Jump to content
Daniel 86

Rattern bei 4000 Umdrehungen

Recommended Posts

Hallo Daniel 86, daß deine 748 nicht richtig läuft, liegt daran, daß der Vorbesitzer das Motorrad verranzt und verbastelt hat. Der Händler hat dich betrogen. Die 916er Baureihe ist eine von den robusteren Ducati. Ich hatte mir im Jahr 2002 eine 748 gekauft und bin mehrere Saison problemlos gefahren, jetzt mit meiner 998 auch (Kleinigkeiten ausgenommen). Wichtig ist eine gute Werkstatt, die deine Maschine im Winter korrekt wartet. Versuche, eine gute Werkstatt zu finden und dort eine komplette Durchsicht machen zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe für das Forum einen Verbesserungsvorschlag: Könnte man nicht eine Rubrik anlegen, in die jeder Duc-Fahrer seine Erfahrungen mit Händlern eintragen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heikles Thema, da das ganz schnell unfair ausgenutzt werden kann.


Einzige Ausnahme: wenn nur positives berichtet werden darf, ggf. sogar erst nach Freischaltung. Das würde aber für Ben mehr administrative Zeit bedeuten.

 

Aber auch das hat zwei Seiten, da Administratoren schon Willkür unterstellt wurde.

 

Ich würd´s nicht machen.

 

Gruß
Roland

Edited by rolf4s
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann müssten die Händler aber ebenso über die Kunden schreiben können.

Ich war oft bei einem Ducati Händler in der Nähe zum Kaffee. Was der sich mit Leuten rumschlagen musste, die alles wussten, gelinde gesagt aber nicht mal am Fahrrad die Klingel montieren konnten....Und diese Engelsgeduld die er hätte, unglaublich. 

Ich würde da vorsichtig sein

Gruss Konrad

Edited by humlik
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Komm gerade von ner Runde mit der 748 

Jetzt der supergau hatte plötzlich fehlzündungen und Aussetzer und jetzt ein lautes ventilgeräusch und der motor läuft schlecht 

Bin gleich zu einer motorrad werkstadt  gefahren, der meinte es sind die kipphebel 

Soll mich Montag, bei einem ducati Spezialisten den er kennt melden

Wie teuer wird sowas ungefähr werden?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist wirklich schwer zu sagen. Es kommt drauf an, wieviele Kipphebel oder Schlepphebel betroffen sind. Pro Kopf sind jeweils 4 Kipp- und 4 Schlepphebel verbaut. Möglich ist auch, daß schon die Laufflächen der Kockenwellen angegriffen sind. Es wird wohl im 4-Stelligen Bereich liegen. Hast du ein Jahr Gebraucht-Garantie, oder im Kundenauftrag gekauft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein leider nicht oh Gott dann war es das 

Dann stelle ich sie ins Wohnzimmer 

Ein 4 stellige Bereich kommt nicht mehr in Frage bei den Summen die ich für das Teil schon verbraucht habe 

Das geht so nicht weiter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke die Rechtslage ist so: Wenn der Käufer nachweisen kann, dass der Verkäufer von dem Schaden wusste, kann er den Verkäufer wegen arglistiger Täuschung vor Gericht ziehen, bzw. den Kauf rückabwickeln. Der Verkäufer war ja, wie du geschrieben hast, selbst Ducati-Mechaniker. Also ich würde mich zumindest mal von einem Anwalt beraten lassen. Das ist nicht so teuer und vielleicht hast du Glück.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Tom998:

Ich denke die Rechtslage ist so: Wenn der Käufer nachweisen kann, dass der Verkäufer von dem Schaden wusste, kann er den Verkäufer wegen arglistiger Täuschung vor Gericht ziehen, bzw. den Kauf rückabwickeln. Der Verkäufer war ja, wie du geschrieben hast, selbst Ducati-Mechaniker. Also ich würde mich zumindest mal von einem Anwalt beraten lassen. Das ist nicht so teuer und vielleicht hast du Glück.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meiner 748r hatte ich bereits in der Einfahrzeit eine einglaufene Nockenwelle. Wurde auf Garantie getauscht und danach war die restlichen Jahre ruhe. Bei der 996 hatte ich überhaupt keine Probleme und die restlichen Modelle hatten dann schon den Testastretta verbaut. Da hatte ich nur bei einem 999r Motor ein Thema mit einem Haarriß im Zylinder. Der Motor war aber auch im Renneinsatz und entsprechend überarbeitet.

