Jump to content

fsracingteam

Members
  • Content Count

    1,972
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    34

Everything posted by fsracingteam

  1. Das befürchte ich auch. Aber so ist nun jetzt halt. Hauptsache ich kann morgen Abend noch ne Runde drehen. 🤪
  2. Ja ist Zubehör. Hab da keine Papiere zu, aber da muss ich mich auch noch drum kümmern. Fahrwerk (Gabel) werde ich mich dann bei Gelegenheit mal drum kümmern. Wenn schon Strasse, dann auch das man bei Kontrollen nicht immer schwitzen muss. Der Arrow hat eine E Nummer reicht das oder werden da auch Papiere benötigt?
  3. Ich habe da Kontakt zu einem Zweiradhändler, der mir eine "Überführungsfahrt" ermöglicht hat.
  4. Ich hab seit über 10 Jahren ja kein eigenes FZG mehr im Straßenverkehr bewegt. Meine mich aber zu erinnern, dass bei der 748 die Übersetzung eingetragen gewesen ist. Kann mich aber natürlich auch erinnern.
  5. Hab heute nen Termin bei einem Dienstleister bekommen. Wenn alles gut funktioniert könnte die bis Donnerstag zugelassen sein. Hoffen wir mal das Beste. Gedanklich gehen mir schon die ersten Optimierungsideen durch den Kopf. z.B. Stahlflexbremsleitungen, gibt es nen Grund, warum bei den Dingern keine Übersetzung eingetragen ist? Kann ich die beliebig wechseln, im Lebtag doch nicht, oder?
  6. Da hab ich mir mal zwei Kontakte rausgesucht. Mal gucken, ob das hier auch funktioniert.
  7. Nee, dass Inselabenteuer ist nach wie vor fest in der Planung und hiervon auch nicht betroffen. Das hab ich mir aus einem andern Spartöpfchen gegönnt. Die Rücklagen für Irland sind nach wie vor da, wenn auch noch nicht komplett, aber dieses Jahr sparen wir ja einige Ausgaben. In der zweiten Jahreshälfte werde ich mich hier nochmal detaillierter drum kümmern.
  8. Gerne, ich nmüsste nur die Gelegenheit bekommen, dass Ding zugelassen zu bekommen. Im Moment ist bei uns das Straßenverkehrsamt für die Anmeldung von Spaßfahrzeugen quasi nicht zu erreichen.
  9. Also hier ein paar Infos zu dem guten Stück. Das Ding ist EZ 2000 vom Modellcode eine "MPB". Ich habe dafür 1800€ bezahlt. Relativ teuer, aber dafür hat der Motor nen frischen Service bekommen, Bremsflüssigkeiten gewechselt, neue Bremsbeläge noch zusätzlich dabei und das Stück stand für ihre 20 Jahre noch gut vor der Tür. Da die Kisten eigentlich alle mindestens einmal gelegen haben, dass gilt auch für auch diese hier, muss man da ein paar Abstriche machen. Gute Dinger bekommste zwischen 1.600-2.000€. In Bayern steht eine für 1.600 sehr lecker, aber für mich zu weit. Ohne Service und schlechterem Zustand geht von 900 bis 1.300 € VB. Nun was will ich damit? Ehrlich gesagt einfach jetzt in den Coronazeiten ein wenig rumrollen, um überhaupt auf dem Mopped zu sitzen. Wann es wieder auf die Rennstrecke geht, ist doch vollkommen unklar. Ob ich die Gute dann wieder verkaufe glaube ich nicht. die frisst ja kein Brot. Steuer und Versicherung dürfte um die 100€ pro Jahr liegen und Wertverlust hat die ja auch kaum noch nennenswerten. Also von daher egal. Die für die Rennstrecke mal umzurüsten dürfte sehr sinnfrei sein, wobei ich mir das schon sehr spaßig vorstellen würde. Aber da sollte es schon eine 250er sein, damit man nicht von nem 1000er auf der Startzielgeraden weggesprengt wird. Man ist nicht permanent in der Gefahr seinen Führerschein los zu sein, weil man mal kurz am Gas dreht und nen 2 Takter ist ja doch irgendwie besonders. Die Teile dafür sind sehr günstig und ich bin auch riesen Tourenfahrer. Es geht wirklich um die kurze Feierabendrunde und da kann man mit dem Handlingswunder viel Spaß haben. Bei meiner 100km Runde am Sonntag hat ich ein fettes Dauergrinsen im Gesicht. Man muss halt präszise fahren und bloß keine Drehzahl verlieren, besonders am Berg.
  10. Ich wollte was billiges für mal eben zum rumrutschen. Die 250er ja auch schon Sammlerpreise. Hatte ich aber auch mit einem Auge drauf geguckt. Im Zuge der Führerscheinerhaltung und des Budgets ist es dann die Kleine geworden. 30 PS machen genügsam.
  11. Irgendwann ist es dem Reifen halt einfach genug. Denke, das kündigt dich kaum an bzw. der Grenzbereich ist sehr, sehr schmal. Da kann unser Hans bestimmt aus dem Nähkästchen plaudern.
