Jump to content
Rock`n Roll

Art-Motor 2020

Recommended Posts

das Positive daraus für dich:

massiv Budget gespart für den Insel-Trip 2021 ;)

 

ansonsten:

immer OPTIMISTISCH bleiben !

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAS ist aber auch wirklich das einzig positive, an der ganzen Sache.

Die Frage ist dabei halt nur, wie meine bisherigen Sponsoren durch die Krise kommen und das Engagement auch für 2021 fortführen.

Dann dann wäre ja mit Zitronen gehandelt. Nun ja, warten wir ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es werden auch nach der "Krise" sicher wieder Haare geschnitten, Reisen gebucht, Versicherungen abgeschlossen, Motorräder und Wurst verkauft usw.

 

Wenn diese Personen/Betriebe jetzt keine Rücklagen haben um ca. 1-2 Monate ohne oder mit sehr geringen Umsätzen zu überstehen und nach staatl. Hilfe rufen,

wie konnten die dann vorher überhaupt über "Sponsoring" nachdenken ?:denk1:

 

Möglich nur, dass allen dann eher mehr nachdenken über Vorsorgen und "was ist wirklich wichtig"...

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ist Sponsoring nicht in gewissen Zügen betrieblich absetzbar? 

 

Genau weiß ich es aber auch nicht mehr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbstverständlich

Sponsoring ist Werbung und zu100 Prozent absetzbar.

Muss aber erst mal verdient werden.

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Ein förderungswürdiger Zweck wird aus rein wirtschaftlichen Gründen gefördert, wie etwa zur betrieblichen Werbung, und es wird eine Gegenleistung dafür erwartet (z.B. in Form von einem Werbebanner und anderen Hinweisen auf den Namen des Sponsors): Es handelt sich um keine Spende im klassischen Sinne, sondern um einen vorwiegend betrieblichen Werbezweck. In der Regel kann der Sponsor seine Ausgaben dann voll als Betriebsausgabe geltend machen.

 

Edited by Tommy65

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.4.2020 um 11:19 schrieb Rock`n Roll:

es werden auch nach der "Krise" sicher wieder Haare geschnitten, Reisen gebucht, Versicherungen abgeschlossen, Motorräder und Wurst verkauft usw.

 

Wenn diese Personen/Betriebe jetzt keine Rücklagen haben um ca. 1-2 Monate ohne oder mit sehr geringen Umsätzen zu überstehen und nach staatl. Hilfe rufen,

wie konnten die dann vorher überhaupt über "Sponsoring" nachdenken ?:denk1:

 

Möglich nur, dass allen dann eher mehr nachdenken über Vorsorgen und "was ist wirklich wichtig"...

 

 Das wird schon so sein, logisch. Aber, wie du richtig erwähnt hast, werden dann sicherlich alle Ausgaben nochmal auf den Prüfstand gestellt. 

Da dürfte Motorsportsponsoring relativ weit hinten in der Dringlichkeitsliste stehen. 

Das dürfte bei den Profis auch nicht viel anders aussehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

War zwar schon absehbar, aber seit heute steht es auf der Artmotor-Seite:

Zünd in den Mai ist nun offiziell abgesagt :bye2:

 

https://artmotor.de/

 

Und in diesem Moment flattert auch der Newsletter herein mit folgendem Text:

 

  Liebe Oschersleben-Mai-Zünder,
 
nun ist es raus: Die Pandemie hat auch unseren Oschersleben-Saisonauftakt erwischt. Wir bleiben zuhause – der Corona-Virus und die anhaltenden Einschränkungen der Bundes- und Landesregierungen zwingen uns dazu. Das Management der Motorsport Arena hat heldenhaft für uns und unseren Termin gekämpft und mit der Landesregierung Sachsen-Anhalt einen sehr verständnisvollen Maßnahmeplan erarbeitet, mit dem die Infektionsgefahr während unserer Veranstaltung die in dem großen Einkaufszentrum fast nebenan in Oschersleben sicher nicht überstiegen hätte. Offensichtlich fehlte hier etwas die Vorstellungskraft oder die Bereitschaft, diese zu nutzen. Denn wir bleiben dabei: Wenn im Straßenverkehr und in Einkaufszentren soviel Disziplin, Rücksicht und Freundlichkeit herrschte wie an der Rennstrecke, wäre das ein spürbarer Fortschritt im täglichen Leben.
 
