Jump to content
Sign in to follow this  
Locomob

Hypermotard 1100 EVO SP ausprobiert

Recommended Posts

Sonne scheint, der Wind pfeift, Temperaturen um die 10 Grad - Helm auf, losfahren!

Aaaber vorher muss ein Moped her. Die KTM Super Duke wars nicht, die EVO SP sollte es sein. Alle Testberichte der bekannten Gazetten verhießen Gutes. Um Punkt 10.30 MEZ am Samstag der 03.04.2010 wurde mir der Schlüssel einer weiß/roten Hypermotard EVO SP übergeben. Ich hatte 90 min Zeit das Ding zu testen. Der erste Eindruck überzeugt. Alles schön verarbeitet, Öhlins hinten, fette schwarze Marzocchis vorne, Blinker in Lenkergriffschalen, Spiegel zum Ausklappen - alles fein anzusehen.

Knopf gedrückt und der Zweizylinder machte Prötötötöötööötötö. Na gut, Auspuff bis oben hin zu - wat solls. Locker drauf geschwungen und auf dem schmalen Bänkchen ganz vorne Platz genommen. Sofort war klar - der Popo wird leiden müssen. Nix für teutonische Arschbacken. Die Sitzhöhe passte aber perfekt - bei meinen 193 cm. Alle, die kleiner als 185cm sind, reicht es nicht - die kippen beim ersten Stop um.

Gang rein und am Hahn gezogen. Die 95 PS treiben konstant und zügig nach vorne - da ist kein Unterschied zu Super Duke zu merken - bis zur 7000 U/min, dann geht der Duc die Luft aus während die KTM noch kräftig weiter drückt - mit 25 PS mehr in der Tüte. Die Evo ist leicht und wendig, Bremsen lassen sich perfekt dosieren und macht in der Stadt viel Spass. Auf der Landstrasse fehlt mir der Druck wenn man spontan zum Überholen ansetzen will. Da muss man schnell hochschalten, sonst verhungert man auf halber Strecke. Das Fahrwerk passt obwohl nix eingestellt worden ist und mir einen Tick zu weich war. Trotzdem zirkelte die SP sauber durch die Kurven. Grösstes Manko sind die ruppigen Lastwechsel und der unsaubere Lauf unter 2000 U/min. Beim schnellen Wedeln von Ampel zu Ampel ging mir diese ruckartige Gasannahme und das abrupte schliessen der Drosselklappen ziemlich auf den Senkel. Ich kam mir vor wie auf einem Schaukelpferd - nach vorne, nach hinten, nach vorne, nach hinten. Genau diese Motorverhalten habe ich auch bei der Duke bemängelt. Wie ich beim anschliessenden Gespräch erfahren habe, scheinen die Abgasvorschriften und die Lambdasonden schuld an dieser zwei Zylinder Krankheit sein. Diese sind dafür verantwortlich, dass der Motor zu mager bzw. zu fett abgestimmt wird. Die Lösung des Problems? Ganz einfach - leg Euro 14.000 für die EVO SP auf den Tisch und noch mal Euro 2.500,-- für eine Ducati Corse Auspuffanlage inkl passendem Steuergerät. Dieses kann dann nach Deinem Gusto für weitere Euro 250,-- programmiert werden. Alles natürlich mit dem Hinweis auf den Verlust der ABE. Die EVO wird es wohl auch nicht werden - ich denke, ich schau mich nach einer Gebrauchten um, die auch so schön fährt - einfach so, ganz simpel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

keine Beweisbilder mitgebracht? :)

Hatte bei meiner Supermoto Testfahrt auf nem 690 Kürbis ähnliches erfahren. Man ist einfach total PS versaut wenn man auf sonen Hocker steigt. Schlimm.

