Jump to content

Desmostümper

Members
  • Content Count

    1,078
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    42

Desmostümper last won the day on March 11

Desmostümper had the most liked content!

Community Reputation

279 Excellent

About Desmostümper

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Moppeds
    Hollandrad, Multi 1100, Bimota DB 5, Guzzi Griso, Beaver Supertwin,

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Geht doch 😎💪 Hat super geklappt und die Dämpfung tut was sie soll - also alles gut! Vielen Dank nochmal für den Tipp
  2. Vielen Dank für die Anleitung - werde morgen noch mal von vorne anfangen 😣Zugstufe hatte ich beim Zusammenbau komplett geöffnet - sollte also zumindest nix zerstört sein. Zugstufe soll 12 Klicks geöffnet werden - da sollte ich doch mit 20 Klicks gut hinkommen, oder habe ich da was falsch verstanden?
  3. Hallo zusammen, ich habe weichere Federn in einer 1098 Gabel installiert. Vor der Demontage habe ich die Einstellung für die Zugstufe komplett aufgedreht. Nach dem Zuzsammenbau kann ich jetzt nur noch max. 6 Klicks öffnen. Das sagt mir - da stimmt was nicht 🤢 Wo liegt der Fehler? Wäre für hilfreicher Tipps dankbar wie ich den originalen Verstellbereich wiederherstellen kann.
  4. Wenn man sich mit nem Highsider die komplette Schulter ruiniert hat und auch nach 2 OP´s nicht wieder komplett hergestellt ist, nimmt man das Thema deutlich anders wahr 😉 Ich fahre zwar auch (wieder) ohne technische Unterstützung, hätte gegen eine gut funktionierende TC aber nichts einzuwenden - womit "rutschen und hochgehen" ja nicht ausgeschlossen wären 😉
  5. Jau - Hammer! Wird immer verrückter da. Die entscheiden alles nur noch am grünen Tisch 😡
  6. Was fährt sich denn da "scheiße"?
  7. Denke nicht, dass das "nur" am steilen Lenkkopf liegt. Ich fand das an der 999 perfekt - keinerlei Nachteil, aber deutlich handlicher. So war´s zumindest auf der Renne 🙂
  8. Glückwunsch! ich habe hier auch ein paar "alte Mags" - immer noch deutlich leichter als die neumodischen Schmiedefelgen 😎 auch wenn die filigraner aussehen - ich werde die Mags fahren 💪
  9. Ja - könnte man vielleicht ausprobieren. Ist aber wieder ne Nummer mehr, die man im Auge behalten muss. Wenn ich das mit dem anderen Stator hinbekomme, ist mir das lieber.
  10. Wie oben erwähnt, sind die Bauteile deutlich leichter, als die originalen Hyperteile. Macht für die LS wenig Sinn, für die RS schon eher.....
  11. Stellt sich abschließend die Frage: Lässt sich der 848 Stator mittels Adapter adäquat in dem Hyperdeckel positionieren? Oder kann man sonst "einfach" den 848 Limadeckel montieren? Hat den Umbau schon mal jemand gemacht? Würde mich ja fast wundern, wenn nicht 🙄🤣😂 Hat jemand einen 848 Stator zu verkaufen - zunächst mal würde es auch ein Defekter tun.... Hat jemand Anmerkungen oder Tipps zum Thema - ich bin für jede Hilfe dankbar 😁
  12. Vorne, bzw. unten die 848 Teile. Auch wenn die Persektive etwas täuscht sieht man recht deutlich, dass die Rotoren sowohl in der Höhe, als auch in der Dicke erheblich von einander abweichen.Auch der Duchmesser der Schwungscheiben weicht gravierend voneinander ab. Die Bohrungen in der Aufnahme des Freilaufes siehr man ebenfalls deutlich. Da lag es nahe, die olle Küchenwaage zu aktivieren: Schwung Hyper = 1830 g, 848 = 978 g Rotor Hyper = 1147 g, 848 = 687 g Aufnahme + Freilauf Hyper = 523 g, 848 = 452 g Stator konnte ich nicht wiegen, da (noch) nicht vorhanden 😥 Das sind deutliche Unterschiede, wobei der Schwung nicht sooo interessant ist. Da bekommt man ja deutlich Leichtere für relativ kleines Geld. Wenn ich nix übersehen habe, kann man das soweit plug and play montieren, wobei mir zwei "Kleinigkeiten" am 848 Rotor aufgefallen sind, deren Funktion mir unbekannt ist. Siehe Fotos
  13. Vielleicht ist das ein alter Hut - gefunden habe ich dazu jedenfalls nix: Transplantation des 848 Gerümpels auf der Lima-Seite in den 1100er DS-Motor. Hierzu ein Hinweis - wenn auch den meisten schon bekannt: Die DS-Motoren unterscheiden sich im Bereich Anlasser, Lima zum Teil ganz erheblich! Plug and Play geht oft gar nicht.Auch die 1100er DS-Hypermotoren sind nicht alle baugleich. Der von dem ich hier rede, ist einer mit Pickup von oben. Ich hatte auch schon einen mit Pickup an der Seite des Limadeckels. Da ich auch einen 1000er Multistrada-Motor hier habe, habe ich da zuerst verglichen, mit dem Ergebnis, dass nix kompatibel ist. Ganz anders sieht es erstaunlicher Weise mit den Teilen der 848 aus. Nachdem der Jogo bestätigt hat, dass das gehen müsste / könnte, habe ich hier günstig über das Forum das Geraffel für die Limaseite gekauft (leider ohne Stator). Dann habe ich den Durchmesser der Zahnräder gemessen und auch die Anzahl der Zähne - sowie deren Form in Augenschein genommen: Ich bin ziemlich sicher, der Kram ist identisch. Gleiches trifft auch auf die Buchse mit Nadellager auf der KW zu. Es gibt allerdings drei bzw. vier Teile die abweichen - und genau da wird es interessant: Schwung, Aufnahme für den Freilauf und Limarotor, sowie der Limastator. Unten zwei Bilder, um die Unterschiede zu demonstrieren.
  14. Sollte auch keine Kritik sein - hat mich nur interessiert.
  15. Kann man die nicht normal bestellen, oder sind die zu teuer?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.