Jump to content

Gedankenspiel Regen- / Einsteigerbike für die Rennstrecke mit SV 650 Motor


Recommended Posts

Für so einen Umbau würde ich keinen Aprilia RS 125 Rahmen nehmen,das ist olles bleischweres Aluguss Gelumpe.Dann eher einen Rahmen der Aprilia RS 250 oder Suzuki RGV. Aber ganz so leicht sind die auch nicht.

Den leichtesten Serienrahmen die ich für meine Umbauten genutzt habe war ein Suzuki RG 250 Gamma Rahmen. Der wiegt so um die 6,5 kg , 600 g schwerer als sündhaft

teure Alurahmen von Werner Juchem.

RG Rahmen

 

Das diese Rosmoto nur 103 kg trocken wiegt ist schwer vorstellbar , der Motor wiegt doch schon ca. 70 kg

 

Zur Zeit bin ich ja auch an so einem Umbau für die Rennstrecke , allerdings wiegt mein Zweitakt Motor nur 30 kg , mit Alurahmen , noch normalen Alufelgen komme ich auf ca. 105 kg

bei 135 PS.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Scanimet:

Das diese Rosmoto nur 103 kg trocken wiegt ist schwer vorstellbar , der Motor wiegt doch schon ca. 70 kg

Glaub ich auch nicht.Schätze,da hat jemand die Null und die Drei vertauscht.

Ohne Carbon,Titan,Magnesium etc. Teile verwendet zu haben, wiegt meine immer noch mit 2Litern Sprit im Tank 155 Kg.

Mit der 2in1 und dem Leo sinds dann so lala 3,5Kg weniger.Trotzdem -> Fette Sau.

 

Der Motor wiegt,laut meinen Aufzeichnungen von 2003, Original 57 Kg.

Und ,nur mal so,andere Original Teile,

Auspuff komplett 8,5Kg

Felge Vorne Nackt 4,1 Kg

Felge Hinten Nackt 6Kg + Kettenradträger 1,9Kg

Heckrahmen nackt 3,8Kg

Schwinge 4,5Kg

 

Der 250er Gamma Rahmen ist schon schön gemacht,allerdings, man müsste da nen ziemlich Langen  Häßlichen Ausleger dranschweissen damit man irwie an die Vordere /obere Motorhalterung kommt.Die Unterzüge , ja, ohne die wird der Rahmen etwas Instabil, der Sv Motor hat sogar an der Unterseite Angüsse die man nutzen könnte.

Allerdings,  schlappe Tausend Piepen ? Da würd ich mir eher einen selber machen.

 

Den Aprilia RS250 Rahmen könnt ich eher verstehen da Kräftiger Dimensioniert und halt ein reiner Brücken Rahmen. Die Leistung von auf rund 500ccm aufgepimpten Ypvs/Banshee Motoren verkraftet der wohl auch Klaglos,sowas war in Australien wohl mal Trendy

 

Am 19.9.2021 um 18:39 schrieb Scanimet:

Zur Zeit bin ich ja auch an so einem Umbau für die Rennstrecke , allerdings wiegt mein Zweitakt Motor nur 30 kg , mit Alurahmen , noch normalen Alufelgen komme ich auf ca. 105 kg

 

😃 Gibs da Bilder von ??

 

Man kann natürlich auch einfach den Originalen Rahmen nehmen,schliesslich sind damit auch nen Haufen Leute ziemlich Flott unterwegs.

Was ich gegenüber Wild umgeschweissten Fremd Alu Rahmen eh bevorzugen würde.

 

Im übrigen, meine 4 Yoshimura Nockenwellen sind evtl. zu verkaufen.........

(müssten allerdings mit dem ganzen Moped gekauft werden 😊)

Link to comment
Share on other sites

Am 17.9.2021 um 10:10 schrieb duc34:

Zum Thema einen anderen Motor in die Mito zu verbauen gibt es in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Motorrad" einen Bericht (Nr. 20).

 

Hab mir gestern mal die "Motorrad" geholt. Das scheint das weiter oben von mir verlinkte Motorrad zu sein.

Interessante Geschichte. Danke nochmal für den Hinweis!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.