Jump to content

Gedankenspiel Regen- / Einsteigerbike für die Rennstrecke mit SV 650 Motor


Recommended Posts

Interessieren würde mich sowas immer, auch wenn es mir im konkreten Fall mit meinem SV Motor vermutlich nicht hilft.

Also, wenn Du Dir die Mühe machen magst, es mal einzuscannen gerne!

Link to comment
Share on other sites

Für so einen Umbau würde ich keinen Aprilia RS 125 Rahmen nehmen,das ist olles bleischweres Aluguss Gelumpe.Dann eher einen Rahmen der Aprilia RS 250 oder Suzuki RGV. Aber ganz so leicht sind die auch nicht.

Den leichtesten Serienrahmen die ich für meine Umbauten genutzt habe war ein Suzuki RG 250 Gamma Rahmen. Der wiegt so um die 6,5 kg , 600 g schwerer als sündhaft

teure Alurahmen von Werner Juchem.

RG Rahmen

 

Das diese Rosmoto nur 103 kg trocken wiegt ist schwer vorstellbar , der Motor wiegt doch schon ca. 70 kg

 

Zur Zeit bin ich ja auch an so einem Umbau für die Rennstrecke , allerdings wiegt mein Zweitakt Motor nur 30 kg , mit Alurahmen , noch normalen Alufelgen komme ich auf ca. 105 kg

bei 135 PS.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Scanimet:

Das diese Rosmoto nur 103 kg trocken wiegt ist schwer vorstellbar , der Motor wiegt doch schon ca. 70 kg

Glaub ich auch nicht.Schätze,da hat jemand die Null und die Drei vertauscht.

Ohne Carbon,Titan,Magnesium etc. Teile verwendet zu haben, wiegt meine immer noch mit 2Litern Sprit im Tank 155 Kg.

Mit der 2in1 und dem Leo sinds dann so lala 3,5Kg weniger.Trotzdem -> Fette Sau.

 

Der Motor wiegt,laut meinen Aufzeichnungen von 2003, Original 57 Kg.

Und ,nur mal so,andere Original Teile,

Auspuff komplett 8,5Kg

Felge Vorne Nackt 4,1 Kg

Felge Hinten Nackt 6Kg + Kettenradträger 1,9Kg

Heckrahmen nackt 3,8Kg

Schwinge 4,5Kg

 

Der 250er Gamma Rahmen ist schon schön gemacht,allerdings, man müsste da nen ziemlich Langen  Häßlichen Ausleger dranschweissen damit man irwie an die Vordere /obere Motorhalterung kommt.Die Unterzüge , ja, ohne die wird der Rahmen etwas Instabil, der Sv Motor hat sogar an der Unterseite Angüsse die man nutzen könnte.

Allerdings,  schlappe Tausend Piepen ? Da würd ich mir eher einen selber machen.

 

Den Aprilia RS250 Rahmen könnt ich eher verstehen da Kräftiger Dimensioniert und halt ein reiner Brücken Rahmen. Die Leistung von auf rund 500ccm aufgepimpten Ypvs/Banshee Motoren verkraftet der wohl auch Klaglos,sowas war in Australien wohl mal Trendy

 

Am 19.9.2021 um 18:39 schrieb Scanimet:

Zur Zeit bin ich ja auch an so einem Umbau für die Rennstrecke , allerdings wiegt mein Zweitakt Motor nur 30 kg , mit Alurahmen , noch normalen Alufelgen komme ich auf ca. 105 kg

 

😃 Gibs da Bilder von ??

 

Man kann natürlich auch einfach den Originalen Rahmen nehmen,schliesslich sind damit auch nen Haufen Leute ziemlich Flott unterwegs.

Was ich gegenüber Wild umgeschweissten Fremd Alu Rahmen eh bevorzugen würde.

 

Im übrigen, meine 4 Yoshimura Nockenwellen sind evtl. zu verkaufen.........

(müssten allerdings mit dem ganzen Moped gekauft werden 😊)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 17.9.2021 um 10:10 schrieb duc34:

Zum Thema einen anderen Motor in die Mito zu verbauen gibt es in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Motorrad" einen Bericht (Nr. 20).

 

Hab mir gestern mal die "Motorrad" geholt. Das scheint das weiter oben von mir verlinkte Motorrad zu sein.

Interessante Geschichte. Danke nochmal für den Hinweis!

Link to comment
Share on other sites

So wie ich das sehe, ist der Mito Rahmen zumindest im Bereich der Schwingenaufnahme genauso Breit wie bei der Sv650. 

Hätt ich so nicht erwartet.Ich dachte das Teil wär deutlich schmäler. 

Befürchte jedoch das der Kupplungsdeckel dem Rahmen im Weg sein wird. 

 

 

Quelle der Zeichnung:

Mito/Rd350 Projektmito_quote.thumb.jpg.b43c6fe85886ebfaaa2ac80a42fd1f72.jpg

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Rainer,

 

besten Dank für die genauen Rahmenmaße! Sowas hatte ich gesucht und schon überlegt, ob ich einfach einen Rahmen kaufe und dran halte.

Was den Kupplungsdeckel betrifft, bin ich noch nicht ganz sicher. Beim ER6-Motor sieht das zwar knapp aus, passt aber offenbar:

 

mito-er6007.thumb.jpg.4cc4dee9c88658a1897fad63e2739eaf.jpg

 

Was beim V2 aber definitiv stören dürfte, ist die Rahmenstrebe. Und an der ist eben auch die Federbeinaufnahme.

Hier müsste also einiges komplett umkonstruiert werden.

