Jump to content

SF 848 springt nach Schwungradwechsel nicht an


Recommended Posts

Hallo Leute

ich habe ein großes Problem mit meiner SF 848.
Da jetzt meine Frau auch einen Führerschein hat möchte sie gerne mit der SF fahren was ihr aber durch das kleine Schwungrad zu direkt fährt habe ich beschlossen wieder das orig. Schwungrad einzubauen!

Gesagt getan, ab in die Garage gefahren Schwungrad raus und orig. Schwungrad rein.

und jetzt will sie einfach nicht anspringen

Was habe ich alles gemacht::

Fehler auslesen = kein Fehler zu lesen
kontrolle Zündung = Zündfunke vorhanden
Einspritzung uns. alles okay
Beim starten versucht sie immer kurz zu Zünden aber schafft es nicht, hört sich ein bischen so an als ob nur ein Zylinder anstößt??

Was mich Wurmt ist das ich eigentlich am Schwungrad nichts falsch machen kann, es sind ja keine Makirungen zu sehen oder es giebt ja auch keine bestimmte Einbauvorlage und Kabel habe ich eigentlich auch nicht irgendwo abgezogen

Kann mir noch einer einen Tipp geben was ich noch kontrollieren sollt?

Gruß Birger

Link to post
Share on other sites

Klingt mir danach als ob das Zündtiming nicht mehr stimmt, dann hast du zwar einen Funken, aber zur falschen Zeit und manchmal gibt es dann durch Zufall eine partielle Zündung.

 

Eventuell die Position von Zahnrad auf der Kurbelwelle welches die Vorlegewelle für den Riemenantrieb antreibt verändert? Das kommt ja gerne mal mit raus wenn man das Schwungrad nebst Freilauf abzieht.

Das Zahnrad auf der Vorlegewelle wird vom Pickup benutzt, welcher glaube beim 848 von oben im Motorgehäuse sitzt. Deswegen ist die Schwungradposition tatsächlich egal.

 

Weiss aber nicht wie es beim 848 Motor ist, ob das dann nicht eher sofort Ventilsalat erzeugen würde wenn die beiden einen Zahn daneben liegen. Verändert ja Kolbenposition zu Ventilstellung.

 

Jedenfalls haben sowohl das Zahnrad auf der Kurbelwelle als auch das Zahnrad auf der Vorlegewelle eine Markierung die passen muss.

 

Oder vielleicht ist es auch was einfaches, Zündspulen vertauscht? Falls du da dran warst.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo

 

ich habe nur den Seitendeckel geöffnet vorher Wasser und Öl abgelassen sonst nichts.

An der anderen Seite wo der Zahnriemen ist war ich nicht dran, aber du hast recht hört sich an als ob er einmal Zünden will und dann dreht er nur noch.

Ich werde warscheinlich noch mal den Deckel abmachen und nachschauen wo der geber für die Zündung ist. Der Motor muß ja irgend wo ein Signal bekommen wann er zu Zünden hat.

 

Gruß Birger

Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, der Pickup (Geber) steckt im Motorgehäuse von oben drin. Schau mal hier, der obere der eingekreisten Stellen.

 

IMG_3085_.jpg

 

Der bekommt sein Signal vom Zahnrad auf der Vorlegewelle, welche vom Zahnrad auf der Kurbelwelle angetrieben wird. Das Zahnrad auf der Kurbelwelle muss eben zum Zahnrad auf der Vorlegewelle passen. Sonst passt es nicht.

 

Wenn du nur am Deckel warst, wirst du wohl wirklich nicht drumrum kommen ihn noch mal runter zu machen. :/

Edited by foobar423
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Signal bekommt er hierher, Teil 31. Das hast du aber nicht angefasst. Ich hätte auch gedacht, dass du aus versehen die Steuerzeiten geändert hast, aber wenn du das  Ritzel nicht ab hattest kann das nicht sein. 

Batterie ist voll? Der Anlasser muss ja jetzt das eine größere Masse antreiben. Obwohl ich nicht glaube, dass das soviel ausmacht....

