Jump to content

Moto GP 2021


duc dich
 Share

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Powerslide:

Wenn du mit einem Messer zu einer Schießerei kommst, wirst auch nix reißen.

Ach so und vor seinem Schaden am Arm war er einfach besser mit dem Messer als die andern mit der Kanone?

 

vor 1 Stunde schrieb Powerslide:

Auf dem Papiern gurkt MM nur in der WM-Tabelle hinter den anderen Hondakutschern herum. Praktisch gesehen ist er meistens in den Trainings vor seinen Kollegen. Das gibt halt die WM-Tabelle nicht her. 

Kannst ja mal bei der DORNA anfragen ob sie für dich das Reglement ändern können.

Du hättest sooo viel freude wenn MM etwas besser wäre.

 

Das neue Reglement sollte dann so sein: Scheiss egal wer das Rennen gewinnt, wichtig sind ja nur die Trainings und wer am meisten Runden Fährt!!!

 

 

 

 

 

Manchmal frage ich mich echt, Schreibst du einfach weil du gerne schreibst, oder überlegst du dir manchmal aich was du genau schreibst?

 

 

Wenn das Motorrad so schlecht ist wie die jahre zuvor, ist er noch nicht so Fit um es so zu fahren wie zuvor.

Wäre das Motorrad schlechter als zuvor, wäre bestimmt einer im Team auf die Idee gekommen die neuen teile wieder raus zu reisen und die Kiste so hinzustellen das wenigstens MM damit zurecht kommt.

 

Wenn einer die meisten Runden fährt, heisst das ja grundsätzlich nur das er mehr Zeit braucht zum lernen.

 

Warum kannst du nicht einfach zugeben das MM ein verrückter Spinner ist, der halt in der Aktuellen Situation nicht das liefern kann was man von ihm kennt?

Der kommt wieder, kekne frage, aber aktuell ist es halt eine Peino Show

 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Powerslide:


Achso, wenn die anderen Hondafahrer auch nicht klarkommen, hat das nichts mit MM zu tun. Dir ist aber schon klar, dass MM weniger Rennen als die anderen fuhr und die Honda nicht Konkurrenzfähig ist? 
MMs bisheriges Abschneiden ist zu einem Großteil der schlechten Hardware zuzuschreiben. Wenn du mit einem Messer zu einer Schießerei kommst, wirst auch nix reißen. Er überfährt die Honda momentan und sagt selbst, dass seine Strategie deshalb nicht aufgeht. Was widerum direkt mit dem Material zusammenhängt. 
Auf dem Papiern gurkt MM nur in der WM-Tabelle hinter den anderen Hondakutschern herum. Praktisch gesehen ist er meistens in den Trainings vor seinen Kollegen. Das gibt halt die WM-Tabelle nicht her. 
Aber lassen wir MM doch selbst antworten:
https://www.speedweek.com/motogp/news/176800/Marc-Marquez-Meine-Strategie-funktioniert-nicht.html
 


MM hat schon selbst erkannt, dass seine Strategie momentan nicht die beste ist. Dahalb meinte er, dass der Test am Montag wichtiger war als das Rennen am Sonntag. Sie hätten jetzt keine halbe Sekunde gefunden, wüssten jetzt aber in welche Richtung sie arbeiten müssten. 

Ja, der Artikel: "Marc Marquez: Meine Strategie funktioniert nicht." Zweiter Satz in dem Artikel: " Er (MM) will seine Strategie nicht ändern." Das ist ja eine geniale Taktik um erfolgreich zu sein, wenn man erkennt, dass die Strategie nicht funktioniert, einfach daran festhalten...

 

Du schreibst ja selbst, dass MM die Honda "überfährt". Das ist halt ein Fehler und führt zum Sturz.

MM selbst sagt: "Andererseits ist es mir lieber, ich stürze nach einer guten Performance, als ich fahre das Rennen zu Ende und bemühe mich nur, auf dem Bike sitzen zu bleiben."

Das ist m.M. nach der Denkfehler. Wenn man stürzt, ist es keine gute Performance. Dnf hat noch Niemanden zum WM gemacht. Sturz ist immer schei... und, wenn ohne Beteiligung Anderer, einfach nur Versagen des Fahrers. Und nur auf Grund eines Sturzes, befindet sich MM in der jetzigen Situation, die ihn schon zwei mögliche WM-Titel gekostet hat. Weitere Stürze sollte er also tunlichst vermeiden.

 

MM ist momentan weit von seiner früheren Form entfernt. Um dort wieder hin zu gelangen, wählt er m.M. nach die falsche Strategie.

