Jump to content

748 neu in meiner Garage


Recommended Posts

Hallo werte Damen und Herren,

habe mir heute eine 748er Bipo (zu meiner 888, die eigentlich nur noch mein Bruder fährt, der Bengel) geholt. 37.000 Km. Basis Zustand nach Augenschein sehr gut. Motor ist natürlich eine Überraschungstüte.

Plan, da im August 2019 ein kompletter KD mit Ventileinstellung (Rechnung liegt vor) durchgeführt wurde, werde ich die kleine Zaubermaus erstmal bis Ende September fahren.

Danach baue ich den Motor aus und bring diesen zur Überholung. Termin habe ich schon ausgemacht.

Bin sehr glücklich. In diesen Zeiten muss man sich was gönnen (solange es nocht geht), sonst wird man(n) deppert!

Bleibt gesund und Gruß

Fleisma67

20200423_150103.jpg

20200423_150129.jpg

20200423_150133.jpg

  • Like 7
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb fsracingteam:

sehr schöner Kauf!

Darf man fragen, was du bezahlt hast?

Hallo Frank,

unter 4.000 Euro. Aber die Laufleistung ist nur bis Kilometer 25.500 nachweisbar. Danach- außer der aktuellen TÜV-Bescheinigung und der aktuellen KD Rechnung keine Kilometer belegbar.

Daher beginnt meine Zeitrechnung im September mit der Motorüberholung (die sicher nicht ganz günstig wird, je nach Verschleiß). Bis dahin erfreue ich mich an der 7er und hoffe auf eine gute Zeit. Leider haben die Termis keine E-Nummer, allerdings DB Eater, aber das wird nichts nützen bei einer Polizeikontrolle. Daher werde ich , wieder auf die OEM Töpfe umbauen (waren dabei).

Bleibt gesund und Gruß

Fleisma67

Link to post
Share on other sites

Selbst wenn die eine E-Nummer haben und bei der Messung, trotz DB Eater, zu laut sind, gibt es ein Problem.

Aber das ist ja ein anderes Thema.

Es gibt ja inzwischen viele runtergerockte Kisten, bei dem Alter ja auch kein Wunder. Umso schöner ist es, wenn es dann noch so schöne, gepflegte Angebote gibt.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Fleisma67:

Hallo Frank,

unter 4.000 Euro. Aber die Laufleistung ist nur bis Kilometer 25.500 nachweisbar. Danach- außer der aktuellen TÜV-Bescheinigung und der aktuellen KD Rechnung keine Kilometer belegbar.

Daher beginnt meine Zeitrechnung im September mit der Motorüberholung (die sicher nicht ganz günstig wird, je nach Verschleiß). Bis dahin erfreue ich mich an der 7er und hoffe auf eine gute Zeit. Leider haben die Termis keine E-Nummer, allerdings DB Eater, aber das wird nichts nützen bei einer Polizeikontrolle. Daher werde ich , wieder auf die OEM Töpfe umbauen (waren dabei).

Bleibt gesund und Gruß

Fleisma67

 

 

Sehr schickes Teil und glückwunsch zur Entscheidung und dem Kauf :)

 

Auf jeden Fall gehst du realistisch und entspannt an die 748 ran.

 

Das mit dem Motor ist eben der Schwachpunkt bei solch einem Kauf.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb fsracingteam:

Selbst wenn die eine E-Nummer haben und bei der Messung, trotz DB Eater, zu laut sind, gibt es ein Problem.

Aber das ist ja ein anderes Thema.

Es gibt ja inzwischen viele runtergerockte Kisten, bei dem Alter ja auch kein Wunder. Umso schöner ist es, wenn es dann noch so schöne, gepflegte Angebote gibt.

 

Ich hatte den (e-geprüften) Termi meiner Paul Smart extra beim Auspuffbauer, um den neu zu stopfen und etwas leiser machen zu lassen. 
Hat nicht wirklich 'was gebracht. 
Das Teil ist trotz originalem DB Eater immer noch sacklaut. 
Ich harre der Dinge und hoffe, dass das Teil den meisten ja doch eher sachunkundigen Wegelagerern im ersten Moment seeehr alt vorkommt, und ich damit in die "Oldtimer-Schublade" gesteckt werde. 
Denn die dürfen ja bekanntlich alles. :D

Edited by Fözzi
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe auf meiner 916 auch die Termis drauf. Diese ohne loch um einen DB-Killer zu befestigen.

