Jump to content

1098 Besichtigung


Recommended Posts

Hallo,

 

ist hier zufällig jemand aus derNähe von München/Freising? Fahre zur Zeit noch mit Begeisterung eine 996 und würde gerne wegen eines evtl. Wechsels einmal eine 1098 besichtigen.

 

Ich möchte nur nicht gerne meine 996 voreilig veräussern ohne zu wissen was mich erwartet.

 

Danke schon mal im voraus.

VG
 

Link to comment
Share on other sites

Nein, mit einer Probefahrt rechne ich überhaupt nicht. Mir geht es in erster Linie um's aus der Nähe betrachten und evtl. Probesitzen ob sie genauso gut passt wie meine 996. Wäre natürlich cool wenn der Besitzer aus eigener Erfahrung einen Vergleich 996 vs. 1098 bezgl. Fahrverhalten hätte (klar, ausser der Mehrleistung).

 

ich würde auch einen Händler aufsuchen, leider ist die 1098 schon zu lange aus dem Rennen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn dir die 996 passt, dann passt auch die 999, 1098/1198 und auch die Panigale. Das Grundkonzept ist bei allen das Gleiche. Gleiches gilt für den Motor, wobei die Leistung bei der 1098 natürlich sanfter einsetzt. Die Bremsen sind bei der 1098 besser, dafür ist das Fahrwerk (Öhlins) nicht so ausgewogen.

Fazit: Man kann problemlos von 996 auf 1098 wechseln. Der Unterschied zu einer Aprillia Mille ist wesentlich größer.

Link to comment
Share on other sites

Servus alter Mann !

Schau doch in mobile.de, dort werden auch mit Postleitzahl 8 und 9 einige 10er und 11er angeboten: Mit der 996er hinfahren und ( vorab ) um eine kleine Probefahrt bitten ( er mit Deiner 996er ?).

Aber auf die Idee bist ja sicher selber schon gekommen .

Viel Glück,

Robert

( kann nur sagen: Es lohnt sich ! )

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb roupec:

Aber auf die Idee bist ja sicher selber schon gekommen .

 

Ja, der am nächsten erreichbare VK (mobile & as24) ist einfach ca. 180 km entfernt. Wenn ich genau an dessen 1098 interessiert wäre ok, aber nur zum besichtigen?

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb knubbelfoggy:

Wenn dir die 996 passt, dann passt auch die 999, 1098/1198 und auch die Panigale. Das Grundkonzept ist bei allen das Gleiche. 

 

Ist daw deine Empfindung? Also bist sie alle gefahren, oder ist das einfach gemäss Technischen Daten...?

 

Ich habe eine 916, die ist super.

Hab mir eine 999 gekauft, perfekt zum fahren. 

Hab mir eine 1198S gekauft (ohne probefahrt) In Dijon 20mim gefahren, hab sie in die Ecke gestellt und bin die 999 den rest vom Tag gefahren.

Nachhause, 1198S umgehend verkauft und mir eine 1299 bestellt. Fährt sich fast so gut wie die 999

 

 

Ich bin also mit der 1198S nicht klar gekommen.

Klar, wäre alles zu machen, hatte ich aber keine lust.

Link to comment
Share on other sites

Panigale ist doch ein bequemes Sofa mit komoder Sitzhaltung, verglichen mit der 916 Reihe. 

 

Ergonomisch haben die mal rein garnichts gemein. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb micky:

 

Ist daw deine Empfindung? Also bist sie alle gefahren, oder ist das einfach gemäss Technischen Daten...?

 

 

Wenn ich hier etwas schreibe, dann immer auf Grundlage eigener Erfahrung und ich habe die Frage nicht so verstanden, dass es hier um die Rennstreckenperformance geht.

Ich bin z.B. einmal die Aprilia Mille gefahren und da hockt man ganz anderes auf dem Teil oder die alte Ninja mit dem riesigen Spritfass oder die BMW HP2 bei der du die Kurve immer auf Zug durchfahren musst und am schlimmsten war die Guzzi GRiso. Das sind für mich Modelle bei denen die Ergonomie und Fahrverhalten deutlich anders ausgelegt ist als bei den Ducati SBKs.

Die einzige Duc die ich vorab gefahren bin war die 996 und wenn ich ehrlich bin hat die von der Ergonomie für die Landstraße nicht gepasst. Aber der Verkäufer ist mit einer 996sps Rennen gefahren und war genauso klein wie ich. Also habe ich solange trainiert bis ich in dieser Froschhaltung mit Körperspannung und nicht mehr schmerzenden Handgelenken durchgehalten habe. Eine Fireblade wäre der einfachere Weg gewesen. Später hatte ich parallel dazu eine 999 und auch wenn die Werbung von Ducati hier von einer besseren Ergonomie sprach, hat der Unterschied zur 996 nicht dazu geführt, dass ich mit der 999 längere Touren hätte fahren können. Die 1098 und 1198s bin ich dann nur beim Händler zur Probe gefahren. In der Zeit war ich aber fast nur auf Rennstrecken unterwegs und speziell die 1198 war mit persönlich schon mit zuviel Leistung ausgestattet.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin natürlich jedes dieser Mopeds auch mal auf der Strasse gefahren, da muss ich auch sagen ist die 916&999 für mich das bessere als die neueren.

Die 1198 war in meinen augen im gegensatz zu den älteren und auch der Pani ein träger Bock. Das einlenken, das enge Kurven fahren..... die Handgelänke spürst du bei jedem irgend wann. Aber die 1198 ist die einzige die ich nicht vermisse. Aber ja, Dampf hatte sie ordentlich. Kein vergleich zur 1098.

Wenn also eine, dann die 1198 und nicht die 1098. 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.