  12. Servus Gemeinde, Da wir dieses Jahr sehr wenig auf die Rennstrecke kommen werden und trotzdem die Gashand juckt, musste was passieren. Seit 2009 hatte ich nix mehr für die Strasse und hatte das auch nicht mehr vor. Aber in jeder Krise liegt eine Chance. Da mir schon seit 1, 2 Jahren immer was zweitaktendes im Kopf rumspukt hab ich jetzt Nägel mit Köpfen gemacht. Ich präsentiere brandgefährliche 30 PS , gepaart mit Drehmomentschwäche aus ganzen 125ccm. Ich habe schon lange nicht mehr so viel Spaß auf zwei Rädern gehabt. Mehr Details dazu gibtves am morgigen Tage. 😇
  13. Ich fürchte, außer mit der Hand übern Arsch, fahren wir dieses Jahr sonst nicht viel. Hoffen wir das Beste.
  14. Das wird schon so sein, logisch. Aber, wie du richtig erwähnt hast, werden dann sicherlich alle Ausgaben nochmal auf den Prüfstand gestellt. Da dürfte Motorsportsponsoring relativ weit hinten in der Dringlichkeitsliste stehen. Das dürfte bei den Profis auch nicht viel anders aussehen.
  15. DAS ist aber auch wirklich das einzig positive, an der ganzen Sache. Die Frage ist dabei halt nur, wie meine bisherigen Sponsoren durch die Krise kommen und das Engagement auch für 2021 fortführen. Dann dann wäre ja mit Zitronen gehandelt. Nun ja, warten wir ab.
  16. Ab eben gelesen, dass die Speedweek abgesagt wurde. Damit dürfte dann wohl auch das Festival begraben sein. Mit Zünd in den Mai rechnet wohl auch keiner mehr ernsthaft, auch wenn hierüber erst am 20.04. entschieden werden soll. Ich bin mal gespannt und wünsche uns und Artmotor hier das Beste. So langsam glaube ich, dass wir froh sein dürfen, wenn wir beim Biketoberfest vielleicht ein paar Runden drehen können.
  17. Stimmt, sorry Mir war es. Egal Hauptsache Suzuki. Das stimmt, interessant, wie er die Kamera dann in der Garage abgelegt hat und dann schnell weg war. Die halbe Stunde hätte aber jeder für seinen Sport übrig haben sollen. Nun denn. Werde mir das nächste Event auch nochmal angucken. Gab so ein paar interessante, private Einblicke fernab vom normalen Tagesgeschäft der Rennfahrer.
  18. Hat es sich, außer mir, noch jemand angeschaut. Ich fand es witzig, wie der Rins da mit dem ganzen Körper gearbeitet hat. Und wir beim Aleix Espargaro die ganze Zeit im Hintergrund irgendwelche Weiber rumgelaufen sind. Am professionellsten hat Quartararo sich noch präsentiert, im vollen Teamoutfit. Der Rest hat da im Schlabberlook oder nur mit Klamotten vom persönlichen Merchandise Stand gesessen. Alles in allem war es mal ganz witzig, aber ehrlich gesagt auch nicht der absolute Oberrenner. Funfact: Gewonnen hat Alex Marquez, knapp vor Bagnaia.
  19. Sehr schön, ist dann ein bisschen wie in Schleiz. Schön wenn der Humor nicht verloren geht. Kann den anderen Mist weder hören noch sehen, so langsam.
  20. Hab ich mir gestern Abend direkt angeschaut. Der Horst ist mir einfach sympathisch. Der Film ist auch gut produziert. Lohnt sich zu gucken, wie ich finde.
  21. Guten Morgen zusammen, ja es ist ganz knapp geworden, aber die Aktion hat ca. 4 Stunden vor Schluss die Gesamtsumme erreicht. Das Geld ist jetzt noch 14 Tage beim Treuhänder eingefroren (14 tägiges Widerrufsrecht), bis die Auszahlung läuft. Auch hier ein dickes Dankeschön, an alle die sich beteiligt, die Aktion gestreut und beworben haben! DAs war ganz große Klasse. Aktuell scheint in Irland auch alles zum erliegen gekommen zu sein. Ich warte noch immer auf die Antwort, ob wir auch bei den "Supertwins" (mit einer 650er) starten dürften oder nur bei den "Supportclasses". Schauen wir mal, wann wir die Antwort bekommen. Die Coronaseuche hat nun zurzeit die Sponsorenverhandlungen für dieses Event leider auch abgewürgt. Aktuiell scheuen sich die Partner Zusagen zu treffen, weil der Geschäftstätigkeit teilweise schon eingeschränkt ist bzw. der Ausblick absolut unsicher ist. Das ist natürlich aktuelle sehr traurig, aber die Welt hat jetzt auch andere Sorgen als Rennsport. Speziell auch als Hobbyrennsport. Sei es drum, aktuell können wir nicht mehr machen als auch auf unsere Gesundheit achten, auf den irischen Verband bzw. auf die Rennorganisatoren warten und dann die weiteren Planungen vorantreiben. Wenn alle Stricke reißen werden wir das Programm kürzen müssen und "nur" mit der 899 dann in der Superbike Supportersclass antreten. 2021 ist noch weit, mal sehen was bis dahin noch passiert. Aber wir haben ja noch ein Jahr Vorlauf, welches wir auch nutzen werden.
  22. fsracingteam

    WDW 2020

    Halte ich nicht für unwahrscheinlich. Gehört habe ich aber noch nichts dazu.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.