Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 05/16/2022 in all areas

  1. Hallo zusammen Problem gelöst… heute ist Kollege ne Runde gefahren und kam zurück mit der selben Meinung: die Kupplung ist nicht normal, da ist zu viel Spiel… Also Moped auf den Ständer und nochmal alles angeschaut…bei genauer Betrachtung hat das Hinterrad Spiel?! Rad runter… siehe da, war ich doch zu dämlich das Hinterrad richtig zu montieren…Zapfen nicht in den Löchern…😳 Richtig montiert und schon ist alles in Butter… zum Glück bin ich nicht viel gefahren so dass nix wildes passiert ist, nur ein paar Späne… So und jetzt darf gelästert werden… viele Grüße Sven
    5 points
  2. Des Deutschen größtes Problem…, Neid und Missgunst. Ich habe genug hier stehen und könnte evtl. auch was uns Museum geben. Wenn etwas Neues noch besseres kommen kann als das was da ist und es dann möglicherweise am Platz scheitert, muss etwas anderes weg. Da aber das was ich habe grundsätzlich in guten bis sehr guten Zustand ist, hat es auch seinen Preis. Und wenn dann niemand bereit ist diesen zu bezahlen, muss ich sehen wie ich es mache. Grundsätzlich gehe ich nicht pö a pö preislich runter wie manch anderer, ich gehe halt den Weg mit top Teilen viele andere glücklich zu machen. Und was andere darüber denken, ist mir ehrlich Wurscht! Habe nichts zu verschenken.
    5 points
  3. Bergbewohner, es war schon langweilig Deine Guerilla aushalten zu müssen, jetzt ist es nur noch albern. Power antwortet auf eine ihm persönlich gestellte Frage und das triggert Deine Animosität so an? Hält das Dein Ego wirklich nicht aus?
    5 points
  4. Zum Befüllen mit Bremsflüssigkeit kamen wir nicht, aber die Felgen sind quer duch die Republik per Zug transportiert worden (nie wieder) und samt ihrer Reifen auf dem Bock. Hintere Achse ist revidiert und in Position. Wippe und Bremsanker sind drauf, ebenso die Stummel. Und dann war - trotz superber Unterstützung - der Tag auch wieder vorbei 😞 Ein Tag voller Erkenntnisse: Erkenntnis 1: Die Bahn ist echt ne Zumutung, das reinse Chaos - Africa Negra Erkenntnis 2: Mühsam ernährt sich das Duchörnchen, sie will net fertig werden, da ihr ihre Unterkunft samt der anderen Ducs scheinbar sehr gut gefallen - was man ihr net verübeln kann Erkenntnis 3: Es hilft ja alles nix, so lange die Duc noch beherbergt wird, geben wir net auf 🙂 Erkenntnis 4: BB wird Racer, schließlich lagen meine Reifen in Racing-Heizdecken! Zwar nur zum Aufziehen auf die Felgen, aber ein Anfang ist gemacht ☝️ Erkenntnis 5: BB ist am Verkalken: Da sehe ich sei 26 Jahren und 160.000 Km dieses Bild vor mir und als wir die Stummel anbauen wollen, bestehe ich doch felsenfest, dass erst die Schalterarmaturen und dann die Brems- und Kupplungsarmaturen in Reihe kommen. Arghhh... kein Wunder dass der Herr Professor - zurecht - mit den Augen rollte... 🙄
    3 points
  5. Ja, weil sie noch ihr Gesicht wahren und irgendwann zurückkehren wollen. Irgendein Artikel schrieb dazu auch, dass die Dorna ohnehin keine horrende Strafe auferlegen wird, um auch Suzuki nicht zu verprellen. Von daher bleibt das Prinzip des " "du darfst das nicht!" - zwing mich doch..." erhalten. Davon ab bleibe ich dabei, dass es eine Schande ist, dass sie sich zurückziehen, da die Performance absolut passt und der blaue Farbtupfer wirklich auch klasse aussieht. Da muss wohl von Tamiya der Ersatz noch her, wenn sie denn schon real nirgends zu sehen sein werden.
    3 points
  6. Um die unterschiedlichen äußeren Faktoren zu eleminieren werden die Drücke auf einen Normzustand umgerechnet. Maschinenbau Grundstudium.