 

Ralf

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb micky:

Wäre das Motorrad schlechter als zuvor, wäre bestimmt einer im Team auf die Idee gekommen die neuen teile wieder raus zu reisen und die Kiste so hinzustellen das wenigstens MM damit zurecht kommt

 

Genau dies ist auch meine Überlegung, weshalb es mir auch schwer fällt die Honda jetzt urplötzlich als Grund zu sehen.

 

Das MM ein unglaubliches Talent ist steht ja nicht zur Diskussion, aber ich versteh nicht wie man diese ganzen Ausfälle gutheißen kann: Das ständige und gefährliche Wegkegeln der Gegner, Nebenherfahren in der Boxengasse, Verfolgungen bis in die Boxengasse hinein, unrühmliche Windschatten-Absprachen mit JM (als Ducati-Boss hätte ich meinem Angestellten mal ein paar Wörtchen mitgeteilt bei der Nummer), was kommt denn als nächstes?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb micky:

Ach so und vor seinem Schaden am Arm war er einfach besser mit dem Messer als die andern mit der Kanone?

 

Kannst ja mal bei der DORNA anfragen ob sie für dich das Reglement ändern können.

Du hättest sooo viel freude wenn MM etwas besser wäre.

 

Das neue Reglement sollte dann so sein: Scheiss egal wer das Rennen gewinnt, wichtig sind ja nur die Trainings und wer am meisten Runden Fährt!!!

 

 

 

 

 

Manchmal frage ich mich echt, Schreibst du einfach weil du gerne schreibst, oder überlegst du dir manchmal aich was du genau schreibst?

 

 

Wenn das Motorrad so schlecht ist wie die jahre zuvor, ist er noch nicht so Fit um es so zu fahren wie zuvor.

Wäre das Motorrad schlechter als zuvor, wäre bestimmt einer im Team auf die Idee gekommen die neuen teile wieder raus zu reisen und die Kiste so hinzustellen das wenigstens MM damit zurecht kommt.

 

Wenn einer die meisten Runden fährt, heisst das ja grundsätzlich nur das er mehr Zeit braucht zum lernen.

 

Warum kannst du nicht einfach zugeben das MM ein verrückter Spinner ist, der halt in der Aktuellen Situation nicht das liefern kann was man von ihm kennt?

Der kommt wieder, kekne frage, aber aktuell ist es halt eine Peino Show

 


Spar dir einfach deine Provokationen, trag was sachliches zum Thema bei, oder lass es bitte bleiben. Ich kann nix dafür, wenn du meinem Geschreibsel nicht folgen kannst. 

Es gibt zwei Dinge die du übersiehst. Erstens hat sich die Reifenallocation verändert, es fehlt ein Reifen, der auf der Honda perfekt funktionierte (auch bei der KTM), und einfach die "neuen" Teile wieder ausbauen und auf den Misthaufen zu werfen funktioniert nicht, da alles miteinander ein komplexes System ist und sich alles gegenseitig beeinflußt. 

Und nein, wer an einem Tag 87 Runden fährt, braucht die Zeit ganz sicher nicht um zu lernen, sondern zum Testen. Wie kommt man auf solchen Unsinn? 

Weshalb soll ich was zugeben, was du gerne hören willst, ich aber völlig anders einschätze? 

MM wird vom Material limitiert, aber du tust so als wäre dieser nicht ganz dicht. Sorry, aber du hast keinen blassen Schimmer davon wie weit du von der Materie entfernt bist. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb bergbewohner01:

 

Genau dies ist auch meine Überlegung, weshalb es mir auch schwer fällt die Honda jetzt urplötzlich als Grund zu sehen.

 

Das MM ein unglaubliches Talent ist steht ja nicht zur Diskussion, aber ich versteh nicht wie man diese ganzen Ausfälle gutheißen kann: Das ständige und gefährliche Wegkegeln der Gegner, Nebenherfahren in der Boxengasse, Verfolgungen bis in die Boxengasse hinein, unrühmliche Windschatten-Absprachen mit JM (als Ducati-Boss hätte ich meinem Angestellten mal ein paar Wörtchen mitgeteilt bei der Nummer), was kommt denn als nächstes?

