Jump to content
Sign in to follow this  
Fözzi

Hypermotard 796

Recommended Posts

Ich hätte gern ein Moped für den Zweitwohnsitz in ZRH.

 

Soll nicht so teuer (4-6k) und v.a. nichts „Besonderes“ sein.

Muss nämlich mangels Garage/Stellplatz auch häufiger an der Straße stehenbleiben.

Soll wendig sein, also definitiv kein SBK.

 

Meine erste Wahl fiel auf die Hyper 796.

 

Meinungen?

 

 

Kaufen u. Zulassen übrigens in D. 

 

 

Wer einen Stellplatz in ZRH Wiedikon/Enge/... weiß ...

Edited by Fözzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

war dem Zufall sei Dank bloß schneller als Armin 😂😉

 

zu deiner Frage: Den angepinten Thread von Ben hattest du vermutlich schon gelesen, right? So wie ich dich einschätze, wirst du auf Dauer mit der Minimalausstattung nicht glücklich. Wie lange dauert es wohl, bis du die Gabel machen lässt? Hinten lieber auch was güldenes drin hättest? Dir M4s suchst? Einen anderen Auspuff willst? Die Schmiedefelgen der S doch attraktiver findest? Und so weiter halt...

 

was deine Anforderungen betrifft: MT09, 690er Duke oder evtl eine 990er SD kämen mir da auch noch in den Sinn und liegen im Budget. Vielleicht auch eine Street Triple oder eine B3. Leikus Monster scheint ja nicht mehr am Stück zu existieren, hätte aber auch gepasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb hawkster:

Den angepinten Thread von Ben hattest du vermutlich schon gelesen, right? So wie ich dich einschätze, wirst du auf Dauer mit der Minimalausstattung nicht glücklich. Wie lange dauert es wohl, bis du die Gabel machen lässt? Hinten lieber auch was güldenes drin hättest? Dir M4s suchst? Einen anderen Auspuff willst? Die Schmiedefelgen der S doch attraktiver findest? Und so weiter halt...

 

was deine Anforderungen betrifft: MT09, 690er Duke oder evtl eine 990er SD kämen mir da auch noch in den Sinn und liegen im Budget. Vielleicht auch eine Street Triple oder eine B3. Leikus Monster scheint ja nicht mehr am Stück zu existieren, hätte aber auch gepasst.

 

Die 796 wird in dem angepinnten Dings ja nicht erwähnt.

 

Und nee, muss keine S sein. 

Alles, was teuer ist, wird nur geklaut. 

 

Für das, was ich damit vorhabe - tiefenentspannte Feierabendrunden rund um ZRH - würde theoretisch auch ein Fahrrad genügen. 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau dir mal die Scrambler ab 2015 an.

Die 400er gibt´s schon ab 5 Mille gebraucht; die 800er ab 6 Mille.

 

Ich bin wirklich kein Retro Fan aber das Teil ist BJ 2017  und im Netz gibt´s viele Gebrauchtteile falls sie mal morgens auf der Seite liegt.

 

Grüße

 

image.thumb.png.7b4717edda4ddc888bae11d332619538.png

Edited by Glückspilz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die hatte ich schon auf dem Zettel, würde ja eigentlich auch in mein Anforderungsprofil passen, liegt aber preislich out of scope. 

Die erste brauchbare 800er liegt bei 6,5k. 

 

Außerdem suche ich ja eigentlich auch keine allgemeine Modellberatung sondern will wissen, ob die Hyper 796 was taugt

oder, ob es eben gute Gründe gibt, doch lieber eine Standard-1100 zu nehmen. 

Über die 796 liest man sehr wenig, finde ich.

 

'ne gute 1100S dürfte nämlich auch out of scope liegen. 

Klar, den Mehrpreis zur 796 o. 1100 ist sie wegen Fahrwerk, Rädern u. Bremsen sicher wert. 

Aber diesmal halte ich mein Preisziel. Diesmal wirklich ... 🙈🙉🙊

 

Schräglagenfreiheit
Ich meine mich zu erinnern, dass die 796 etwas tiefer als die 1100er ist. 
Wurde das nur über die Sitzbank angepasst, oder wurde die Geometrie dafür geändert?

