Jump to content
fsracingteam

Art-Motor 2019

Recommended Posts

Nach der Saison ist vor der Saison. :toocool:

Deswegen hier schon der neue Artmotor Thread.

 

Ich werde die komplette ProThunder Saison mit Päm bestreiten wollen. Vielleicht kommt noch die Seriennennung für die B100 dazu. Mal gucken wie hier die Termine passen werden.

Jetzt erstmal wieder alles auf Vordermann bringen und für die neue Saison vorbereiten. Das Material hat ja doch ein wenig gelitten in dieser Saison. :tuete:

 

Was plant ihr so und womit?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lust hätte ich auch auf eine Saison unter Gleichgesinnten, aber es wird vermutlich wieder bei Einzelterminen bleiben. Frage(n): Gaststarts sind möglich? Man muss zwingend Bridgestone fahren? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gaststarts sind sicherlich möglich. Ich glaube nicht dass wir 40+ Serienstarter bekommen werden. Die Zeiten sind vorbei.

Bridgestone ist Serienpartner und vorgeschrieben. Mir ist nicht bekannt, dass diese Regelung für Gaststarter nicht gilt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gaststarts sind sicher kein Problem,

nur in ASSEN und evtl. Schleiz sind die Plätze immer etwas knapp, also da nicht zu spät entscheiden...

 

Bridgestone auch für Gaststarter !

sind ja sowieso TOP-Reifen !

 

hier mal das gesamte Reglement 2018 zum nachlesen:

http://www.art-motor.de/sites/action/racing/18/pdf/ProThunder2018.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konnen sie auch mitteilen was die gewichte und leistungen sein von ihre rennmopeds?? DIe kleine pani's? Haben 180kg und 150 PS auf die kupplung?? und was macht der elvis??

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS sollte auf max 145 an Rad beschränkt sein und die Kubik unbeschränkt, wie früher,  so gäbe es wieder etwas Spielraum zum Basteln und ich könnte auch mit der Monster mitfahren 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb mrfurry:

Konnen sie auch mitteilen was die gewichte und leistungen sein von ihre rennmopeds?? DIe kleine pani's? Haben 180kg und 150 PS auf die kupplung?? und was macht der elvis??

ELVIS hat ähnliche Leistung aber mehr Gewicht als die kleinen Race-Pani`s

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werde wohl mit der PT mitfahren, es sieht sehr gut aus, dass ich eine 959 Corse aufbauen werde und hoffentlich mit konkurrenzfähigem Material antreten kann.

Auspuffanlage habe ich auch bereits ausgesucht, hoffe das Teil funzt.

Racingschale drauf, einstellen und einfach mal fahren

Freu mich auf die kleine Pani😊

A2AAD467-8563-402F-9B01-B11D87535820.jpeg

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Leiku:

Werde wohl mit der PT mitfahren, es sieht sehr gut aus, dass ich eine 959 Corse aufbauen werde und hoffentlich mit konkurrenzfähigem Material antreten kann.

Auspuffanlage habe ich auch bereits ausgesucht, hoffe das Teil funzt.

Racingschale drauf, einstellen und einfach mal fahren

Freu mich auf die kleine Pani😊

 

 

Dann wollen wir aber auch einen Umbaubericht mit Bildern......

 

Gruß,  Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb E-Duc:

 

Dann wollen wir aber auch einen Umbaubericht mit Bildern......

 

Gruß,  Uli

 

Hallo Uli

 

Mach ich gerne, Motor der Monster wird übrigens alles von Ducati übernommen, flotter Zug👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoi Hans

 

Eigentlich banal, hat aber einen grossen schaden angerichtet.

Die Lima war nicht richtig festgezogen und die Schrauben haben sich gelöst (siehe Bilder).

Öl war brutal voller Spähne, also hat es noch mehr Innereien beschädigt. 

Motor wird praktisch erneuert.

 

3D1AE75D-2C1F-4D85-85DA-8A67189877BC.jpeg

D9EFF524-E624-44C5-AAAE-E52FCAD81353.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uii, chic, was hast du da an Leistung am Hinterrad rausgeholt?

Wo fährst du denn mit der Dame, komm zu uns in di PT, da kannst du dich mit gleichgesinnten und gleichwertimem Material messen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Leiku:

 

Die Lima war nicht richtig festgezogen und die Schrauben haben sich gelöst (siehe Bilder).

 

das war auch gleich der erste Diagnose von Werner als er von den "Vibrationen" gehört hat

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Leiku:

Uii, chic, was hast du da an Leistung am Hinterrad rausgeholt?

Wo fährst du denn mit der Dame, komm zu uns in di PT, da kannst du dich mit gleichgesinnten und gleichwertimem Material messen.

 

Ausgerechnet, als ich die Reise zu BeFaster auf mich genommen hatte, wollte der Prüfstand nicht. Hab es bei einem fertigen Mapping belassen, da die Parameter sehr gut aussahen. Abgesehen davon kann man auf Prüfstand-Angaben eh nix geben, da jede Anlage anders läuft. Aber im Vergleich zur 999R geht die 959 einen Tick besser. Hatte ca 3-4 km/h GPS-Topspeed mehr. Gefühlt ist der Motor spritziger und geht oben raus kraftvoller als die 999R.