 

Jetzt hör doch mal auf MM ständig als Geisteskranken darzustellen. Wann hat MM zuletzt Konkurrenten "weggekegelt" und wer findet das gut? 
Davon abgesehen ist der Rest deiner Aufzählungen weder verboten noch unmoralisch. 
Das Windschattenangebot kam von Miller zur Gaudi, er fragte MM wieviel er bezahlen würde. Die zwei machten sich einen Jux daraus, völlig zurecht. 
https://fb.watch/64oHPysB-8/

Link to comment
Share on other sites

Ich hab ihn noch nie als Geisteskrank bezeichnet, denn dann wäre er nicht draussen sondern in einer Anstalt. Er ist weder geisteskrank noch sonstwie verrückt, sondern ein unglaubliches Talent, welches aber von seinem eigenen Ehrgeiz zu idiotischen und unfairen Aktionen verleitet wird. Genau dieser Ehrgeiz ist es ja auch, was ihm 2 mögliche Titel gekostet hat.

 

Ich kann mich nicht an einem einzigen Rennen erinnern, wo er nicht Kontakt mit einem der anderen Fahrer hatte. Mal passieren tut sowas sicher jedem, beim ihm gehört es aber zur Fahrweise. Jeder der anderen Fahrer hat es in Interviews schon bestätigt, dass es unangenehm ist ihn hinter sich zu haben und das bedeutet nicht, dass sie den Sound der Honda nicht mögen. Durch die Blume und in politischer Deckung vor der DORNA (warum wohl?) sagen sie das, was jeder kennt und jeder weiss, dass er eben vollkommen rücksichtslos ist und mit viel zu übertriebener Härte agiert.

 

Dass Vale jahrelang mit Handschuhen angefasst wurde weil er eben das Marketing-Zugpferd war willst Du sehen, aber dass ein MM sich vollkommen straffrei durch die Mannschaft kegelt weil die DORNA sich blind stellt siehst Du nicht? Wie war das nochmal als er in der Startaufstellung nach hinten und wieder vor fuhr und trotz des sich im Weg stellenden Stewards einfach sein Ding abzog, statt von der Boxengasse zu starten wie es vorgeschrieben ist?

 

Das ist kein Mannschaftssport, er soll fair und alleine gewinnen wie es gedacht ist und nicht durch Unfairnis, übertriebener Härte, Patronage und irgendwelchen Absprachen. Sorry, aber ich glaube nicht dass ich mutterseelenalleine auf weiter Flur mit meiner Einschätzung von MM als den unsportlichsten Fahrer ever dastehe. Mag sein dass ich ne romantische Sicht habe, aber ich finde ihn - trotz seines enormen Talents - ein Schande für den Sport und seiner Titel einfach unwürdig. Das gleiche Urteil würde ich für jeden fällen der sich so aufführt, das ist doch nichts persönliches, ich kenne den Typ doch überhaupt nicht, sehe aber durchaus was er treibt.

 

Was ich ebenfalls nicht verstehe ist, warum Du, der doch eine tiefere Einsicht in der Szene hat/hatte(?) all diese Sachen partout nicht sehen willst und alle anderen als Ahnungslos darstellst, nur um ihn auf Teufel komm raus zu verteidigen. Du willst doch nicht behaupten dass an MMs Fahrweise alles so ist wie bei den anderen? Dass er fair ist, Überlebensraum bei den Manövern lässt, keine idiotischen Spielchen spielt und grundsätzlich einfach nur ein lieber junger Sonnyboy ist?

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Nun oftmals haben Menschen die tief in der Scene stecken das Bedürfnis alles gerade zu rücken oder den Amateuren zu zeigen, dass Sie eben nur Amateure sind... 

 

Deshalb kennen Sie auch alle Rennfahrer per Vorname und wissen, dass Fabio ganz bewusst seinen Protektor bewusst in absolut sichere Richtung wirft. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Na ja, da san paar Motoräder die eine bestimmte Anzahl Runden im Kreis drehen und wer dann als erster wieder zu sehen is kriegt nen Staubfänger zweifelhaften Geschmacks als Dankeschön. Des hab i auch als Amateur mitgekriegt, sooooviel Rocketscience is des ja a net ☺️ Da musste ich und andere schon komplexere Zusammenhänge verstehen (wobei mein Chefe immer sagt, dass mir dat die ganzen Jahre in unserem Verein immer noch net gelungen is 😆)

 

Helmut Dähne erzählte mir mal im Vertrauen, dass "...wenn nur 1% stimmen würde was die Fahrer über die Reifen sagen wenn sie eine schlechte Platzierung herausgefahren haben, würden wir sämtliche Techniker entlassen müssen...". Den Helmut halte ich für einen ehrlichen Menschen.

