Jump to content

In Tour / Wo geht's hin oder wo seid ihr gewesen?


Recommended Posts

Hier mal ein paar Bilder meiner letzten 7 Tage:

Tag 1: BAB Oy Mittelberg, Gaichtpass, Hanntennjoch, Stilfser Joch, Jaufenpass, Penser Joch, Eggental, Karerpass Hotel Alpenrose

Tag 2: Karerpass, Nigerpass, Seiser Alm, Sellajoch, Pordoijoch, Passo Cereda, Passo Gobbera, Passo Brocon, Passo Manghen, Lavazejoch, Karerpass

Tag 3: Karerpass, San Pellegrinopass, Duranpass, Passo San Osvaldo, am Lago di Barcis nach Piancavallo hoch, Mezzomonte - Pian del Cansiglio, Lago del Mis, San Pellegrinopass, Karerpass

Tag 4: Karerpass, San Pellegrinopass, Passo Valles, Passo Rolle, Passo Gobbera, Passo Brocon, Tal von Roa, Feltre, Passo San Boldo, Lago del Mis, San Pellegrinopass, Karerpass

Tag 5: Karerpass, Lavazejoch, Val di Cembra, Monte Bondone, Arco, Lago di Ledro, Passo di Croce Domini, Iseosee, Autobahn bis Ivrea, Noasca im Nivolettal

Tag 6: Col de Nivolet, durchs Hinterland zum Ortasee, Verbania, Fähre Laveno, Lugano, Menaggio, Malojapass, Berninapass, Livignopass, Livigno

Tag 7: Livigno, Foscagnopass, Stilfser Joch, Reschenpass, Hanntennjoch, Gaichtpass, Oy Mittelberg BAB

 

Gesamt-Km = 3060

Die neu aufgezogenen Conti Road Attack 3 sehen prima aus, sind rund und haben vorne noch 3,9 von 4,9mm und hinten noch 4,7 von 7,0mm Restprofil.

Der Ölverbrauch war bei rund 100ml.

Die Racebank ist zwar super, aber nach 4 Stunden machts etwas Aua am Popo. Mal sehen ob ich die Originalbank etwas modifizieren kann für lange Touren.

Fazit: Ich könnte schon wieder los, der Nivolet ist geil, der Passo San Boldo hat witzige Kehrtunnels

 

 

DSC_2509.JPG

DSC_2484.JPG

DSC_2489.JPG

Edited by +Martin+
  • Like 8
Link to post
Share on other sites
  • Replies 617
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier mal ein paar Bilder meiner letzten 7 Tage: Tag 1: BAB Oy Mittelberg, Gaichtpass, Hanntennjoch, Stilfser Joch, Jaufenpass, Penser Joch, Eggental, Karerpass Hotel Alpenrose Tag 2: Karerpa

Na ja, Dein Kumpel kann lachen, wenn es regnet und Du dreckig wirst, aber Du kannst ihn jeden Tag auslachen, weil er ne GS fährt  

... so, jetzt passt's aber und Schluss!

Posted Images

Bei mir nur ein selbstgenähter Beutel aus einem alten Regenkombi in dem ich meine Regenklamotten mitführe. Ich habe noch einen Schnurzug mit so einem Knubbel zum Verschliessen dran und befestigt ist er mit einem Gummiexpander der auf Länge angepasst ist. Hier sieht mans ganz gut

 

 

DSC_2534.JPG

Link to post
Share on other sites

Hi Martin,

 

schöne Touren habt Ihr/Du da gemacht. Die von Tag 3 sind wir am Vortag fast genauso mit Markus gefahren. Auch die anderen Pässe in der Gegend kommen mir irgendwie bekannt vor. :) Leider bei uns "nur" 1500 km in 5 Tagen, da wir ja mit Auto und Hänger unten waren (und die Kollegen morgens nicht so früh wie Ihr aus den Federn kamen ... ^_^). Hat trotzdem viel Spass gemacht - auch mal 50+ Buells in einer Tiefgarage zu sehen.