 

Viel Erfolg

 

Gruß

Hein

 

 

98E48EC3-486F-43C6-B95C-86580556D16E.thumb.jpeg.f3cf1dc7af2e8345ea8781d391a38611.jpeg

Link to post
Share on other sites

als du den Schwung abhattest..

 

hast du auch das Zahnrad hinter dem Schwung mit herausgezogen.

Ich wette die Markierungen stimmen nicht mehr an der Paarung;)

 

Und die kleine Unterlegscheibe ist auch nicht runtergerutscht?

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute

ich habe nun das Schwungrad wieder abgebaut und nun stellt sich die Frage wie sind die beider Zahnräder ( links ober) richtig aufeinander ausgerichtet??
Kann mir einer helfen ?

 

Müßen die Punkte so übereinstimmen?? Die Bilder in meiner Reparaturanleitung sind recht undeutlich

Gruß Birger

20200720_112059.jpg

20200720_113620.jpg

Link to post
Share on other sites

Wenn das die einzigen Markierungen sind, würde ich sagen ja. Alles andere würde für mich keinen Sinn ergeben.

Link to post
Share on other sites

Moin,

meines Wissens ist die untere Stellung richtig. Wenn du mit der oberen Stellung einen Startversuch gemacht hast, würd ich einmal die Köpfe ziehen und schauen, ob die Ventile mit den Kolben Kontakt hatten. Falls ja, sind die krumm. Das wäre dann ärgerlich.

Ich zähle dort zwei Zähne Versatz, ich glaube das reicht schon zur Kollision, bin mir aber nicht ganz sicher. 

Vielleicht kann ja mal einer beim Rechnen helfen: Das Zahnrad auf der Welle hat 24 Zähne, 2 Zähne sind also 30° Kurbelwelle und auf den Nockenwellen 15°. Und wie dass zusammengesteckt ist, kommt die Nockenwelle zu früh.

Aber ich habe kein Plan vom Timing vom 848 Motor, weiß auch weder wie der Hub ist, noch welchen Lift die Ventile haben.

Will sagen: ich kann das nicht ausrechnen. Darum: nachschauen.

 

Gruß

 

Heini

Edited by heinhein
Link to post
Share on other sites

Guten abend Heini

 

die Zahnräder haben nichts mit den Nockenwellen oder Ventilen zu tun, die sind nur für den richtigen Zündzeitpunkt da.

Kurbelwelle und Nocken sind auf der anderen Seite des Motors.

 

Ich habe keine weiteren Makirungen auf den Zahnrädern gefunden und im Reparaturhandbuch sehe ich nur zwei Punkte die übereinstimmen müßen leider habe ich drei davon aber ich denke auch das das so passen sollte wie sie jetzt zueinander stehen

 

Gruß Birger

Link to post
Share on other sites

Na Birger,

 

Ich glaube du schaust dir den Motor noch mal genau an. Die Zahnriemen werden über genau das Zahnrad angetrieben, das auch den Pickup ansteuert. Das sitzt nämlich auf der Zwischenwelle die auf die andere Seite des Motors geht.

 

Gruß

Heini

Link to post
Share on other sites

Waren diese Markierungen nun immer so eingestellt oder musstest du nachkorrigieren? Wenn ja ist alles ok. Die Zurückgefrästen Zähne sind für den Pick up  zur Positionsbestimmung der jeweiligen Kolben / Kurbelwellenposition und der Ansteuerung der Zündung. Wenn diese drei Markierungen falsch eingestellt waren nach der ersten Aktion, dann besteht durchaus das Risiko, dass sich gewisse Teile gleichzeitig am gleichen Ort befunden haben....  das hättest du aber vermutlich gehört. Weiter stimmt dann die Zündung in relation zur Kurbelwellenposition auch nicht, ergo wird es schwierig mit starten.

