Jump to content
caferacer 900ss

Motorenbau 900 ss/ 1100 Hypermotard

Recommended Posts

Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit einem Motorumbau? Ich habe ne 900  ss, BJ 94, da soll der 1100 Hypermotard Motor rein.

Info über Schwingenanpassung und TÜV Eintragung wären super, danke im vorraus

98D276D7-9E86-4D44-BC9E-37126DF256E9.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird nicht ganz unproblematisch. Hym sollte die Schwingenlagerung in der Schwinge haben, wie die SBK und die SS hat diese im Motor.

Andersrum funzt, den SS Motor abfräsen auf SBK-Maße.

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du dir selbst nen Gefallen tun willst, nimm nen Motor aus ner Monster (1100). Da passt die Schwingenlagerung und du brauchst zumindest in Bezug darauf nichts groß ändern. Bleibt so sicherlich auch komplex genug.

 

Hinsichtlich TÜV schau dir doch mal den Thread vom Jogo an:

 

Edited by conquistador
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus 

 

passen würde plug and play :

1000 SS ie

1000 Monster 

1100 Monster 

( Schwingenlagerung im Motorblock )

 

 

Hyper und Multi Motoren sind nur geeignet im SBK Rahmen, da sie keine Schwingen Lagerung im Motorblock haben ,

die ist in der Schwinge integriert.

 

Machbar ist alles , nur mit welchen Aufwand ?

 

Stressfrei ist die PNP Variante .

 

Gruß Jogo

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Laschpuffer:

Das wird nicht ganz unproblematisch. Hym sollte die Schwingenlagerung in der Schwinge haben, wie die SBK und die SS hat diese im Motor.

Andersrum funzt, den SS Motor abfräsen auf SBK-Maße.

 

 

Ja, mit der Schwingenlagerung war mir bekannt, würde allerdings auch gerne eine s2r Monsterschwinge einbauen, dann muss man „nur“die Federbeinaufnahme ändern. Was bleibt ist der Herr mit dem grauen Kittel😫😫😫😫 mit denen hat man ja mittlerweile nur noch Diskussionen. Danke für die Hilfe👍

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfacher währe es

eine S2R mit anderem Tank umzubauen.

dann hast alles, was aufm Wunschzettel steht und die Diskusionen gehen ins Positive.

 

Auf der WDW hab ich schonmal eine S2R 

mit 999 Tank, Cafeheck und Stummel gesehen , sah echt zum verlieben aus.

Vielecht find ich noch Bilder.

Gruß Jogo 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb caferacer 900ss:

Ja, mit der Schwingenlagerung war mir bekannt, würde allerdings auch gerne eine s2r Monsterschwinge einbauen, dann muss man „nur“die Federbeinaufnahme ändern. Was bleibt ist der Herr mit dem grauen Kittel😫😫😫😫 mit denen hat man ja mittlerweile nur noch Diskussionen. Danke für die Hilfe👍

 

Dann bleibt der Hyper-Motor aber falsch. Die Einarmschwinge bspw. aus der 916 ist völlig anders als die S2R Schwinge. Die S2R Schwinge könntest du auch in deine einbauen - zumindest von der Schwingenlagerung her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So weit ist es relativ einfach. 

Spannend wird es jetzt, wie Du die Schwinge am Rahmen abstützt ... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber Fözzi, hattest du nicht irgendwann mal so ein hilfreiches "Abstützteil" aus Holz an einem deiner Mopeds?! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Stolle1989:

Schwinge umschweißen und fertig...

 

Wäre da nicht noch diese kleine Sache mit der Geometrie ... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man die Cantilever Anlenkung der SS bei behält und die Schwinge mittels gelaserter Bleche umbrät funktioniert das. 

Wenn alle Stricke reißen noch ein Federbein in gewünschter Länge umbauen oder anfertigen lassen, aber dann hat man was Individuelles gezaubert. 

 

Fertig passende Teile zusammen zu fügen ist bei solchem Umbau ja nicht wirklich eine Kunst. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

das könnte dann so aussehen (hier allerdings in der Stahlversion mit MH900evo Schwinge)

23i5kfd.jpg

22arkuf.jpg

Ich habe im Netz auch schon eine weisse SS mit Einarmschwinge und Tüv gesehen, die auf Federwippe umgerüstet war.
Es geht immer noch einiges, man muss nur einen kompetenten Prüfingenieur finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So einen Schwingenumbau sollte man sich gut überlegen ... 🙄

 

Hab vor einigen Jahren so einen Schwingenumbau bei Ducati Bochum gesehen ( 916 Schwinge mit 240er Breitreifenumbau ) ... auf Nachfrage , was mit der Monster ist sagte mir der Mechaniker ... Motorgehäuse gerissen im Bereich der Schwingenlagerung ... 🧐 🙁

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine SBK-Schwinge unterscheidet sich von der Monster aber durch die Schwingenlagerung. 

S2R/S4R bzw. MH900e haben ja auch die Lagerung im Gehäuse - wie Serie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.