Die Werkstattkosten sind halt verhältnismäßig hoch da die Wartung der Desmosteuerung zeitaufwendig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Daniel 86:

Ja werde ich jetzt machen jetzt reicht es einfach 

Schade, daß deine erste Ducati so eine Enttäuschung für dich ist. Berichte bitte mal, was bei rauskommt. Sowas interessiert mich immer, denn es könnte mich ja auch mal treffen. Danke und viel Glück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie werde ich aus der Story nicht schlau. Das ist ein ständiges Pendeln zwischen Katastrophe und Kleinigkeit.

 

Weltuntergang: "...Sie startet leider nicht mehr, trotz zündfunke und laufender spritpume, wird wohl aufwendiger und verdammt teuer…Das kann wohl wieder alles sein…Die Saison ist wohl gelaufen..."

 

Tatsächlicher Fehler: "...Der Schlauch an der Benzinpumpe war abgerutscht, und die Zündkerze vom Stehenden Zylinder war defekt..."

 

Weltuntergang: „Geräusch lässt sich nicht orten, und ist auch im Leerlauf bei 4000 zu hören...Erinnert irgendwie an ein starkes Ventil geräusch…Ohje der Traum von der Ducati ist zum Albtraum geworden..."

 

Tatsächlicher Fehler: "...Das geräusch, war wohl der Dreieckige bugspoiler aus carbon, ohne den ist sie relativ ruhig..."

 

Weltuntergang: "...Werde mich aber trotzdem schweren Herzens wieder von der Maschine trennen. Ist mir auf Dauer doch zu anstrengend und kostenintensiv leider… Mal sehen was ich mache, bin momentan sehr frustriert von meinem Fehlkauf..."

 

Bis jetzt sehe ich als anstrengend und kostenintensiv den Kauf einer neuen Zündkerze. Das war´s? Wenn Deine Abenteuer mit der 748 in Deinen zwei Beiträgen stecken und ich keinen verpasst habe, kann ich den Frust nicht ganz nachvollziehen.

 

Jetzt hast Du also Aussetzer. Zur Werkstatt und: "...Bin gleich zu einer motorrad werkstadt  gefahren, der meinte es sind die kipphebel..." Wie haben die denn auf defekte Kipphebel geschlossen, ohne sich überhaupt mit Ducatis auszukennen? Und wieso hat die Zündaussetzer wg. defekten Kipphebeln?

 

 

Edited by bergbewohner01
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann die Probleme noch nicht erkennen. Ein abgerutschter Schlauch und ne Zündkerze, das ist doch nichts. Schreib doch einfach mal was sich von Anfang an ergeben hat, schön der Reihe nach: Gekauft für wieviel? Wo ist erst mal egal. Probegefahren, alles ok? Wie kam es dann zur ersten Dauerpause?

 

Strategisches Vorgehen ist auch anders: Bring die Maschine da wo Du sie gekauft hast. Wenn das eine offizielle Ducati-Vertretung ist, bist Du da - vom Prozess her gesehen - erstmal richtig. Wenn Du die Duc jetzt von einer Werkstatt zur nächsten schleppst, wird dir der Verkäufer ganz einfach aus der ganzen Sache rausspringen, Du lieferst ihm ja selber den Ausweg. Er wird immer sagen, die anderen haben es verbockt.

 

Hast Du mit den Leuten da geredet? Was sagen die denn zum Mausenest? Zum Zustand? Usw. usf. Optisch schaut die Maschine sehr gepflegt aus, wie kommt es zum Widerspruch? Momentan ergibt die ganze Geschichte nicht wirklich einen nachvollziehbaren Sinn, mach mal die Auflistung, dann kann man Dir auch besser helfen.

 

Die 748 ist eine top Maschine, hatte sie auch und absolut keine Probleme, trotz Europareisen, Rennstrecke und täglichem Mulieinsatz zum Büro. Eine der zuverlässigsten überhaupt, die würde ich nicht so einfach wieder abstoßen, ohne tatsächlich einen Grund dafür zu haben.

Edited by bergbewohner01
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Benzinschlauch und Zündkerze, was ja schon als Problem genannt und wohl behoben wurde, passen genau zu den "neuen" Problemen. Ich glaube, dass dort der Fehler zu suchen ist. Kontrolliere das zuerst noch einmal:

Zündkerze: Bezeichnung? fest im Stecker?

Benzinschlauch: neu verbaut? keine Risse?

Falls es das nicht ist, tippe ich auf eine leere/defekte Batterie oder auf den Regler. Klang sie zuerst wesentlich lauter beim Fahren und dann kamen Fehlzündungen dazu?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zündkerzen sind neu Bezeichnung muss ich schauen schreibe ich später 

Benzinschlauch nicht neu aber alles dicht

Lauter kam sie mir nicht vor

Zündkerzen sind fest 

Kipphebel und Ventile passen laut Hobbie Werkstatt 

Oberer Zahnriemen war etwas locker sonst bis jetzt nichts gefunden 

Am 24 ist Termin bei Ducati 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.