Hast du mal über ne 1125 Hamsterbacke nachgedacht? Die sind doch sehr billig - und Büll hattest du doch schonmal. Ist auf jeden Fall nen ganz schönes Hooliganmotorrad. Wobei ich mit schön keineswegs ästhetisch meine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beweisbilder gibts keine - war die Zeit zu kurz und Poketkamera nicht in der Tasche gehabt. Die Duke hatte ich mir ein ganzes Wochenende geliehen - einfach mal so. Die Hamsterbacke ist erst einmal ein hässliches Motorrad und dann auch noch nicht durchdacht. Die Einscheibenbremse taugt nix und hat sich bei der XB9 mit 90 PS schon verzogen. In Ledenon hatte Lucky http://www.luckyhands.de eine 1150 dabei und hat geflucht wie bescheuert die Konzeption ist - der Motor super, alles andere kannst Du komplett vergessen. Aber Du wirst lachen, ich denke immer öfters an eine Rohrrahmen Buell M2 nach. Die Dinger können fein aussehen und machen richtig Spass - bei entsprechender Pflege.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was suchst du denn? Willst du auf jeden Fall was aufrechtes, oder muss es einfach Spaß machen - egal wie das Konzept ist?

Die Bülls sind echt bretthässlich, da haste auf jeden Fall recht. Ob da sone M2 was taugt... Naja, Ästhetik und Geschmack... weisst ja wie das is.

Son Teil das "entsprechende Pflege" braucht haste doch schon mit der Duc, oder irre ich mich da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ducati wird gerade für die Pro Thunder vorbereitet und wird nie wieder Straßen tauglich werden können. Längere Touren waren bei meiner Größe eine Qual, ganz zu schweigen von einer Serpentinen Hatz. Aufrecht will ich sitzen, leicht und wendig soll sie sein mit fahrbaren PS in der Hose. Ich denke ich werde eine Speed Triple und eine MV Augusta Brutale (wobei die mir optisch nicht so liegt) ausprobieren. Nächste Woche gibts Probefahrten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wirds die Speedy, die ist nämlich für deine Ansprüche genau das perfekte Mopped! Und Preis/Leistung stimmt auch.

Warum eigentlich keine 1100er Monster? Wegen der Optik?

Oder 'ne S4RS! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die neuen Monster gefallen mir nicht mehr. An eine S4RS hab ich auch schon gedacht aber die 8 Jahre alte Testastretta Technik kenne ich zu genüge aus meiner 998 und ist mir einfach zu schwerfällig in der Stadt. Die Speedy wird es werden - dat hab ick im Urin :gaga:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Speed Triple hatte mein Freund Mike. Geiler Ofen, geht so wie ne 1130 TNT (oh Wunder...) und ist mit Arrow Stummelutpuff extrem schön anzusehen. Tolles Ding!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder die Streety R - der 675er ist auch kaum auszureizen über Stadt und Land, und noch mal um Längen handlicher. Eigentlich ist es DAS Motorrad. Würd ich auf alle Fälle auch mal Probefahren! Mein persönliches Problem ist dass ich mit dem Eisen nicht enspannt fahren kann - mit der Monster kann ich einfach lässig daherballern - mit 'ner Streety bin ich nur am heizen, schlimm. Außerdem bin ich Ducati verseucht.

Erwarte freudigst Bericht! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Speed Triple hatte mein Freund Mike. Geiler Ofen, geht so wie ne 1130 TNT (oh Wunder...) und ist mit Arrow Stummelutpuff extrem schön anzusehen. Tolles Ding!

Ich persönlich find' ja die Zard nett.

Z07074152_xl.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

näääääääääääääääääääääääääh, lieber den kleine Pimmel unter den Rasten als diese Heckmonster. Ich mochte das hochgelegte Design mit dicken Tüten schon bei den Monstern nicht. Das macht irgendwie die ganze Linie kaputt. Mein Ästhetikempfinden, wenn ich sowas besitzen sollte :D, sagt das dort ne Schubkarre dran gehört á la 888.

img_0398-c.JPG

Vielleicht auch noch n bisschen tiefer... so dass man freie Sicht unterm Heck hat.

monsta_vore_farb.jpg

Scheisse is die Monster schön!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.