Jump to content

Moto GP 2022


duc dich
 Share

Recommended Posts

vor 13 Stunden schrieb duc dich:

Tja so sehen Reifen aus die mit zu wenig Luftdruck gefahren werden,um mehr Gripp zu erzeugen.

War da nicht diese Saison was mit Quartararo, weil Yamaha zu wenig Druck fuhr?

 

Wenn das also bei Vinales auch der Fall war, unabhängig davon, dass er nicht in die Punkte kam, müsste das doch auch noch ein Nachspiel bekommen wegen Sicherheit und so, oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb hawkster:

War da nicht diese Saison was mit Quartararo, weil Yamaha zu wenig Druck fuhr?

 

Wenn das also bei Vinales auch der Fall war, unabhängig davon, dass er nicht in die Punkte kam, müsste das doch auch noch ein Nachspiel bekommen wegen Sicherheit und so, oder?


Das war bei mehreren Fahrern, ein Nachspiel gibts/gabs deshalb nicht. 
Da gehts um +/- 1/10 Bar. Wenn überhaupt. 
Bei Mir ging nichts weil dessen Manometer bzw Luftdruckprüfer falsch angezeigt hat. 
 

Bei MV siehts nach zu viel Luftdruck aus. Durch die punktuellere Belastung überhitzt der Reifen und reisst auf bzw schuppt sich!

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Powerslide:

 

Als die 6 Rennen statt funden war es zwar 1949 aber egal, ist trotzdem lange her.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Und ab wann war nochmal die Hailwood Ära um die es ging, ab 1961? Da waren nochmal genau wann 6 Rennen?

Es ist nicht schlimm wenn man sich mal vertut...

 

Im Gegenzug könnte man natürlich auch schauen wie viele Rennen 1942 ausgetragen wurden, ist auch lange her hat aber genau genommen nichts mit dem Ursprungsthema zu tun.

Edited by Stolle1989
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Jetzt kriegt Euch mal wieder ein. Mike startete sein erstes Rennen in der WM 1958 bei den 250ern und 350ern, wenn ich mich nicht irre. Laut der Tabelle gab es da 7 GP. Ab 1960 fuhr er bei den 500ern, da gab es auch nur 7 GP.

 

So weit ist Roland mit seinen 6 Rennen also nicht weg. Aber knapp daneben ist auch vorbei:D.

 

In der Zeit wo er seine WM-Titel holte (1961-1967), gab es 11-13 GP pro Saison, aber mehr Rennen, da Mike oft in mehreren Klassen startete.  ( Dürfte man das heute eigentlich noch, also rein theoretisch?)

 

Um mal den Focus auf den MotoGP-vorgänger 500er-WM zu legen: Von 59 Starts in dieser Klasse, stand Mike Hailwood 48 mal auf dem Podest (81%) und holte 37 Siege (63%). Kann das einer toppen?

 

Ago hat bei den 500ern keine bessere Quote, bei allen Starts (über alle Klassen) war er aber noch häufiger auf dem Treppchen als Mike Hailwood.

 

Aber wie auch immer, Mike the Bike ist einfach der Größte für mich.

 

Ralf

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb ducatist:

( Dürfte man das heute eigentlich noch, also rein theoretisch?)

Das werden wohl alleine schon die Verträge der Fahrer nicht hergeben,man stelle sich vor was Honda(und die Sponsoren) sagt wenn zb.ein MM nur noch zwei Siege vom Titel weg ist,und sich eben mal bei nem Rennen zur Saxonetten WM die Haxen bricht.....

Wär dann wohl irwie Doof

Edited by Raschel
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Stolle1989:

Und ab wann war nochmal die Hailwood Ära um die es ging, ab 1961? Da waren nochmal genau wann 6 Rennen?

Es ist nicht schlimm wenn man sich mal vertut...

 

Im Gegenzug könnte man natürlich auch schauen wie viele Rennen 1942 ausgetragen wurden, ist auch lange her hat aber genau genommen nichts mit dem Ursprungsthema zu tun.


Was für eine selten sinnbefreite Diskussion. 

Bin ich ein wandelndes GP-Geschichtsbuch? Ich wette, dass hier kein anderer der üblichen Gscheidhaferl wusste, dass irgendwann der GP-Kalender zweitweise nur aus 6 GP bestand. Und ja diese Zeiten bekam MH auch noch mit. Aber wie gesagt habe und wollte ich MHs Podeste niemals relativieren, auch wenn dir das nicht passt. Nicht jeder ist mit sinnerfassendem Lesen gesegnet, vor allem wenn man sich von diversen Usern getriggert fühlt. 

Tut mir leid, dass ich nicht von allen Fahrern und von jedem GP die einzelnen Daten der letzten 70 Jahren weiß. 

Hier gehts den üblichen Verdächtigen wieder nur darum draufzuhauen. Deshalb der Spruch mit dem Ring durch die Manege führen. Nix da mit kurzer Zündschnur. 

