Jump to content

Hallosagen


Recommended Posts

Guten Tag an den/die geneigten Leser und Nutzer.

Habe mich hier angemeldet weil ich seit 1994 (bzw schon 1993) mit dem DucatiVirus infiziert bin...916 sei Dank.

Aktuell "fahre" ich eine 998R die ich nach meinem Geschmack etwas "Optimiert" habe.

Bin selbst ein 61er Jahrgang, wohne im Kreis RE, habe noch weitere Hobbys (BMW E21) und hoffe das ich hier auch mit netten Mitgliedern, genau wie im E21-Board, mich austauschen kann.

20140601_181534_Richtone(HDR).thumb.jpg.94aca5579c5a3c61f9c50d72df091ebd.jpg Die hintere Felge hat mittlerweile den originalfarbton in Grau

 

20210508_181838.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Wir sind hier nicht nett und wir sind alle

sehr jung.

Motorraeder wie deines kennen wir nur aus Buechern die wir nicht lesen.

 

Leider luegen wir auch.

Herzlich willkommen.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Motorräder wie Deins ehren und lieben wir abgöttisch, haben selber so eins und freuen uns dass auch andere sie in Ehren halten!

 

Nicht erschrecken lassen, den El Raoul hat man vor vielen Jahren als Findelkind in einem Kiesbett gefunden und wir haben uns seiner angenommen - Ausser dass er nen zu hinterfragenden Motorrad-Geschmack hat, ist er uns ganz gut gelungen 😄

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

...so schnell schreckt mich nichts ab...und der Jugend muss man nachsichtig sein, die sind Gretageschädigt, sorgen sich um ihre Zukunft.

Und ich entsorge morgen wieder deren Hinterlassenschaften (McDonalds Tüten, Bierflaschen ect.)

 

Meine 998er wird bewegt (keine Rennstrecke aber auch nicht für die Eisdiele), zum Bikertreff vor Ort fahre ich mit dem Fahrrad.

Zu Ihrer Geburtsstätte Bologna durfte Sie auch schon. Genau wie Ihre Vorgängerin die 996er.

Leider kam ich die letzten 5 Jahre fast kaum zum Fahren, was u.a. auch dem Umstand geschuldet war das der Schrauber meines Vertrauens einen schlimmen Unfall hatte. Einen ähnlich genialen (sowohl Menschlich als auch Fachlich) habe ich bisher nicht gefunden.

Vielleicht muß ich Sie deshalb doch bald ins Wohnzimmer stellen.

 

Heute wäre ein schöner Tag für eine Ausfahrt 😀

Aber der E21 will auch bewegt werden 😉

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Bologneser:

...so schnell schreckt mich nichts ab...und der Jugend muss man nachsichtig sein, die sind Gretageschädigt, sorgen sich um ihre Zukunft.

Und ich entsorge morgen wieder deren Hinterlassenschaften (McDonalds Tüten, Bierflaschen ect.)

 

Meine 998er wird bewegt (keine Rennstrecke aber auch nicht für die Eisdiele), zum Bikertreff vor Ort fahre ich mit dem Fahrrad.

Zu Ihrer Geburtsstätte Bologna durfte Sie auch schon. Genau wie Ihre Vorgängerin die 996er.

Leider kam ich die letzten 5 Jahre fast kaum zum Fahren, was u.a. auch dem Umstand geschuldet war das der Schrauber meines Vertrauens einen schlimmen Unfall hatte. Einen ähnlich genialen (sowohl Menschlich als auch Fachlich) habe ich bisher nicht gefunden.

Vielleicht muß ich Sie deshalb doch bald ins Wohnzimmer stellen.

 

Heute wäre ein schöner Tag für eine Ausfahrt 😀

Aber der E21 will auch bewegt werden 😉

Hallo und Willkommen :)

 

Hinter deinem Schrauber verbirgt sich vermutlich C.S.? Gibt es da positive Neuigkeiten? Besagter Schrauber hat meine Kurbelwelle feingewuchtet. Ich denke mal, das war einer seiner letzten Arbeiten bis zum Unfall.

 

Gruß
Roland

Link to comment
Share on other sites

Du liegst mit deiner Vermutung richtig.

Habe leider keine Ahnung wie sein jetziger Zustand ist.

Sein Lebensmittelpunkt ist, unter Vorbehalt, irgendwo in den neuen Bundesländern...glaube ich.

 

Da ich meinen Lebensmittelpunkt im gleichen Zeitraum von NRW nach BW verlagert hatte,  rückte auch das Thema Motorrad in den Hintergrund.

Falls es mir jemand einen ähnlich Leidenschaftlichen Schrauber empfehlen kann...da wäre ich sehr dankbar 😀

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne deine Begabung nicht, aber selbst schrauben (lernen) gehört zu den besten Zeitvertreiben und Hobbies gleichzeitig. Ich hab schon auch meine Schrauber für die Dinge die ich nicht kann oder mir zu soof sind aber im Grundsatz öffnest du die Türe zum Himmel wenn du selbst an deinen Spielzeugen Hand anlegst (nein, nicht Wixxen)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 30.7.2021 um 07:11 schrieb bergbewohner01:

Nicht erschrecken lassen, den El Raoul hat man vor vielen Jahren als Findelkind in einem Kiesbett gefunden und wir haben uns seiner angenommen - Ausser dass er nen zu hinterfragenden Motorrad-Geschmack hat, ist er uns ganz gut gelungen 😄

 

Es ist zu befürchten das El Raoul mit seinen Nichtwissenden Gedanken irgendwann im psychischen Kiesbett landet 😉

Das mit dem selbst Handanlegen ist nicht nötig. Eine R steht in der Garage, die andere R ist mein Tor zum Himmel 😀

 

Falls jemand doch noch eine adäquate Adresse hat...her damit.