 

Fazit für mich: Ich möchte da keine Gladiatorenkämpfe sehen, sondern schönen und fairen Sport von echten Athleten, die das was sie tun lieben. Das Ganze ist verdammt gefährlich, wurde uns ja erst neulich wieder gezeigt. Da ist das Verhalten eines Gentleman-Drivers somit Pflicht und rücksichtsloses Fahren sollte endlich mal bestraft werden. Alles Andere hat auf der Piste nichts zu suchen und Leute mit überbordenden Ego-Problemen sollten bei "Heini-Heidi sucht das nächste Hirni" und Dergleichen hingehen... Habe fertig, heute gibed SBK, mal sehen ob wir den Jonny diesmal überreden können mal Zweiter zu werden 😇

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb bergbewohner01:

Ich hab ihn noch nie als Geisteskrank bezeichnet, denn dann wäre er nicht draussen sondern in einer Anstalt. Er ist weder geisteskrank noch sonstwie verrückt, sondern ein unglaubliches Talent, welches aber von seinem eigenen Ehrgeiz zu idiotischen und unfairen Aktionen verleitet wird. Genau dieser Ehrgeiz ist es ja auch, was ihm 2 mögliche Titel gekostet hat.

 

Ich kann mich nicht an einem einzigen Rennen erinnern, wo er nicht Kontakt mit einem der anderen Fahrer hatte. Mal passieren tut sowas sicher jedem, beim ihm gehört es aber zur Fahrweise. Jeder der anderen Fahrer hat es in Interviews schon bestätigt, dass es unangenehm ist ihn hinter sich zu haben und das bedeutet nicht, dass sie den Sound der Honda nicht mögen. Durch die Blume und in politischer Deckung vor der DORNA (warum wohl?) sagen sie das, was jeder kennt und jeder weiss, dass er eben vollkommen rücksichtslos ist und mit viel zu übertriebener Härte agiert.

 

Dass Vale jahrelang mit Handschuhen angefasst wurde weil er eben das Marketing-Zugpferd war willst Du sehen, aber dass ein MM sich vollkommen straffrei durch die Mannschaft kegelt weil die DORNA sich blind stellt siehst Du nicht? Wie war das nochmal als er in der Startaufstellung nach hinten und wieder vor fuhr und trotz des sich im Weg stellenden Stewards einfach sein Ding abzog, statt von der Boxengasse zu starten wie es vorgeschrieben ist?

 

Das ist kein Mannschaftssport, er soll fair und alleine gewinnen wie es gedacht ist und nicht durch Unfairnis, übertriebener Härte, Patronage und irgendwelchen Absprachen. Sorry, aber ich glaube nicht dass ich mutterseelenalleine auf weiter Flur mit meiner Einschätzung von MM als den unsportlichsten Fahrer ever dastehe. Mag sein dass ich ne romantische Sicht habe, aber ich finde ihn - trotz seines enormen Talents - ein Schande für den Sport und seiner Titel einfach unwürdig. Das gleiche Urteil würde ich für jeden fällen der sich so aufführt, das ist doch nichts persönliches, ich kenne den Typ doch überhaupt nicht, sehe aber durchaus was er treibt.

 

Was ich ebenfalls nicht verstehe ist, warum Du, der doch eine tiefere Einsicht in der Szene hat/hatte(?) all diese Sachen partout nicht sehen willst und alle anderen als Ahnungslos darstellst, nur um ihn auf Teufel komm raus zu verteidigen. Du willst doch nicht behaupten dass an MMs Fahrweise alles so ist wie bei den anderen? Dass er fair ist, Überlebensraum bei den Manövern lässt, keine idiotischen Spielchen spielt und grundsätzlich einfach nur ein lieber junger Sonnyboy ist?

 

 

Es ist schlicht und einfach falsch, dass MM in jedem Rennen andere Fahrer berührt. Und nein, MM kommt nicht völlig straffrei davon, in besagtem Rennen in Argentinien wurde er für die Aktion im Grid bestraft, dann für den Rempler bei Aleix Espargaro (der hinterher meinte das Petrucci in jedem Rennen in irgendwelche Gegner rauscht und MM überhaupt nicht das Problem wäre) und für den Kontakt zu Rossi, der daraufhin in der Wiese umfiel, bekam MM eine Zeitstrafe so das er aus den Punkterängen war. 
So, das die Dorna auf dem MM-Auge blind wäre stimmt so schon mal nicht. Zumal die Dorna nicht die Rennleitung stellt. Die Dorna hat zwar einen Mann in der Rennleitung, aber der hat halt auch nur eine Stimme. Eine von vier Stimmen. 

