Jump to content

Geschichten aus der Bastelbude


Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

nachdem meine Bastelbude (siehe Vorstellung) so langsam Fortschritte macht ( Hebel und Räder sind wieder hübsch), hab ich aber gleich den ersten Rückschlag:

 

ich habe heute die Räder wieder montiert und die frisch geladene Batterie angeklemmt. Danach ist sie auch gleicht top angesprungen und gelaufen. Also los kurz tanken… dabei gesehen dass der Drehzahlmesser nicht geht. Beim Abholen ging der aber ganz sicher noch.

 

daher die Frage an die Experten bevor ich jetzt am falschen Ende anfange zu suchen und endlos Zeit verplemper:

was wäre die „richtige“ Reihenfolge in der Fehlersuche? Batterie, Sicherung, Massekontakte, Steuergerät, was noch?

 

viele Grüße

 

Sven

 

 

 

 

8E0A06F7-0CAA-4C19-99EB-F6F02538B890.jpeg

Edited by SvR
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • SvR changed the title to Geschichten aus der Bastelbude

Hallo zusammen!

 

Kleines Update: ich hab den Thread mal umbenannt, weil da kommt sicher noch mehr…

 

der Drehzahlmesser läuft wieder… statt 40A Sicherung war ne miese Brücke verbaut und die war auch noch durch…

 

Sicherung rein (Danke Axel) und gut. Aber die Ladespannung liegt bei 17V. Also ist der Regler hops… 

 

Außerdem ist der Bremslichtschalter vorne auch defekt…

 

Viele Grüße 

 

Sven

5D8FCF0E-3146-4569-8A96-CD842A9D9D5A.jpeg

  • Like 2
  • Sad 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo Ben

 

den habe ich vorher bestellt…

 

dann sollte hoffentlich nix mehr rauchen… zumindest ist mir jetzt klar warum die fast neue Batterie schon tot war. Das kam nicht vom langen Rumstehen… alle anderen Sicherungen sehen gut aus und es sind auch die Richtigen drin…

 

Viele Grüße 

 

Sven

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Posted (edited)

Hallo zusammen

 

nach etwas Bastelarbeit sieht das ganze schon etwas besser aus, so dass dem TÜV nichts mehr im Wege steht.

 

Allerdings hab ich recht heftige Lastwechsel. Nach dem Tausch der Ruckdämpfer am Ritzel und im Kupplungskern, ist das ganze nicht besser geworden.

 

Wenn ich bei eingelegten Gang den Kern drehe hat der recht viel Spiel - Siehe Video. Das sieht nicht normal aus und fährt sich auch nicht schön…

 

 

 

hat jemand ne Idee woran das liegen könnte? Ich würde gerne vermeiden das Getriebe zu zerlegen…

 

viele Grüße 

 

Sven

Edited by SvR
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ist relativ normal, die Schaltmuffen müssen ja Spiel in Form von Drehwinkel haben, ansonsten wäre schalten nicht möglich, bzw nur im Stand. 

 

By the way, ein Ritzel ist immer das kleinere der Antriebs- oder Abtriebsräder, also auch im Kettentrum. 

Ergo bei zwei gleich großen Rädern gibt es kein Ritzel und sonst nur das Kleinere. 

Link to comment
Share on other sites

Ok… Kettenrad…😘 bin nur Chemiker… da ist jedes Zahnrad ein Ritzel…

 

aber schon mal ne gute Info dass so viel Spiel „normal“ ist… von meinen anderen Motorrädern bin ich das nicht gewohnt…

 

viele Grüße 

 

Sven

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Wolfi:

Wenn man Motorräder anderer Hersteller gefahren ist ist man vieles nicht gewohnt ... 😒

Schönes Motorrad, bleib' dran und berichte weiter ☺️

Mit KTM Duke II und Benelli 1130 TNT bin ich eigentlich Leid gewohnt…

Link to comment
Share on other sites

Hab' mich schon gewundert - die Trek hatte ich vor der Hyper mal für ca. eine Nanosekunde auf dem Schirm - hatte dann aber doch nicht die Cojones 😐

Ist sie so faszinierend und zickig wie man liest? 😄

Auch die Moto Morini Gran Passo hätte mich motorseitig interessiert - aber die ist ja noch hässlicher als eine KTM 🤮

Edited by Wolfi
Schreibfehler
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Wolfi:

Hab' mich schon gewundert - die Trek hatte ich vor der Hyper mal für ca. eine Nanosekunde auf dem Schirm - hatte dann aber doch nicht die Cojones 😐

Ist sie so faszinierend und zickig wie man liest? 😄

Auch die Moto Morini Gran Passo hätte mich motorseitig interessiert - aber die ist ja noch hässlicher als eine KTM 🤮

Der große Dreizylinder ist schon heftig… es gibt 2-3 Sachen um die muss man sich kümmern (lassen) dann ist die Kiste auch recht zuverlässig. Der Rest ist typisch italienisch… bei Regen stellt sich der Tacho auf mph oder geht auch mal gar nicht… unter 8l zu fahren ist eher schwierig… etc.