 

Schönes Wochenende 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Bologneser:

Es ist zu befürchten das El Raoul ... im Kiesbett landet 😉

 

Du scheinst über Insiderinformationen zu verfügen 😄 Obwohl unser El Raoul aber die großen weiten Kiesebenen, die ihn an die Toskana erinnern, eher im physischen als im pschychischen Zustand durchwühlt, hat er mit seinen Ausführungen vollkommen Recht: Seitdem ich zum Werksmechaniker wider Willen geadelt wurde (Momentane Stufe: Auseinanderschrauber), macht das Ducati besitzen noch viel mehr Spaß. Wir haben ja noch das Glück, dass unsere die letzten der "Analogen" sind und aufgebaut wie ein großes Mofa. Da muss die Pani-Franktion durch ganz andere Ebenen durch... Jedenfalls ist es eine Lust sich dem Ganzen immer weiter zu nähern und hier gibt es viel Könner mit profunden Wissen.

 

Bzgl. Schrauber ist der Beste der Besten nach wie vor in Ingolstadt. Näher hätte ich hier jemanden in Bankfurt. Junger Bub, aber: Kleiner Laden, arbeitet alleine ohne irgendwelche Gehilfen, nur Ducati. Raketentechnik gibed da net, aber dazu arbeitet er mit anderen zusammen. 

Link to comment
Share on other sites

Mit Ingolstadt hatte ich auch mal telefoniert.

Den letzten Service hat der ehemalige Motorenspezi von Christer Lindholm gemacht...! Das war durch meinen ehemaligen Wohnort in Heidelberg ein Katzensprung in die Pfalz.

Hab schon selbst mal etwas recherchiert wer hier...+/-200km geeignet erscheint...denn eins steht fest, in eine Duc Vertragswerkstatt werd ich sie nur im absoluten Ausnahmefall bringen. Wenn die Vertragsschrauber keinen Fehlerspeicher auslesen können schaut man oft in Herzblutleere Augen...so sehe ich das. Möchte natürlich niemanden zu nahe treten... aber habe in all den Jahren schon zu viel in den Duc-Stors erlebt. 

Da brauchts Spezis alter Schule...denen 100% gerade gut genug sind.

 

Einige Arbeiten mache ich schon selbst, aber wo es spezifisches Fachwissen mit entsprechenden Gerätschaften erfordert lass ich die Finger.

 

Schönen Sonntag noch 

Link to comment
Share on other sites

Hier mal etwas was nicht vom Himmel fällt.

Hatte mich mal der Einspritzung angenommen und etwas getüfftelt. Nach mehreren Wochenenden und selbst gefertigten Teilen zur Gaszugumlenkung von rechts unten nach rechts oben war das Ergebnis eine funktionierende 70er Einspritzung der 1098r mittels Adapter auf 998/999 Testastretta mit großer Airbox EVR

 

20160317_154041.thumb.jpg.0fefd2726846e008fb05fc088a82c812.jpg

Die Ausgangsbasis

IMG-20160210-WA0000.thumb.jpg.5414d3b996d4948707e536ebed4f3e4e.jpg

+

20160311_163731.thumb.jpg.b55e94770a697dcc20d4779c108565d5.jpg

+

20160309_205558-1.thumb.jpg.ef356983beb5c7b3905ea29ccc3604c0.jpg

+

20160311_163917.thumb.jpg.1a14f48ef11c906b5f04f88a14185cf2.jpg

Finale Montage

20160313_152027-1.thumb.jpg.3d084f147a0a3e930d54677bff18149a.jpg

 

= im Ergebnis und Fahrbetrieb gefühlt und real einiges mehr im oberen Bereich nicht wiederzuerkennen. Und das alles ohne eine Prüfstandsabstimmung. Da wäre sicher noch mehr möglich mit gemachten Köpfen und 57er/60er Abgasanlage.

Mittlerweile ist die Originale Einspritzung wieder montiert...sicher ist sicher.

139PS reichen mir persönlich.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

1. Es kommt darauf an wer dir Ducati Niederlassung betreibt, es ist schon nicht grundsätzlich ausgeschlossen, dass sie sehr gut geführt ist und kompetente Schrauber hat. 
 

2. Spannder Umbau, ich mag ja Basteleien sehr. Kannst da bissl mehr ins Detail gehen?

Link to comment
Share on other sites

...zu 1, natürlich wird es gute Duc-Stores geben mit engagierten Mitarbeitern!

Nur leider kenn ich keine.

...zu 2, allein die Teilebeschaffung war aufwendig (Ausland) und nicht gerade günstig. Hatte nur Neuteile verbaut.

Große EVR Airbox, Adapter für die Montage der 1098 Drosselklappen/Ansaugtrichter auf 996R Köpfe, Kleinteilefertigung zur Gaszugführung/-umlenkung. Das alles als Einheit zusammenbauen.

Keine Ahnung wie oft ich an und abgebaut hatte bis alles stimmig war.

Getreu dem Motto was der Christian Sakowitz (First-Attack) mal sagte....wenn man etwas macht, dann sollte man es richtig machen, trifft es ganz gut.

Das gerade ER die Schrauberszene verlassen musste ist ein echter Verlust und ich wünsche Ihm das er jetzt trotzdem ein gutes Leben führt.

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.