Du magst MM halt nicht, das steht dir auch zu, aber höre bitte auf ihn als unsportlichsten Fahrer ever zu betiteln. Das stimmt a) nicht und b) wenn er was anstellt, wird er dafür bestraft. Wie VR in 2015 in Misano und Sepang auch. 
Davon abgesehen ist er mitnichten eine Schande für den Sport, von unwürdiger Titel ganz zu schweigen. 

Bleibt doch einfach mal fair und hört auf falschen Infos zu glauben und subjebtivem Empfinden mehr zuzusagen als den Fakten. Ich verteidige MM nicht auf Teufel komm raus, ich verwehre mich nur gegen die Unwahrheit. 
Davon abgesehen würde ich so bei einem Mir, Miller oder Petrucci genauso argumentieren. 
Ich bin kein MM-Fanboy, sondern ein Rennsportfan und mich ärgert es wenn über diverse Fahrer falsche Bilder gezeichnet werden. Oftmals fehlt es schlicht und einfach an der vollständigen Information, weil die Sache nur nebenher und dann noch unregelmässig verfolgt wird. 
Dann kommt noch noch eine vorgefertigte Meinung hinzu und fertig ist das verzerrte Bild. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

So wie du andere immer (die Gelbkappen) immer als fanatisch und mit Tunnelblick in Bezug auf VR bezeichnest so gibts du dich langsam immer mehr in Bezug auf MM 

Egal was über ihn gesagt wird : Stimmt nicht !!!

Und permanent wird mit den Vergehen anderer versucht von seinen Taten abzulenken 

Wärst nen guter Politiker geworden Die können das auch 

Lass einfach mal den Verteidiger von MM beiseite und bring uns dein GP Wissen rüber Das liest man gern Der andere Mist wird langsam langweilig 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb DocDuc:

Lass einfach mal den Verteidiger von MM beiseite und bring uns dein GP Wissen rüber Das liest man gern

 

Das würde ich so jederzeit unterschreiben.

 

 

vor 23 Minuten schrieb Powerslide:

Ich bin kein MM-Fanboy, sondern ein Rennsportfan und mich ärgert es wenn über diverse Fahrer falsche Bilder gezeichnet werden. Oftmals fehlt es schlicht und einfach an der vollständigen Information, weil die Sache nur nebenher und dann noch unregelmässig verfolgt wird. 

 

Na gut, wenn Du auf Deine Meinung beharst und ich auf meine bringt ja die ganze Diskussion nichts. Machen wir also ein Cut, reseten mal den Wissensstand und schauen uns gemeinsam die noch ausstehenden Rennen an. Da sehen wir alles direkt, sollte somit eine einigermaßen gute Vorlage sein um zu sehen was Sache ist. 

 

Da Du  ja nach jedem Lauf hier in der Rubrik postest, sollten wir uns gegenseitig finden können. Macht die Rennen sogar noch etwas spannender, bin dabei 👍

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb Powerslide:

andere Fahrer berührt. Und nein, MM kommt nicht völlig straffrei davon, in besagtem Rennen in Argentinien wurde er für die Aktion im Grid bestraft, dann für den Rempler bei Aleix Espargaro (der hinterher meinte das Petrucci in jedem Rennen in irgendwelche Gegner rauscht und MM überhaupt nicht das Problem wäre) und für den Kontakt zu Rossi, der daraufhin in der Wiese umfiel, bekam MM eine Zeitstrafe so das er aus den Punkterängen war. 
So, das die Dorna auf dem MM-Auge blind wäre stimmt so schon mal nicht. Zumal die Dorna nicht die Rennleitung st

Was du gerade aufgezählt hast ist MM.in einem Rennen" Argentienien "plus noch einige nicht aufgezählten Remplern beim überholen passiert.

Ich kann mich nicht erinnern das einem Stoner ,Pedrosa, Quataro,Lorenzo usw.das so viele Fehler jemals in ihrer gesamten Rennfahrerkariere passiert wären.wie MM in einem Rennen

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb DocDuc:

So wie du andere immer (die Gelbkappen) immer als fanatisch und mit Tunnelblick in Bezug auf VR bezeichnest so gibts du dich langsam immer mehr in Bezug auf MM 

Egal was über ihn gesagt wird : Stimmt nicht !!!