Es macht immer Sinn so einen Motor nach einer Revision oder Reparatur einfach an der Kurbelwelle durchzudrehen und zu fühlen ob alles frei läuft. Keiner ist vor unabsichtlichen Fehlern gefeit. Wenn kein Kurbelwellendrehwerkzeug vorliegt kann das auch im 6.Gang gemacht werden. Am besten ohne Kerzen und sonst mit etwas Gefühl und Phantasie was der Kompression und was der Deformation der Ventile zuzuordnen ist.

Gruss Konrad

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo

 

ich bin leider immer noch nicht viel Schlauer geworden, selbst mit dem Reparraturbuch der SF848.

Mir stellt noch eine große Frage auf, wenn die beiden Makierungen übereinstimmen wo müßen sich die Kolben befinden???

Ich könnte mir vorstellen das das vielleicht nicht richtig bei mir ist, denn jetzt stehen die Kolben auf OT und Ventile geschlossen, aber der Pickup ist unten und eigentlich müßte doch bei OT die Zyndung geschehen also müßte die ausbuchtung am Zahnrad bei OT oben sein ?????

 

Das ist jetzt noch die Frage, wo müßen sich die Kolben befinden wenn die beiden Makierungen übereinstimmen??

 

Gruß Birger

Link to post
Share on other sites

Moin Birger,

 

ganz so trivial ist das eben doch nicht. Die ECU zählt jeden Zahn, das Signal sieht ungefähr so aus:

Ein Zahn sind 15° Kurbelwelle. 

Bei der Lücke fängt er halt nur an zu zählen, hat mit OT nix zu tun.. Ich kann dir jetzt nicht sagen, wie das bei der 848 ist, und ich weiß es jetzt auch nicht bei welchen Zähnen ZündOT ist, Klar ist nur, das die beiden OT 6 Zähne auseinander sind, das sind nämlich 90° Kurbelwelle. Beim 2V sind es, glaub ich, 36 und 41. 🙄 Vielleicht !!

 

Gruß

 

Hein

 

 

 

 

E643632C-E267-4390-B329-4EB4A36B03C8.jpeg

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute

kurzer Sachstand heute

ich habe jetzt noch mal alle Makierungen kontrolliert alles io.
Zündfunke ist da
Einspritzung funktioniert
Kompression okay 14,2 bar beide Zylinder gleiche Werte
alle Kabel und Stecker die ich finden konte kontrolliert

Aber sie Springt einfach nicht an, jetzt habe ich anfang September einen Termin bei Ducati, da ich nicht weiter weiß

Danke noch mal für eure Anmerkungen/Tips


Gruß Birger
PS.: Ich werde berichten was es jetzt war

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hast du die Zündkabel vertauscht?

 

Wenn Luft, Sprit und Funke da ist muss sie ja anspringen außer es trifft sich alles eben nicht im gleichen Moment 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo Leute

jetzt läuft die SF wieder und zwar habe ich einen kleinen Fehler gemacht beim Schwungrad.😭

Ich hatte aus Versehen das Schwungrad von meiner 996 eingebaut und das ist 0,8mm zu dick und schliff im eingebautem Zustand am Anlasserrad, so dass der Schwung nicht ausreichte zum Starten.

Zum Glück ist sie nicht angesprungen, sonst hätte ich jetzt einen Motorschaden durch die Eisenspäne vermutlich.

 

Also alles noch mal gut gegangen 🙂

 

Danke noch mal für eure Hilfe und Anregungen

 

Gruß Birger

  • Thanks 2
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bababerl:

Hallo Leute

jetzt läuft die SF wieder und zwar habe ich einen kleinen Fehler gemacht beim Schwungrad.😭

Ich hatte aus Versehen das Schwungrad von meiner 996 eingebaut und das ist 0,8mm zu dick und schliff im eingebautem Zustand am Anlasserrad, so dass der Schwung nicht ausreichte zum Starten.

Zum Glück ist sie nicht angesprungen, sonst hätte ich jetzt einen Motorschaden durch die Eisenspäne vermutlich.

 

Also alles noch mal gut gegangen 🙂

 

Danke noch mal für eure Hilfe und Anregungen

 

Gruß Birger

ja,danke :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.