Auf dem Rohr ist eine E und eine ZDM Nummer.

 

In den Kontrollen hatte ich immer Glück.

Als ich mit diesem Motorrad und den Termis montiert zur MFK gefahren bin, verdrehten sie dort lediglich die Augen und sagten, es ist schon ziemlich Mutig so hier anzufahren. Aber wir alle wissen ja wie es läuft 😉

 

 

Beim nächsten mal, werde ich wohl mit Originaldämpfern zur Prüfstelle fahren 

Edited by micky
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb fsracingteam:

Selbst wenn die eine E-Nummer haben und bei der Messung, trotz DB Eater, zu laut sind, gibt es ein Problem.

Aber das ist ja ein anderes Thema.

Es gibt ja inzwischen viele runtergerockte Kisten, bei dem Alter ja auch kein Wunder. Umso schöner ist es, wenn es dann noch so schöne, gepflegte Angebote gibt.

Hallo,

ja das ist richtig. Klar viele übertreiben es halt auch. Bei uns in der Nähe gibt es eine alte Bergrennstrecke.  Als ich damalig für meine Meisterprüfung mit einem ortsansässigen gelernt habe, ist so ein Kollege sicher 15-mal den Berg rauf und runter mit einer Tüte drauf die sicher nicht mehr legal war. Da klingelt es dir die Kaffeetasse aus der Hand u. du denkst dir, was für ein De..... Im Übrigen gehe ich in Bayern kein Risiko ein. Die Kollegen von der anderen Feldpostnummer kennen mittlerweile keine Gnade mehr, die legen dir die Maschine vor Ort still u. dann geht der Circus richtig los. Ist es mir nicht wert. Will mich an meinen Duc's erfreuen und einfach dieses alte Superbikefeeling spüren, dass geht auch original😇

PS. was würde eigentlich passieren, wenn ich den "offenen" Eprom zu den Originaltöpfen drin lassen würde. habe den 075 Prom mit dabei, nur aus Interesse, läuft die dann zu mager? Luftfilter ist original und auch sonst wurde laut Vorbesitzer keine weitere Anpassung durchgeführt. Die 7er läuft seidenweich so wie ich sie gekauft habe.

Danke und Gruß

Fleisma 67

Link to post
Share on other sites

"...die legen dir die Maschine vor Ort still...": Das ist vorbei, Radau ist nach den ganzen Porsches nur noch ne OWI. Kein Freibrief alle anderen zu nerven, aber Stillegen ist nicht mehr.

 

Und die Kleene ist ja total Serie: Das geht nicht, da muss du mal ran, zumindest die bleischweren Brembo müssen gegen Edelware getauscht werden 😇

Edited by bergbewohner01
Link to post
Share on other sites

Also ich würde die 748 so fahren wie sie ist. Als einziges vielleicht einen Ölkühler nachrüsten, das hatte ich bei meiner 2002er 748 auch gemacht, fand ich irgendwie passender 🙂

Edited by Tom998
Link to post
Share on other sites

Hey Glückwunsch zu der sehr geilen Maschine! Steht auf meiner wishlist weit oben.

 

Und schon geht's los...  🤪

 

vor 21 Minuten schrieb Tom998:

Also ich würde die 748 so fahren wie sie ist. Als einziges vielleicht einen Ölkühler nachrüsten, das hatte ich bei meiner 2002er 748 auch gemacht, fand ich irgendwie passender 🙂

 

vor 2 Stunden schrieb bergbewohner01:

Und die Kleene ist ja total Serie: Das geht nicht, da muss du mal ran, zumindest die bleischweren Brembo müssen gegen Edelware getauscht werden 😇

 

Allzeit gute Fahrt!