Und permanent wird mit den Vergehen anderer versucht von seinen Taten abzulenken 

Wärst nen guter Politiker geworden Die können das auch 

Lass einfach mal den Verteidiger von MM beiseite und bring uns dein GP Wissen rüber Das liest man gern Der andere Mist wird langsam langweilig 


Wenn hier der Bergbewohner behauptet MM wäre damals in Argentinien straffrei davon gekommen, weil die Dorna auf dem MM Auge blind wäre, dann stimmt dass einfach nicht!
Und dass MM der unfairste Fahrer aller Zeiten wäre, ist halt ebenfalls nicht richtig. 

Ich lenke mit Vergehen anderer Fahrer von MMs Taten ab? Ebenfalls nein, denn andere berühren auch mal Gegner. Wenn man nix davon weiß, ist das ok, aber es ist halt nur die halbe Wahrheit. 
MM steht halt im Fokus, deshalb fällt bei anderen es halt weniger auf. Wenn jemand als 12. seinen Vordermann anrempelt, so wird das halt nicht wahrgenommen, da die Kameras meist auf die Führungsgruppe gerichtet sind. 

Bitte sei so nett und lasse die persönliche Schiene bleiben, das hat die letzte Zeit doch prima funktioniert. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe nicht wieso man manchen Leuten nicht einfach derer Meinung lassen kann. 

 

Woher kommt das Verlangen auf biegen und brechen alles richtig stellen zu müssen, vorallem wenn es teils um persönliche Meinungen geht. 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Wie sieht es eigendlich am Ring der Alten Sachsen aus mit Zuschauern?

Hat da schon einer Info?

Und nicht das einer eine Schaufel mit an die Strecke schleppt um Löcher im Kies zuzubuddeln😊

Man hört es wäre erhöhter Bedarf 😎

Stänkermodus aus und weggeduckt 😊

Link to comment
Share on other sites

Da sind andere Veranstalter aber flexibler 

Wenn ich mir zb die handballaktivitäten vom Wochenende ansehe CL-Final Four . Bundesliga 1+2 

Da ging was kurzfristig 

Also bei allem hoffen auf 22

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Stolle1989:

Ich verstehe nicht wieso man manchen Leuten nicht einfach derer Meinung lassen kann. 

 

Woher kommt das Verlangen auf biegen und brechen alles richtig stellen zu müssen, vorallem wenn es teils um persönliche Meinungen geht. 

 

 


Ganz einfach, weil der Motorradrennsport faktenbasiert ist und seit Jahren (vor allem seit 2015) dermassen viel Unsinn und Falsches behauptet, gepostet und verbreitet wird, dass man sich echt manchmal an den Kopf greifen muß. 

Es ist halt einfach nicht wahr, dass man MM nicht bestrafen würde, weil die Dorna auf dem MM-Auge blind wäre.

Eine Meinung kann ja jeder haben, aber irgendwann sollte man bereit sein, sie aufgrund von Tatsachen und Fakten zu überdenken. 
Ich habe zu beginn der Pandemie auch gedacht, dass in 2-3 Monaten alles vorbei wäre wenn es regelmäßig über 25° warm ist da dass Virus dann quasi dahinschmilzt. Ich bin damals einer Falschinformation aufgesessen weil ich keine Ahnung hatte.
Ich mußte meine Meinung aufgrund der Realität revidieren. 
Aber es gibt ja heute noch Leute die behaupten, dass man uns bezüglich Corona belügt und betrügt um einen "Great Reset" durchzuführen. 
Die faseln ja immer noch von einer Diktatur in der wir mittlerweile leben würden und ähnlichen Nonsens. 
Dass die Pandemie weltweite Realtität ist, ist bei denen immer noch nicht angekommen. 

Egal ob MotoGP oder die Pandemie, es gibt die Realität und Meinungen. Eine Meinung kann man wie gesagt gerne haben, aber man sollte diese dann schon an die Realität angleichen können. 

Link to comment
Share on other sites

Fakten aus der Speedweek:

 

Zweimal suchte sich Marc Márquez in den jüngsten zwei MotoGP-Qualifyings ein Zugpferd aus, was bei Maverick Viñales und Jack Miller ganz unterschiedliche Reaktionen hervorrief. Franco Morbidelli erklärt den Unterschied.

Sowohl in Mugello als auch in Montmeló ging Marc Márquez mit derselben Taktik in das Qualifying: Er und seine Repsol-Honda-Crew suchten sich einen schnellen Gegner aus, an dessen Heck sich der achtfache Weltmeister klemmte, um seine Rundenzeit auf den Asphalt zu brennen.

 

Der Spanier spricht ganz offen über diese Herangehensweise: «Es ist nicht komplett fair, aber es ist regelkonform. Ich wäre gerne auf einem anderen Level, damit ich vorne pushen kann und die anderen mir folgen – was in der Vergangenheit oft passiert ist. So ist es aber nicht.»

