bei teils muckeligen 37°C zur Mittagszeit auf dem Rückweg zur Basis schon immer ziemlich schweißtreibend. Teils waren unsere Routen durchaus etwas eng, da wäre eine Hyper wohl die bessere Fahrzeugwahl gewesen aber egal, Spaß hat es dennoch gemacht Sobald man mal etwas weitläufigere Pfade erreicht hat, konnte man die Ducs und die MT wirklich angenehm im Kurvengeschlängel laufen lassen; zwei V2 Panigales kamen uns auch an einem Tag mehrfach entgegen, wir waren also nicht nur die einzigen Bekloppten dort Eindeutig, hier war ein Guzzi- oder Laverdafahrer zugegen! Aufgrund der Hitze sind wir nicht zuuuu viel gefahren, halt immer mit Genuss und ohne "ich muss das jetzt tun" Attitüde.....am liebsten würde ich direkt wieder los
  15. Für mich gibt es eigentlich nur einen echten Bugatti und das ist der EB110 Ich finde es doch nur immer sehr interessant, wenn man Dinge oder Orte in echt sieht, die man sonst nur aus Büchern oder dem www kennt. An der Stelle stand ja 1991 schon mal so ein Formel 1 Kerl und hat einen gekauft...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.