Jump to content

Rock`n Roll

Members
  • Content Count

    2,357
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    43

Everything posted by Rock`n Roll

  1. Ob er AM unterschätzt oder sonstwas weiß ich nicht. Ich glaub nicht, is (mir) aber auch wurscht! Unbestritten sollte sein: er wollte ihn nicht haben und lieber CC behalten wegen seiner Erfahrung und mehr Erfolgsaussichten als mit dem "2-fachen Moto2-Weltmeister", mindestens in 2021. Genau darum geht es und so ein Teamchef ist sicher näher dran das zu beurteilen und einzuschätzen als wir Spekulanten!
  2. Ob dem Checchinello jetzt dazu auch schon jemand geschrieben hat dass er "keinen blassen Schimmer hat".......?
  3. Natürlich find ich seine Sprüche gegen Bradl auch völlig daneben, aber trotzdem ist der Charakterkopf für mich ein Lichtblick zwischen vielen PR-glattgelutschten MotoGP Jünglingen. CC hat immer wieder Leistung gebracht, deswegen ist jetzt sein Teamchef auch so angefressen. Naja, manchmal ein paar Stürze zuviel, aber eben auch MotoGP-Laufsiege und da hat er vielen was voraus! Sein sinnieren über ein evtl. Karriereende hat sich ja schon länger relativiert und kann somit nicht als Begründung für die Entscheidung von Honda herhalten. Aber wahrscheinlich ist das beim Alter von 34 wirklich der Lauf der Zeit bei dem graßierenden Jugendwahn Das alles hat auch nix mit "negativer Darstellung" der spanischen Brüder zu tun! Die fahrerischen Qualitäten von MM sind unbestritten, aber der kleine Bruder ist in der MotoGP eben ein unbeschriebenes Blatt. Und dass das alles schon seit seinem MotoGP-Werks-Vertag mit Honda nach familiärer Mauschelei riecht braucht mir keiner abstreiten! (Klar wäre die Familie dumm ihre Macht nicht auszunutzen) PS: natürlich würde ich am liebsten den Stefan auf der LCR sehen
  4. Finde den Honda-Deal auch eher suboptimal und fragwürdig! LCR MUSS den Alibi-Japaner behalten und bekommt noch das Fragezeichen AM aufgedrückt um den grossen Bruder zu befrieden. GP-Lauf-Sieger CC muss dafür über die Klinge springen. Teamchef Cecchinello ist verständlicherweise angefressen, aber wer zahlt (Honda) schafft an... CC mag zwar mit seinen Aussagen manchmal über's Ziel hinausschießen, aber als TYP wird er der MotoGP sicher fehlen! Das er selber einen MotoGP-Platz bei Aprilia der Werks-WSBK Honda vorzieht versteh ich noch viel weniger als dem Petrux seine Entscheidung. Was will er mit der Aprilia-Krücke noch erreichen? Da ist doch der Team-Streit vorprogrammiert....
  5. Wenn's soo leicht werden soll und auch noch stabil, dann braucht's dafür schon Carbon und Unterdrucktechnik. Also leider eher nicht die schnelle einfache Nummer im Selbstbau. Wäre ja in GFK mit abformen, Negativ-Form usw. schön sehr zeitintensiv. Eine Idee wäre noch jemand zu suchen der solche Tanks in GFK/Carbon herstellt und fragen ob man nur das Oberteil ohne Boden bekommt. Wir hatten damals das Glück sowas für die 1098er Tank-Form zu finden. Unsere Ziel bei dem Ganzen lag aber eher in Schwerpunktverlagerung. Nur für Gewichtsersparnis hätte sich der Aufriss nicht gelohnt, und wir hatten noch die "einfache" Vergaser-Variante ohne Benzinpumpe.