Wenn ja, hat das Teil dann noch weniger Schräglagenfreiheit?

Und passt dann überhaupt das Federbein der 1100S?

 

Gabel

Ist ja wohl nicht 'mal einstellbar oder? 

Katastrophe oder geht so - gut schließe ich 'mal aus ;)?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich halte fest: 
Geometrie sehr ähnlich der 1100er - mit allen "Eigenheiten".

D.h. dann, Gabel abstimmen lassen (sowieso) und bündig durchstecken?

Edited by Fözzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Hypermotard kann ich nix sagen, aber die 796 Monster hat mit bei einer Probefahrt gut gefallen. Motor hat ausreichend Leistung, sehr geschmeidig und dreht geil. Sollte auch billiger sein. Nur bin ich mit 190 für das Ding auf Dauer zu groß. Die Hyper ist nicht mein Geschmack.

Wenn Budget ne Rolle spielt, wäre ein Blick auf Aprilia lohnend. Shiver oder Dorsoduro. Haben auch Eigenheiten beim Fahrwerk, die sich aber durch prof. Abstimmung beheben lassen. Ich bin 10 Jahre happy Aprilia gefahren.

Schon mal über ne Vespa nachgedacht? ne GTS 300 kostet Liste neu 6000, ich hab kürzlich ein Angebot mit 12% bekommen. Für die Stadt saupraktisch, billig im Unterhalt, hat Stil und findet immer Käufer. Ne entspannte Runde um den See tut die auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich such' keine Alternativen zur Hyper.

 

Aprilia, KTM etc. hatte ich natürlich auch alle auf dem Schirm. 

Macht mich nicht so richtig an. 

 

SuperMoto hatte ich auch schon drüber nachgedacht. 

Ist dann aber wieder nichts, um's an der Straße zu parken.

 

Und 'ne Vespa. 
Da hatte ich bisher nur Blech. 

Bin mit dem Thema aber eigentlich auch durch.

 

War eine '75er PV mit "klassisch" gemachtem Motor.
Nix Membran.

 

OLD_vespa01.thumb.JPG.70a4e725a881d56760f25c1f7c0dceec.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Fözzi:

Ich hätte gern ein Moped für den Zweitwohnsitz in ZRH.

 

Soll nicht so teuer (4-6k) und v.a. nichts „Besonderes“ sein.

Muss nämlich mangels Garage/Stellplatz auch häufiger an der Straße stehenbleiben.

Soll wendig sein, also definitiv kein SBK.

 

Meine erste Wahl fiel auf die Hyper 796.

 

Meinungen?

 

 

Kaufen u. Zulassen übrigens in D. 

 

 

Wer einen Stellplatz in ZRH Wiedikon/Enge/... weiß ...

 

Das Zweitmopped soll also nicht klauwürdig sein, dafür steht m.M.n zu viel Ducati darauf...is egal welches Baujahr, Harley und Ducati zieht die Klaufinger immer an.

 

Händlingsmäßig scheint der Fahrbericht ja positiv auszufallen...am Ende wird es Dir aber Deine persönliche Probefahrt sagen. ;) 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter den genannten Umständen (und wenn du keine 1.90m gross bist) würde ich eine Monster 900 i.e. S (die hat schon ein Öhlins Federbein drin) in Betracht ziehen- Die gibt es in der Schweiz häufig um die 2500-3500CHF mit 20-40 TKm...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb Fres:

... würde ich eine Monster 900 i.e. S (die hat schon ein Öhlins Federbein drin) in Betracht ziehen-

Die gibt es in der Schweiz häufig um die 2500-3500CHF mit 20-40 TKm...

 

siehe 1. Post: "Kaufen u. Zulassen übrigens in D."

Der Zweitwohnsitz ist nicht von unbegrenzter Dauer. Nur solange der Kunde und ich die Lust nicht verlieren.

Und wohin es mich dann verschlagen wird ... 

 

Wäre aber grundsätzlich keine schlechte Wahl, wobei das Angebot in D ziemlich überschaubar ist. 

