Jump to content

bababerl

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About bababerl

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Leute jetzt läuft die SF wieder und zwar habe ich einen kleinen Fehler gemacht beim Schwungrad.😭 Ich hatte aus Versehen das Schwungrad von meiner 996 eingebaut und das ist 0,8mm zu dick und schliff im eingebautem Zustand am Anlasserrad, so dass der Schwung nicht ausreichte zum Starten. Zum Glück ist sie nicht angesprungen, sonst hätte ich jetzt einen Motorschaden durch die Eisenspäne vermutlich. Also alles noch mal gut gegangen 🙂 Danke noch mal für eure Hilfe und Anregungen Gruß Birger
  2. Hallo Leute kurzer Sachstand heute ich habe jetzt noch mal alle Makierungen kontrolliert alles io. Zündfunke ist da Einspritzung funktioniert Kompression okay 14,2 bar beide Zylinder gleiche Werte alle Kabel und Stecker die ich finden konte kontrolliert Aber sie Springt einfach nicht an, jetzt habe ich anfang September einen Termin bei Ducati, da ich nicht weiter weiß Danke noch mal für eure Anmerkungen/Tips Gruß Birger PS.: Ich werde berichten was es jetzt war
  3. Hallo ich bin leider immer noch nicht viel Schlauer geworden, selbst mit dem Reparraturbuch der SF848. Mir stellt noch eine große Frage auf, wenn die beiden Makierungen übereinstimmen wo müßen sich die Kolben befinden??? Ich könnte mir vorstellen das das vielleicht nicht richtig bei mir ist, denn jetzt stehen die Kolben auf OT und Ventile geschlossen, aber der Pickup ist unten und eigentlich müßte doch bei OT die Zyndung geschehen also müßte die ausbuchtung am Zahnrad bei OT oben sein ????? Das ist jetzt noch die Frage, wo müßen sich die Kolben befinden wenn die beiden Makierungen übereinstimmen?? Gruß Birger
  4. Guten abend Heini die Zahnräder haben nichts mit den Nockenwellen oder Ventilen zu tun, die sind nur für den richtigen Zündzeitpunkt da. Kurbelwelle und Nocken sind auf der anderen Seite des Motors. Ich habe keine weiteren Makirungen auf den Zahnrädern gefunden und im Reparaturhandbuch sehe ich nur zwei Punkte die übereinstimmen müßen leider habe ich drei davon aber ich denke auch das das so passen sollte wie sie jetzt zueinander stehen Gruß Birger
  5. Hallo Leute ich habe nun das Schwungrad wieder abgebaut und nun stellt sich die Frage wie sind die beider Zahnräder ( links ober) richtig aufeinander ausgerichtet?? Kann mir einer helfen ? Müßen die Punkte so übereinstimmen?? Die Bilder in meiner Reparaturanleitung sind recht undeutlich Gruß Birger
  6. Hallo ich habe nur den Seitendeckel geöffnet vorher Wasser und Öl abgelassen sonst nichts. An der anderen Seite wo der Zahnriemen ist war ich nicht dran, aber du hast recht hört sich an als ob er einmal Zünden will und dann dreht er nur noch. Ich werde warscheinlich noch mal den Deckel abmachen und nachschauen wo der geber für die Zündung ist. Der Motor muß ja irgend wo ein Signal bekommen wann er zu Zünden hat. Gruß Birger
  7. Hallo Leute ich habe ein großes Problem mit meiner SF 848. Da jetzt meine Frau auch einen Führerschein hat möchte sie gerne mit der SF fahren was ihr aber durch das kleine Schwungrad zu direkt fährt habe ich beschlossen wieder das orig. Schwungrad einzubauen! Gesagt getan, ab in die Garage gefahren Schwungrad raus und orig. Schwungrad rein. und jetzt will sie einfach nicht anspringen Was habe ich alles gemacht:: Fehler auslesen = kein Fehler zu lesen kontrolle Zündung = Zündfunke vorhanden Einspritzung uns. alles okay Beim starten versucht sie immer kurz zu Zünden aber schafft es nicht, hört sich ein bischen so an als ob nur ein Zylinder anstößt?? Was mich Wurmt ist das ich eigentlich am Schwungrad nichts falsch machen kann, es sind ja keine Makirungen zu sehen oder es giebt ja auch keine bestimmte Einbauvorlage und Kabel habe ich eigentlich auch nicht irgendwo abgezogen Kann mir noch einer einen Tipp geben was ich noch kontrollieren sollt? Gruß Birger
  8. Hallo Gemeinde ich habe seit 2014 eine SF 848 und habe jetzt vor, meine SF 848 mit dem PC V+ Autotune auszurüsten und wolle mal Fragen ob das einer von euch schon mal gemacht hat?? Leider ist meine Einbauanleitung nicht auf deutsch und ich habe es nicht so mit Fremdsprachen Hat einer von Euch das auf deutsch?? und wie ist das mit dem Autotune? was geschieht mit den orig. Lamdasonden?? nur abbauen und gut ist?? was sagt das Steuergerät wenn es keine Informationen mehr von den Lamdasonden bekommt?? Gruß Birger
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.