    3 points
  7. WIR schon, aber Raoul ist doch ÖSTERREICHER! 😄 Jaja, sorry, ich weiß, der war jetzt kontraproduktiv zu Deinem Einwand, aber juckte halt in den Fingern. Nicht alles so ernst nehmen 😉
    3 points
  8. Kupplungskorb und Limawelle Z25 manchmal noch die Zündspulen… dann kommt noch dazu dass es wenige Werkstätten gibt die sich auskennen…ein Großteil der Benellis geht nach Nürnberg… wie auch ich… Des Weiteren ist das Werkstatthandbuch wohl Grütze, mit zum Teil falschen Angaben, man sagt Ventilspiel, viele Drehmomente für Schrauben etc.
    2 points
  9. Von mir aus können die einen mit 0.7bar und andere mit 4bar fahren. Ist mir doch egal. Der Refenhersteller sagt, so ist es gut, darüber und darunter ist der grip nicht mehr top oder die gefahr des stürzen ist da. Wenn die den druck nicht einhalten und der reifen nach 5 Runden am Arsch ist, jedem sein eigenes Problem. Wenn sie die Fahrwerke so ei stellen können das es mit druck XY top funktioniert, warum nicht. Aber ich bin ja nicht gefragt.
    2 points
  10. Was ist eigentlich los, dass man in diesem Forum häufig so persönlich wird? Erstens leben wir in einem freien Land, wo Jeder mit seinem legal erworbenen Besitz machen kann was er will. Zweitens ist es ja wohl keine Schande eine schnöde 999s zu schlachten. Ist doch echt nichts besonderes und kein Museumsstück. Drittens konnte man, wenn man das Mopped komplett der Nachwelt erhalten wollte, es ja im Ganzen kaufen. Sorry für OT im Verkaufsthread. Ralf
    2 points
  11. Na ja, KTM und Honda (MM) wollen natürlich etwas ändern. WM-Stand Fahrer: Bester mit KTM 8. , Bester mit Honda (MM) 10. WM-Konstrukteure: KTM 4. , Honda 6. und Letzter Ich persönlich mag die Winglets und die Devices auch nicht so sehr, aber dann hätten sie (KTM und Honda) schon früher etwas unternehmen müssen. Jetzt jammern sie rum, weil sie nicht mehr bei der Musik sind. Ralf
    1 point
  12. Hallo Armin Ich meine bei mir liegen noch gute gebrauchte Schalen rum. Ich weiss allerdings nicht ob die Gehäusetoleranzen zu den Schalen passen und unterschiedlich sind zu den fetten Lagern. Ich meine auch noch gute solcher Lager zu haben die auch in Hypermotard Motoren drin waren. Schreib mich bei Interesse auf mein Mail Gruss Konrad
    1 point
  13. Tendenziell ist das schon möglich aber eine ätzende Arbeit, denn mit CBN Platten kannst du nur sehr wenig raus nehmen und rödelst dich zu Tode. Ich würde wenn dann die Schalen aus 42CrMo4 komplett neu drehen. Und dran denken bzw berücksichtigen, beim einschrumpfen schrumpft sehr wahrscheinlich auch der Ring etwas. Also entweder einen Schrumpftest und reelle Schrumpfung am Lagersitz messen und entsprechend dann wieder raus holen und finale RInge fertigen. Das ganze geht eigentlich recht gut wenn man mit Wärme arbeitet, also Gehäuse komplett durchwärmen, max 160°C, so werden die originalen Lagersitze nicht beschädigt, wie wenn man kalt hin und her drückt. Alternativ sowieso Untermaß lassen und dann die Ringe im Gehäuse auf Passmaß ausspindeln, allerdings mit der Gefahr das bei schlechter Aus- oder Einrichtung die Achsen am Ende nicht kolinear oder konzentrisch laufen. Alles Dinge die ich machen würde wenn es nichts mehr gibt, auf der anderen Seite kann man auch die ZEit rechnen die man braucht und am Ende rechnet es sich risikolos Originalteile zu beziehen, auch wenn die nicht günstig sind.
