Jump to content

Duc66

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

About Duc66

  • Rank
    Neuer Benutzer

Personal Information

  • Wohnort
    SH
  • Moppeds
    Monster 1200R & Scrambler 1100 Sport Pro

Recent Profile Visitors

1,446 profile views
  1. Den Auspuff habe ich nochmal auf Dichtigkeit überprüft, indem ich die Töpfe mit einem nassen Lappen zugehalten habe. Ist Alles dicht, daran kann es m.E. nicht liegen. Mein Händler meinte, das "Auspuffknallen" sei durchaus normal. Die Motoren laufen durch die Euro 5 Abstimmung eben sehr mager.
  2. Ah ok, dann gibt es anscheinend doch noch andere Scrambler mit dem "Problem". Ich werde nachher auf dem Heimweg mal bei meinem Freundlichen vorbeischauen. Der wird zwar auf die Schnelle keine Lösung parat haben, aber Fragen kostet nix.
  3. Das werde ich nachher mal probieren. Ich habe allerdings immer mehr das Gefühl, dass es am Gemisch liegt. Denn wie schon geschrieben, im kalten Zustand macht sie keine Faxen.
  4. SIe ist in absolutem Originalzustand, nichts ist verändert. Ich habe den Auspuff zunächst auf sichtbare Hinweise abgesucht, also z.B ob er an den Verbindungen Schmodder rausrückt. Dann bin ich bei laufenden Motor um das Moped herum gekrochen und habe die neurologischen Punkte genauer abgehört, bzw. mit der Hand abgefühlt. Nix!
  5. Guten Morgen zusammen, meine Scrambler knallt im Schiebebetrieb, teils recht heftig in den Auspuff. Wenn ich hoch schalte, "pufft" es auch schon häufiger mal einfach beim Gaswegnehmen. Das Ganze passiert immer nur im warmen Zustand. In der Warmlaufphase verhält sie "anständig". 😁 Anfangs fand ich es noch ganz lustig, aber mittlerweile... Habe schon mal geschaut ob der Auspuff irgendwo Luft zieht, aber nichts Verdächtiges gefunden. Könnte natürlich auch auf ein zu mageres Gemisch im Leerlauf hinweisen. Denn im kalten Zustand macht sie es nicht und da wird das Gemisch j
  6. Moin Kurt, danke für Deine Einschätzung. Das Carbon-Teil von Ilmberger habe ich mir jetzt mal besorgt und ich werde es lackieren lassen. Ist zwar ein Frevel, aber was soll's. Ich bilde mir ja ein, dass das Teil wenigstens ein bisschen den groben Split abfängt und die dahinter liegenden Teile nicht ganz so arg sandstrahlt. Dreck und Regenwasser wird es nicht kpl. abhalten, das erwarte ich auch nicht. Dann müsste man schon das ganze Hinterrad abdecken und das sieht dann, m.M. nach, richtig übel aus. Bei meiner Monster habe ich so einen kleinen Spritzschutz, und ich finde, da
  7. Moin zusammen, ich möchte bei meiner Sport Pro einen Spritzschutz über dem Hinterrad montieren um das Vollgesaue des Motors und der Auspuffklappenmechanik zu verhindern. Für die 800er Modelle gibt es eine ausreichende Auswahl, aber bei den 1100ern wird es diesbezüglich dünn. Ausser Ilmberger bietet anscheinend niemand was an. Da, wie ich finde, Carbon nicht so gut zu meiner Scrambler passt, suche ich eigentlich etwas aus Alu. Ist schon jemand über etwas Entsprechendes gestolpert? Danke schon mal und beste Grüße Thomas
  8. Klasse, ich danke Dir! Gruß Thomas
  9. Moin zusammen, könnte mir jemand das Anzugsdrehmoment der Motor / Rahmen-Schraube der 1100 Scrambler verraten? Ich meine diese hier: Vielen Dank schon mal und beste Grüße Thomas
  10. Kann da Twinmaster nur zustimmen. Das geht für mich garnicht.
  11. Klasse ? Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann werde ich mal nachmessen.
  12. Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, wollte ich hier kurz mal in die Runde fragen: Könnte mir jemand die Maße eines originalen Remus Black Db-Eaters zukommen lassen? Also Durchmesser und Länge? Und ist der Eater durchgängig? Oder ist er am Ende geschlossen? Danke Euch!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.