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Am 3.10.2022 um 11:07 schrieb Powerslide:


Ich habe gesagt, ein freilaufendes Vorderrad hinterlässt keine Striche. Klappt ein Vorderrad ein (das wäre untersteuern) oder wird verzögert ist das was anderes. Aber nicht mit auskeilendem Hinterrad beim beschleunigen wenn per Hinterrad gelenkt wird. Das geht einfach nicht und ist per Datarecording einfach zu beweisen. Dafür müsste die Raddrehzahl vorne niedriger sein als die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit über Grund. Wie soll das gehen wenn das Vorderrad frei mitläuft und keine Bremskräfte zu übertragen hat? Selbst wenn ein Vorderrad zwar entlastet ist aber noch über Bodenkontakt verfügt, gibt es dadurch keine schwarzen Striche. Stichwort "Verzahnung". 
Würde sich das Vorderrad langsamer drehen als die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit, dann würde es dich aufs Maul legen. Ganz einfach. Wohlgemerkt, wir reden hier von einem Fahrzustand wie im Video in Schräglage. 

Niemand spricht von "Raketenwissenschaft" im Bezug auf Radlager. Nur gibt es spezielle Lager die einen enorm geringen Roll-Widerstand haben, die kann man nach einer Regensession austauschen, weil hinüber. Und sowas wird im GP zur Reibungsminimierung verbaut. Wir selbst haben solche Lager mal getestet, aber dann die Finger davon gelassen weil uns der Wartungsaufwand zu hoch war. Ich weiß aber dass Tom Lüthi in seinem Weltmeisterjahr 2005 solche Lager fuhr. Sepp Schlögl machte sich damals die Mühe. 

Gruß Powerslide, der 10 Jahre im 250er GP geschraubt hat, zwei GP-Siege auf seinem Mechaniker-Konto hat und selbst SSP-DM fuhr. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Powerslide:


Was für eine selten sinnbefreite Diskussion. 

Bin ich ein wandelndes GP-Geschichtsbuch? Ich wette, dass hier kein anderer der üblichen Gscheidhaferl wusste, dass irgendwann der GP-Kalender zweitweise nur aus 6 GP bestand. Und ja diese Zeiten bekam MH auch noch mit. Aber wie gesagt habe und wollte ich MHs Podeste niemals relativieren, auch wenn dir das nicht passt. Nicht jeder ist mit sinnerfassendem Lesen gesegnet, vor allem wenn man sich von diversen Usern getriggert fühlt. 

Tut mir leid, dass ich nicht von allen Fahrern und von jedem GP die einzelnen Daten der letzten 70 Jahren weiß. 

Hier gehts den üblichen Verdächtigen wieder nur darum draufzuhauen. Deshalb der Spruch mit dem Ring durch die Manege führen. Nix da mit kurzer Zündschnur. 

 

Achso, wenn ein kleiner Mann Probleme mit seiner Glastür nach dem Tischdecken mit Mama hat ist das ein absolut wichtiges Detail. 

 

Und irgendwelche Zahlen von älteren GPs kann man hingegen daher sagen wie es einem passt. 

Denn wenn du genau guckst waren deine Zahlen zu den alten GPS faktisch Nonsens. 

Ich weiß nun wirklich nicht was daran so schwer ist dies zu akzeptieren, ausser man muss immer krampfhaft recht haben. 

 

Und nur weil man mal im GP gefummelt oder geputzt hat heißt es nicht zwangsläufig, dass man immer und ausnahmslos recht hat. Ich weiß ist schwer, aber ist so. 

 

Es ist keine Schande dem Gegenüber mit Respekt gegenüber zu treten, anstatt Ihn klein zu reden weil er die Glastüren der Welt nicht kennt. 

Edited by Stolle1989
  • Like 3
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Scanimet:

Sorry aber du widersprichst dir ständig. Ein auf dem Asphalt befindliches Rad kann nie freilaufend bezeichnet werden weil es eine Verzahnung mit dem Asphalt eingeht , man nennt es auch Modul.

Aber nichts für ungut.


Nö, ich widerspreche ich überhaupt nicht. Was bitte ist ein Rad, welches weder beschleunigt noch verzögert wird? Und bitt e definiere doch mal ein "Modul". Ich bin gelernter Werkzeugmacher und CNC-Fräser, unter "Modul" habe ich keine Verbindung zu einem Vorderrad im GP. 
 

vor einer Stunde schrieb Scanimet:

Man kann auch heute noch in mehreren Klassen starten. Honda hat die Nummer doch in den 80iger Jahren mit

Freddie Spencer gebracht , der in der 250er und 500er Weltmeister wurde, Hätte Honda zu der Zeit auch für die 350er Klasse Material gehabt , wäre der die Klasse auch noch gefahren.


