Jump to content

nilo

Members
  • Content Count

    49
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

nilo last won the day on June 25 2020

nilo had the most liked content!

Community Reputation

12 Good

About nilo

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Nico
  • Wohnort
    Stuttgart
  • Moppeds
    S4RS, MTS1200S

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Muchas Gracias, das sind die wertvollen, erfahrungsbasierten Beiträge die mir erhofft habe. 👍 Bleibt die Frage offen. Muss es unbedingt die OEM Schraube sein oder gibt’s alternativen? Die 5 Euro Variante mit Polyamideinlage kommt mir plötzlich sehr Attraktiv vor. 🙈 Ich weiß aber nicht ob die für den Anwendungsfall in Frage kommen kann.
  2. Ich hänge mich hier mal dran mit einer Frage an die Kollegen die Regelmäßig an den Motoren schrauben. Wie bedenklich wäre es die Muttern nochmal zu verwenden? Und welche Alternativen oder Bezugsquellen gibt es dafür? (70350022A + 70350062A) Ginge auch eine Selbstichernde Mutter mit Polyamideinlage? Oder ein Tropfen Locktite auf die alte Mutter? Im Grunde gehts ja nur darum dass die Mutter sich nicht lockert weil die Sicherung bei Montage/Demontage ihre Spannkraft verliert.
  3. Weiter geht die fröhliche Teilesuche -.- Die Wellenmuttern für NW und Riemenantriebswelle sind doch Normteile... Kennt jemand eine alternative Bezugsquelle oder evtl. die entsprechende Teile-Norm? Nutmutter M17x1 für die NW (70350022A) liegt bei 18 Euro das Stück. Nutmutter M15x1 für den Riemenantrieb (70350062A) liegt bei 7,xx das Stück. Finde ad hoc leider nur selbstsichernde Muttern mit Polyamideinlage... https://www.maschinen-werkzeuge.com/de/wellenmutter-mit-sicherungseinlage-m-17-x-1-0-mm.html
  4. Hätte ja sein können dass die Herren aus Bologna sich etwas dabei gedacht haben bei den alten Kisten eine Kombi aus Unterlegscheibe und Gummidämpfer statt eines dicken O Ringes zu verbauen. Btw die Info das X die Y ersetzt hab ich nicht gesehen. Wo ist das Dokumentiert? Ich stöbere immer bei Stein Dinse oder Duc-Ersatzteile.
  5. Hey zusammen, hier sind ja die fähigen Schrauber unterwegs... ich bin gerade mit der Teilesuche beschäftigt. Es geht darum die vergammelten Teile eines Testastretta durch neue zu ersetzen damit der Wiederaufbau beginnen kann. Meine Frage hat keinen eigenen Thread verdient daher hänge ich mal hier ran. TL:DR Kann ich die Dichtungen an den Ventildeckelschrauben durch die Gummi-O-Ringe der neueren Testastrettas ersetzen? Konkret: 85610612A vs 88650511A Bei 4 Stück je Deckel geht das bei 6 Euro Stückpreis mal schnell ins Geld.
  6. Ich hol das hier mal aus der Versenkung. Kann jemand ne Bezugsquelle empfehlen? Gibts die Dinger auch in schön? (Alu Eloxiert? Oder eher nicht zu empfehlen?)
  7. D.h. Durchmesser und Stehbolzenaufnahme sind identisch? Hab hier ein Angebot für die vier Spannrollen aber der Verkäufer behauptet das es nicht passt. Leider ist der Mensch sehr Wortkarg und lässt nicht mehr Infos raus.
  8. Weiß jemand ob zumindest die Spann und Führungsrollen von 848 etc and die 998 Motoren passen?
  9. Puh... klingt richtig übel. Gute Genesung auch von mir!
  10. @tnc oder alle anderen die es wissen, die Stehbolzen haben keine Linksgewinde, oder? Die sind wahnsinnig fest an meinem Motor und bevor ich jetzt nen längeren Hebel ansetze wollt ich nochmal sicher gehen.
  11. Ist das wieder eine der Spezialschrauben für die man bei Ducati einen Goldbarren verlangt? Edit: ja scheint so....
  12. Das Argument mit den Gebrauchtteilen leuchtet ein. Mir geht's um Restauration. Wie gesagt sind die Original Räder optisch etwas mitgenommen. (Flugrost... hier und da diverse Pickel.) Weil ichs gerne wieder top hätte kam mir eben die Idee in den Sinn die Dinger dann doch gleich durch beschichtetes Alu zu ersetzen, vorausgesetzt es gibt passende Teile. Ich stell bei Gelegenheit ein paar Detailbilder ein.
  13. @uxo weisst du ob sich da was mit gebrauchtteilen machen lässt? bzw. gäbe es überhaupt was passendes von den aktuelleren motoren?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.