Beim Italien-GP traf es Maverick Viñales, am vergangenen Wochenende war auf dem «Circuit de Barcelona-Catalunya» Jack Miller der Auserwählte. Während sich der Yamaha-Werksfahrer in Mugello sichtlich aus dem Konzept bringen ließ und am Ende im Q1 hängen blieb, nahm es der «Aussie» auf der Werks-Ducati mit Humor und zeigte Marc Márquez in der Boxengasse von Montmeló noch an, dass er seine Dienste nicht kostenlos anbieten würde.

Auch die Reaktionen der Zuschauer gingen auseinander, von clever bis unfair reichte die Bandbreite der Kommentare. Im MotoGP-Paddock wurde das Thema ebenfalls besprochen.

 

Wie etwa hätte Franco Morbidelli reagiert? «Es hängt von deiner Form ab», erklärte der Petronas-Yamaha-Pilot. «Wenn du sehr schnell bist und Marc nicht sehr schnell ist, musst du dich nicht groß darum scheren. Wenn man dagegen ähnlich schnell ist und Marc dich am Ende um den Platz bringen kann, ist es eher ein Problem, ihn ziehen zu müssen – wie wir in Mugello gesehen haben. ...

 

Fakten: Er sieht es schon selber als unfaires Verhalten

Fakten: Er packt es nicht alleine

Fakten: Er hat Vinales die Quali zerstört

Fakten: Er macht Sachen, die keiner vor ihm je gemacht hat

Fakten: Er hat in jedem Lauf Kontakt

 

Irgendwie komme ich mir vor wie bei der Parteiversammlung von nem Ostblock-Regime, wo der "Präsident" was von den Errungenschaften seiner Partei und dem Sieg über alles erzählt, während gleichzeitig rundherum alles zusammenbricht. Wenn man in den jetzt im Kopf des Lesers ablaufenden Film der Jahresversammlung der Nordkoreanischen Staatspartei die Tagesparole "Vale is Scheiße und MM ein unverstandener Engel" einsetzt und dem "Geliebten Führer" nen Kosenamen verpasst, ist man mitten im Forum, Abteilung MotoGP gelandet.

 

Mal ganz im Ernst jetzt: Wer hat Dir eigentlich die Deutungshochheit über alles was MotoGP betrifft gegeben? Alle anderen liegen immer schief, sind ahnungslos, haben keine Kontakte, wissen nichts und sind einfach nur zu dumm das Offensichtliche zu sehen, welches nur Du erkennst?

Erklär uns doch mal wo dieses überragende Wissen herkommt, welches nur Du und wir alle hier nicht haben? Bist Du in den Fahrermeetings dabei? Kommen die Fahrer nach den Läufen zu Dir und weinen sich an Deiner Schulter aus? Darfst Du dank Deiner Verdienste in jeder beliebigen Box rein und raus und sprichst mit den Chefingenieuren? Holen die gar Deinen Rat?

Ich will ja mitnichten persönlich werden, aber hier kann niemand auch nur einen Satz schreiben, ohne dass Du gleich angerannt kommst um alles "richtigzustellen". Sagt Dir das nichts? Nicht ein Geisterfahrer, sondern hunderte...kennst Du das?

Schreib Deine Meinung und lass es endlich mal gut sein alle andere Missionieren zu wollen. Nach jedem Lauf habe ich null Problem hier einen Beitrag von Dir zu finden der MM gloryfiziert. Ist Dein gutes Recht, mach es einfach. Aber lass anderen Lesern auch ihre Meinung, dass Dein geliebter MM eben eine unfaire Ratte und eine Schande für den Sport ist. Die haben das gleiche Recht dies zu posten und die haben auch Fakten. Herrgott nochmal....

 

- Erich, der "Sozialismus" is zusammengebrochen..

- Nie im Leben, hoch lebe der 40e Jah...

- Schau mal aus dem Fenster...

- Scheiße, es stimmt!

 

Bitte eine Erkenntnis dieser Art jetzt auch von Dir.

Edited by bergbewohner01
  • Like 1
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Ich finde es einfach nur schade, weil die technischen Analysen von PS ja immer sehr hochwertig sind und ich sie immer gerne lese und ich auch keinen Streit will. Aber dieses "Mit-dem-Fuß-auf-den-Boden-stampfen" wird so langsam unangenehm und lästig.