 

Das hat zumindest mal einer mit nem DRZ 400 Motor versucht, sieht aber irgendwie abenteuerlich aus:

 

Cagiva-Mito-frame-with-DRZ400-engine.jpg.7400a19d46551cf30811821225d17dc9.jpg

 

Viele Grüße,


Armin

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Verständnisfrage an Meister Schmidti: Wieso nutzt Du nicht den Originalrahmen? Der ist doch auch aus Alu, passt definitiv, gehst kein Risiko ein usw.

 

Anders gefragt: Was ist der Benefit den Rahmen zu wechseln? Selbst wenn jetzt ein anderer 1-2 Kg leichter ist, durch die Anpassungsarbeiten kommt ja wieder was dazu, im Endeffekt also kein Gewinn.

 

Wenn´s um Optik geht ok, Alu gegen Gitterrohr usw., aber Alu gegen Alu? Will´s nur verstehen...🤔

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Aus einer SV eine SV zu machen kann jeder.

 

SV in die Garage, Licht aus, Türe zu.

Türe auf, Licht an, Fertig.

 

Aber es geht warscheinlich um eine Idee, eine Herasforderung, ein Projekt, oder einfach Spass an etwas das nicht jeder hat.

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Also wenn es Meister Schmidti nur um die Herausforderung geht, da kann ich helfen, da muss er net die arme SV quälen.

 

Ich weiss ja jetzt wo Schmidtis Halle wohnt, wenn mir jetzt noch einer sein Geburtstagsdatum verrät, würde ich ihm ein nettes Geschenk machen und ihm einen schönen, hochwertigen Bastellsatz vor´s Tor stellen. Da hat er dann Herausforderung, da kann er noch wat abgeben...

 

 

index.jpg

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Ich würde darüber hinaus jedem hier empfehlen, dem @micky grundsätzlich nicht zu glauben, egal wat er da gerade schreibt. Erst überredet er mich die SPS net ins Wohnzimmer zu stellen, sondern wieder aufzubauen. "...Wirst da eine Menge Geld sparen..." hieß es. "...Geht ganz leicht und schnell..." tönte es. Bis jetzt habe ich soviel ausgegeben wie das ganze Werk kostet und ein ganzes Jahr später baue ich immer noch Teile auseinander... 😨

 

Auch der oben beschriebene Trick mit der Garage und dem Licht funzt net, blanke Lüge. Habe die Plaste, Tank, Rahmen, Räder und die 8 Umzugskartons mit Teilen extra deswegen alle in Nachbars Garage geschleppt.

 

SPS in die Garage, Licht aus, Türe zu.

Türe auf, Licht an, Fertig.

 

Habe mich voll an die Anweisung gehalten, Licht ausgemacht, Tor zugeknallt. Dann etwas gewartet, Stoßgebet gen Himmel gesendet und Tor wieder auf, Licht an. Sah alles genauso aus, von wegen fertig zusamengebaute SPS. Hab´s mehrmals wiederholt, klappt nicht.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Besser als Micky kann man es eigentlich nicht beschreiben.

Die SV habe ich nunmal, ist vom Hochwasser beschädigt und steht so rum.

Aber einfach Stummellenker und ne Verkleidung dran basteln möchte ich eben nicht.

 

Der 916 Bausatz steht bereits fertig in der Vitrine:

 

IMG_20210926_092842_8.thumb.jpg.dcee48d08ad8149cb9f952e5d6e0a14f.jpg

 

Den habe ich damals an dem Tag gekauft, als ich meine 916 bestellt habe um das knappe halbe Jahr Wartezeit zu überbrücken 😉

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 26.9.2021 um 09:29 schrieb bergbewohner01:

 Erst überredet er mich die SPS net ins Wohnzimmer zu stellen, sondern wieder aufzubauen. "...Wirst da eine Menge Geld sparen..." hieß es. "...Geht ganz leicht und schnell..." tönte es.

 

Das klingt so gar nicht nach mir.

Warscheinlich meinte ich, "besser ins Wohnzimmer stellen, da wirst du dir ne menge Geld sparen"  

 

 

Aber noch zum "geht ganz leicht und schnell"

Es wusste wohl keiner das du so ein genussvoller leidenschaftlicher auseinanderschrauber bist.

 

Aber ich kann dir noch ein geheimniss verraten (nicht weiter sagen): Auseinander geht immer schneller als zusammen 🤣

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 20.9.2021 um 19:13 schrieb Raschel:

 

😃 Gibs da Bilder von ??

 

Joa gibt auch Bilder.

Man nehme einen Honda RC312 Rahmen und Schwinge , mittlerweile hab ich schon 2 Rahmen , für den Fall der Fälle.

Motor kommt ein Yamaha YPVS Motor auf 497 ccm gepimpt zum Einsatz.

Front : Gabel und Bremssättel einer Honda CBR1000RR SC57 , Vorderrad und Bremsscheiben  Ducati 749/999

Heck: Honda Einarmschwinge , Exzenter , Achse etc . Multistrada DS 1000 , Felge Monster 1100 evo , Bremsscheibe CBR1000RR 400g , Zubehör Bremssattel CNC gefräst 400g

Höcker Honda RS250R Carbon -Kevlar , Tank 748

 

 

 

 

20210825_123507-1.jpg

20210825_123515-1.jpg

20210825_123529-1.jpg

20210825_123545-1.jpg

20210825_123604-1.jpg

20210902_140032-1.jpg

20210902_140128-1.jpg

497CC_DM_Kit__1.jpg

  • Like 3
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.