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb bergbewohner01:

"...die legen dir die Maschine vor Ort still...": Das ist vorbei, Radau ist nach den ganzen Porsches nur noch ne OWI. Kein Freibrief alle anderen zu nerven, aber Stillegen ist nicht mehr.

 

Und die Kleene ist ja total Serie: Das geht nicht, da muss du mal ran, zumindest die bleischweren Brembo müssen gegen Edelware getauscht werden 😇

Hallo,

korrekt! Das ist dann der Plan 2 nach der Motorüberholung. Weiß ja nicht was da noch kommt. Meine OEM Teile behalte ich aber immer, habe ich auch so bei meiner 8er und S1000RR gemacht.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

anbei mein Eisen für die Rennstrecke. Ich bitte sehr um Entschuldigung, aber das Design ist 2 Jahre alt!😷

Anhand der Aufkleber lässt sich erkennen, dass ich halt doch lieber mit einer Ducati auf der Rennstrecke fahren würde, aber die BMW ist schon schwer ok für diesen Zweck.

Gesund bleiben und Gruß

Fleisma67

 

20190805_064036.jpg

20190805_064137.jpg

20190805_064314.jpg

Link to post
Share on other sites

Warum die 45er Anlage radauisieren (eater raus) und nicht lieber auf den 50ern wechseln? Die Kombi 45er Krümmer und 50er Endtöpfe war für die 748 ideal, ich fuhr meine genauso.  Eine Vollanlage 50er würde ich nicht machen, da geht Unten zu viel weg.

 

+ Für kleines Geld machbar (Adapterstück 45 auf 50 und zwei gebrauchte 50er Töpfe)

+ Keine Probs mit TÜV und Rennleitung

+ Bessere Performance (oben durch die 50er, Unten/Mitte durch die 45er)

 

Was will man mehr?

Edited by bergbewohner01
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb bergbewohner01:

Warum die 45er Anlage radauisieren (eater raus) und nicht lieber auf den 50ern wechseln? Die Kombi 45er Krümmer und 50er Endtöpfe war für die 748 ideal, ich fuhr meine genauso.  Eine Vollanlage 50er würde ich nicht machen, da geht Unten zu viel weg.

 

+ Für kleines Geld machbar (Adapterstück 45 auf 50 und zwei gebrauchte 50er Töpfe)

+ Keine Probs mit TÜV und Rennleitung

+ Bessere Performance (oben durch die 50er, Unten/Mitte durch die 45er)

 

Was will man mehr?

Hallo,

sehr intressant. Werde ich mal im Hinterkopf behalten. Nur das ich das richtig verstehe, du meinst die originalen 50er Endtöpfe wie  sie bei den S/R Modellen Serie waren.

Vorab bleib ich aber erstmal original. Will ja keine Rennen fahren. Trotzdem vielen Danke für den Denkanstoss👍

Gruß Fleisma67

Link to post
Share on other sites

Spannend.

 

So sieht also eine Duc aus wenn sie vom Corona erwischt wird.

 

Grässlich, das arme Ding sieht ja entsetzlich entstellt aus!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

"...Nur das ich das richtig verstehe, du meinst die originalen 50er Endtöpfe wie  sie bei den S/R Modellen Serie waren...": Jau, oder die Töpfe der SPS-Modelle.

In meiner Garage sind die Töpfe und Krümmer in 45mm, die Serien-SPS-Töpfe in 50mm und ein Satz offene Carbontöpfe in 50mm.

 

Abhängig was man anbaut, reagiert die Duc entsprechend:

 

Am schlechtesten: Krümmer 45, Töpfe 45

Nur für die Renne: Krümmer 50, Töpfe 50 offen (oben alles, unten nix)

 

Dazwischen gibt es für die Straße wiederum zwei Optionen:

 

Am besten, aber auch am teuersten (200 Teuros Strafe): Krümmer 45, offene Töpfe 50

Sozialverträglich, Serie, mit TÜV und grünen Segen: Krümmer 45, Adapterstück, SPS-Serientöpfe 50

 

Beim Adapterstück gilt es zu beachten, dass es der vertikale Teil des Krümmers sein sollte (unten 45, oben 50) und keine einfache Erweiterung am Ende.