 

Dass er Vale nicht mag und MM vergöttert ist ja ok, sein gutes Recht, aber diese ständige Bekehrung dass es alle anderen auch so machen müssen ist doch mittlerweile einfach nur albern. Das Verhalten der Protagonisten ist doch für jeden im TV sichtbar, wir haben alle die gleichen Quellen, also was soll das?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb bergbewohner01:

Dss er Vale nicht mag und MM vergöttert ist ja ok, sein gutes Recht, aber diese ständige Bekehrung dass es alle anderen auch so machen müssen ist doch mittlerweile einfach nur albern. Das Verhalten der Protagonisten ist doch für jeden im TV sichtbar, wir haben alle die gleichen Quellen, also was soll das?

 

Das sehen  wir, er nicht, leugnet es ja immer.... 

Nicht umsonst hat er schon "alle" Foren durch.... 

 

Nicht mal das regt ihn zum Hinterfragen seiner Person an.... 🤷‍♂️

Edited by Macz
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Davon weiss ich nichts und will ihm auch nichts. Soweit ich weiss, war er mal Mechaniker bei einem Werksteam. Damit hatte er ja für eine Zeit einen engen Kontakt zu der Szene, evtl. auch den engsten hier von uns allen. Trotzdem, wenn ich richtig informiert bin, er war Mechaniker. Kein Teamchef, kein Funktionär, kein Fahrer, kein Manager. So sehr ich das Können der Kollegen auch schätze, ich würde nicht auf die Idee kommen unseren Installateur über die strategische Ausrichtung unseres Ladens zu fragen. Es ist schlicht und ergreifend nicht sein Job und er hat keine Kenntnisse darüber, also frage ich ihn auch nicht. Das ist rein sachlich und sonst nix. Wenn der Wasserhan tropft, steh ich genauso doof da wie er bei einem unserer Vorstandsmeetings. Als Mech hat er einen guten Wissensvorsprung was die Technik der Böcke angeht, aber eben keinen im Bereich Team, Strategie oder allen anderen Manager-Aufgaben. Das meine ich absolut wertfrei und immer unter der Voraussetzung, dass es überhaupt so ist, ich kenne den Mann ja leider nicht persönlich.

 

Bei der Diskussion damals über Dovi oder Davies ging es ja auch hoch her und auch da war kein Durchkommen. Als Mech, Fahrer, Pizzabäcker oder was auch immer, hat man nicht unbedingt Menschenkenntnis oder Führungserfahrung. Andere hier aber schon, evtl. weil sie hohe Posten in großen Unternehmen bekleiden, welche diese Kenntnisse tagtäglich voraussetzen. Diese Leute sahen einen Dovi und einen Davies als "abgebrannt" an und haben die Entscheidung der Ducati-Führung nachvollziehen können. Auch vorausgesagt, dass die monetären und sonstigen Forderungen der beiden von Niemanden erfüllt werden. Das können sie, nicht weil sie schlauer sind, sondern weil sie solche Themen schon zigmal im eigenen Berufsumfeld hatten und entsprechend erfahren sind. Andere, welche diese Kenntnisse nicht haben, eben nicht. Das ist ja nicht schlimm, aber den Spruch "Schuster bleib bei Deinen Leisten" sollte man schon mal gehört haben und sich und andere im reelen Kontext betrachten.

 

Ich hoffe das alles klingt jetzt nicht eingebildet, weil es auch nicht so gemeint ist. Mir geht es nur darum, den anderen auch Raum zu lassen und ihnen nicht immer die Doofkappe aufzusetzen, ohne überhaupt zu wissen mit wem man denn da überhaupt streitet und was für Kenntnisse der andere hat. Hier ist alles vertreten, vom Müllmann bis zum Manager, also ist da etwas Vorausrespekt durchaus angebracht, zumindest bis man weiß wer der andere überhaupt ist.

 

Damit ist das Thema jetzt für mich auch durch, habe Argumente, Friedensanhebot und Analyse geliefert, an einem Shitstorm würde ich mich nie beteiligen und ich hoffe durchaus dass wir hier weiter alle gleichberechtigt unsere Ansichten posten können und miteinander diskutieren können. Man liefert seine Argumente, tauscht sie aus und damit ist es auch erledigt. Nur reinprügeln funktioniert eben nicht und niemand mag es. Es reicht schon dass wir von unserer ach so tollen freien und unbeeinflußbaren Presse tagtäglich mit übelster Propaganda gefüttert und durch monetäre Interessen in Richtung dritter Weltkrieg geschoben werden, zumindest das Hobby sollte frei von "richtig" und "falsch" sein.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.