 

Gruß,

Markus

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Mac750:

Hi Martin,

 

schöne Touren habt Ihr/Du da gemacht. Die von Tag 3 sind wir am Vortag fast genauso mit Markus gefahren. Auch die anderen Pässe in der Gegend kommen mir irgendwie bekannt vor. :) Leider bei uns "nur" 1500 km in 5 Tagen, da wir ja mit Auto und Hänger unten waren (und die Kollegen morgens nicht so früh wie Ihr aus den Federn kamen ... ^_^). Hat trotzdem viel Spass gemacht - auch mal 50+ Buells in einer Tiefgarage zu sehen.

 

Gruß,

Markus

 

Da isser, der mit der SP aus AC auch in der Garage war :ura1: Es sollten ca. 60 Buells im gesamten gewesen sein. Meine nicht, da sie einfach zu unzuverlässig ist im Moment. War aber auf der HYM viel besser :D

Jaja der Markus (Cheffe von Hotel). Der hatte ja am Freitag Abend mächtig einen drin. Immerhin ist er auf einer Buell mit unserer Mona hinten drauf durchs Lokal gefahren :buttrock:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb +Martin+:

Da isser, der mit der SP aus AC auch in der Garage war :ura1: Es sollten ca. 60 Buells im gesamten gewesen sein. Meine nicht, da sie einfach zu unzuverlässig ist im Moment. War aber auf der HYM viel besser :D

Jaja der Markus (Cheffe von Hotel). Der hatte ja am Freitag Abend mächtig einen drin. Immerhin ist er auf einer Buell mit unserer Mona hinten drauf durchs Lokal gefahren :buttrock:

 

Mist, das haben wir verpasst. Hört sich aber nach ziiemlich "mächtig" an. :thefinger_red: Da werde ich ihn beim nächsten Mal darauf ansprechen. 9_9

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Schöne Tour die du da gemacht hast Martin!! 

 

Ich hab den heutigen Sonntag auch wieder ausgiebig genutzt zum Fahren! 

 

Gestartet im Eichsfeld, das Ziel war eine schöne Tour durch den Thüringer Wald. 310km sinds zum Schluss geworden, das Wetter war super.

 

Das Bild ist in Oberhof entstanden.

 

 

IMG_7708.jpg

Edited by Eichsfelder
Bild angefügt
Link to post
Share on other sites

Es ist zwar kein Moppett auf dem Bild (der Weg ist für Motorräder nicht zugelassen), aber sie war nicht weit weg. ;-)

 

Ich war heute an der Rhumequelle auf meinem Weg, die Harzrunde der motorradundreisen.de abzufahren. Normalerweise fahre ich DURCH den Harz, diesmal drum herum. 

 

Die Rhumequelle ist zwar irgendwie unspektakulär aber trotzdem sehr schön. Da drücken pro Sekunde 2 Kubikmeter Wasser aus der Erde und speisen die Rhume (duh).

 

Coole Sache das.

 

Gruß,

 

Uli 

IMG_20170910_160016_890_small.jpg

20170910_195655-ANIMATION.gif

Link to post
Share on other sites

Moin Moin,

 

unsere (fünf Treiber auf fünf Moppeds) zehntägig Seealpentour ist leider vorbei. Auf insgesamt 4150km haben wir viel gesehen und erlebt. Mein Navi hat die Strecke, die wir aus Wettergründen anderes herum gefahren sind bis zum Kerenzberg in der Schweiz gelogt, dannach war der Speicher voll, wenn es interessiert findet die Daten hier.

 

Der erste Pass war der  Col de la Forclaz, denn wir noch bei Sauwetter gefahren sind, an dem  Notre dame du Pre war es aber das Wetter aber schon o.k. und wurde danach immer schöner. Der letzte Pass war die Schepfegg im Bregenzer Wald wo es sich vom Wetter her auch wieder verschlechterte. In Summe haben wir wahrscheinlich die beste Zeit erwischt in diesem unbeständigen Sommer. Die Winkelwerke, besonders die in den Seealpen, sind ein Traum!

 

Beste Grüße

Lutz

 

Anbei ein paar Impressionen:

 

 

 

 

20170901_140832.jpg

20170901_162011.jpg

20170901_170825.jpg

20170902_112408.jpg

20170902_170907.jpg

20170903_104849.jpg

20170904_113315.jpg

20170904_130316.jpg

20170904_130415.jpg

20170904_150253.jpg

20170905_130819.jpg

20170905_150501.jpg

20170905_151521.jpg

20170905_151545.jpg

20170906_095854.jpg

20170906_153657.jpg

20170906_185527.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

mal ganz ehrlich, aber ich habe selten so schöne Landschaften gesehen! Ich schaue mir Euro Bilder extrem gern an! Da bekommt man direkt Fernweh! Ich sollte mich wohl auch mal von der Rennstrecke und dem nordischen Flachland lösen und mal mit dem Motorrad auf Tour gehen! Danke an Euch alle für die schönen Bilder!