    1 point
  14. Hallo zusammen! nachdem meine Bastelbude (siehe Vorstellung) so langsam Fortschritte macht ( Hebel und Räder sind wieder hübsch), hab ich aber gleich den ersten Rückschlag: ich habe heute die Räder wieder montiert und die frisch geladene Batterie angeklemmt. Danach ist sie auch gleicht top angesprungen und gelaufen. Also los kurz tanken… dabei gesehen dass der Drehzahlmesser nicht geht. Beim Abholen ging der aber ganz sicher noch. daher die Frage an die Experten bevor ich jetzt am falschen Ende anfange zu suchen und endlos Zeit verplemper: was wäre die „richtige“ Reihenfolge in der Fehlersuche? Batterie, Sicherung, Massekontakte, Steuergerät, was noch? viele Grüße Sven
    1 point
  15. Na weil wir alle nur Menschen (und paar Bots) sind und 5 besser ist als 4, folglich muss ja 5.1 sogar noch besser sein. Ist ein altes psychologisches Phänomen. Obwohl: Golf3 war nicht wirklich besser als Golf2.........
    1 point
  16. Ich habe nirgends geschrieben, daß der Umbau der Federbeinaufnahme nicht geht.
    1 point
  17. Morgen. Ich habe gerade ein ST4 Kabelbaum fuer den ST2/ssie Trackbike umgebaut, dabei erstmals auch keine Zuendung bekommen. Stellte sich aus, dass der nicht angeschlossene Tempsensor fuer das ECU ein error code im ECU auslöste. Der Motor wurdr vom Anlasser gedreht, aber sonst tot, mit Marelli sowie Nemesis ECU. Am PC konnte man mit dem Nemesis-diagnose sehen, wie der Fehlerrechner mit etwa 10Hz hochlief. Hört sich zwar nicht genau wie euer Problem an, aber als letztes Strohhalm .... Gruss, Torbjörn.
    1 point
  18. Vor ein paar Wochen habe ich mir ein gebrauchtes Öhlinsfederbein besorgt und es gleich mal zum überarbeiten verschickt. Nu ist es zurück mit neuer Feder und alles schön neungemacht. Abgestimmt für 2 Personen oder eine Person und Gepäck. Bin gespannt wie es sich fährt. setup sheet.pdf Setup report.pdf
    1 point
  19. Nein, ich verwechsle das nicht. Auch die Dot5.1 hat Silikat anteile drin. (evtl. nicht jede) Wen wir natürlich von Spetzifikationen sprechen ist das wieder was anderes. Wenn es für Spetz. XY ausgelegt ist und die 5.1 passt kann man das machen. Ich weiss nur nicht warum man das soll. Ich denke keine 50% der Dot 5.1 Bremser hatten das Problem das die Bremse überhitzt und dadurch eine schlechtete Bremswirkung hatte. Ich weiss nicht warum ich Dot5.1 nehmen soll wenn es vom Dot4 (vom hersteller der Bermse so empfohlen) auch ein Produkt gibt welches problemlos funktioniert. aber ich will keinem was aufschwatzen oder hier das ganze erneut in die länge ziehen. hatten wir schon mal drüber geschrieben. Bild im Internet geklaut. Bin gerade nicht bei einer Ducati. Aber kann jeder drauf lesen. Das steht so vom Hersteller der Bremse und das auch bei modellen mit Baujahr in denen das Dot5.1 schon lange existiert. Der Hersteller der Flüssigkeit sagt natürlich was anderes. Aber eben, wir könnten das noch ewig diskutieren.
    1 point
  20. Der große Dreizylinder ist schon heftig… es gibt 2-3 Sachen um die muss man sich kümmern (lassen) dann ist die Kiste auch recht zuverlässig. Der Rest ist typisch italienisch… bei Regen stellt sich der Tacho auf mph oder geht auch mal gar nicht… unter 8l zu fahren ist eher schwierig… etc. Aber zumindest das ganze Spiel im Antrieb ist weniger als die Hälfte als bei der 998… das hätte ich so nicht erwartet…
    1 point
  21. Das mit Abstand sinnvollste wäre es meines Erachtens, wenn Michelin Reifen liefern würde, die ihre optimale Performance innerhalb des Druckfensters liefern, mit dem sie eine Renndistanz durchhalten. Ganz ehrlich: statt mir Gedanken über irrsinig teure weil fälschungssichere Kontrollen zu machen, die man nach kurzer Zeit dann doch wieder irgendwie austricksen kann, würde ich einfach den Reifenhersteller in die Pflicht nehmen.
