Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute, der Umbau meiner Monster 1200 wird im Freundeskreis gerade kontrovers diskutiert,

deshalb hätte ich gerne mal Eure Meinung dazu.

Die Entstehungsgeschichte findet ihr hier; 

https://forum.rennabkleber.de/viewtopic.php?f=15&t=363

 

Schon mal Danke für eure Offenheit.

 

Gruß Frank 

20190517_125422.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür sollte man dich Teeren und Federn ... 🙄 😈

 

Wie kann man eine Ducati so verunstalten ... 🧐

Edited by Twinmaster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann da Twinmaster nur zustimmen. Das geht für mich garnicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht aus wie hingekackt und hingeschissen! 😛

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zunächst mal gehört das eigentlich in die Sparte Deine Ducati - Umbauten, Aufbauten, Projektbikes, Restaurationen , aber das ließe sich noch verschieben.

 

Dann: Was soll denn ein Bopper sein? Es gibt Chopper und es gibt Bobber - Hybride aus beiden mag es vllt auch geben, ist deine Monster aber extrem weit von entfernt.

 

Zu deiner Bitte nach Kritik: Handwerklich soweit erkennbar eigentlich ganz sauber gemacht. Scheint keine halbgare Bastelbude zu sein, was schon mal viel zählt. Was mMn keinen Sinn macht: In Zeiten von Kellermann DF&Co hätte ich mir das Rücklickt komplett gespart und es damit unscheinbar und clean gelöst. Auch stören die Soziusraten gewaltig. Diese würde ich entweder noch abflexen oder gegen irgendwas aus dem Zubehör tauschen

Zur Optik generell: Hat mMn wenig Ähnlichkeit mit einer Diavel und geht eher in die Richtung 800er Dragster. Das hohe Ende mit der starken Rundung der Sitzbank hinten passt überhaupt nicht zur Form des Tanks, auch wenn es rein vom praktischen Standpunkt aus natürlich den Zweck erfüllt, dich vor einem Abrutschen auf den Hinterreifen zu bewahren. So wie du das gemacht hast fehlt mir da irgendwie ein sauberes Ende, vllt ein Miniheck auf Brutale B4 Basis oder was in die Richtung.

Außerdem bleibt gerade bei allen nicht schwarzen Monstern immer das Problem, dass der Tank aussieht wie ein ausgerotztes Bonbon. Was da hilft wäre den untersten Bereich mit schwarz seidenglänzender Folie zu bekleben. Dadurch wirkt der Tank nicht mehr unförmig, sondern bekommt eine saubere Linie.

 

 

Ich finde es nicht so übel wie meine Vorposter, ist aber noch Überarbeitungsbedürftig um ästhetisch ansprechend zu sein. Und in Zeiten, in denen Ducati Serienmäßig so Kackfässer wie eine Panigale V4 oder Streetfighter V4 raus haut, ist Optik ohnehin relativ..

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

finde eher den Kennzeichen halter am Schlimmsten. Und der Rest ist wie von hawkster geschrieben verbesserungswürdig gerade die Sozius rasten kannst ja eh nicht gebrauchen.

 

Und den Tank komplett schwarz das kommt mit dem Roten rahmen sicher ganz gut.

 

ABER am ende muss es ja dir gefallen, mir gefällt die V4(r) zum beispiel sehr gut, auch die SF V4 wird nen Hammer. Wo hawkster eher ins würgen kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Rasteranlage ist gerade beim umarbeiten und der originalkennzeichenhalter sieht mit den Kellermännern "Atto" sehr unaufdringlich aus.

vor 21 Stunden schrieb hawkster:

Zunächst mal gehört das eigentlich in die Sparte Deine Ducati - Umbauten, Aufbauten, Projektbikes, Restaurationen , aber das ließe sich noch verschieben.

 

Dann: Was soll denn ein Bopper sein? Es gibt Chopper und es gibt Bobber - Hybride aus beiden mag es vllt auch geben, ist deine Monster aber extrem weit von entfernt.