Nach meinem Stunt im Vorjahr war 2018 ein Test, ob der Kopf noch mitmacht. Dieses Experiment verlief positiv. Mal sehen, was 2019 bringt. Eine komplette Saison ist reizvoll, da ich die meisten Strecken nicht kenne und der Job zeitliche Grenzen setzt, mache ich euch aber nicht allzu viel Hoffnung. Auf einen Gaststart hätte ich aber schon Lust. Beim Theme 959 Corse zum Rennmotorrad umbauen habe ich nach den drei Events in diesem Jahr etwas Know-how, das ich natürlich gern teile. Also bei Fragen gern fragen :)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb SUPERSAEB:

 

...... Aber im Vergleich zur 999R geht die 959 einen Tick besser. Hatte ca 3-4 km/h GPS-Topspeed mehr. Gefühlt ist der Motor spritziger und geht oben raus kraftvoller als die 999R.

.

 

eine gut abgestimmte 999R steht aber schon MÄCHTIG im Futter

wenn die 959 dann noch mehr zieht (was man schon öfter gehört hat).....wow...:hilfe:

was spricht eigentlich die Waage bei der 959 mit Akra und Race-Outfit?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahren ja bereits einige 899 und 959 in der PT mit. Die sind ja auch bereits bestens ausgestattet, leichte Felgen Auspuffanlage usw.

Fakt ist, original drückt die 959 gerade mal 133 PS am Rad, also nicht gerader der Burner.

Dies bei knapp 200 Kg vollgetankt.

Denke 999, 899 und 959 müssen in die Open🙄

Edited by Leiku

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Rock`n Roll:

 

eine gut abgestimmte 999R steht aber schon MÄCHTIG im Futter

 

 

Kommt ein bisschen auf‘s Modelljahr an.

Bei den MY 05/06 geht doch einiges mehr als bei den 03/04.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Leiku:

Fakt ist, original drückt die 959 gerade mal 133 PS am Rad, also nicht gerader der Burner.

Dies bei knapp 200 Kg vollgetankt.

Denke 999, 899 und 959 müssen in die Open🙄

Hier mal ein Auszug aus dem Reglement von Art Motor, m.E. paßt die 899 bzw. 959 auf jeden Fall in die Pro Thunder und muß nicht in die OPEN:
Gewicht (fahrfertig nach dem Rennen) und Leistung (nach EU-Norm am Hinterrad gemessen, auf die Kupplung rückgerechnet) sind wie folgt definiert:
min. 165 kgfahrfertig nach dem Rennen: max. 133 PS zzgl. 5% Toleranz (139.65 PS)
min. 170 kg fahrfertig nach dem Rennen: max. 137 PS zzgl. 5% Toleranz (143,85 PS)
min. 180 kg fahrfertig nach dem Rennen: max. 144 PS zzgl. 5% Toleranz (151,20 PS).
min. 185 kg fahrfertig nach dem Rennen: max. 153 PS zzgl. 5% Toleranz (160,65 PS).
Gewicht: 1% Toleranz auf geeichten Waagen, 5% auf nicht geeichten Waagen.
Motorräder, die ihr vorgegebenes Mindestgewicht unter oder ihre vorgegebene Höchstleistung überschreiten sowie italienische Vierzylinder werden getrennt in der ProThunder Open gewertet.
Gruß,   Uli

 

 
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Uli, ich wurde schon darauf hingewiesen, dass die Pani mit Akra zu leicht wäre und zu viel Leistung produziere.

Wir werden sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh Mann, der Winter ist noch lang und schon (wieder) geht die Leistungsdiskussion los.

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, was meine Bude an Leistung und Gewicht hat. Motor und Auspuff ist alles Serie von der 899 und Gewichtstechnisch sind nur STVo Geraffel weg und die GFK Verkleidung dran gekommen. Ich denke in der ProThunder ist man dann richtig gut aufgehoben und man hat keinen Phonstress in Assen z.B.

Wie das dann mit der gemachten 959 Aussieht weiß ich nicht, aber gab es diese Jahr einen Prüfstandslauf oder eine Waage?

Denke, es läuft aktuell Richtung Gentlemens Agreement bzgl. der Einhaltung des Reglements. Ansonsten können ja unklar Themen hierzu am 17.11. am Möhnesee gestellt werden.

Wer kommt alles zur Meisterfeier?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Rock`n Roll:

 

eine gut abgestimmte 999R steht aber schon MÄCHTIG im Futter

wenn die 959 dann noch mehr zieht (was man schon öfter gehört hat).....wow...:hilfe:

was spricht eigentlich die Waage bei der 959 mit Akra und Race-Outfit?

 

 

Muss dazu sagen, dass ich "nur" eine 03/04er-999R hatte. Diese hatte die komplette Spark-2-1-2-Anlage und eine passende Abstimmung. Nicht falsch verstehen, die 959 geht marginal besser, aber es sind keine Welten. Zu meiner Most-Bestzeit mit der 999R fehlt mir noch knapp eine halbe Sekunde :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.