Jump to content

Bologneser

Members
  • Posts

    8
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Bologneser's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • One Month Later
  • Week One Done
  • Dedicated Rare
  • First Post Rare
  • Conversation Starter Rare

Recent Badges

6

Reputation

  1. ...zu 1, natürlich wird es gute Duc-Stores geben mit engagierten Mitarbeitern! Nur leider kenn ich keine. ...zu 2, allein die Teilebeschaffung war aufwendig (Ausland) und nicht gerade günstig. Hatte nur Neuteile verbaut. Große EVR Airbox, Adapter für die Montage der 1098 Drosselklappen/Ansaugtrichter auf 996R Köpfe, Kleinteilefertigung zur Gaszugführung/-umlenkung. Das alles als Einheit zusammenbauen. Keine Ahnung wie oft ich an und abgebaut hatte bis alles stimmig war. Getreu dem Motto was der Christian Sakowitz (First-Attack) mal sagte....wenn man etwas macht, dann sollte man es richtig machen, trifft es ganz gut. Das gerade ER die Schrauberszene verlassen musste ist ein echter Verlust und ich wünsche Ihm das er jetzt trotzdem ein gutes Leben führt.
  2. Hier mal etwas was nicht vom Himmel fällt. Hatte mich mal der Einspritzung angenommen und etwas getüfftelt. Nach mehreren Wochenenden und selbst gefertigten Teilen zur Gaszugumlenkung von rechts unten nach rechts oben war das Ergebnis eine funktionierende 70er Einspritzung der 1098r mittels Adapter auf 998/999 Testastretta mit großer Airbox EVR Die Ausgangsbasis + + + Finale Montage = im Ergebnis und Fahrbetrieb gefühlt und real einiges mehr im oberen Bereich nicht wiederzuerkennen. Und das alles ohne eine Prüfstandsabstimmung. Da wäre sicher noch mehr möglich mit gemachten Köpfen und 57er/60er Abgasanlage. Mittlerweile ist die Originale Einspritzung wieder montiert...sicher ist sicher. 139PS reichen mir persönlich.
  3. Mit Ingolstadt hatte ich auch mal telefoniert. Den letzten Service hat der ehemalige Motorenspezi von Christer Lindholm gemacht...! Das war durch meinen ehemaligen Wohnort in Heidelberg ein Katzensprung in die Pfalz. Hab schon selbst mal etwas recherchiert wer hier...+/-200km geeignet erscheint...denn eins steht fest, in eine Duc Vertragswerkstatt werd ich sie nur im absoluten Ausnahmefall bringen. Wenn die Vertragsschrauber keinen Fehlerspeicher auslesen können schaut man oft in Herzblutleere Augen...so sehe ich das. Möchte natürlich niemanden zu nahe treten... aber habe in all den Jahren schon zu viel in den Duc-Stors erlebt. Da brauchts Spezis alter Schule...denen 100% gerade gut genug sind. Einige Arbeiten mache ich schon selbst, aber wo es spezifisches Fachwissen mit entsprechenden Gerätschaften erfordert lass ich die Finger. Schönen Sonntag noch
  4. Zum Christian Sakowitz waren 200km völlig ok, weil wir wussten das die Bikes in den besten Händen waren...das mal so zur Orientierung was ich bereit bin auf mich zu nehmen...
  5. Es ist zu befürchten das El Raoul mit seinen Nichtwissenden Gedanken irgendwann im psychischen Kiesbett landet 😉 Das mit dem selbst Handanlegen ist nicht nötig. Eine R steht in der Garage, die andere R ist mein Tor zum Himmel 😀 Falls jemand doch noch eine adäquate Adresse hat...her damit. Schönes Wochenende
  6. Du liegst mit deiner Vermutung richtig. Habe leider keine Ahnung wie sein jetziger Zustand ist. Sein Lebensmittelpunkt ist, unter Vorbehalt, irgendwo in den neuen Bundesländern...glaube ich. Da ich meinen Lebensmittelpunkt im gleichen Zeitraum von NRW nach BW verlagert hatte, rückte auch das Thema Motorrad in den Hintergrund. Falls es mir jemand einen ähnlich Leidenschaftlichen Schrauber empfehlen kann...da wäre ich sehr dankbar 😀
  7. ...so schnell schreckt mich nichts ab...und der Jugend muss man nachsichtig sein, die sind Gretageschädigt, sorgen sich um ihre Zukunft. Und ich entsorge morgen wieder deren Hinterlassenschaften (McDonalds Tüten, Bierflaschen ect.) Meine 998er wird bewegt (keine Rennstrecke aber auch nicht für die Eisdiele), zum Bikertreff vor Ort fahre ich mit dem Fahrrad. Zu Ihrer Geburtsstätte Bologna durfte Sie auch schon. Genau wie Ihre Vorgängerin die 996er. Leider kam ich die letzten 5 Jahre fast kaum zum Fahren, was u.a. auch dem Umstand geschuldet war das der Schrauber meines Vertrauens einen schlimmen Unfall hatte. Einen ähnlich genialen (sowohl Menschlich als auch Fachlich) habe ich bisher nicht gefunden. Vielleicht muß ich Sie deshalb doch bald ins Wohnzimmer stellen. Heute wäre ein schöner Tag für eine Ausfahrt 😀 Aber der E21 will auch bewegt werden 😉
  8. Hallo Ben, habe mich heut hier gelistet und versuche mich zu Orientieren wie, was, wo hier funktioniert.

    Da ist die Info zum Admin oberstes Gebot....und siehe da, eine Frage zu Dir!

     

    Bist Du der Ben den Christian Sakowitz aus Bad Pyrmont hin und wieder mal erwähnt hat....?

     

    Falls dem nicht so ist auch gut. 

    Stört es Dich wenn man sich direkt an dich wendet wenn mal was nicht funzt,oder ich was nicht checke....

     

    Viele Grüße in die Rhein-Neckar Region

     

    Rainer

  9. Guten Tag an den/die geneigten Leser und Nutzer. Habe mich hier angemeldet weil ich seit 1994 (bzw schon 1993) mit dem DucatiVirus infiziert bin...916 sei Dank. Aktuell "fahre" ich eine 998R die ich nach meinem Geschmack etwas "Optimiert" habe. Bin selbst ein 61er Jahrgang, wohne im Kreis RE, habe noch weitere Hobbys (BMW E21) und hoffe das ich hier auch mit netten Mitgliedern, genau wie im E21-Board, mich austauschen kann. Die hintere Felge hat mittlerweile den originalfarbton in Grau
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.