 

Aber zumindest das ganze Spiel im Antrieb ist weniger als die Hälfte als bei der 998… das hätte ich so nicht erwartet…

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb SvR:

… unter 8l zu fahren ist eher schwierig… etc.

 

 

Na, das ist ja noch recht kommod im Vergleich zur 1200er Dorsoduro😂.

Auch die hatte ich mal kurz - aber lassen wir das.

Bin dann an der Hyper hängen geblieben 😐

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb hawkster:

Welche wären das?

Kupplungskorb und Limawelle Z25 manchmal noch die Zündspulen… dann kommt noch dazu dass es wenige Werkstätten gibt die sich auskennen…ein Großteil der Benellis geht nach Nürnberg… wie auch ich…

 

Des Weiteren ist das Werkstatthandbuch wohl Grütze, mit zum Teil falschen Angaben, man sagt Ventilspiel, viele Drehmomente für Schrauben etc.

 

Edited by SvR
  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen 

 

Problem gelöst…

 

heute ist Kollege ne Runde gefahren und kam zurück mit der selben Meinung: die Kupplung ist nicht normal, da ist zu viel Spiel…

 

Also Moped auf den Ständer und nochmal alles angeschaut…bei genauer Betrachtung hat das Hinterrad Spiel?! Rad runter… siehe da, war ich doch zu dämlich das Hinterrad richtig zu montieren…Zapfen nicht in den Löchern…😳

 

Richtig montiert und schon ist alles in Butter… zum Glück bin ich nicht viel gefahren so dass nix wildes passiert ist, nur ein paar Späne…

 

So und jetzt darf gelästert werden…

 

viele Grüße 

 

Sven

  • Like 3
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

 

gestern beim TÜV… Lenkerschloss rastet nicht ein, weil der Lenkkopf auf „steil“ steht und damit der Zapfen gar nicht mer bis zur Aussparung an der Gabelbrücke kommt. Mit etwas gutem Zureden hab ich dann den Kleber bekommen, aber bis zum nächsten mal soll ich’s beheben…  

 

Gibts da ne technische Lösung außer den Lenkkopf jeden mal wieder zurück stellen?

 

@Throttle_Jockeydie Benelli Themen hab ich oben schon beantwortet (ausreichend hoffe ich) Sonst www.benelliforum.de da werden sie geholfen…

 

Viele Grüße 

 

Sven

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb SvR:

Gibts da ne technische Lösung außer den Lenkkopf jeden mal wieder zurück stellen?


Nicht wirklich technisch.

Aber ein Kettenschloss sollte eigentlich genügen.

Alle 2 Jahre einmal im Rucksack dabei ist doch kein großer Aufriss.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 26.5.2022 um 12:10 schrieb Fözzi:


Nicht wirklich technisch.

Aber ein Kettenschloss sollte eigentlich genügen.

Alle 2 Jahre einmal im Rucksack dabei ist doch kein großer Aufriss.

Ein loses Schloss ist wohl nur bis Bj. 1962 zulässig, danach muss es ein fest verbauter sein.


vermutlich wird es das einfachste sein, den Schließerbolzen per Schraube verlängern… muss ja nur ca. 1cm weiter rausgucken um wieder einzurasten…

 

viele Grüße 

 

Sven

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Der Tüvler ist schon ok. Sonst hätte er ja den Kleber nicht drauf gemacht. Im Prüfbericht steht auch nix 😎

 

Bei meiner KTM hatte er auch verstanden wie so eine 640er „sein muss“: Akra, offerer Lufi, Flachschieber… 

 

Aber so ein Lenkerschloss kann ja schon manchmal sinnvoll sein… im Winter mal gucken…

 

viele Grüße 

 

Sven

Link to comment
Share on other sites

Am 27.5.2022 um 20:59 schrieb SvR:

Ein loses Schloss ist wohl nur bis Bj. 1962 zulässig, danach muss es ein fest verbauter sein.

 

Hast du dazu mehr Infos?

 

Mehr als das -> KLICK <- habe ich nämlich nicht gefunden und war mir bisher auch neu, dass eine andere Sicherungsform durch ein separates Schloss nicht möglich sei.

Link to comment
Share on other sites

have fun… in irgendeinem Forum für Enduros hat das jemand erklärt… hier die Verordnung 

 

Klick


viele Grüße 

 

Sven

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.