Jump to content

Hilfe Tank passt nicht in Befestigung (DUCATI MONSTER 620)


Recommended Posts

Grüßt euch Leute, ich habe ein paar "Probleme" mit meiner Ducati Monster 620 Dark. Wie auf den Bilder zu sehen hakt sich die Halterung des Tanks nicht ein, da die Zündschloss Abdeckung im Weg ist. Wisst ihr ob es die richtige Abdeckung ist oder ist die vielleicht von einem anderen Model? Tank habe ich schon zurück gezogen mehr nach hinten lässt die Befestigung nicht zu. Und die letzte Sache der Beim Lenken geht der Lenker/Gabel an den Tank ist das normal oder stimmt da etwas mit dem Tank nicht? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke im vorraus!

IMG_20220507_133406.jpg

IMG_20220507_133731.jpg

IMG_20220507_134514.jpg

IMG_20220507_134507.jpg

IMG_20220507_133744.jpg

Edited by JuppDucati1
Link to comment
Share on other sites

  • JuppDucati1 changed the title to Hilfe Tank passt nicht in Befestigung (DUCATI MONSTER 620)

Servus Jupp,

 

die Teile sehen alle richtig aus - Du hast offensichtlich einen besonders schweren Fall von "Schwelltank". Die Kunststofftanks tendieren dazu aufzuquellen und nehmen dabei auch in der Länge zu. Dadurch passen dann auch die Lenkanschläge nicht mehr, die kannst Du aber nachjustieren (die beiden Gewindestifte in der unteren Gabelbrücke...).

 

Das Aufquellen des Tanks ist besonders ausgeprägt wenn E10 getankt wird und geht auch wieder zurück wenn der Tank trocken ist oder Sprit mit weniger Äthanol getankt wird...

 

viele Grüße

Michael

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb carbon-michel:

Servus Jupp,

 

die Teile sehen alle richtig aus - Du hast offensichtlich einen besonders schweren Fall von "Schwelltank". Die Kunststofftanks tendieren dazu aufzuquellen und nehmen dabei auch in der Länge zu. Dadurch passen dann auch die Lenkanschläge nicht mehr, die kannst Du aber nachjustieren (die beiden Gewindestifte in der unteren Gabelbrücke...).

 

Das Aufquellen des Tanks ist besonders ausgeprägt wenn E10 getankt wird und geht auch wieder zurück wenn der Tank trocken ist oder Sprit mit weniger Äthanol getankt wird...

 

viele Grüße

Michael

 

Okay, vielen Dank für die Antwort!👍

Link to comment
Share on other sites

Mein S4RS Tank ist auch schwanger geworden trotz nur Super

der Vorbesitzer hat auch nie das E Zeug getankt

Es hab mal einen Beitrag wo die Zusammenhänge des Materials und dem Benzin genau analysiert waren 

Im Grund ist man machtlos dagegen 

Bei der RS habe ich das hintere Scharnier etwas bearbeitet 

Ob die 620 auch Scharnier hat müsste ich bei der 620 von der Tochter mal schauen

Da ist der Tank komischerweise noch in Urform Verstehe ich nicht aber gut so 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin mit Sport 1000 und Paul Smart ja auch leidgeprüft.

 

Tank ausbauen. 
Alles aufmachen und ausgasen lassen.

Kann man bei gutem Wetter auch mal in die Sonne legen. 
 

Nach „Schrumpfung“ kann man dann 2 Wege gehen: 

1. Aral Ultimate tanken und gelegentlich wieder ausgasen lassen

2. Tank innen beschichten 

 

1. ist für mich der Kompromiss meiner Wahl. 
Zumal ich die Tankhalter der PS immer etwas der „Tank-Tagesform“ entsprechend  nachbiegen kann.

Edited by Fözzi
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Fözzi:

.....

2. Tank innen beschichten 

.....

Gibt es überhaupt eine Beschichtung, die in einem Polypropylentank hält? Ich kann es mir nicht vorstellen...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb carbon-michel:

Gibt es überhaupt eine Beschichtung, die in einem Polypropylentank hält? Ich kann es mir nicht vorstellen...


Weiß ich nicht.

Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es da überhaupt nichts geben sollte. 
Aber da ich aus dem Thema auch keine Wissenschaft machen wollte, ist meine Lösung ja auch Option 1. 😉

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe ein paar Millimeter gewonnen, indem ich die mittlere Schraube des Tankscharniers weggelassen haben und die beiden äußeren zu Langlöchern gefeilt habe.

Und ab da nur noch Fözzi`s Option 1.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Klingt vielleicht erstmal wie ein Scherz, aber die Frage ist durchaus ernst gemeint:

Hat so ein aufgequollener Tank dann eigentlich mehr Volumen?

Also passt mehr Sprit rein?

Hat das mal jemand ausprobiert?

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Duc-Schmidti:

Klingt vielleicht erstmal wie ein Scherz, aber die Frage ist durchaus ernst gemeint:

Hat so ein aufgequollener Tank dann eigentlich mehr Volumen?

Also passt mehr Sprit rein?

Hat das mal jemand ausprobiert?

 

Wenn isch das Material streckt wächst es in jede Richtung, ergo auch Volumen, die "Dickenzunahme" des Materials ist das eher zu vernachlässigen.

 

Also, -> Endurance-Tank

Link to comment
Share on other sites

Ich frag mich ja auch wie das so mit der Dehnung aussieht, vorallem, dass der Lack das mitmacht... Kann sich dann ja auf den cm² bezogen nur um einige müh handeln. Sonst müsste der doch irgendwann auch rissig werden?

Link to comment
Share on other sites

Phänomen  Erweiterung.

Ich habe einen Reserve  S2r Tank liegen, habe diesen  einem Freund  geliehen zur Probe  da seiner  genauso aussieht. 

Das witzige.. Der Tank der 12 Monate trocken liegt passt bei ihm trotzdem  nicht.

Habe es an meiner geprüft, da passt er 😂😂🤣🤣😂

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb bergbewohner01:

Hatten die Monster nicht nen ganz normalen Blechtank? Wo kommt denn das Plastikzeug her? 🤔

Das habe ich mich auch gerade gefragt.

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist halt auch ob die dämlichen Plastetanks wirklich wachsen. ;)

 

Entsprechend der Form ist es sogar wahrscheinlich das die Dinger aus zwei Hälften, oben und unten bestehen und sich einfach nur in "die Länge" verformen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Duc-Schmidti:

Ist vielleicht Dein Rahmen aufgedunsen 😄

 

 meine  eben nicht 😂😂.

 

Plastik tanks gab es ab M620 Facelift!

695! S2r! S2r1000! S4rs, s4r Testastretta  

Beiden letzteren sind nochmal anders. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Lemmy:

Ich frag mich ja auch wie das so mit der Dehnung aussieht, vorallem, dass der Lack das mitmacht... Kann sich dann ja auf den cm² bezogen nur um einige müh handeln. Sonst müsste der doch irgendwann auch rissig werden?

...wird er auch! Es gibt so ein paar neuralgische Stellen - vor allem vorne unten (in der Nähe der Rahmenauflagen). Ich habe das Phänomen vor allem an den schwarz matten Tanks der Dark-Modelle beobachtet...

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Ducatipati:

Plastik tanks gab es ab M620 Facelift!

695! S2r! S2r1000! S4rs, s4r Testastretta  

 

Es gab schon Plastiktanks bei der Vergasermonster. Selten zwar, gab es aber. Habe so einen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.