Jump to content

Lemmy

Members
  • Content Count

    117
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

44 Excellent

About Lemmy

  • Rank
    Neuer Benutzer

Personal Information

  • Wohnort
    Westerwald
  • Moppeds
    999, Hercules K125BW

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ab 999 wurde hinten mWn auch eine mit 34mm Kolbendurchmesser verbaut.
  2. Gude, zu den Platten muss ich auch meinen Senf dazu geben, also Verschrauben soll man verlegeplatten nicht, weil sich durch die natürliche Ausdehnung des Holzes, dem Rumlaufen und die daraus folgende minimale Biegung der Platten die Schrauben mit der Zeit lösen (gelernt vom Vadder, der ist ein Holzwurm und ich hab mit ihm schon so ettliche Böden verlegt). Ich würde die Platten an deiner Stelle die Platten punktuell mit Montagekleber verbinden und auf dem Podest über eine Abschlussleiste halten, mit etwas Spielraum für die Ausdehnung. Und in den Hohlraum kannste auch Styrodur rei
  3. Sind wahrscheinlich die Reste von dem Silikon, was auf die Lagerböcke gemacht wird.
  4. Wenn du eine brauchst, ich hab noch einen Sattel von der 749 über, die hat auch bis zum Schluss gut funktioniert. Der sollte auch an die 916 etc passen. (Hab sie dann wegen eines Motorschadens zerlegt, also kein Unfall o.ä.)
  5. Ist im Moment ehr schwierig, Studium geht jetzt weiter, da bin ich nur noch selten in der Firma... Aber die Zeichnungen kann ich gerne nach der Digitalisierung zur Verfügung stellen.
  6. Wenn man die Stunden (messen, zeichnen, usw.) zusammenrechnet, theoretisch schon, finanztechnisch nicht 😅
  7. Nabend, Da hier ja jeder so seine selbstgebauten Werkzeuge zeigt und das Thema ja auch nicht einschlafen soll: Hier mein Nockenwellenarretierwerkzeug für den Testastretta der 999/749/S4RS, Variante 1. An der zweiten bin ich schon dran, die passt dann auch auf den Testastretta Evoluzione. Das Originale war mir einfach zu teuer... Material: Trägerplatte: Alu, Distanzhülse: POM, Arretierwarzen: Stahl (brüniert), Einstelllehre: Stahl (brüniert). Auf dem letzten Foto hab ichs zum Ausprobieren mal auf nen 749 Motor gesteckt. Gruß
  8. Hallo, hast du schonmal bei Ducati Deutschlan nach dem Kai Liedmann gefragt? Da sind die eigentlich recht umgänglich. Gruß
  9. Diesel wirkte bei mir bei (verharztem) Fett immer Wunder, danach bissl warm Wasser mit viel Spüli und gut wars...
  10. Meinst du nicht vielleicht Linksgewinde? Normalerweise sollte es aber ein Rechtsgewinde sein, also ganz normal.
  11. Die Kugellager sind Typ 6005 2RS1 C3, die Nadellager weiß ich grad nicht.
  12. Wartet mal ab... Neuste Idee der EU ist ja der TÜV für Mopeds unter 50ccm...
  13. Ist auch die Info meines Prüfingenieurs, immer ne Kopie der Reifenfreigabe dabei haben, dann passt das schon.
  14. Moin, also Hersteller usw steht nicht drin, lediglich bei wem die bestellt werden können. Bei uns kannst du froh sein, wenn da außer der Teilenummer und Lagerort auch noch der richtige Lieferant steht 😂 Manchmal ist nämlich einfach nur die Teilenummer eingepflegt und das wars 😂
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.