Jump to content
Sign in to follow this  
Steffen.W

Neuer Versuch

Recommended Posts

Da mich mein  Mandello-Tracker in den letzten 2 Jahren einfach mit zu viel Kleinschice im Stich gelassen hat, habe ich mal meine Augen etwas weiter aufgemacht und siehe da: steht doch eine bezahlbare 1000 SS i. e. gleich bei mir umme Ecke... 😎

Nach einer kurzen Probefahrt nicht lange gefackelt und zugeschlagen!

 

Nu heisst es erstmal, sie von all dem unnĂŒtzen Geraffel zu befreien und als zukĂŒnftigen Endurance-Bomber herzurichten. Ich werde vom Fortschritt berichten!

IMG_7857.png

  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte ich ja auch 'mal. 

Wenn man ein bisschen 'was macht, kann man da echt mit fahren. 

Die Felgen sind nĂ€mlich wirklich verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig leicht. 

Und die SSie hat die grĂ¶ĂŸte Airbox aller Mopeds mit DS-Motor. 

 

Die SchrÀglagenfreiheit war allerdings suboptimal.

Ich hatte die Verkleidung beidseitig durchgeschliffen und darunter sogar noch den KrĂŒmmer angekratzt. 

Allerdings hatte ich bei dem lÀngenverstellbaren Federbein auch nicht alles herausgeholt. 

 

Die Gabel war vieeel zu weich. Schlug beim Bremsen durch.
Aber das wirst Du ja sicher Àndern. 

 

Vordere Bremse hatte ich noch gemacht: PR19 mit P4 34/34. 
Immer gut. 

 

Wenn Du beim Service 'mal einen Blick auf die Kipphebel wirfst,  kann das sicher nicht schaden.

WĂ€hrend der Baujahre der SSie gab's da immer 'mal wieder Probleme. KANN sein, muss aber natĂŒrlich nicht. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Fözzi:
Zitat

Und die SSie hat die grĂ¶ĂŸte Airbox aller Mopeds mit DS-Motor. 

 

... mit jetzt schon halb geöffneten Deckel und K&N-LuFi!


 

Zitat

Die Gabel war vieeel zu weich. Schlug beim Bremsen durch. Aber das wirst Du ja sicher Àndern. 

 

tĂŒrlich!

 

 

vor 27 Minuten schrieb Fözzi:
Zitat

Vordere Bremse hatte ich noch gemacht: PR19 mit P4 34/34. 
Immer gut. 

 

Habbich schon hier!

 

 

vor 27 Minuten schrieb Fözzi:

Wenn Du beim Service 'mal einen Blick auf die Kipphebel wirfst,  kann das sicher nicht schaden.

WĂ€hrend der Baujahre der SSie gab's da immer 'mal wieder Probleme. KANN sein, muss aber natĂŒrlich nicht. 

 

 

Danke fĂŒr den Tipptopptipp!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Very nice!

Falls du Inspiration brauchst:

http://www.dsm-ducati.de/html/index.html

unter Presse die Snella und Snella RS

Angeblich gibts von SR fĂŒr DSM ne Auspuffanlage mit der sie 10 PS gefunden haben. Frag mich nicht, wie das geht. Steht in dem Artikel zur RS.

135kg fahrbereit ist dann ĂŒbrigens die Messlatte...

Edited by conquistador

Share this post


Link to post
Share on other sites

135 Kilo 

hahaha das möcht ich sehen

Wenn du auf 145kilo kommst musst du schon zaubern

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel Schbass mit dem neuen Endurance Supertwin ... đŸ€©

 

Macht ja Sinn , da dein Teamkollege auch ne 1000er Siss.i.e fĂ€hrt ... 😎

 

Jetzt gehts ans optimieren ... Gewicht runter + Leistung rauf ... 😀

 

Realistisch wĂ€ren ca. 20 Kg weniger beim Renner ... Leistung nach oben begrenzt nur dein Girokonto ... 🧐 🏁

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb duc dich:

135 Kilo 

hahaha das möcht ich sehen

Wenn du auf 145kilo kommst musst du schon zaubern

 

In dem Artikel sind ein paar Sachen, die ich nicht ganz glauben kann. Wie geschrieben, die Auspuffanlage die "nochmal" 10 PS gefunden haben soll. Das erscheint mir auch spannend.

