Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 06/25/2020 in all areas

  1. @tnc ja, gemeint waren die Spannrollenhalter. Alles klar. Frei nach dem Motto: "Was flüssig ist kann nicht fest sein."
    2 points
  2. Gude, Ich müsste noch eine haben, ich guck nachher mal in meiner Kruschelkiste. Gruß
    1 point
  3. Die Stehbolzen sind normale Gewinderichtung, aber aufgrund Kontaktkorrosion toll festgegammelt. Daher: Fix it with fire! Erhitze den Block rund ums Gewinde und dann wird sich der Stehbolzen lösen lassen Raoul
    1 point
  4. @nilo: Welche Stehbolzen meinst du? Die für den Zylinderkopf? Die beiden Halter für die Spann- und Führungsrolle haben ein ganz normales Feingewinde. (rechts rein - links raus) Werden in der Regel mit 50Nm angezogen... und es ist Loctite drauf...
    1 point
  5. Ja, diese Einsätze habe ich auch. Keine Ahnung, was die bringen sollen. Kann man die raus machen? Das Entlacken mit Grüneck Power funktionierte übrigens hervorragend! Leider habe ich es mit der Pinselei einfach nicht so drauf: Egal, das bleibt jetzt erstmal so. Ich weiß ja nun, wie es wieder ab geht ;-) Hab noch alles im Ultraschallbad gereinigt und Stahlflexleitungen verbaut. Bisher waren noch die alten Gummischläuche dran Das sollte nun also wieder besser bremsen.
    1 point
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.