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb +Martin+:

Lutz, du bist sooooooo gemein

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
 

 

Gemein ist einzig, dass die Zeit viel zu schnell vergeht. Ca. 2 Jahre Planung und dann 10 Tage Seealpentour Tour, ist so wie ein französisches 8 Gang Menü was man in 2 Stunden auf futtert. Schön war auch die Pace die ich mit der SP, trotz der Hecklastigkeit (Hinweis von SMY) , vorlegen konnte. Da fühlt man sich als Treiber der stramm auf die 60zig zugeht noch ein wenig in seine Jugend versetzt. Die HYM SP quasi sozusagen als Zeitmaschine! :)

 

Beste Grüße

Lutz

 

P.S.: Martin, Deine Tour war aber auch nicht von schlechten Eltern!

 

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb fop86:

Hallo zusammen,

 

mal ganz ehrlich, aber ich habe selten so schöne Landschaften gesehen! Ich schaue mir Euro Bilder extrem gern an! Da bekommt man direkt Fernweh! Ich sollte mich wohl auch mal von der Rennstrecke und dem nordischen Flachland lösen und mal mit dem Motorrad auf Tour gehen! Danke an Euch alle für die schönen Bilder!

 

Na dann sicher dir für nächstes Jahr nen Anhänger und ab in die Alpen, mit der kleinen Pani kann man dort sicherlich auch viel Spaß haben.

 

Grüße

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb +Martin+:

Lutz, du bist sooooooo gemein

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
 

Maddin, nicht traurig sein, das schauen wir uns alles nächstes Jahr mit den HYM auf dem Buell Alpengrollen an!! :)

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Mechanist:

(...) Da fühlt man sich als Treiber der stramm auf die 60zig zugeht noch ein wenig in seine Jugend versetzt. Die HYM SP quasi sozusagen als Zeitmaschine! :)

 

Beste Grüße

Lutz

Kann mich da nur anschließen: nice Tour & schöne Impression 9_9

...und wieder Fernweh...

aber Lutz, mit dem Gepäck würd ich mich nicht in meine Jugend versetzt fühlen ;)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb MichaC:

aber Lutz, mit dem Gepäck würd ich mich nicht in meine Jugend versetzt fühlen ;)

 

Moin Micha,

 

das stimmt, früher war da nur eine Penntüte drauf und ein kleiner Seesack deauf, genächtig wurde teilweise ohne Zelt in einer Wiese neben der Straße, und es gab den "Running Gag" über "Die Unterhose des ersten Tages". :tuete:

 

Vieles war damals halt uriger, aber nicht immer hygienischer.

 

Beste Grüße

Lutz

 

 

Edited by Mechanist
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb fop86:

Hallo zusammen,

 

mal ganz ehrlich, aber ich habe selten so schöne Landschaften gesehen! Ich schaue mir Euro Bilder extrem gern an! Da bekommt man direkt Fernweh! Ich sollte mich wohl auch mal von der Rennstrecke und dem nordischen Flachland lösen und mal mit dem Motorrad auf Tour gehen! Danke an Euch alle für die schönen Bilder!

 

Das liegt am Mopped hömma ;)

Ich hatte in 25 Jahren Rennbock-Fahren nur Sinne für das graue Asphalt-Band, egal ob auf der RS oder LS!

Blicke neben die Piste waren für mich uninteressant!

Die Hyper hat mich davon kuriert :)

Ich habe nichtmal Probleme damit, eine für Motorräder auf 60kmh begrenzte 10km lange kurvenreiche Strecke, vorschriftsmäßig zu befahren. Die Hyper macht trotzdem so sau viel Spaß, das habe ich mit noch keinem Mopped erlebt :)

Sie ist einfach so viel mehr nutzbar, als ein Rennbock. Und das Geile ist, man kann damit auch trotzdem ganz fürchterlich Angasen! 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.