Jump to content
Deeptone

996 SPS Motor pimpen

Recommended Posts

Hi Ben,

ich noch mal war das nicht so das es nur für den 104 den 1078 Kit gibt, mit dem so knapp 180 PS aus Motor holt? Daher ja der Gedanke ich baue sonn 1078 um die 916 mal so richtig auf Speed zu bringen um dies in Genugtuung zu genisen !!:toocool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre wohl dann ne normale Kurbelwelle einer 100mm Testastretta-Maschine. Das würde 1079ccm ergeben. 104 Bohrung x 63,5 Hub. Lustig wirds mit nem 1123, also Hyper Kurbelwelle und 104er Bohrung. Wobei - wozu? 1198 Motor rein und 175 PS am Rad geniessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank für die Antworten. Wenn der Motor runde 150 PS an der Welle drücken würde wäre ich schon recht zufrieden. Wichtiger als ein glorreiches Topend ist mir eine fette ausderKurvefahraufdasHinterradgehleistungskurve mit ordentlichem Druck in der Mitte. Und halten soll das ganze auch noch. Deshalb auch meine Frage ob eine grössere Klappenanlage, natürlich meinte ich die Drosselklappen, überhaupt sinnvoll wäre. Auf der Landstrasse soll sie Spass machen, Autobahn oder Renne spielen keine Rolle. Dafür würde ich mir eher ein anderes Bike holen.

Also, für das Vorhaben wäre noch interessant zu Wissen welches Budget eingeplant ist bzw. zur Verfügung steht.

Grundsätzlich würde ich auch dem Big End, also Motorunterbau, etwas Aufmersamkeit widmen.

Folgendes wäre bei solch einem Projekt meine Marschroute:

Block mit hochfesten Lagerschilden versehen und alles neu lagern

KW erleichtern und auf die leichten Kolben feinstwuchten

Titan Pleuel überholen

Pistal oder Omega High Comp (jeweils nicht die "Drop In" sondern möglichst leicht)

Schwungrad auf etwa 1000gramm erleichtern

250 Watt Racing Lima

Ergal Schaltwalze mit RS Schaltgabeln

Primärantrieb erleichtern

Kopfbearbeitung mit Hartmetall Ventilsitzen und 39/32 Ventilen - Dann auch sofort welche mit Keilen und keine Halbringe mehr)

54 Klappe und ne 54er komplett-Auspuffanlage

komplett Abstimmung auf Eprom

Dann sollte idealer weiße ebenfalls die kleine Kurbelgehäuseentlüftung der 748RS dran, die passt in die SPS ohne den Rechner zu versetzten.

Das ganze sollte im Strassenbetrieb nahezu Kugelsicher und Leistungstechnisch sagen wir mal "ausreichend" sein.

Wenns dann noch etwas besonderes sein soll, dann lass das Gehäuse auffräsen (oder nimm gleich ein RS Gehäuse) und bau den tiefen Mag-Ölsumpf der RS Modelle dran.

Viel Spass beim Projekt!

Gruß

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ab welcher Drehzahl geht der Motor ohne lästigen Hänger untenrum vorwärts?

Und hast du zufällig von dem geschilderten Aufbau oder einem halbwegs vergleichbaren Diagramme zur Hand?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und ab welcher Drehzahl geht der Motor ohne lästigen Hänger untenrum vorwärts?

Und hast du zufällig von dem geschilderten Aufbau oder einem halbwegs vergleichbaren Diagramme zur Hand?

Als Vergleich hab ich nur den 1999er Motor in meiner 996F. Der ist zwar von der Auslegung nochmal leicht anders, und an nahezu jedem Bauteil maximal erleichtert, aber der fährt sich so unspektakulär wie man es kaum glauben kann. Auf der Rolle war ich damit noch nicht, aber zu erwarten sind 165PS+ an der Kupplung.

Durch die SPS Nocken in der oben angeführen Konfiguration wird sich das ganze recht ähnlich fahren wie vorher- nur deutlich vibrationsärmer und mit einem großen Plus an Leistung, durch die rollengelagerten Schaltgabeln der Racing lässt sich das Getriebe samtweich schalten, die Schwungmasse ist 100% landstrassentauglich.

Wenn man Krawall mag, dann nimmt man z.B. ne 474er Einlass Nocke und G Auslass.

Gruß

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schau mal auf Ducati.ms und such nach Tom Stalebrand. Der sagte zu mir das er keinen Vorteil des 104er gegenüber des 100er Motors in der Leistungsausbeute festellte. Der hat verschiedene Aggregate abgestimmt, 100 sowie 104. Ich dachte auch immer der 104er sei potenter, aber ist wohl eine Mär.

Der Vorteil des 104er ist das er deutlich mehr Potential bietet um über Drehzahl Leistung zu holen. Im Serientrim- und mit den 2002-2004er Köpfen der 998R-999R- gibt es keine sooo großen Unterschiede zwischen dem 100mm und dem 104mm Motor. Wenn man das ganze dann anschärft und so einen Motor bis 12000 dreht, dann geht der 100mm seiner mechanischen Haltbarkeitsgrenze entgegen- der 104er hat da noch Luft. Die letzten 999F07 haben bis 14000 gedreht..

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die letzten 999F07 haben bis 14000 gedreht..

DAS habe ich mal live beim wsbk lauf aufm lausitzring gehört, ich glaub das war 2005 oder so, absolut beeindruckender sound da lief mir glatt ne freudenträne das rechte hosenbein runter. ne 748r bei sauberen 12.000 klingt aber auch schon recht nett... schade das die serien duc-motoren so hohe drehzahlen auf dauer nicht wirklich mögen :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte meinen 996 SPS Motor für die Landstrasse ein wenig pimpen.

Betreiben möchte ich ihn mit der 50er Original Auspuffanlage offen.

Lohnt es sich eine 54er Klappenanlage zu montieren?

Kopfbearbeitung etc. wird auch gemacht.

Meinungen, Erfahrungen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

[video=youtube_share;AjNE2N0SDzs]

Edited by Fözzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.