    1 point
  22. Hallo zusammen nach etwas Bastelarbeit sieht das ganze schon etwas besser aus, so dass dem TÜV nichts mehr im Wege steht. Allerdings hab ich recht heftige Lastwechsel. Nach dem Tausch der Ruckdämpfer am Ritzel und im Kupplungskern, ist das ganze nicht besser geworden. Wenn ich bei eingelegten Gang den Kern drehe hat der recht viel Spiel - Siehe Video. Das sieht nicht normal aus und fährt sich auch nicht schön… IMG_5802.MOV hat jemand ne Idee woran das liegen könnte? Ich würde gerne vermeiden das Getriebe zu zerlegen… viele Grüße Sven
    1 point
  23. 1 point
  24. Kann man halt nur machen wenn einem Motorräder scheissegal sind. Bin gespannt ob dann in zukünftigen Motorradmuseen nur mehr Zetteln hängen: In Teilen verkauft weil die Gier zu groß war.
    1 point
  25. Ich habe eine geraume Zeit meines Lebens Leistungssport betrieben und kann dir versichern, dass du als Leistungssportler, wenn du Erfolg haben willst (manchmal musst du auch Erfolg haben, weil dein Job auf dem Spiel steht), zu allen Mitteln greifen musst, die nicht verboten sind. Und da die Luft an der Spitze bekanntlich äußerst dünn ist, kommst du ganz schnell in eine Grauzone. Wenn du als Sportler an der Spitze stehst, und das über einen recht langen Zeitraum, kommt das nicht vom Talent, Fleiß oder Glück alleine. Schau dir Spitzensportler an, alles Egoisten, selbst in Manschaftssportarten (wo dein Vereinskollege, der auf der gleichen Position wie du spielt, dein erster Konkurrent ist). Und dann kommen Zuschauer, Laien, Leute die Null Einblick in die tieferen Zusammenhänge haben und sagen, du bist peinlich, unsportlich und lachhaft. Wie würdest du, als 8 facher Weltmeister, der genau weiß wo der Hase lang läuft, darauf reagieren? Ich behaupte mal, dass Marc Marques darum kämpft an alte Leistungen anzuknüpfen. Man erinnere sich an Leute wie Simoncelli, Senna etc. und deren Verhalten bei der Ausübung ihres Sports sowie daran, wie diese LEute heutige in der Öffentlichkeit gesehen werden.
    1 point
  26. Jetzt gebe ich auch mal eine kurzen Bericht vom Zünd in den Mai. Am Donnerstag am frühen Abend ausnahmsweise mal ohne Stau in Osche angekommen und auch direkt ein paar Mitstreiter getroffen und erst mal ein großes Hallo gegeben. Schnell ausgeladen, aufgebaut und sogar noch die technische Abnahme geschafft. Wie sich später herausgestellt hat, war die Platzwahl am äußersten Ende des Nebenplatzes äußerst ungünstig. Dort hat ständig ein frischer Wind geweht und deshalb war es auch dort rattenkalt, auch tagsüber. Notiz an mich: nie mehr dort hinstellen, es sei denn es sind wieder über 30 Grad im Schatten. Da ich dieses Jahr eigentlich noch gar nicht auf dem Bock gesessen habe, habe ich den Freitag als Trainingstag gebucht. War auch eine gute Entscheidung, da in den Qualifyings eigentlich keine Zeit ist, sich irgendwie einzuswingen. Bei 2 von 3 Qualies fuhren wir zusammen mit den Classik- Endurance Fahrern und dementsprechend war es auch recht voll und man musste sich teilweise erstmal durch die langsameren Fahrer tanken. Aber selbst im 3. Quali ( nur die Superclassix) konnte ich mich nicht verbessern und über meine Qualizeit breiten wir mal den Mantel des Schweigens. Seltsamerweise gab im 3. Quali der zwei Tage alte Conti Slick hinten merklich nach. Ausrede gefunden 😉 Sicherheitshalber habe ich dann noch einen neuen V02 für die Rennen aufziehen lassen. Man will ja nicht mit stumpfen Waffen racen. Meine Starts waren dann, wie üblich, recht schlecht. Trotz neuer Scheiben hat die Kupplung sehr stark gerupft. Da muss ich wohl nochmal Hand anlegen. Man kann es halt nicht vorher ausprobieren. Falls jemand einen Tip hat....... Vom Start abgesehen lief das Rennen recht gut. Immerhin konnte ich beim den Rennen ungefähr die Zeiten vom letzten Jahr fahren ( 1:42er). die Meute war natürlich weg und so kamen am Ende ein 7. und ein 5. Platz raus. Nix kaputtgegangen und die 996RR lief bis auf die Kupplung beim Start einwandfrei. Bei meinem ersten selbst gemachten Desmoservice beim Desmoquattro habe ich wohl nichts falsch gemacht. Der Doppelsieger Tim Holtz fuhr mit seiner 750er Yamaha niedrige 1:32er 😲 Beim Überrunden konnte ich für ca. 1,5 Kurven seinen Fahrstil geniessen. Sauschnell, abartige Schräglagen aber das Motorrad lag absolut ruhig und eigentlich sah es ganz unspektakulär aus. Sehr beeindruckend. Hat mal wieder saumässig Spaß und Lust auf Mehr gemacht. Deshalb habe ich mich auch heute zusätzlich noch für das CSBK- Rennen Anfang Juli am Nürburgring angemeldet. Da ist die Anfahrt für mich kürzer als die gesamte Fahrzeit. Ist ja auch mal was.
