Jump to content

Super-Moto

Members
  • Content Count

    148
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

50 Excellent

About Super-Moto

  • Rank
    Neuer Benutzer

Recent Profile Visitors

1,101 profile views
  1. Das ist übrigens der letzte Stand. Alles eingetragen :-)....naja, Das Kettenblatt nicht 🙂 werde ich wohl auch nicht eingetragen bekommen 😀 Wie man sehen kann ist es eine ZX6r 636b geworden. Es gab einiges an Problemen beim austragen der Vollverkleidung. Es wollte sich einfach kein TÜV Prüfer finden der mit der Enduromaske "Die hatte ich vorher drauf" eine Probefahrt machen wollte. Die Lösung war..."da ich die Vollverkleidung nicht austragen lassen konnte", die neue Maske die jetzt drauf ist "Mit Gutachten" eintragen zu lassen. Somit ist das sozusagen lediglich ein Tausch von einer Verk
  2. Das bringt mich im Moment über den Winter....eine Umbau von einer Ninja 636b zu einem Stuntbike mit Strassenzulassung. Naja, stockt ein wenig weil ich ausser meiner Wellblechgarage wo bereits 3 Motorräder stehen, keine geeignete Örtlichkeit für den Umbau finde. Aber der Winter ist noch lang. Aber Lenker, Bremspumpe samt längeren Bremsleitungen , Gabelbrücke und Superbikelenker, Lampenmaske und Blinker liegen schon hier rum und warten auf den Einbau. Ick freu mir 🙂
  3. Dann hört es aber auch schon auf....die restliche Pallette ist durchgespühlt 🙂
  4. KTM ist groß geworden mit "Ready to Race". Jetzt sind sie allerdings nur noch "Ready for Mainstream". Den gleichen Weg ist Ducati gegangen. Somit würden sie von ihrer Vita eigentlich ganz gut zusammen passen. Vielleicht besinnt sich bei einer Übernahme die ein oder andere Seite dann doch nochmal ihrer Wurzeln und baut auch mal wieder für die Hardcore Freaks, Hardcore-Fahrmaschinen. Ich würde mich freuen 🙂
  5. Update 🙂 So, nun hatte ich heute einen ersten Termin beim TÜV zwecks Abklärung des Gesamtumbaus. Ergebnis = Er hat nach 10 Minuten aufgegeben und musste einsehen das er wohl nicht der richtige TÜV Mann für diesen Job ist. Er hat mich an einen erfahrenen alten Biker TÜVer in einer anderen Stadt verwiesen und mir seine Telefon Nr.gegeben...Danke dafür an den TÜV in Asbach Alles in allem war es ein sehr freundliches und lösungsorientiertes Gespräch. Also weiter geht es mit dem nächsten TÜV Termin den ich in den nächsten Tagen machen werde.
  6. Schönen Dank für eure Antworten..... Ich habe mir jetzt mal "insperiert durch euch und Antworten aus anderen Foren" folgende Protektoren bestellt. Mal schauen ob das was taugt. 1.) Evoc Protector Jacket 2.) Alpinestars Sequence Ellenbogenschoner 3.) Troy Lee Knieorthesen Mal mal schauen ob das Zeug fahrbar ist :-) ....ich werde berichten. Danke nochmal für eure Unterstützung. Lothar
  7. Besten Dank für eure Tips....ich werde mal ein wenig stöbern.
  8. Ich hatte ein paar Westen an und leider passte keine einzige an den Ellebogen wie ich es erwartet hätte.
  9. Ich bin auf der Suche nach einer Protektorenweste mit anständigem Rücken- und guten Schulterprotektoren. Bevorzugt ohne lange Ärmel da ich mir die Ellebogenprotektoren gesondert aussuchen möchte. Hätte jemand eine Idee ?
  10. Weil ich kein Privatgelände zum üben habe. Somit müssen am WE irgendwelche Baumarktparkplätze oder ähnliches herhalten. Und bevor es Rückfragen gibt...Wheelies, Stoppies usw sind nicht perse gesetzlich verboten. Ich bin bereits edliche male wegen Wheelies angehalten worden. Da war dann von einer mündlichen Verwarnung über ein Bußgeld bis hin zur Anzeige alles dabei. Aber alles hat eins gemeinsam...ich habe mit anwaltlicher Hilfe niemals auch nur einen Cent bezahlt. Was Sinn macht weil kontrollierte Wheelies nicht gefährlicher sind als kontrollierte Kurvenfahrten ..aber das ist ein anderes
  11. Kurzes Update....Dekra und Co. können mir bei einem Beratungsgespräch für einen TÜV Termin nicht weiter helfen. Der Grund ist wohl das bei auch nur einem einzigen Grund für eine Einzelabnahme die gesamte TÜVung bei den Freien nicht möglich ist. Somit ist mein Favorite für die TÜV Geschichte erledigt. Erwartungsgemäß gibt es für mein erstes Projekt selbstverständlich Hürden. Somit muss ich auf meinen bevorzugten Sachverständigen verzichten und mich den strengen Augen des TÜV Rheinland unterwerfen. Ich werde jetzt mal beim TÜV Rheinland für einen Beratungstermin anfragen. Update erfolgt in Kürze
  12. Ich hatte ja bereits geschrieben das meine Hypermotard 939 SP mir zu schade für einen Stundbikeumbau ist. Deshalb habe ich mir ein etwas günstigeres Bike "Kawa ZX6R Bj. 2004" angeschafft das zwischenzeitlich auch mal abgelegt werden darf. Ich würde den Verlauf des Projektes hier gerne über den Winter vorstellen. Falls das Thema hier nicht hin passt, einfach kurz bescheid sagen...dann nehme ich es wieder raus bzw. lasse es einfach sterben. Bis dahin schon mal folgende Infos... Ziel ist folgendes Bike.....Stuntbike komplett 1.) Neue Gabelbrücke, Riser, Stahlflexleitungen und Lenker
  13. Ich bin wirklich sehr gerne auf meiner Hypermotard 939 SP unterwegs. Gerne auch auf den Hinter- oder dem Vorderrad. Da Einschläge bei Stuntversuchen jedoch seltenst wirklich günstig sind und das gilt für Ducati gleich doppelt :-) habe ich mich für ein Low Budget Bike entschieden um weiteren Blödsinn üben zu können. Naja, ganz so LowBudget ist es zwar nicht aber immer noch günster als eine Hypermotard zu schrotten :-) Die Grüne wird nun über den Winter folgendermassen SPIELGERECHT umgebaut.....:-) Brembo Bremspumpe ist bestellt, Brembo Monoblockbremssättel liegen bereit. 😍 Supe
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.