 

Denn wenig km (< 20T km) sind mir halt auch relativ wichtig, da ich das Teil ja irgendwann wieder loswerden will. 

Und wenn ich da dann etwas mit 35T km auf der Uhr kaufe, 5T km obendrauf fahre, wird's halt schwer irgendwann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb giradelli:

 

Das Zweitmopped soll also nicht klauwürdig sein, dafür steht m.M.n zu viel Ducati darauf...is egal welches Baujahr, Harley und Ducati zieht die Klaufinger immer an.

 

Wir sprechen hier von Zürich. 

Nicht Neukölln! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du dir bereits jetzt Gedanken über einen Weiterverkauf machst und schon jetzt einkalkulierst, dass das Fahrwerk nicht so pralle sein wird, dann hast du schon deine Antwort: Setz dich aufs Fahrrad. Das Geld was du zum aufwerten brauchst siehst du nicht wieder, weil es bei einem Nischenfahrzeug in einem Nischensegment kaum einen interessiert. Wer kauft sich so ein Teil sonst? Fahranfänger, Frauen und Wiedereinsteiger vermutlich. Und bald kommt dann noch das Argument "der Bock ist ja schon drölf Jahre alt" hin zu, und du hast derzeit keine Garage. Dass Sonne, Regen, Schnee, Salz, Rost und Dreck den Wert auch nicht steigern werden ist auch klar. Wenn es denn was mit Motor sein muss: NTV650 mit Kardan. Außer den Luftdruck kontrollieren und ab und an mal einen Ölwechsel brauchst du da gar nichts dran machen, und mit 200.000km sind die Dreiventiler gerade mal eingefahren.

 

 

Das sind die Leute die eine 796 haben oder hatten und dir deine mittlerweile etwas konkreteren Fragen beantworten können. Zur Not mal PNs verschicken...

@MopedRacer @Dom.R @Threewheeler @Fenics @796 @philly-hnx @HyperAndi

@exktm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte  ne Hyper 796 und war sehr zufrieden.

Schön kurz übersetzt und das Ding hat im Schwarzwald echt Spaß gemacht.

Gabel ist nicht einstellbar, nur der Dämpfer.

War aber kein Problem, man konnte es richtig brennen lassen.

Ich würde wieder eine kaufen wenn ich wieder in diese Richtung gehen würde.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich und mein Bruder haben beide eine 796.

Ich hab jetzt natürlich nicht den super Vergleich zu der größeren Hypermotard, aber mit den 800ccm kommt man gut aus.

Fahrwerk ist eher weicher, was mir aber überhaupt nichts ausmacht. Gerade weil ich öfters auch italienische Pässe mit schlechten Straßen fahre, wo sie dann trotzdem gut auf der Straße liegt. Die Hyper kann sich so wie sie original ist schon sportlich bewegen.

Nur Achtung: Bei (sehr) sportlicher Gangweise hab ich in Spitzkehren immer wieder mit den Bremshebel und Schalthebel geschliffen. Das hab ich aber durch ein bischen Hanging Off wieder in den Griff bekommen...

Motorrad war bisher imer zuverlässig, bis auf einen Vorfall in den Alpen, wo es mir den Batterieanschluss abvibriert hatte, was sich aber mit dem Werkzeugset einfach wieder anschrauben ließ.

Bei Fragen gerne einfach nochmals nachhaken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hab als funbike auch ne hyper 796. Am Anfang war ich schon skeptisch aber das Teil macht einfach nur fun. Der Motor ist sowas von drehfreudig. Selbst im originalen Zustand fand ich das Fahrwerk nicht so schlecht, ok die Gabel ist schon schroff, die Bremse mehr als ausreichend und die handkraft der kupplungsbetätigung ein Traum. Die original sitzbank is was für schmerzfreie. 

 

dann kam leider der erste winter und es kamen hyper s Felgen , brembo m4 mit den Pumpen der Hyper s, diverse carbon Teilchen , Lithium Batterie rein, performance sitzbank, fresco endschalldämpfer, öhlins der 1100s und die rastenanlage der 1100er ran (da ist die soziusanlage mit 2 Schrauben befestigt) , kürzer übersetzt

 

das öhlins der 1100s passt aber nur mit lambda eliminator, da sonstder ausgleichsbehälter an der Lambdasonde ansteht!