125kg trocken halte ich nicht fĂŒr unmöglich, aber fĂŒr sehr aufwĂ€ndig und teuer.

Live habe ich das Teil leider noch nicht gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stellt sich immer die Frage von wo nach wo man Argumentiert. Startet man mit einer z.b. Serienanlage und baut dann eine Anlage mit besserem Flow und weniger dP dann kann, in Verbindung mit einer optimierten Gemischkurve /n schon mal was gefunden werden.

125 kg ist dann schon sehr trocken, und erfordert viel Stahl abzubohren. Unser ST mit etwas Sprit hat mit den schweren 999RĂ€dern mal so um die 158kg gewogen meine ich.

Also mit 749 Serien Rahmen, und ohne Anlasser und dem Schwungradzeugs. ZahnrÀder abzubohren ist mit zu stressig.

Konrad

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb humlik:

ZahnrÀder abzubohren ist mit zu stressig.

Konrad

Wer das Gramm nicht ehrt...

Gibt halt auch Liebhaberei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Herstellerangaben sind Blödsinn und nicht zu erreichen

Ist halt werbewirksamer mit Zahlen zu jonglieren die keiner ĂŒberprĂŒfen kann.

Meine Supertwin WEKA Ducati hat ohne Benzin 150 Kilo u ca 120 PS das reicht allemal um allen um die Ohren zu fahren

Wenn der Konkurrent mal 5 bis 8 PS mehr hat dann zerreißt ihm nach 2 bis 3 Rennen der Motor das hatten wir auch bei namhaften Herstellern wie K..... oder D..

Wenn du einen gut abgestimmten Motor mit 110 PS hast bist du vorn dabei

Das meiste liegt wie immer an dir selbst

 

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supertwins ist schon eine schöne, leider aussterbende Spielwiese.

Wobei Aprilia mit der 660er ja noch mal den Weg zu den leistungsschwÀcheren MotorrÀdern geht.

Die gefÀllt mir richtig gut.

Bringt halt leider nix, wenn kaum noch SpielgefĂ€hrten dafĂŒr da sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt natĂŒrlich. Endurance hat ja auch seine eigenen Gesetze.

Soweit ich das richtig verfolge, hat er ja noch kein PS/Gewichtsziel genannt. Die Diskussion ist ja entstanden aus dem DSM Link.

Haltbarkeit steht hier vermutlich im besonderen im Vordergrund.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn Steffens Moped so wird wie das von seinem Team-Kollegen

dann ist`s gut

und sie sind ein sehr schlagkrÀftiges Team!

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, paar Wochen spÀter und einige Kilos leichter...

135 kg habbich noch nicht geschafft... 😎69212546_1274329536072284_7338944063309086720_o.thumb.jpg.554f6cf3cda5a11d1f0b11e38e0f03c5.jpg68442723_1274329492738955_6681373317477171200_o.thumb.jpg.03e8ffbb505b4555317ac730597bda6d.jpg68489826_1274329599405611_6280987781720178688_o.thumb.jpg.5adb9f686b1046f260ee9fe60771c509.jpg67982378_1274329632738941_7747400242047221760_o.thumb.jpg.57a32ce95af2c55afb417a184c522976.jpg

 

Die "Taufe" hat sie am Wochenende auch schon in Chambley bestanden - knapp 2 Stunden unter Wasser problemlos geschafft!

 

 

  • Like 10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr geiles GerĂ€t. Ich drĂŒck die Daumen, dass sie flutscht. Mit der SS1000DS geht einiges.

 

Ich hab noch nen geschlossenen Sissie-Höcker samt Bodenplatte, falls Du Interesse hast. Genauso wie noch einen Sissie-Rahmen, als Sturzteil mit Brief, grade. Und im Schuppen liegen noch leicht angeschraddelte DP-Tröten rum, vielleicht als Reserve. FĂŒr einen schmalen Euro könnten Sie den Besitzer wechseln. Zum Wegwerfen ist das Zeug zu schade und bei der Bucht kam nichts rum.

Edited by Laschpuffer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

klasse Krad!!

 

jetzt wo ich den Aufkleber auf dem Höcker sehe.....

Stand die nicht in Chambley(14.-17.08) direkt vorne an der "Kreuzung"?! ;)

 

Gruß Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.