  6. Auch in der WSBK gibt's Wechselspiele Überraschung hier: Van der Mark verlässt Yamaha und fährt 2021 im BMW-Werksteam! Wer dort dafür über die Klinge springen muss steht noch nicht fest, aber eher sitzt der Reiti-Nachfolger auf dem Schleudersitz. Und das nach genau einem Rennen....im Endeffekt nicht glücklicher als sein Vorgänger und das trotz seiner Vorschusslorbeeren. Um sich zu retten müsste er in den kommenden Rennen schon den Sykes regelmäßig ordentlich bügeln.... Oder BMW zaubert noch ein 2. Team aus dem Hut !
  7. Jetzt lassen wir sie erstmal wieder fahren und erfreuen uns daran dann können wir das immer noch entscheiden 😉
  8. Wenn du was selber machen willst im Tank-Bereich, dann kannst auch dünnes Blech, z.B. 0,6mm o.ä., versuchen. Hartlöten oder WIG, wird dann sicher nicht viel schwerer wie Alu. wg. Tankhaube: auch selber machen aus GFK ? falls es sowas überhaupt für 916er fertig gibt sind das üblicher Weise nur Schutzhauben, eigenständig meist wenig Stabilität.
  9. Wer in der WSBK erfolgreich ist, der muss aus finanziellen Gründen eher nicht mehr zurück in die MotoGP in ein Privatteam! Ein Ü30 WSBK-Fahrer bekommt sowieso niemals nicht mehr konkurrenzfähiges MotoGP-Werksmaterial; nicht Mal ein Rea. Und Abraham fährt da wo sein Geld gebraucht wird .... 😉
  10. kleine Überraschung: Petruxx fährt 2021 bei Tech3 und nicht im Werks-Team.... https://www.speedweek.com/motogp/news/160375/Ueberraschung-Danilo-Petrucci-bei-Red-Bull-KTM-Tech3.html "Petrucci und sein Manager Vergani waren gern zu Zugeständnissen bereit, um den Ducati-Trostpreis Superbike-WM abzuwenden...." tja...
  11. Gibts mittlerweile Pokale für eingesparte Gramm ? Vorne nur 1 Scheibe würd ich nicht machen! Macht IMHO bei über 100 PS und über 120kg keinen Sinn. Wir haben ja mit unseren Evolutionen auch diese Variante durch... Selbst die 250er 2t hatten 2 Scheiben ! Tank hatten wir auch Eigenbau-Alu-Kasten mit Tankhaube drüber.
  12. wenn mal wieder Ersatzteile fehlen...... ....so geht das dann in Zukunft: Drucker an und fertig hier im Beispiel Vergaser für eine TT
  13. ab jetzt wird jedes eingesparte kg mit Gold aufgewogen....
  14. solche "Blätter" haben sie ja sowieso schon 3 Stück....
  15. natürlich hilft es KTM, weil ein besserer ist z.Zt. nicht verügbar tja, viele MotoGP-Fahrer tun sich immer noch schwer mit dem Wechsel in die WSBK und fahren lieber um einen 10 Platz in der MotoGP als um Stockerl-Plätze in der WSBK... Wobei es inzw. genug Beispiele gibt, dass sich sowas in Sachen Erfolg, Popularität, finanzell und auch für den Inneren Frieden auszahlen kann: z.B. Bautista, Redding und natürlich auch Rea....
  16. das Ding sieht schick aus ist aber 250-4t nix 2t ! 30 PS ist was für die Kartbahn
  17. Petrux Weg führt zu KTM.... https://www.speedweek.com/motogp/news/160078/Danilo-Petrucci-Der-Weg-fuehrt-klar-zu-Red-Bull-KTM.html das könnte auch für Davies der Rettungsanker zum Verbleib im WSBK-Werksteam werden
  18. Zuschauer erlaubt ??
  19. in der silly season tut sich aber jetzt einiges bzgl. MotoGP Pol Espargaro 2021/22 angeblich fix bei Werks-HONDA statt Alex Marques ! https://www.speedweek.com/motogp/news/159595/Schon-fix-Repsol-Honda-zwei-Jahre-mit-Pol-Espargaro.html?fbclid=IwAR2Wn60xz2DAaRq8QUWK92R6O84geWh-hhporCUsHu1a3k2bFFf8BRghPJ4 Dadurch wird Dovi auch für KTM interessant und hat jetzt auch wieder bessere Karten zur Verhandlung mit DUCATI.... ob er tatsächlich zu KTM möchte ist natürlich eine andere Sache
