Jump to content

duc34

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

18 Good

About duc34

  • Rank
    Neuer Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Leute, alles Cool. In diesem Fall habt ihr beide recht Ich wohne nicht in der Schweiz und der Hinweis von micky hat mich schon auf die richtige Spur gebracht. Muss auch nicht morgen fertig sein, das hat noch zeitlichen Spielraum. Danke für die Hinweise!
  2. Hoi Zäme! Ich habe seit geraumer Zeit ein Mopped aus der Schweiz, dessen Vorbesitzer ein Kontrollschild für mehrere Töff verwendet hat. Ich würde das technische System der Wechselkennzeichen gerne adaptieren, bloss wo findet man die passenden Träger? Ich bin für alle Hinweise dankbar. Grüße, Ahab P.S: Das Teil am Motorrad sieht so aus:
  3. Ahoi Roland, um die Sache mit den PVM noch zu Ende zu bringen: Der originale Kettenradträger der SS wiegt 1135gr, der von PVM 988gr (+102gr für die Ruckdämpfer), sind also nicht so weit auseinander. In der Summe ergibt das jeweils MIT Lagern, Distanzen, Ventil, Kettenradträger und Ruckdämpfern bei den Brembos 8,435Kg, bei den PVM 5,940Kg. Ergo --> 2,495 Kg Ersparnis
  4. zum Thema Bremsscheiben mal folgendes: eine Standard Brembo (hier in 300mm, alt und verbraucht) Dazu im Vergleich das 300mm Pendant von Breaking (neu) Das ergibt 380,76gr / Seite, ergo: 761,52gr bei zwei Bremsscheiben. Da geht also auch einiges. Aber wir schweifen ab, neue (oder gerne auch alte) Felgen bitte!!
  5. Dazu im direkten Vergleich die PVM: 3,5x17" mit Lagern, Distanz und Felgenrandaufkleber.... 3,45Kg 5,5x17" mit Lagern , Distanz, OHNE Ruckdämpfer, mit den für die SS Baureihe notwendigen Adapter 4,85Kg Das macht im direkten Vergleich mit den Brembos ca 4Kg Unterschied. Alles auf einer geeichten Industriewaage gewogen.
  6. Ahoi zusammen, ich habe heute mal Felgengewichte für eine 900SS (Bj 1994) ermittelt und mit geschmiedeten PVM (mit Materialgutachten für die Strasse) verglichen. Die vordere Brembo 3,5x17" mit Lager, Distanz und Ventil 5kg Die hintere Brembo 5,5x17" mit Lagern, Distanz, Ruckdämpfern und Ventil 7,3Kg
  7. das könnte dann so aussehen (hier allerdings in der Stahlversion mit MH900evo Schwinge) Ich habe im Netz auch schon eine weisse SS mit Einarmschwinge und Tüv gesehen, die auf Federwippe umgerüstet war. Es geht immer noch einiges, man muss nur einen kompetenten Prüfingenieur finden.
  8. SS-Rahmen 1100er Monster Motor S2R Schwinge
  9. leider noch nicht für die Diven aus Bologna, aber trotzdem geiles Zeug: https://www.thyssenkrupp-carbon-components.com/de/#technology
  10. Ahoi! mein Einzylinder-Zweitakter
  11. Es wird! Norditalien ist ja weitläufig, aber wenn du schon am WE in der Nähe von Imola bist, dann das hier: http://www.autodromoimola.it/imola-mostra-scambio-crame/ Der hier hat vielleicht auch was, kann aber nicht sagen ob es da ein Ladengeschäft gibt: http://www.oldracingspareparts.com/ Über wen konntest du die Lechlerfarben bekommen? Grüße, Ahab
  12. Ahoi zusammen, ich bin auf der Suche nach dem Auslaßventildeckel einer ST4S vom liegenden Zylinder. Also der, an dem der Ölkühler und das Verkleidungsdreieck angeschraubt sind. Das ist die orig. Teilenummer 240.1.015.1AA, und sieht ungefähr so aus (Teil 26): Wer hilft? Grüße, Ahab
  13. Moin zusammen, so hab ich es gemacht (allerdings senkrecht), mit der üblichen Hilfsmaßnahme Heißluft. Ist eine 20to Presse. Gruß, Ahab
  14. Moin zusammen, hat mal jemand einen Tachoantrieb (Schneckenantrieb, Vorgelege) für die 25er Steckachse zur Hand? Ich hätte gerne das Maß der eingepressten Stahldistanz gewusst (also quasi den Abstand von Innenseite linker Holm zum linken Radlager). Das Ergebnis sollte mit Meßschieber auf 1/10mm ermittelt werden. Danke für die Mühen, Ahab
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.