 

Zu deiner Bitte nach Kritik: Handwerklich soweit erkennbar eigentlich ganz sauber gemacht. Scheint keine halbgare Bastelbude zu sein, was schon mal viel zählt. Was mMn keinen Sinn macht: In Zeiten von Kellermann DF&Co hätte ich mir das Rücklickt komplett gespart und es damit unscheinbar und clean gelöst. Auch stören die Soziusraten gewaltig. Diese würde ich entweder noch abflexen oder gegen irgendwas aus dem Zubehör tauschen

Zur Optik generell: Hat mMn wenig Ähnlichkeit mit einer Diavel und geht eher in die Richtung 800er Dragster. Das hohe Ende mit der starken Rundung der Sitzbank hinten passt überhaupt nicht zur Form des Tanks, auch wenn es rein vom praktischen Standpunkt aus natürlich den Zweck erfüllt, dich vor einem Abrutschen auf den Hinterreifen zu bewahren. So wie du das gemacht hast fehlt mir da irgendwie ein sauberes Ende, vllt ein Miniheck auf Brutale B4 Basis oder was in die Richtung.

Außerdem bleibt gerade bei allen nicht schwarzen Monstern immer das Problem, dass der Tank aussieht wie ein ausgerotztes Bonbon. Was da hilft wäre den untersten Bereich mit schwarz seidenglänzender Folie zu bekleben. Dadurch wirkt der Tank nicht mehr unförmig, sondern bekommt eine saubere Linie.

 

 

Ich finde es nicht so übel wie meine Vorposter, ist aber noch Überarbeitungsbedürftig um ästhetisch ansprechend zu sein. Und in Zeiten, in denen Ducati Serienmäßig so Kackfässer wie eine Panigale V4 oder Streetfighter V4 raus haut, ist Optik ohnehin relativ..

Hallo hawkster, das nenne ich doch mal ein Statement, vielen Dank für Deine tollen Anregungen. tätsächlich habe ich die Fußrasten schon in Arbeit. Die Form des Sitzbankabschlusses ist dem TüV (der nicht wollte, dass ich die runden Rahmenrohre kürze) und der steckbaren Gepäckbrücke geschuldet https://forum.rennabkleber.de/viewtopic.php?f=15&t=375  die ich hin und wieder auch mal brauche.  Das Miniheck auf Basis einer Scrambler ist auch schon fertig. https://forum.rennabkleber.de/viewtopic.php?f=15&t=380

Folie (schwarz seidenmatt) hab ich auch da, und werd sie gleich mal dranhalten.

Edited by Heckspoiler
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank, genau mein Thema:  Ikonenschändung ohne Hemmungen !

 

Ich bürste seit 5 Jahren eine Hyper 1100 in Stilrichtung Diavel ;   die Äusserungen der Betrachter lass ich mal weg falls Kinder mitlesen....

 

Meine Meinung zu Deinem Bike:

Die Idee gefällt mir  gut; die technische Umsetzung auch.

Verbesserungswürdig  finde ich die Sitzbank; die komplette Rastenanlage und den Kennzeichenhalter, das müsste m.e. einfach filigraner.

 

Problematisch ist immer die Kombination einer eleganten Formenschprache (Design) mit "bulligen" Teilen.

 

Deine Sitzbank finde ich zum Rest des Bikes als zu globig; durch die Halbierung der Länge sieht sie halt gleich "Fett" aus.

 

Kann auch an der Fotopersektive liegen, von schräg oben als stehender Betrachter siehts bestimmt anderst aus.

 

Ducati hat bei der Diavel 1200 und 1260 fette Lufthutzen auf den Tank gespaxt um die voluminöse Sitzbank aus dem optischen Focus zu Rücken.

Selbst die Sissibar der Diavel Strada ist unter diesem Aspekt "gut getarnt".

 

Bei der X- Diavel darf der Tank wieder schlank und elegant sein weil die Sitzbank kompakt ist.

 

Hier noch 2 Umbauten die in die gleiche Richtung gehen:

 

https://www.asphaltandrubber.com/bikes/xtr-pepo-siluro-ducati-monster-1200/

 

http://www.bikebound.com/2018/10/10/ducati-monster-1200-r-custom/

 

Vielleicht gibt´s ja hier noch Inspirationen für Dich !

 

Grüße

Gunter

Edited by Glückspilz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.