  20. Termin-Infos dazu findest du hier: https://www.art-motor.de/home/trainings/#Termine2020
  21. aktuelle Angaben aus FB: "Je näher das Speedwekend & Festival vom 11. bis 14. 6. rückt, um so genauer werden die Vorgaben – just in time. Laut Verordnung von heute, 28,5. , ist erlaubt: Übernachtung im Fahrerlager – Aufbau bitte mit Abstand Mitbringen einer Person extra je Fahrer- Registrierung im Vorfeld, kommt per mail Übernachtung im Fahrerlager, Duschen & WC teilweise geöffnet Boxennnutzung – jedoch mit max. 5 Personen/Bikes Hotel, Restaurant, Arena Diner geöffnet Über die Durchführung der Rennen und mithin die Freigabe weiterer Trainingsplätze erwarten wir morgen, Freitag, die Entscheidung. Solange ist derzeit nur noch Samstag/Sonntag Free Pefection mit 11 sessions buchbar, ab morgen evtl. auch wieder Freitag bis Sonntag." Keine Ahnung was "eine Person extra" bedeutet
  22. Petrucci ist der Verlierer dieser Aktion und hofft nun auf einen MotoGP-Platz bei Aprilia (statt Iannone) oder auf den Platz von Davies bei WSBK-DUCATI https://www.speedweek.com/motogp/news/159242/Ducati-Team-Kein-Platz-mehr-fuer-Danilo-Petrucci.html
  23. Aktuelle Infos auf FB: "No sports, Gentlemen! Das wird ein karges Jahr für alle Racer: Nach Zünd in den Mai und Assen müssen wir wackersteinschweren Herzens nun auch jedwede Rennaktivitäten in Hockenheim absagen: Im Juli gilt im Motodrom noch das Renn-Verbot, wie am Wochenende erneut auf Nachfrage bestätigt wurde. Das trifft sowohl die Bridgestone100 als auch die ProThunder AllStars - und auch den Ersatzlauf (für Assen) der TT SuperClassiX. Gefahren wird dennoch: 2 Tage, 12 sessions, begrenztes Kontingent ab sofort buchbar unter https://www.art-motor.de/…/https-rennstrecken-events-de-hoc…. Wie´s mit Endurance und Racing beim Festival ausschaut, entscheidet sich erst am Donnerstag - immerhin noch vor Pfingsten. Wir hoffen das Beste und sind aufs Ärgste vorbereitet…."
  24. seh ich genauso ! Find es bei Ringtrainings schon fahrlässig wenn man da ganz allein hinfährt! Und im Rennsport ist das nochmal anders. Das ist absolut TEAMSPORT ! Da ist mir persönlich auch "1 Helfer/Begleitperson" zu wenig und werd mich dann entsprechend entscheiden! Wenn man jetzt im Sommer mit dem Wohnmobil auf einen Camping-Platz fährt, dann ist auf den großen Plätze auch viel Publikum und da fragt auch keiner ob 1 Person oder 4 Personen im Wohnmobil sitzen. Wenn sich Veranstalter in aktuellen Zeiten aus wirtschaftlichen Gründen 150% absichern wollen, und besser so als garnicht, dann versteh ich das aber auch irgendwie..... wg dem FESTIVAL wäre aber jetzt ca. 2,5 Wochen vor Start eine konkrete Veranstalter-Entscheidung nicht schlecht. Gibt ja doch für jeden was zu planen....
  25. hier ein Zeitplan FESTIVAL scheinbar Stand 15-5-20: https://www.art-motor.de/home/wp-content/uploads/ZP-FI-2020-v-1-12-19.pdf "Rennen vorbehaltlich behördlicher Genehmigung"..... keine sonstigen Infos bekannt
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.