Jump to content

fsracingteam

Members
  • Content Count

    1,832
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    27

fsracingteam last won the day on October 22

fsracingteam had the most liked content!

Community Reputation

185 Excellent

About fsracingteam

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Name
    Frank
  • Wohnort
    51597
  • Moppeds
    DucDickel Panigale 899
  • Interessen
    Racing, Sport,

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Also ich sag mal so, die Übersetzung sollte schon so gewählt sein, dass man alle 6 Gänge nutzen kann. Es sei denn, man ist auf einem absoluten kleinen Kurs Unterwegs wie z.B. Mettet oder Spreewaldring und wie sie alle heißen. Die Stoppuhr gibt dir ja dann auch die Wahrheit vor. Vorallem ist es ja so, wie Hans (Rock n Roll) ja auch richtig geschrieben hat, dass es an den meisten Stellen passen soll und nicht nur auf der Geraden. Das muss man dann ganz indivduell erfahren und da ist der Vorschlag an die Strecke zu gehen, mit zwei bis drei Kettenrädern, die optimale Vorgehensweise.
  2. Also ich habe meine Übersetzungen leider nicht mehr parat. Das ist nun schon fast 10 Jahre her mit der 999. Allerdings schalte ich immer dort wo die Drehmomentkurve wieder abflacht, grundsätzlich immer bis kurz vor den Begrenzer zu jubeln ist nicht zwangsläufig optimal. Ob das nun aber wirklich spürbar an der Haltbarkeit hilft, wage ich bei unserem Material auch zu bezweifeln. Also, jeder wie er mag uns es gefühlt für ihn richtig ist.
  3. Hach, die Form ist auch heute noch, einfach nur schön.
  4. Hat jemand aus dem Kopf Motorräder, die für das geringe Gewicht/Leistungsfenster passen?
  5. Grundsätzlich werden die Motorräder schon auf der Rensstrecke abgestimmt, aber die Fahrzeuge sollen ja nun mal im Straßenverkehr funktionieren und dann zumindest die Federelement fällig, alleine schon, um sich auf das entsprechende Fahrergewicht abzustimmen. Denke nicht, dass die Testfahrer locker 90kg mit Kombi etc. auf die Waage bringen.
  6. so unwahrscheinlich ist das alles nicht Armin. Ich hätte auch nichts gegen einen Supersportfähigen Zweizylinder oder einen kleinen 4 Zylinder. Aber da gibt es keine Käuferschichten mehr für, fürchte ich. Und die paar Verrückten auf der Rennstrecke lohnt diese Entwicklung nicht, weil unter 200PS geht es ja nicht mehr. Umso mehr gefällt mir hierbei ja das Konzept der Aprilia RS660. Nichtsdestottotz ist die Pani V2 ein schooner Renner für die ProThunder, aber der Preis ist natürlich auch ordentlich. Wenn man dann wirklich fertig ist und nicht noch am Fahrwerk etc. rum machen muss, dann ist es schon fast wieder günstig. Zweiter Felgensatz herbei uns los geht´s. Mir fehlt nur der Glaube daran.
  7. Ein tolles Motorrad. Sollte ich mal zu Geld kommen, wäre das eine interessante Evolution für meine 899.
  8. Also nach dem Gespräch mit Sascha bei den Sportbike Awards zu seiner V4, bin ich auch erstmal geheilt. Nach den ganzen Problemen hätte man meinen können, der ware 5 Jahre damit gefahren und nicht nur eine Saison. Von daher ist das Ziel "Ankommen" gar nicht mal so unrealistisch.
  9. Redet doch nicht alles kaputt. Zum einen steht noch lange nicht alles fest und zum anderen geben Wolf und Dorle sich viel Mühe die Racingklassen am Leben zu halten. Richtig Geld ist damit nicht zu verdienen, bei den teilweise dürftigen Startfeldern.
  10. das stimmt, ich denke es geht auch eher darum den dritten Oschersleben Termin zu eliminieren.
  11. Most könnte ja auch noch in den Kalender rutschen. Brünn wurde ausgeschlossen, da die Erfahrung gezeigt hat, dass die Teilnehmerzahlen schon zu besseren Zeiten eher begrenzt gewesen ist.
  12. Artmotor ist mit 3x Oschersleben auch nicht glücklich, aber es hat sich wohl leider so ergeben. Schleiz ist man bei BiPro wohl rausgeflogen, weil andere Klassen mehr Teilnehmer bzw. größere Zeitfenster nehmen (können). Spa wäre toll. Assen find ich super. 3x Oschersleben ,hmmm ok. Hatten wir aber glaube ich auch schon mal vor ein paar Jahren, zumindest mal in der Planung. Vielleicht passiert ja noch ein Wunder. Bis Weihnachten ist es ja noch ein bißchen.
  13. aktueller Stand 3x Oschersleben (Zünd, Festival und Biketober) und Assen im Rahmen des Ducati Club Race. zudem als 5. Lauf evtl. Spa im Rahmen des Classic Events Mttte Juli. (Klappt das nicht evtl. Hockenheim oder Most) Steht aber alles noch nicht fest. zum 20.12. soll die Frühbuchernennung möglich sein. Technisch wird die Pro Thunder noch etwas für leichtere und schwächere Motorräder geöffnet . Bei den Supertriples wird bei drei Terminen die Brit Bike Trophy mit starten. Supertwins wird starten, aber eine Meisterschaft wird nur bei 8 Nennungen ausgeschrieben.
  14. Wenn er eine weitere Titelchance haben will sollte er bei VDS andocken. Warum sollte er mit d er Avintia hinterher fahren? OK, weil in der GP evtl. mehr Geld verdient werden kann, als in der Moto2, die machen das ja nicht zum Spaß. Aber richtig attraktiv kann das nur sein, wenn er dann für 2021 den Ausblick auf einen Werksplatz bekommt, sonst ist das relativ sinnfrei. Wie gesagt, bis auf das Gehalt eben. .
  15. Der Ducati Club Race Termin wurde auch schon veröffentlicht und zwar am 22.-24. Mai, so fern die SportbikeMasters dort mitfahren.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.