    1 point
  27. Pah! Lächerlich! Ich war mal auf einer 1:31er Runde unterwegs, da hatte ich beim Anbremsen einer Kurve BEIDE Füsse von den Rasten UND BEIDE Hände vom Lenker!
    1 point
  28. Irwie gefiel mir das mit dem nach oben stehendem Ausgleichsbehälter nicht. Ich hätte gern mehr Platz unter der Sitzbank für das Elektro Gerümpel. Also Samstag wieder alles vom Rahmen abgeflext. Neues Quer Rohr, Blechstreifen Zwischengelegt und aufgespannt damit nich so krumm wird. kleine Hilfsvorrichtung angeklemmt zum ausrichten ich Liebe diese kleinen Magnete, Quasi die Zitterfreie dritte Hand und Zack, wieder soweit wie vor 2 Wochen
    1 point
  29. Der 2te Durchgang, diesmal zugesägt in 2mm AlMg3. Deutlich widerspenstiger zu biegen bei einer breite von 230mm das ganze. Wollte eigentlich zum Großen L weil da ne kleine Abkante steht. Hab mich dann aber drann erinnert was ein alter Schmied mal zu mir sagte, "du musst dem Metall deinen Willen aufzwingen" 😂 Also ein paar Fette Schraubzwingen und paar Flacheisen rausgekramt, Und siehe da, zwei schöne Knicke mit Vorschriftsmässigem Kantradius🙃 Die Vertiefung für die Rahmenstrebe reinklopfen ging diesmal nicht. Also nen Stück BW Zeltstange passend zerkleinert, mit Stichsäge und Feile bissi Krach gemacht, kurz das Blitzdings angeworfen und zusammengezittert. Zeitaufwand bis hier, genau ne Stunde. Denke, hab mir nen Bier verdient. Scheisse, keins da......
    1 point
  30. Dann sei mal froh, dass dir die Karre noch nicht ganz abgeraucht ist
    1 point
  31. Am besten du besorgst dir gleich 2 Regler und legst einen zu den Ersatzteilen, die gehen gerne mal kaputt.
    1 point
  32. Hallo zusammen! Kleines Update: ich hab den Thread mal umbenannt, weil da kommt sicher noch mehr… der Drehzahlmesser läuft wieder… statt 40A Sicherung war ne miese Brücke verbaut und die war auch noch durch… Sicherung rein (Danke Axel) und gut. Aber die Ladespannung liegt bei 17V. Also ist der Regler hops… Außerdem ist der Bremslichtschalter vorne auch defekt… Viele Grüße Sven
    1 point
  33. Ist das noch eine SS? Irgendwie schon, oder?
    1 point
  34. Gestern mal das Wetter genutzt...
    1 point
  35. Hatte ich auch mit dem Oberschenkelhals. Das hilft nicht für eine gute Saison. Ich hoffe der ist vernünftiger als andere bekannte Rennfahrer und lässt es diese Saison bleiben. Zumindest falls es Verschraubt wird. Beim Verschrauben ist sehr wichtig das nicht zu früh belastet wird. Die Gefahr einer Knochen Nekrose ist bei diesem Schaden sehr hoch. Für ein künstliches Gelenk ist er eigentlich noch viel zu Jung. Bei mir wurde es Verschraubt und es waren insgesamt 3 Operationen mit 3x Richtig langen Schohnzeiten 🙈🤮
    0 points
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.