Es bleibt uns erst einmal nichts anderes als abzuwarten, wie lange wir uns noch mit Fitnesstraining und Intensivschrauben über Wasser halten müssen. Ausweichtermine in Sichtweite sind:
 
o Fürs Große Warmfahren: Nürburgring-GP-Kurs am Freitag 15. Mai oder Dienstag, 16. Juni
o Fürs Kleine Warmfahren: Trainings-Weekend & Classic Endurance Groß Dölln am 6./7. Juni
o Fürs 4 Tage-Intensivzünden: Speedweekend vom 11. bis14. Juni in Oschersleben
 
Dass die Speedweek am Wochenende zuvor abgesagt ist, muss kein böses Omen sein - da geht es in erster Linie um Großveranstaltungen mit Zuschauern – und die werden wir heuer sicher nicht sehn.  Daran solls also schon mal nicht liegen. Aber hoffentlich wissen wir bald mehr.
 
Wäre als nächstes die Frage zu klären, was jetzt mit Eurem Nenngeld geschieht. Über die Gutscheinregelung  ist überall ausführlich gesprochen worden, und daher möchten wir Euch zusagen, dass alle Zünd-in-den-Mai-Bucher einen Gutschein in der Höhe ihres Nenngeldes anfordern können. Jeder Gutschein hat eine Nummer, und mit der könnt Ihr dann Euren Ausweichtermin buchen. Mit diesem Antwort-PDF zum Download bestellt Ihr bitte Euren Gutschein:
 

https://www.art-motor.de/home/wp-content/uploads/GS-zuendindenmai.pdf
 
Bitte ausfüllen & senden an office@art-motor.de oder Fax.02246 169 169.
 
Wir möchten Euch aber auch zusagen, dass Ihr auch eine Erstattung beantragen könnt, wenn Ihr durch Corona in Schwierigkeiten geratet. Allerdings behalten wir 25 €/Tag als Minimum für unseren bisherigen Aufwand ein. In dem Fall bitten wir um Eure Nachricht, damit wir Euch das Erstattungsformular zumailen können.
 
Die Absage trifft alle In-den-Mai-Zünder – ob Trainierer oder Racer. Alle Meisterschaften gehen damit nicht vor dem 11. bis 14. Juni in Oschersleben los – ausser der Super/ClassiX Endurance, die ja schon (mit Glück) am Wochenende vor dem Festival einen Ausweichtermin in Groß Dölln hat. Der Ausweichtermin für die TT SuperclassiX könnte im Juli in Hockenheim sein – bitte beachtet hier die Reglementsseiten im web, die wir in den nächsten Tagen updaten werden.
 
Wir müssen jetzt erstmal aus der Schnappatmung rauskommen und unsere Traurigkeit überwinden – Zeit dazu gibt´s ja nun mehr als genug, für uns und Euch. Wir wünschen Euch, dass Ihr diese sinnvoll nutzen und das Beste daraus machen könnt. Bleibt uns solange gewogen und gesund!
 
Euer trauriges
 
 
Art Motor Team
Edited by Duc-Schmidti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollen wir mal hoffen, dass dann das Festival Italia wenigstens stattfinden kann. Da ist doch normalerweise noch mehr Publikumsverkehr. Der Assen Termin für die Superclassix in Assen Anfang Juli ist ja auch schon abgesagt worden. Vielleicht fahren wir dann ja in Hockenheim zusammen. Der Zeitplan für Hockenheim sieht ja auch schon sehr eng aus. Ob da noch Platz für die Alteisen ist? 