Wie lange sind die 80er her und wer soll Mehrfachstarts in verschiedenen Klassen finanzieren? Man sieht schon, du hast als Ex-Mechaniker in der deutschen Meisterschaft richtig Ahnung von der WM. 
 

vor 10 Minuten schrieb Stolle1989:

 

Achso, wenn ein kleiner Mann Probleme mit seiner Glastür nach dem Tischdecken mit Mama hat ist das ein absolut wichtiges Detail. 

 

Und irgendwelche Zahlen von älteren GPs kann man hingegen daher sagen wie es einem passt. 

Denn wenn du genau guckst waren deine Zahlen zu den alten GPS faktisch Nonsens. 

Ich weiß nun wirklich nicht was daran so schwer ist dies zu akzeptieren, ausser man muss immer krampfhaft recht haben. 

 

Und nur weil man mal im GP gefummelt oder geputzt hat heißt es nicht zwangsläufig, dass man immer und ausnahmslos recht hat. Ich weiß ist schwer, aber ist so. 

 

Es ist keine Schande dem Gegenüber mit Respekt gegenüber zu treten, anstatt Ihn klein zu reden weil er die Glastüren der Welt nicht kennt. 


Ach so, meine Argumentation war "Nonsens"? Selbst nur unhaltbaren Blödsinn verzapfen um zu diskreditieren, aber es keineswegs besser zu wissen. Halt doch einfach deine Finger still, wenn du es nicht mal Ansatzweise besser weißt. Wie gesagt, sinnerfassendes Lesen und Verstehen ist nicht jedermann diesbezüglich in die Wiege gelegt. 

Soviel zum Thema "krampfhaft recht haben müssen". 

Erzähl doch mal was das für eine neue Challenge es ist, ständig Dinge aus dem Zusammenhang reissen zu müssen und Dinge so zu verdrehen, dass es nur auf Diskredierung abgesehen ist? Oder willst du das bestreiten?

Erzähl doch mal woher du deine MotoGP Expertise hast! Oder überhaupt deine Rennsportexpertise?  

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Meine GP bzw Rennsportexpertise? 

 

Meistens einfach nur über den Daumen geschätzt, bin schließlich nur Friseur und träume vom großen Leben im Rennsportzirkus, verstehst du? 

 

Du fragst weiter oben was ein Rad ist, welches weder beschleunigt oder verzögert wird? 

Ist doch klar oder etwa nicht? 

 

Beschleunigung, wie auch Verzögerung gibt an, in welcher Zeit die Winkelgeschwindigkeit um welchen Faktor verändert wird. Einziger Unterschied unter beiden? Das Vorzeichen.

Gibt es bei einem sich konstant drehenden Rad mit gleichbleibender Geschwindigkeit eine Änderung der Winkelgeschwindigkeit in Abhängigkeit der Zeit? 

Nö oder? 

 

Da hast du dein Rad welches weder verzögert, noch beschleunigt. 

 

Im übrigen führst du immer wieder an weshalb Diskussionen 

immer ausarten müssen? 

Das ist dadurch begründet, wenn Jemand dabei ist der zwingend das letzte Wort haben muss. ;)

Edited by Stolle1989
  • Thanks 4
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Stolle1989:

Im übrigen führst du immer wieder an weshalb Diskussionen 

immer ausarten müssen? 

Das ist dadurch begründet, wenn Jemand dabei ist der zwingend das letzte Wort haben muss. ;)



Aber sicher doch. Wer wollte denn erläutert haben, wann das mit den 6 Rennen war? Ich wollte es ja gut sein lassen es bzgl MH nichts zu relativieren gab, sondern nur festzustellen zu damaligen Verhältnissen, aber dann Zündschnur und so weiter. Klar, und ich bin dann derjenige, der immer das letzte Wort haben muß. Gehts eigentlich noch?
Manchmal frage ich mich schon welche Selbstreflexion hier so mancher einer hat? 

 

Link to comment
Share on other sites

Na talentmäßig gibt es da nichts zu rütteln, da würde ich MM mindestens auf dieselbe Stufe wie Stoner oder Rossi in seiner Hochform stellen, einzig das Drumherum vermarktseitig hat er eben zumindest international nicht so raus, wie Rossi.

 

Aber sonst? Man stelle sich den Kerl auf einem konkurrenzfähigen Fahrzeug vor, wie der Desmosedici - der gewinnt dann doch mit einer Runde Vorsprung; ähnlich wäre es wohl desaströs, würde Quartararo auf der Duc sitzen. Bagnaia könnte dann wohl lieber weiter angeschwippst Citroëns aus Frust in den Graben setzen, weil er dann gebügelt werden würde.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Throttle_Jockey:

einzig das Drumherum vermarktseitig hat er eben zumindest international nicht so raus, wie Rossi.

darum hatte ein Herr Rossi seine Firma ja auch das Merchandising für MM übernommen .Zumindest bis zu einem gewissen Tag🤔

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.