 

Wenn abends ein Rundruf unter Kumpels stattfindet ne kleine Runde zu drehen, fällt meine Wahl immer auf die 796

 

@hawkster: warum soll die 796 nur für fahranfänger, Wiedereinsteigers, Frauen geeignet sein???

 

~80 ps und ca 185 kg (hab meine noch nicht nach dem Umbau gewogen) sind mehr als ausreichend für die Landstraße und in kurvigem geläuf brauchst dich da nirgends verstecken, solange man nicht lebensverneinend unterwegs is.

Edited by jimbum

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb jimbum:

... Der Motor ist sowas von drehfreudig. Selbst im originalen Zustand fand ich das Fahrwerk nicht so schlecht, ok die Gabel ist schon schroff, die Bremse mehr als ausreichend und die handkraft der kupplungsbetätigung ein Traum. Die original sitzbank is was für schmerzfreie. 

 

dann kam leider der erste winter und es kamen hyper s Felgen , brembo m4 mit den Pumpen der Hyper s, diverse carbon Teilchen , Lithium Batterie rein, performance sitzbank, fresco endschalldämpfer, öhlins der 1100s und die rastenanlage der 1100er ran (da ist die soziusanlage mit 2 Schrauben befestigt) , kürzer übersetzt

 

das öhlins der 1100s passt aber nur mit lambda eliminator, da sonstder ausgleichsbehälter an der Lambdasonde ansteht!

 

Da sind doch schon 'mal ein hilfreiche Info dabei. 

So in etwa dachte ich mir das ja auch, wusste aber natürlich längst nicht alles. 

 

Dass der etwas kleinere Motor der drehfreudigere ist, ist ja auch nicht zum ersten Mal so. 

Obwohl die angegebene Leistung in der Realität ja sehr sicher nicht erreicht wird, denke ich nicht, dass ich damit ein Problem hätte. 

 

Bei mir um die Ecke steht eine 1100S mit akutem Wartungsstau und eigentlich ein paar km zu viel.

Möchte ich mir aber trotzdem 'mal anschauen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.9.2018 um 10:59 schrieb Fözzi:

Bei mir um die Ecke steht eine 1100S mit akutem Wartungsstau und eigentlich ein paar km zu viel.

Möchte ich mir aber trotzdem 'mal anschauen. 

 

War - im Grunde wie erwartet - nix.

Scheint aber dann doch wider der ursprünglichen Idee auf 'ne 1100S hinzulaufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wär´s denn mit mal ganz was anderem? Einer CB400, CB900 usw.? Alte Böcke, für kleines Geld, unkaputtbar und absolut nicht klauwürdig. Kann man - wenn man Feuer gefangen hat und wieder in heimischen, sicheren Gefilden - aber böse zurechtmachen, damals waren das die SBKs. Fahrtechnisch keine Pani, aber mit ein wenig Können kann man damit super Spaß haben - edle Historie incl., eine Bol d´Or oder GPZ, alte Katana, das sind schon lustige Spielzeuge.

Edited by bergbewohner01

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab‘ kein Problem mit Klauen.

Ist einerseits sehr unwahrscheinlich und andererseits ggf. versichert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Handlich wie ein Fahrrad, mal kein Bückeisen, kann die Großen ärgern, macht ultimativen Spaß, bezahlbar und nicht so klauwürdig wie ne KTM SMCR: Husqvarna SMR 630

 

image.png.a11d9013a5c851bf727d07ec0ea435d6.png

 

BBs alternative Mopedkaufberatung

Edited by bergbewohner01

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och nöö.

Mag 1. keinen Eintopf mehr haben.

Ich hatte ‘mal ‘ne XR600R mit HRC-Kit.

Höhergelegter Wettbewerbs-Crosser. Im Stand kam ich quasi nicht auf den Boden.

Und - natürlich - ohne E-Starter. 

Und 2. will ich ‘ne olle Ducati. Da kann ich am meisten Know How, Teile etc. transferieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.