Wollen wir mal hoffen, dass es klappt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte,  außer mit der Hand übern Arsch, fahren wir dieses Jahr sonst nicht viel. 

 

Hoffen wir das Beste. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe soeben Bridgestone 100 im Rahmen des Biketoberfestes gebucht und bezahlt. 

 

Unterstützt diejenigen, die es aktuell brauchen und jammert nicht über irgendwelche Sponsorenbeträge die evtl. in diesem Jahr nicht mehr oder lediglich vermindert fliessen werden. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den ganzen "Lockerungen" heute und in den letzten Tagen bin ich vorsichtig hoffnungsvoll wegen dem FESTIVAL Mitte Juni :hallo2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hoffe ich so was von. Wenn ich mir aber das Verhalten der Leute nach den Lockerungen anschaue, kann man nur hoffen, dass der Schuss nicht nach hinten losgeht und das alles wieder zurückgenommen wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werden ja kaum 1000 Leute zusammenkommen und hoffentlich sind die Grenzen dann wieder  etwas durchlässiger

Wäre schon cool mal wieder rauszukommen

Konrad

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.5.2020 um 20:16 schrieb Rock`n Roll:

Bei den ganzen "Lockerungen" heute und in den letzten Tagen bin ich vorsichtig hoffnungsvoll wegen dem FESTIVAL Mitte Juni :hallo2:

Ich glaube wir sind über dem Berg. Also jetzt nicht was den Virus angeht aber in der Bevölkerung regt sich mehr und mehr der Unmut um die Einschränkungen, die Gerichte haben bereits die ersten Einschränkungen gekippt und die Politik hat bereits die Kehrtwende eingeleitet. Ich wette auch, dass die Festlegung keine Großveranstaltung mehr abzuhalten vor Gericht gekippt wird.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bekomme das Reglement für die TT Superclassix nicht auf, da könnte ich doch mit meiner 999s starten oder.

 

Ist da freie Reifenwahl ??

Edited by Mic100
was vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da dürfte ich mit meiner Alu-Hinterachse nicht starten 🤪

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre denn ein kurzzeitiger Achs-Tausch wirklich so ein großer "Aufwand" wenn man wirklich Interesse hätte ? 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb RaoulD:

Da dürfte ich mit meiner Alu-Hinterachse nicht starten 🤪

Ich durfte mit einer Alu hinterachse auch nicht fahren....

Share this post


Link to post
Share on other sites

in der Rundenzeit wohl kaum messbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich Leute! Das war eher ein Ausdruck der Verwunderung über bestimmte Reglementsabsonderlichkeiten.

 

Mir würde die TT F1 schon sehr sehr gut gefallen, aber mein Motorrad ist in Österreich stationiert und ich habe von dirt aus sehr viele wunderschöne Rennstrecken in relativ kurzer Distanz. Da ist mir Oschersleben und Assen einfach zu weit weg.

 

Davon abgesehen gibt es kaum einzelne Teile welche Rundenzeitrelevanz besitzen, es macht wie immer die Summe des Ganzen aus.

 

Raoul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück schreibe ich meinen persönlichen Rennsport auch in Kleinbuchstaben, da darf ich mir aussuchen was ich verwende.

 

Ich mag so subtile Hinweise auf die Unterschiede zwischen den wahren Profis und Dilettanten wie ich es bin.

Daher fahr ich lieber nicht in Deutschland, is mir zu professionell.

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Mic,

in der TTF1 gibt es keine Reifenbindung und eine 999 ist wohl startberechtigt. Wäre klasse, wenn es mehr Teilnehmer in der TTF1 gibt. Letztes Jahr gab es ja wegen der geringen Teilnehmerzahl schon fast einen Podiumszwang. Und gegenüber einer 999 habe ich mir meiner 996 immer eine Ausrede, falls es talentbedingt nicht reichen sollte. Psychologisch höchst wertvoll😉😉😉 . 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.