Damit hast du Gummi unten, die Duc atmet freier, mehr Krawumms oben und niemand hat was dagegen, da alles Serie und völlig legal. Bin so zum TÜV, nie Probs.

 

Für ganz kleines Geld (kriegst alle gut gebraucht) haste der 748 das beste angetan, was man tuningmäßig tun kann, ohne an Dauerhaltbarkeit oder unendlichen Abenteuern ranzugehen.  

 

 

"...So sieht also eine Duc aus wenn sie vom Corona erwischt wird..."  😂

Edited by bergbewohner01
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb bergbewohner01:

"...Nur das ich das richtig verstehe, du meinst die originalen 50er Endtöpfe wie  sie bei den S/R Modellen Serie waren...": Jau, oder die Töpfe der SPS-Modelle.

In meiner Garage sind die Töpfe und Krümmer in 45mm, die Serien-SPS-Töpfe in 50mm und ein Satz offene Carbontöpfe in 50mm.

 

Abhängig was man anbaut, reagiert die Duc entsprechend:

 

Am schlechtesten: Krümmer 45, Töpfe 45

Nur für die Renne: Krümmer 50, Töpfe 50 offen (oben alles, unten nix)

 

Dazwischen gibt es für die Straße wiederum zwei Optionen:

 

Am besten, aber auch am teuersten (200 Teuros Strafe): Krümmer 45, offene Töpfe 50

Sozialverträglich, Serie, mit TÜV und grünen Segen: Krümmer 45, Adapterstück, SPS-Serientöpfe 50

 

Beim Adapterstück gilt es zu beachten, dass es der vertikale Teil des Krümmers sein sollte (unten 45, oben 50) und keine einfache Erweiterung am Ende.

Damit hast du Gummi unten, die Duc atmet freier, mehr Krawumms oben und niemand hat was dagegen, da alles Serie und völlig legal. Bin so zum TÜV, nie Probs.

 

Für ganz kleines Geld (kriegst alle gut gebraucht) haste der 748 das beste angetan, was man tuningmäßig tun kann, ohne an Dauerhaltbarkeit oder unendlichen Abenteuern ranzugehen.  

 

 

"...So sieht also eine Duc aus wenn sie vom Corona erwischt wird..."  😂

Guten Tag Bergbewohner01,

vielen Dank für die anschaulichen Beschreibungen. Das werde ich mir überlegen. Heute habe ich die originale Töpfe angebaut und den entsprechenden Eprom eingesetzt. Probefahrt am Montag.

Bleib gesund und Gruß

Fleisma67

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb RaoulD:

Spannend.

 

So sieht also eine Duc aus wenn sie vom Corona erwischt wird.

 

Grässlich, das arme Ding sieht ja entsetzlich entstellt aus!

Hi RaoulD,

ja am schlimmsten hat es den Motor erwischt, der wurde breiter und breiter, zum Schluß stand der in Reihe. Glaube nicht, dass da noch was zu retten ist😀

Bleib gesund und Gruß

Fleisma67

Link to post
Share on other sites

Frag mich, ich bin da auch Experte: Einfach den Motor um 90 Grad drehen, dann sind alle Zülünder schön in Reihe, der eine hinter dem anderen, wie es sich gehört.

Dann noch die Hälfte weg und du hast fast wieder ne Duc. Alles janz einfach... ✌️

 

Vorsicht beim Eprom, bei rein- und rausziehen, wie beim Fabrikat - da ist viel Müll damals am Markt gewesen. Ist beim verbauten Kasten schwerer als bei den luftgekühlten, aber zumindest einmal solltest du die Zündkerze checken: Bürzel ab, Tank ab, stehenden Zylinder begrüßen und Kerze raus - nicht dass du noch ein Ventil himmelst ☝️

 

Und immer dran denken: Duc im Serienzustand = Schande der Innung! Geht gar nicht! 😫

 

Das ist ein Halbfertigerzeugnis, welches du nach deinem Gusto vervollkommen darfst - also halt dich ran und berichte immer schön hier!

Edited by bergbewohner01
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.